Mitsubishi Space Star Facelift (2020)

Mitsubishi Space Star Facelift (2020): Design, Motor, Marktstart, Preis

Sportliche Details für den Space Star

Mit dem zweiten Facelift verleiht Mitsubishi seinem Kleinwagen Space Star ab 2020 sportlicheren Look. AUTO BILD hat alle Infos.
Mitsubishi gönnt dem Space Star sein zweites Facelift. Ab 2020 fährt der Kleinwagen mit neugestalteter Front- und Heckpartie vor und hebt sich damit deutlich vom Vorgänger ab. Offizielle Bilder des europäischen Modells gibt es zwar noch nicht, dafür zeigen Fotos des als Mirage verkauften thailändischen Modells, wohin die Reise geht.

Sportliche Details für den Space Star

Die neue Schürze mit angedeutetem Diffusor lässt den Space Star sportlicher wirken.

Der Space Star erhält endlich das aktuelle Markengesicht von Mitsubishi, das bedeutet vor allem, dass der Kühlergrill deutlich wächst und mit den Lufteinlässen der Schürze verschmilzt. Optisch nimmt dieses Ensemble fast die gesamte Front ein und ist links und rechts von metallenen Zierelementen eingefasst. Zwei rote Streifen verlaufen horizontal auf Höhe des Markenlogos und verleihen dem Auto einen sportlicheren Look. Die neugestalteten Schweinwerfer sind nun nicht mehr durch einen Blechstreifen getrennt, sondern scheinen in den Kühlergrill überzugehen. Dafür hat Mitsubishi beim Space Star Facelift die Nebelscheinwerfer eine Ebene höher gesetzt, sodass sie jetzt in schwarzen, viereckigen Einfassungen mit sportlichen Streifen über der Schürze positioniert sind. Am Heck verändert sich weniger, die neue Heckschürze mit angedeutetem Diffusor verleiht dem Auto aber einen sportlicheren Auftritt. Außerdem gibt es zwei neue Lackfarben ("White Diamond" und "Sand Yellow") sowie neue 15-Zöller.

Innenraum, Motor und Preis

Smartphones können künftig mit Apple CarPlay oder Android Auto gekoppelt werden.

Im Innenraum tut sich weniger: Mitusbishi verspricht neue, angenehmere Materialien, außerdem können Smartphones künftig via Apple CarPlay und Android Auto gekoppelt werden. Motorseitig dürften weiterhin Dreizylinder-Benziner mit Schaltgetriebe oder Automatik angeboten werden. Preise nennt Mitsubishi für das Facelift des Space Star noch nicht. Sie dürften sich aber auf dem Niveau des aktuellen Modells bewegen, das derzeit bei 9290 Euro startet.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.