Allein das Wort Mustang reicht schon, um bei Autofans Tagträume von blubbernden V8 und auskeilenden Hecks wachzurufen. Elektrisch betriebene Familien-SUVs dürften dabei nur selten vorkommen. Für Ford ein Grund mehr, es erst recht zu versuchen. Das vollelektrische SUV-Coupé Mach-E, eine Hommage an den Mustang Mach 1 aus den 70ern, soll den wilden Kerl unter den eher braven Stromern spielen.

Mit einem Designtrick schafft der Mach-E vel Platz

Play

Ford Mustang Mach-E (2020): Test - SUV - Elektro - Info

Mustang-SUV: So fährt sich der Mach-E

An sein großes Vorbild erinnern äußerlich vor allem die Rückleuchten mit den jeweils drei vertikalen Balken, das grimmig blickende Scheinwerfer-Layout und natürlich der galoppierende Gaul im – hier geschlossenen – Kühlergrill. Um eine flache Linie mit hohem Nutzwert kombinieren zu können, bedienten sich die Designer eines Tricks. Die Linie fällt nach hinten zwar flach ab, das schwarz gehaltene Dach ragt dahinter aber hoch auf und sorgt so für viel Kopffreiheit im Fond sowie einen mit 402 bis 1420 Litern familientauglichen Kofferraum. Ein weiterer Clou versteckt sich unter der vorderen Haube. Weil alles so schön kompakt ist, bleibt genug Platz für ein geschlossenes Fach mit Ablauflöchern. Spätestens wenn das im nächsten Sommer am Strand mit Eis und kühlen Getränken gefüllt ist, sind dem Mach-E viele neue Fans sicher.

Im elektrischen Ford-SUV steckt viel Fahrspaß

Ford Mustang Mach-E
Querverkehr: Sattes Drehmoment an der Hinterachse ermöglicht dem Mach-E spaßige Heckschwenks.
Während sich Fondpassagiere überraschend entspannt in dem 4,71-Meter-Gefährt räkeln, fühlt man sich in der ersten Reihe wie im Kino. Hier dominiert ein riesiger Hochkant-15,5-Zoll-Monitor die Aussicht. So was hätten einige gerne als Fernseher im Wohnzimmer. Über ihn wird erstmals die neue, vierte Generation des Ford-SYNC-Systems bedient, das mit halbierten Ladezeiten und Updates "over-the-air" überzeugen soll. Geradezu simpel wirkt dagegen die 10,2 Zoll große Instrumententafel hinterm Lenkrad. Für den europäischen Markt haben sich die Techniker noch einmal Fahrwerk und Lenkung zur Brust genommen und kräftig nachgeschärft. Es hat sich gelohnt. Egal ob als Hecktriebler oder mit Allrad wird die Hinterachse je nach Fahrprogramm mit reichlich Drehmoment versorgt, was zu munteren Heckschwenks und einem breiten Grinsen selbst bei klassischen Mustang-Piloten sorgt.
Gebrauchte Ford Mustang mit Garantie
Image Ford  Mustang Cabrio 3,7 V6 Leder Navi , Jahr 2015, Benzin
29.890
Ford Mustang Cabrio 3,7 V6 Leder Navi , Jahr 2015, Benzin
Kilometerstand71.306 km
Leistung224 KW (300 PS)
Erstzulassung03/2015
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 8,2 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 184 g/km*
Image Ford  Mustang Cabrio 3,7 V6 Leder Navi , Jahr 2015, Benzin
29.890
Ford Mustang Cabrio 3,7 V6 Leder Navi , Jahr 2015, Benzin
Kilometerstand71.306 km
Leistung224 KW (300 PS)
Erstzulassung03/2015
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 8,2 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 184 g/km*
Image Ford  Mustang 2.3 EcoBoost Fastback , Jahr 2018, Benzin
32.870
Ford Mustang 2.3 EcoBoost Fastback , Jahr 2018, Benzin
Kilometerstand30.544 km
Leistung231 KW (310 PS)
Erstzulassung05/2018
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 9,8 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 225 g/km*
Image Ford  Mustang Cabrio 5.0 Ti-VCT V8 GT Schalter XENON LEDER REARVIEW , Jahr 2015, Benzin
33.808
Ford Mustang Cabrio 5.0 Ti-VCT V8 GT Schalter XENON LEDER REARVIEW , Jahr 2015, Benzin
Kilometerstand46.800 km
Leistung324 KW (434 PS)
Erstzulassung05/2015
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 13,6 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 322 g/km*
Image Ford  Mustang , Jahr 2016, Benzin
33.990
Ford Mustang , Jahr 2016, Benzin
Kilometerstand65.000 km
Leistung310 KW (416 PS)
Erstzulassung11/2016
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 12 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 281 g/km*
Image Ford  Mustang 5.0 Ti-VCT V8 GT , Jahr 2016, Benzin
36.990
Ford Mustang 5.0 Ti-VCT V8 GT , Jahr 2016, Benzin
Kilometerstand79.924 km
Leistung310 KW (416 PS)
Erstzulassung09/2016
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 13,5 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 299 g/km*
Image Ford  Mustang 5.0 Ti-VCT V8 GT , Jahr 2016, Benzin
36.990
Ford Mustang 5.0 Ti-VCT V8 GT , Jahr 2016, Benzin
Kilometerstand79.924 km
Leistung310 KW (416 PS)
Erstzulassung09/2016
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 13,5 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 299 g/km*
Image Ford  Mustang Coupé 316PS/Navi/Premium-P.2 , Jahr 2017, Benzin
37.970
Ford Mustang Coupé 316PS/Navi/Premium-P.2 , Jahr 2017, Benzin
Kilometerstand67.597 km
Leistung232 KW (311 PS)
Erstzulassung10/2017
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 9 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 213 g/km*
Image Ford  Mustang Fastback GT 5.0 V8 California Edition , Jahr 2017, Benzin
37.990
Ford Mustang Fastback GT 5.0 V8 California Edition , Jahr 2017, Benzin
Kilometerstand29.300 km
Leistung320 KW (429 PS)
Erstzulassung10/2017
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 12 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 281 g/km*
Image Ford  Mustang , Jahr 2017, Benzin
38.240
Ford Mustang , Jahr 2017, Benzin
Kilometerstand41.251 km
Leistung233 KW (312 PS)
Erstzulassung10/2017
Zum Inserat
Anfragen
Benzin, 9,1 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 200 g/km*
Weitere Gebrauchtwagen anzeigen
In Kooperation mitIn Kooperation mit heycar
Rechtliche Anmerkungen
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Das setzt sich an der Ladesäule fort. Je nach Version sind mit dem Mach-E Reichweiten von 440 bis 610 Kilometern drin. Nach realistischer WLTP-Messung wohlgemerkt. Am Schnelllader steht der 75-bzw. 99-kWh-Akku in 45 Minuten wieder auf 80 Prozent. Im ersten Quartal 2021 startet der Mach-E mit 269 PS bei 46.900 Euro. Die Topversion mit 346 PS und Allrad beginnt bei 62.900 Euro. Das Beste zum Schluss: Der gute alte V8-Mustang bleibt weiter im Programm.
Das Fazit: Ford fühlt sich dem großen Namen verpflichtet und lässt dem Mustang Mach-E lange Leine beim Schnellfahren. Im Alltag dürften vor allem das gute Platzangebot und die hohen Reichweiten überzeugen. AUTO BILD-Testurteil: 2

Bildergalerie

Ford Mustang Mach-E
Ford Mustang Mach-E
Ford Mustang Mach-E
Kamera
Ford Mustang Mach-E im Test