Fiat 500 electric (2020): EV, Marktstart, Akku

Fiat 500 wird elektrisch

2020 kommt der neue Fiat 500 – als Elektroauto! Dank neuer Plattform könnte es den Kleinwagen dann auch als Fünftürer geben. Erste Infos.
Der nächste Fiat 500 fährt elektrisch! Nach 13 Jahren Bauzeit wird auf dem Autosalon in Genf 2020 (5. bis 15. März) die zweite Generation des Kleinwagens präsentiert – ohne Verbrenner. Die Basis bildet eine neue Plattform für Elektroautos, die künftig auch andere Marken aus dem FCA-Konzern nutzen können. Für den 500 bedeutet das wahrscheinlich, dass der Radstand gestreckt wird, um Platz für die Batterien zu schaffen. Positiver Nebeneffekt: Den Kleinwagen könnte es dann auch als Fünftürer geben.

Marktstart schon im Sommer 2020

Unklar ist bislang, ob es den Elektro-500 mit verschieden großen Akkus und entsprechend unterschiedlichen Reichweiten oder mit dem skalierbaren System aus der Studie Centoventi geben wird. Bei letzterem kann der Kunde auch nach dem Kauf weitere Akkupakete dazuordern, die in den Unterboden eingebaut werden und so die Reichweite erhöhen. Marktstart für den Fiat 500 electric könnte schon im Sommer 2020 sein.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.