Ein Fahrradreifen braucht die Luft zum Rollen so dringend, wie Menschen sie zum Atmen benötigen. In jedem gut sortierten Fahrradhaushalt findet sich daher eine Luftpumpe, wobei sich Standpumpen vielerorts als praktischste Lösung erwiesen haben. Aber es geht noch bequemer: Immer mehr in Mode kommen elektrische Akku-Pumpen, die die Hubarbeit für den Radfahrer übernehmen. 
Einfach anstöpseln, Sollwert festlegen, Startknopf drücken und warten, bis die Pumpe nach Erreichen des Zielwerts automatisch stoppt – so geht die moderne Arbeitsteilung von Mensch und Maschine. Aber halten die E-Pumpen auch, was die Hersteller versprechen? Das wollten wir wissen und haben 12 elektrische Akku-Pumpen fürs Fahrrad ins Labor geschickt und miteinander verglichen.

12 Akku-Luftpumpen im Test

Ausgewählte Produkte in tabellarischer Übersicht
1.
Testsieger
Autder Elektrische Luftpumpe Mini
55,99 EUR
1,9 (gut)
2.
Astroai Elektrische Luftpumpe
45,99 EUR
2,0 (gut)
3.
Bosch Easy Pump
77,70 EUR
2,0 (gut)
4.
AGT Smarte Akku-Luftpumpe ALP-250
99,90 EUR
2,0 (gut)
5.
Preis-Leistungs-Sieger
Xiaomi Portable Electric Air Compressor 1S
42,99 EUR
2,1 (gut)
6.
Jansite 6000 mAh Elektrische Luftpumpe
45,99 EUR
2,2 (gut)
7.
Fowawu 150PSI Elektrische Luftpumpe 6000 mAh
54,99 EUR
2,4 (gut)
8.
Behozel Elektrische Luftpumpe mit 6000 mAh Akku
38,00 EUR
3,1 (befriedigend)
9.
Xiazir Luftpumpe 150PSI Tragbar Mini
39,99 EUR
3,1 (befriedigend)
10.
Tavaler Fahrradpumpe Elektrisch
34,98 EUR
3,2 (befriedigend)
11.
Haufaahr Fahrradpumpe Elektrisch 7800 mAh
39,99 EUR
3,3 (befriedigend)
12.
Fischer 50375 Akkukompressor
69,99 EUR
3,7 (ausreichend)
 

Sieger (2022) im Akku-Luftpumpen-Test (Fahrrad)

Autder Elektrische Luftpumpe Mini
Elektrische Luftpumpe Mini
Autder
Elektrische Luftpumpe Mini

1,9 (gut)

  • hoher Maximaldruck
  • pumpt sehr schnell
  • schnelle Ladedauer
  • robustes Gehäuse
  • Luftschlauch separat
Preis 55,99 €
 

Fazit: Die Akku-Pumpe von Autder mit dem Beinamen "Elektrische Luftpumpe Mini" schneidet in unserem Vergleichstest am besten ab und verdient sich das Prädikat "Testsieger". Das Erfolgsrezept liegt in dem guten bis sehr guten Abschneiden von Pumpleistung, Akku und Manometer. Die Autder erlaubte sich in den wichtigen Kategorien keine Fehler. So pumpte die Autder neben der Behozel-Pumpe unseren Testreifen (40 Millimeter Breite) in nur 71 Sekunde auf 3 bar auf; den Maximaldruck von fast 10 bar konnte die Pumpe fast 300 Sekunden lang halten; die Laufzeit von 1,5 bar Gegendruck lag bei rund 35 Minuten. All das sind in diesem Vergleich Top-Werte, die in der Summe nicht zu schlagen sind. 
Mit 638 Gramm ist die zylinderförmige, handliche E-Pumpe zwar nicht die leichteste, lässt sich aber gut transportieren und verstauen. Nicht so gut gelöst wie bei der Xiaomi ist, dass der Luftschlauch separat mitgeführt werden muss. Positiv: Eine Transporttasche liegt dem Lieferumfang bei. Die Autder ist eine empfehlenswerte Akku-Pumpe, die sich in ihren Kernkompetenzen keine Schwäche leistet und sowohl im Praxis- als im Labortest extrem stark performt.

