Formel 1 - Testfahrten in Barcelona 2019

Formel 1: Die besten Bilder

Räikkönen zeigt, was der Alfa kann

Alfa Romeo beeindruckt die Konkurrenz bei den Testfahrten in Barcelona. Kimi Räikkönen drehte am Mittwochmorgen die schnellste Runde.
Alfa Romeo meldet Anspruch auf einen Logenplatz im Mittelfeld an. AM Mittwochmorgen drehte Kimi Räikkönen die schnellste Runde der gesamten bisherigen Testwoche: 1:17,762 Minuten brauchte der Iceman – damit war er vier Zehntelsekunden schneller als die bisher flotteste Runde von Sebastian Vettel am Montag. 
Zwar hatte Räikkönen weichere Reifen aufgeschnallt, der Rennwagen hatte aber auch noch reichlich Benzin an Bord: Räikkönen fuhr nach der Bestzeit noch mehrere Runden weiter. Erst später fuhr Daniil Kvyat noch schneller der Finne. In der Bildergalerie zeigen wir die besten Bilder von Testtag drei.

Formel 1 - Testfahrten in Barcelona 2019

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.