MKB 70TE V12 (1995): Mercedes S 124, AMG, T-Model, W 124

In diesem 124er-E-Klasse-Kombi steckt ein Siebenliter-V12 mit 528 PS!

Dieser Mercedes S 124 von Tuner MKB stiehlt jedem AMG die Show. Nicht wegen der Optik des großen Bruders 500 E, sondern des monströsen Siebenliter-V12-Motors!
Für den legendären 500 E betrieb Mercedes Anfang der 90er einen riesigen Aufwand. Neuer Vorderwagen, Aufhängung vom SL, breitere Karosserie, Entwicklung bei Porsche. Und alles, um einen Fünfliter-V8 in die W 124er-E-Klasse zu pferchen. Mehr Motor geht eigentlich nicht mehr. Panagiotis Avramidis, Inhaber des Tuners MKB, sah das anders und schuf 1995 eine Monster-E-Klasse. 
Black Friday-Deals am 27.11.

Llctools MacPherson-Federspanner

Preis: 89,90 Euro

Angebotspreis*: 71,85 Euro

Bosch Inspektionskamera

Preis: 100,00 Euro

Angebotspreis*: 53,99 Euro

Amazon Echo Auto

Preis: 58,48 Euro

Angebotspreis*: 34,11 Euro

Dr. Wack P21S Felgenreiniger

Preis: 16,56 Euro

Angebotspreis*: 14,19 Euro

Severin 12Volt-Kühlbox

Preis: 129,90 Euro

Angebotspreis*: 79,40 Euro

Sonax Premium Class Lederwartungssatz

Preis: 59,99 Euro

Angebotspreis*: 42,14 Euro

Maxi Cosi RodiFix AirProtect

Preis: 188,64 Euro

Angebotspreis*: 102,99Euro

Kärcher SE 5001 Waschsauger

Preis: 311,92 Euro

Angebotspreis*: 247,90 Euro

Aukey Dashcam

Preis: 65,99 Euro

Angebotspreis*: 42,06 Euro

*Stand: 27.November
Die Kreation hört auf den Namen MKB 70TE und war einst ein braver 300 TE. Statt des Reihen-Sechszylinders wummert jetzt ein mächtiger Siebenliter-V12-Sauger mit 528 PS im Bug! Dass der brachiale Motor in einem T-Modell und nicht in einer Limousine steckt, macht die Sache nur noch genialer. Der Umbau war allerdings alles andere als einfach.

202 PS mehr als ein 500 E mit V8

Der Alu-V12 wiegt nur 40 Kg mehr als der Sechszylinder im 300 TE, viel kopflastiger dürfte sich der 70TE also nicht fahren.

©MKB Motorenbau GmbH

Als Basis diente der damals noch jungen Tuning-Firma MKB ein 1993er Mercedes S 124 300 TE mit Dreiliter-Reihen-Sechszylinder. Der flog raus und machte dem M120 V12 aus einem SL 600 Platz, der heute noch in stark modifizierter Form von Pagani verbaut wird. In der Basis leistet der Sechsliter-Sauger 408 PS und drückt 530 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Das war MKB aber nicht genug. Per Spezial-Kurbelwelle, neuen Kolben und anderen Zylinderköpfen erhöhte man die Verdichtung von 10:1 auf 11:1, der Hubraum stieg auf 6944 Kubikzentimeter. Zusammen mit einer neu abgestimmten Motorelektronik lagen jetzt 528 PS und 730 Nm Drehmoment an. Seine Kraft schickt der Monster-Motor im 70TE über eine verstärkte Viergang-Automatik an die Hinterräder. Zum Vergleich: Das damalige Top-Modell E 60 AMG brachte es auf "nur" 381, ein 500 E auf 326 PS.

Aufhängung vom SL 60 AMG

Die dezent nach unten gebogenen Endrohre verstärken das Understatement des 70TE noch mehr.

©MKB Motorenbau GmbH

Die Platzverhältnisse im W 124-Bug waren natürlich nicht für einen V12 gedacht, sodass es eines riesigen Aufwands bedurfte, den Motor unter die Haube zu quetschen. Neben neuen Innenkotflügeln musste auch die hintere Schottwand angepasst werden, weil der Zwölfzylinder sehr breit baut. Die vordere Aufhängung stammt von einem SL 60 AMG. Um Platz für die neuen Steuergeräte zu schaffen, wurde die Batterie in den Kofferraum verlegt. Eventuellen Thermikproblemen beugen zwei große Elektro-Lüfter und ein zusätzlicher Ölkühler vor. Ein weiteres Problem war die Anpassung der Elektrik, weil sich die modernere V12-Elektronik nur schwer an die Bordelektronik des S 124 adaptieren ließ. (Alles zum Mercedes W 124!)