Preis-Leistungs-Sieger (2022) im Akku-Luftpumpen-Test (Fahrrad)

Xiaomi Portable Electric Air Compressor 1S
Portable Electric Air Compressor 1S
Xiaomi
Portable Electric Air Compressor 1S

2,1 (gut)

  • präzises Manometer
  • sehr simple Bedienung
  • kompakte Maße
  • hoher Maximaldruck
  • Akku im Mittelfeld
Preis 42,99 €
 

Fazit: Der chinesische Hersteller Xiaomi wird mit dem Modell Portable Electric Air Compressor 1S verdient der Preis-Leistungs-Sieger. Einzigartig in diesem Vergleich ist die Bedienung: Ein Knopf zum Einschalten wird nicht benötigt. Will man die Akku-Luftpumpe aktivieren, muss nur der Schlauch aus der Halterung gezogen werden. Doppelt praktisch: Der Luftschlauch, leider etwas kurz geraten, ist mit der Pumpe verbunden und muss so nicht separat mitgeführt werden. In groben, aber ausreichenden 0,1-bar-Schritten kann der Luftdruck eingestellt werden. Neben der manuellen Einstellung können auch voreingestellte Profile (Fahrrad, etc.) ausgewählt werden. 
Eine Ladestatus-Anzeige gibt es leider nicht. In unserem Labortest betrug die Laufzeit gegen 1,5 bar Gegendruck rund 20 Minuten; in unserem Praxistest war der Testreifen in 82 Sekunden auf 3 bar aufgepumpt. Den Maximaltest hat die Xiaomi auch mit Bravour gemeistert – und sogar einem Dauerdruck von 11 bar standgehalten. Wer häufig und lange pumpen will, könnte mit dem mittelgroßen Akku an seine Grenzen stoßen. Für alle anderen ist die Akku-Luftpumpe eine klare Empfehlung: verlässlich, praktisch in der Bedienung, wertig.

So hat BIKE BILD die Akku-Luftpumpen getestet

BIKE BILD und COMPUTER BILD haben diesen Test zusammen durchgeführt. Die Technikexperten von COMPUTER BILD haben für uns im Labor den Akku der Pumpen auf Herz und Nieren gecheckt. Hierfür wurde ein neuer Versuchsaufbau entwickelt, in dem die Laufzeit bei einem konstanten Gegendruck von 1,5 bar gestoppt wurde. Daneben wurde auch die Ladedauer bis zur vollständigen Aufladung gemessen, wobei wir in der Testtabelle überdies die Ladekapazität nach 15, 30 und 60 Minuten ausweisen. 
Die Pumpleistung haben wir zweistufig geprüft: Im Labor wollten wir herausfinden, wie lange die Akku-Pumpen benötigen, bis ein Zielluftdruck von 1, 2, 3 und 4 bar erreicht war. Außerdem haben die Kollegen gemessen, wie lange die mobilen Elektropumpen ihren Maximaldruck leisten. Unser Team hat anschließend anhand eines geläufigen Fahrradreifens (Schwalbe G-One, 40 Millimeter Breite) bei einem Sollwert von 3 bar Dauer, Genauigkeit und Praxistauglichkeit ermittelt. 
Akku-Luftpumpen im Test
Versuchsaufbau: Der Druckluftbehälter simuliert im Labortest den Fahrradreifen. Mit Hilfe eines geeichten Manometers vergleichen wir die Genauigkeit der Anzeigen.

Ferner wurde auch das Manometer der Akku-Pumpen unter die Lupe genommen. Hierfür diente (Versuchsaufbau unten) ein geeichtes, hochpräzises Manometer als Referenz. Abschließend haben wir Ausstattung und Handhabung der Akku-Pumpen bewertet.

