Mercedes V-Klasse: Facelift (2018)

Mercedes V-Klasse Facelift (2018): neue Infos

Facelift für die V-Klasse

Für die Mercedes V-Klasse steht ein Facelift an. Grill und Schürze sind gut eingepackt, ein Hinweis darauf, dass sich dort am meisten ändert.

Das Cockpit der Mercedes V-Klasse könnte wie im aktuellen Sprinter aussehen.

Die aktuelle V-Klasse baut Mercedes seit 2014. Jetzt steht das erste Facelift an. Die AUTO BILD-Erlkönigjäger haben den Kleintransporter bereits leicht getarnt auf dem Weg zur Firmenzentrale in Stuttgart abgelichtet. Grill und Schürze sind gut eingepackt, ein Hinweis darauf, dass sich hier am meisten tut: Die beiden Chromstreben im Grill dürften massiver ausfallen, und auch der Stern am Rand der Motorhaube sieht um einiges größer aus als beim aktuellen Modell. Am Heck fällt die Tarnung um einiges dezenter aus, offenbar wurde nur der Mercedes-Stern abgeklebt. Denkbar wäre, dass Mercedes außerdem die Leuchten am Heck überarbeitet und auf den neuesten Stand bringt. AUTO BILD rechnet damit, dass das Facelift der V-Klasse noch 2018 auf den Markt kommt.

Mercedes V-Klasse: Facelift (2018)

Autor: Katharina Berndt

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.