12 Akku-Luftpumpen im Test: Messwerte

Hersteller
Autder
Astroai
Bosch
AGT
Xiaomi
Jansite
Fowawu
Behozel
Xiazir
Tavaler
Haufaahr
Fischer
Abzweigung
Modell
Abzweigung
Abzweigung
Abmessung
Abzweigung
Abzweigung
Preis
Abzweigung
Abzweigung
Max. Druck / Dauer
Abzweigung
Abzweigung
Labor: Zeit bis 1 / 2 / 3 /4 bar
Abzweigung
Abzweigung
Praxis: Zeit bis Zielluftdruck
Abzweigung
Abzweigung
Laufzeit 1,5 bar Gegendruck
Abzweigung
Abzweigung
Ladedauer: komplett; nach 15 / 30 / 60 Min.
Abzweigung
Abzweigung
Anzeige Ladestatus
Abzweigung
Abzweigung
Genauigkeit der Anzeige: auto. / man. Aufpumpen (1,5 / 3 bar)
Abzweigung
Abzweigung
Ablesbarkeit
Abzweigung
Abzweigung
Display
Abzweigung
Abzweigung
Luftschlauchaufnahme im Gerät
Abzweigung
Abzweigung
Adapter: Ballnadel / Autoventil / Fahrradventil / Luftmatratze
Abzweigung
Abzweigung
Powerbank / Taschenlampe / App
Abzweigung
Abzweigung
Transporttasche / Fahrradtasche
Abzweigung
Abzweigung
Kfz-Ladeadapter / Netzteil-Anschluss
Abzweigung
Abzweigung
Gewicht
Abzweigung
Abzweigung
Laufstärke
Abzweigung
Abzweigung
Bedienbarkeit
Abzweigung
Elektrische Luftpumpe Mini
24,7 x 4,2 x 4,2 cm
49,99 Euro
9,65 bar / 291 Sekunden
13 / 27 / 44 /64 Sekunden
71 Sekunden
35:52 Minuten
108 Minuten; 13 % / 26 % / 53 %
ja
Abweichung: 0,08 bar / 0,05 bar / 0 bar/ 0 bar
gut
gut
nein
ja / ja / ja / ja
nein / ja / nein
ja / nein
ja / Rundstecker
638 Gramm
64 dB(A)
befriedigend
Elektrische Luftpumpe
23,2 x 5,6 x 5,6 cm
45,99 Euro
10,2 bar / 460 Sekunden
13 / 28 / 46 / 67 Sekunden
80 Sekunden
44 Minuten
552 Minuten; 3 % / 6 % / 12 %
ja
Abweichung: 0,1 bar/ 0 bar/ 0 bar/ 0 bar
gut
gut
nein
ja / ja / ja / ja
ja / ja / nein
ja / nein
nein / Typ C
523 Gramm
65 dB(A)
sehr gut
Easy Pump
27,4 x 3,5 x 10,7 cm
77,70 Euro
8,6 bar / 300 Sekunden
15 / 39 / 68 / 101 Sekunden
95 Sekunden
21:45 Minuten
234 Minuten; 8 % / 15 % / 30 %
ja
Abweichung: 0,05 bar/ 0,08 bar/ 0 bar/ 0,05 bar
sehr gut
sehr gut
ja
ja / ja / ja / ja
nein / ja / nein
ja / nein
nein / Typ C
420 Gramm
66 dB(A)
sehr gut
Smarte Akku-Luftpumpe ALP-250
15,3 x 6,2 x 4,0 cm
99,90 Euro
8,2 bar / 84 Sekunden
24 / 49 / 77 / 109 Sekunden
139 Sekunden
21:34 Minuten
106 Minuten; 17 % / 34 % / 69 %
ja
Abweichung: 0,03 bar/ 0,07 bar/ 0 bar/ 0 bar
sehr gut
sehr gut
ja
ja / ja / ja / ja
nein / ja / ja
ja / nein
nein / Typ C
428 Gramm
61 dB(A)
sehr gut
Portable Electric Air Compressor 1S
12,4 x 7,1 x 4,6 cm
42,99 Euro
11 bar / 361 Sekunden
9 / 23 / 41 / 62 Sekunden
82 Sekunden
21:47 Minuten
129 Minuten; 11 % / 23 % / 48 %
nein
Abweichung: 0,05 bar/ 0,03 bar/ 0 bar/ 0 bar
sehr gut
gut
ja
ja / ja / ja / ja
nein / nein / nein
ja / nein
nein / Typ C
485 Gramm
67 dB(A)
sehr gut
6000 mAh Elektrische Luftpumpe
17,1 x 6,9 x 5,1 cm
49,79 Euro
7,9 bar / 420 Sekunden
12 / 30 / 54 / 85 Sek.
98 Sekunden
39:52 Minuten
253 Minuten; 6 % / 12 % / 24 %
ja
Abweichung: 0,05 bar/ 0,1 bar/ 0,05 bar/ 0,05 bar
sehr gut
gut
nein
ja / ja / ja / ja
ja / ja / nein
nein / nein
ja / Typ C + Rundstecker
622 Gramm
64 dB(A)
sehr gut
150PSI Elektrische Luftpumpe 6000 mAh
25,2 x 5,5 x 5,5 cm
54,99 Euro
10,2 bar / 579 Sekunden
30 / 60 / 93 / 128 Sek.
172 Sekunden
53:05 Minuten
184 Minuten; 3 % / 17 % / 33 %
ja
Abweichung: 0,05 bar/ 0,05 bar/ 0,05 bar/ 0,05 bar
sehr gut
befriedigend
nein
ja / ja / ja / ja
ja / ja / nein
nein / nein
ja / Typ C + Rundstecker
696 Gramm
67 dB(A)
gut
Elektrische Luftpumpe mit 6000 mAh Akku
17 x 6,9 x 5,1 cm
38,00 Euro
9,2 bar / 280 Sekunden
11 / 23 / 37 / 54 Sekunden
71 Sekunden
35:50 Minuten
298 Minuten / 6 % / 13 % / 25 %
ja
Abweichung: 0,05 bar/ 0,05 bar/ 0,05 bar/ 0,05 bar
sehr gut
gut
nein
ja / ja / ja / ja
ja / ja / nein
nein / nein
ja / Typ C
626 Gramm
70 dB(A)
sehr gut
Luftpumpe 150PSI Tragbar Mini
15,9 x 6,1 x 6,1 cm
39,99 Euro
9,7 bar / 345 Sekunden
19 / 39 / 62 / 88 Sekunden
124 Sekunden
21:20 Minuten
112 Minuten; 14 % / 29 % / 60 %
ja
Abweichung: 0,01 bar/ 0,03 bar/ 0,01 bar/ 0,01 bar
sehr gut
sehr gut
ja
ja / ja / ja / ja
nein / ja / nein
ja / nein
nein / Typ C
450 Gramm
65 dB(A)
sehr gut
Fahrradpumpe Elektrisch
12,7 x 8 x 4,6 cm
34,98 Euro
8,15 bar / 321 Sekunden
17 / 33 / 51 / 75 Sekunden
85 Sekunden
17:57 Minuten
277 Minuten; 6 % / 12 % / 23 %
ja
Abweichung: 0 bar/ 0 bar/ 0 bar/ 0 bar
sehr gut
gut
ja
ja / ja / ja / ja
ja / ja / nein
nein / nein
nein / Typ C
456 Gramm
71 dB(A)
sehr gut
Fahrradpumpe Elektrisch 7800 mAh
126 x 9,1 x 4,6 cm
39,99 Euro
9,3 bar / 291 Sekunden
9 / 19 / 31 / 46 Sekunden
129 Sekunden
32:31 Minuten
237 Minuten; 7 % / 13 % / 27 %
ja
Abweichung: 0 bar/ 0 bar/ 0 bar/ 0 bar
sehr gut
gut
nein
ja / ja / ja / ja
ja / ja / nein
ja / nein
nein / Typ C
665 Gramm
67 dB(A)
sehr gut
50375 Akkukompressor
17,8 x 5,6 x 5,6 cm
69,99 Euro
9,7 bar / 296 Sekunden
13 /27 / 45 / 66 Sekunden
92 Sekunden
10:09 Minuten
150 Minuten; 10 % / 20 % / 41 %
ja
Abweichung: 0,2 bar/ 0,2 bar/ 0,05 bar/ 0,05 bar
befriedigend
ausreichend
nein
ja / ja / ja / ja
ja / ja / nein
nein / ja
ja / Micro-USB
378 Gramm
66 dB(A)
ausreichend
 

12 Akku-Luftpumpen im Test: Wertung

Hersteller
Autder
Astroai
Bosch
AGT
Xiaomi
Jansite
Fowawu
Behozel
Xiazir
Tavaler
Haufaahr
Fischer
Abzweigung
Modell
Abzweigung
Abzweigung
Pumpleistung (26 %)
Abzweigung
Abzweigung
Max. Druck / Dauer (10 %)
Abzweigung
Abzweigung
Labor: Zeit bis 1 / 2 / 3 /4 bar (8 %)
Abzweigung
Abzweigung
Praxis: Zeit bis Zielluftdruck (8 %)
Abzweigung
Abzweigung
Akku (25 %)
Abzweigung
Abzweigung
Laufzeit 1,5 bar Gegendruck (10 %)
Abzweigung
Abzweigung
Ladedauer: komplett; nach 15 / 30 / 60 Min. (10 %)
Abzweigung
Abzweigung
Anzeige Ladestatus (5 %)
Abzweigung
Abzweigung
Manometer (21 %)
Abzweigung
Abzweigung
Genauigkeit der Anzeige: auto. / man. Aufpumpen (1,5 / 3 bar) (16 %)
Abzweigung
Abzweigung
Ablesbarkeit (3 %)
Abzweigung
Abzweigung
Display (2 %)
Abzweigung
Abzweigung
Ausstattung (18 %)
Abzweigung
Abzweigung
Luftschlauchaufnahme im Gerät (4 %)
Abzweigung
Abzweigung
Adapter: Ballnadel / Autoventil / Fahrradventil / Luftmatratze (4 %)
Abzweigung
Abzweigung
Powerbank / Taschenlampe / App (4 %)
Abzweigung
Abzweigung
Transporttasche / Fahrradtasche (3 %)
Abzweigung
Abzweigung
Kfz-Ladeadapter / Netzteil-Anschluss (3 %)
Abzweigung
Abzweigung
Handhabung (10 %)
Abzweigung
Abzweigung
Gewicht (3 %)
Abzweigung
Abzweigung
Lautstärke (3 %)
Abzweigung
Abzweigung
Bedienbarkeit (4 %)
Abzweigung
Abzweigung
Abwertung
Abzweigung
Abzweigung
NOTE
Abzweigung
Elektrische Luftpumpe Mini
1,5
1,3
1,6
1,8
1,8
2,0
2,0
1,0
1,2
1,0
2,0
2,0
2,7
6,0
1,0
3,0
2,0
1,0
3,0
3,1
2,8
3,0
1,9 (gut)
Elektrische Luftpumpe
1,6
1,1
1,7
2,2
2,4
1,2
4,4
1,0
1,3
1,1
2,0
2,0
2,7
6,0
1,0
2,0
2,0
2,0
2,0
2,2
3,0
1,0
2,0 (gut)
Easy Pump
2,5
2,3
2,6
2,7
2,6
3,1
2,9
1,0
1,0
1,0
1,0
1,0
1,8
1,0
1,0
3,0
2,0
2,0
1,7
1,3
3,1
1,0
2,0 (gut)
Smarte Akku-Luftpumpe ALP-250
3,1
2,0
3,3
4,4
2,1
3,1
1,6
1,0
1,3
1,4
1,0
1,0
1,6
1,0
1,0
2,0
2,0
2,0
1,5
1,4
2,4
1,0
2,0 (gut)
Portable Electric Air Compressor 1S
1,5
1,0
1,4
2,2
3,4
3,1
2,3
6,0
1,1
1,0
1,0
2,0
2,4
1,0
1,0
6,0
2,0
2,0
2,0
1,9
3,3
1,0
2,1 (gut)
6000 mAh Elektrische Luftpumpe
2,5
2,7
2,0
2,9
2,1
1,5
3,2
1,0
1,2
1,1
1,0
2,0
3,2
6,0
1,0
2,0
6,0
1,0
2,1
3,0
2,8
1,0
2,2 (gut)
150PSI Elektrische Luftpumpe 6000 mAh
3,4
1,1
4,1
5,7
1,7
1,0
2,8
1,0
1,2
1,0
1,0
3,0
3,2
6,0
1,0
2,0
6,0
1,0
2,9
3,6
3,3
2,0
2,4 (gut)
Elektrische Luftpumpe mit 6000 mAh Akku
1,7
2,0
1,3
1,8
2,2
1,8
3,3
1,0
1,1
1,0
1,0
2,0
3,2
6,0
1,0
2,0
6,0
1,0
2,4
3,0
3,8
1,0
1,0 (Defekt n. Laufzeittest)
3,1 (befriedigend)
Luftpumpe 150PSI Tragbar Mini
3,2
3,3
2,5
3,9
2,2
3,2
1,9
1,0
1,0
1,0
1,0
1,0
1,8
1,0
1,0
1,0
3,0
2,0
1,8
1,6
3,0
1,0
1,0 (Defekt n. Maximaltest)
3,1 (befriedigend)
Fahrradpumpe Elektrisch
2,3
2,5
2,1
2,4
3,0
3,6
3,3
1,0
1,1
1,0
1,0
2,0
2,2
1,0
1,0
2,0
6,0
2,0
2,1
1,6
4,0
1,0
1,0 (Defekt n. Laufzeittest)
3,2 (befriedigend)
Fahrradpumpe Elektrisch 7800 mAh
2,9
3,5
1,0
4,0
2,2
2,0
3,1
1,0
1,1
1,0
1,0
2,0
2,7
6,0
1,0
2,0
2,0
2,0
2,4
3,3
3,3
1,0
1,0 (Defekt w. Maximaltest)
3,3 (befriedigend)
50375 Akkukompressor
2,6
3,3
1,7
2,6
3,0
4,6
2,5
1,0
2,6
2,3
3,0
4,0
2,5
6,0
1,0
2,0
2,0
1,0
2,8
1,0
3,1
4,0
1,0 (Defekt n. Maximaltest)
ausreichend (3,7)
 

Akku-Luftpumpen bei Amazon bestellen

Wer das Schlagwort „Akku-Luftpumpe“ bei Amazon eingibt, wird von der Vielzahl an Geräten überwältigt. Die Mehrzahl der Marken, die wir gefunden haben beim Internet-Riesen, sind wie Jansite oder Xiazir hierzulande wahre Exoten. Xiaomi, ein Hersteller aus China, hat sich immerhin schon mal einen Namen mit Smartphones gemacht. Vertrauen weckt die Easy Pump von Bosch wohl nicht nur bei Heimwerkern, die Geräte der Schwaben besitzen. Und Fischer vertreibt offenkundig nicht nur günstige E-Bikes, sondern auch eine Akku-Luftpumpe. Hersteller von manuellen Fahrradpumpen, Topeak oder SKS seien an dieser Stelle genannt, haben ihre Modelle noch nicht elektrifiziert.

Nicht alle Akku-Pumpen schaffen den Maximal-Test

Viele der Modelle, die wir im Labor beim Maximaltest an ihre Belastungsgrenze gebracht haben, haben ihren Dienst währenddessen oder danach quittiert, zwei weitere Pumpen übrigens auch nach dem Akku-Ladezeittest. Zugegeben, wir haben die Sache im Maximaltest auf die Spitze getrieben, denn bis zu 10 bar haben manche Pumpen mehrere Minuten lang stemmen müssen, was in drei Fällen zu Defekten führte. Andere Pumpen ließen sich nach dem Laufzeittest nicht mehr Benutzen. 
Montagsmodell oder nicht: Wir haben die 5 defekten Punkten mit einer Note abgewertet. Die übrigen 12 Pumpen zeigten, dass sie auch unter starker Last arbeiten können – ein Qualitätsmerkmal. Aber ist man als Fahrradfahrer überhaupt noch mit 10 bar unterwegs, das ist andere Frage, die jeder für sich selbst beantworten muss. Selbst die meisten Rennradfahrer fahren aktuell mit weniger Luftdruck. Und Trekkingreifen kommen ohnehin mit nur 1,5 bis 4 bar aus.

Große Unterschiede bei der Pumpzeit

Mitunter müssen Sie zum Pumpen etwas Zeit mitbringen, denn Sprinter sind die Geräte nicht. Das Schlusslicht in Sachen Tempo bildet Fowawu: Über drei Minuten hat die Pumpe gebraucht, bis unser 40 Millimeter breiter Gravelreifen von Schwalbe auf 3 bar aufgepumpt war. Das geht per Hand deutlich fixer. Hinzu kommt, dass die Geräte teilweise dröhnen wie ein abgesägter Mofa-Auspuff. Ab 60 Dezibel geht der Pumpspaß los und springt gut und gern auf bis zu 70 Dezibel. Damit dürfte man in einer Altbauwohnung seinen Nachbarn ziemlich sicher stören.

Wie genau sind die Digital-Manometer?

Neben der insgesamt intuitiven Bedienung hat uns auch positiv überrascht, wie exakt die digitalen und gut ablesbaren Manometer vieler Pumpen sind. Die gemessenen Abweichungen von maximal 1 bar (viele lagen deutlich darunter) sowohl im Labor- als auch im additiven Praxistest sind durchaus tolerierbar. Aus der Vergangenheit wissen wir, dass die Manometer handelsüblicher Standpumpen deutlich mehr Abweichung anzeigen. Die mobilen AkkuPumpen haben in diesem Punkt gegenüber der manuellen Konkurrenz klar die Nase vorn.
Leichtgewichte sind die elektrischen Akku-Luftpumpen wirklich nicht. Viele der Pumpen überschreiten die 500-Gramm-Grenze.

Stärken und Schwächen von Akku-Luftpumpen

Viele Radfahrer werden sich fragen: Sind solche Akku-Luftpumpen eine Alternative zur Standpumpe? Wenn Lautstärke und Stromquellen (Zigarettenanzünder, E-Bike-Akku, Powerbank, Steckdose) keine Rolle spielen, dann lässt sich diese Frage bejahen. Wer sportlich unterwegs ist und auf unnötiges Gewicht verzichten will, wird wohl eher zur kompakten Minipumpe greifen als zu den schwereren und voluminösen Akku-Pumpen.
Unsere Testmodelle sind Universalpumpen, mit denen Sie auch ihr SUP-Board, einen Fußball oder sogar Autoreifen aufpumpen können. Mobilisten sind E-Pumpen aus Radfahrerperspektive bedingt. Wegen des hohen Gewichts und der opulenten Maße sollte schon eine Packtasche oder ein Rucksack zum Transport zur Verfügung stehen, um die rund ein Pfund schweren Knochen mitzuführen.
Der Schlauch, der sich bei manchen Pumpen im Gehäuse verstauen lässt, ist am Kopfende mit einem Schraderventil für Autos oder ältere Mountainbikes ausgestattet. Im Lieferumfang sind stets Adapter für am Fahrrad gängige Dunlop- oder Presta-Ventile zu finden.

Nützliches wissen

Lassen sich mit den Pumpen Autoreifen aufpumpen?

Pfeil
Die allermeisten mit Akku betriebenen Luftpumpen sind Universalpumpen, das heißt nicht nur für Fahrräder geeignet, sondern auch für Autos, Luftmatratzen oder Fußbälle. Viele der Luftschläuche sind standardmäßig mit einem Schraderventil für Autos oder ältere MTBs ausgestattet und dem Lieferumfang entsprechende Ventiladapter beigelegt. Achten Sie beim Luftdruck Ihres Autoreifens auf die Herstellergabe: Üblicherweise liegen Pkw-Reifen bei rund 2 Bar. Entscheidender als der Maximaldruck ist bei Autoreifen die Pumpleistung, also die Frage, wie viel Liter Luftmasse in welchem Zeitintervall die Akku-Pumpe in den Autoreifen pressen kann.

Wie lade ich die Akku-Pumpen mit Strom?

Pfeil
Der Großteil der Akku-Luftpumpen wird mittels 12-Volt-Buchse im Fahrzeug oder USB-Kabel aufgeladen. Handelt es sich um eine Akku-Luftpumpe mit 230 Volt, kann das Gerät an der klassischen Steckdose geladen sowie auch betrieben werden.

Wie viel Luftdruck ist ausreichend?

Pfeil
Der Maximaldruck einer Luftpumpe wird in Bar oder PSI angegeben. 1 Bar sind rund 14,5 PSI Hierzulande auch bei Fahrradreifen sind Angaben in Bar geläufig. Wer auf Nummer sicher gehen will, entscheidend sich für eine Akku-Pumpen mit einem hohen Maximaldruck von bis zu 10 Bar. Inwiefern die Herstellerangabe der Realität entspricht, haben wir beim Maximaltest geprüft. In den meisten Fällen sind aber weniger als 10 Bar notwendig. Ein Trekking-Fahrradreifen zum Beispiel kommt je nach Breite mit 1,5 bis 4 Bar aus. Rennradreifen liegen bei 5 bis 8 Bar. Die Zeit, in der Rennradfahrer 10 Bar in ihre Pneus gepresst haben, ist längst vorbei. Für Fahrradfahrer gilt: Je schmaler Ihr Reifen ist und je sportlicher Sie unterwegs sind, desto mehr Maximaldruck sollte Ihre Wunschpumpe bieten.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Pfeil
Das passende Modell zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Mithilfe unserer Bewertung und Messwerten können Sie sich Ihrem perfekten Modell leicht nähern. Als Luftpumpe fürs Fahrrad reicht die Leistung der meisten Akku-Modelle aus. Je mehr Leistung und Pumppower die Pumpe bietet, desto schneller ist der Reifen mithin aufgepumpt. Nicht nur Kraft, sondern auch Ausdauer kann für Sie entscheidend sein. Meistens gilt jedoch: Je größer der Akku, desto unhandlicher und schwerer wird die Pumpe und damit für Radfahrer umständlicher zu transportieren. Die unterschiedlichen digitalen Manometer haben durchweg gut abgeschnitten und sind insofern kein relevantes Unterscheidungsmerkmal. Bedienung, Ausstattung und Handhabung liegen ebenfalls (mit Ausnahme der Akku-Pumpe von Fischer) nicht sehr weit auseinander. Eine Taschenlampen-Funktion ist sicher nice to have, aber nicht kaufentscheidend. Wir empfehlen vor dem Kauf einen Blick auf sowohl Akku- als auch Pumpleistung zu werfen, um anschließend den Sweet Spot für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Welche elektrischen Luftpumpen gibt es?

Pfeil
Eine Akku-Luftpumpe ist mit einem Akku ausgestattet. Vorteil: Diese Akku-Pumpen sind klein, handlich und mobil. Einen Stromanschluss hingegen benötigen elektrische Luftpumpen, auch Kompressor genannt, ohne verbauten Akku. Solche Luftpumpen bieten aufgrund des festen Stromanschlusses allerdings deutlich mehr Leistung. Welche der beiden Modelle für Sie die richtige ist, hängt vom jeweiligen Einsatzgebiet ab. Fahrradfahrer kommen in der Regel mit einer Akku betriebenen Luftpumpe aus.

Was kostet eine gute Akku-Luftpumpe?

Pfeil
Unsere Testmodelle liegen zwischen 40 und 100 Euro. Die meisten Modelle pendeln sich zwischen 40 und 50 Euro ein. Je teurer, desto besser? Das Vorurteil kann unser Test nicht bestätigen. Sowohl unser Testsieger (Autder) als auch unser Preis-Leistungs-Sieger (Xiaomi) überschreiten nicht die 50-Euro-Marke. Teure Pumpen wie die von AGT punkten vor allem mit einem größeren Funktionsumfang und smarten Features.