Dem 70TE sieht man seine immense Power nicht an

Leder auf dem Armaturenbrett verleiht dem 124er-Innenraum etwas mehr Noblesse.

©MKB Motorenbau GmbH

Damit war der Umbau noch längst nicht abgeschlossen. Innen gab's neue Leder-Vordersitze aus dem 500er, ein Comand-Infotainment aus einer W 210er-E-Klasse und einen neuen Tacho bis 300 km/h. Die Karosserie wurde aufwendig überarbeitet und auf E 500 Mopf II umgebaut. Die vorderen Kotflügel und die Schürze sind Originalteile, die hinteren wurden gezogen. Klarglasrückleuchten, ein AMG-Dachspoiler und AMG-Styling-2-Felgen in 8 und 9 mal 18 Zoll runden die optischen Veränderungen ab. Die Karosserie ist enorm subtil, der Umbau sticht nur echten W 124-Kennern ins Auge. Aber selbst ihnen bleibt verborgen, was für ein Power-Motor in diesem Kombi wütet. (Das sind die skurrilsten Sondermodelle des Mercedes W 124!)

Der Umbau kostete umgerechnet 118.000 Euro

Der aktuelle Besitzer ließ den 70TE bei MKB restaurieren. Pünktlich zum 25-jährigen Firmenjubiläum.

©MKB Motorenbau GmbH

Laut Panagiotis Avramidis nahm der Umbau insgesamt zehn Monate in Anspruch und bekam per Einzelabnahme sogar eine Straßenzulassung. Die Kosten für den Umbau beliefen sich auf 240.000 DM, was heute etwa 118.000 Euro entspricht. Eine riesige Summe, denn einen E 60 AMG gab es schon für knapp 180.000 DM (ca. 88.500 Euro). An die Exklusivität des 70TE kam der aber nicht heran. Das V12-T-Modell befindet sich heute übrigens in privater Hand und wohl in Bestzustand. Der aktuelle Besitzer ließ sein Schätzchen nämlich vor einigen Jahren bei MKB restaurieren.

Gebrauchte E-Klassen mit Garantie

13.980 €

Mercedes-Benz E 200 T, Diesel

114.100 km
100 kW (136 PS)
11/2013
Zum Inserat
Diesel, 5.2 l/100km (komb.) CO2 135 g/km*
15.990 €

Mercedes-Benz E 220 Elegance MAP-Pilot, Diesel

121.100 km
125 kW (170 PS)
04/2013
Zum Inserat
Diesel, 5.4 l/100km (komb.) CO2 141 g/km*
16.980 €

Mercedes-Benz E 300 T HYBRID Avantgarde Fahrassist, Hybrid-Diesel

125.500 km
150 kW (204 PS)
02/2013
Zum Inserat
Hybrid-Diesel, CO2 119 g/km*
17.650 €

Mercedes-Benz E 220 T Avantgarde, Diesel

106.000 km
125 kW (170 PS)
11/2013
Zum Inserat
Diesel, 5.4 l/100km (komb.) CO2 140 g/km*
18.480 €

Mercedes-Benz E 220 Lim AVANTGARDE PTC, Diesel

70.870 km
125 kW (170 PS)
11/2013
Zum Inserat
Diesel, 4.8 l/100km (komb.) CO2 126 g/km*
18.498 €

Mercedes-Benz E 200 Limousine Avantgarde, Benzin

89.998 km
135 kW (184 PS)
07/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.9 l/100km (komb.) CO2 138 g/km*
18.745 €

Mercedes-Benz E 220 T, Diesel

93.904 km
125 kW (170 PS)
04/2014
Zum Inserat
Diesel, 5 l/100km (komb.) CO2 132 g/km*
Mercedes-Benz E 200 T, Diesel +

24768 Rendsburg, Emil Frey Küstengarage GmbH

Mercedes-Benz E 220 Elegance MAP-Pilot, Diesel +

97461 Hofheim, Gelder & Sorg GmbH & Co. KG Hofheim

Mercedes-Benz E 300 T HYBRID Avantgarde Fahrassist, Hybrid-Diesel +

23843 Bad Oldesloe, Süverkrüp - Mercedes-Benz Bad Oldesloe

Mercedes-Benz E 220 T Avantgarde, Diesel +

31582 Nienburg, Autohaus Anders GmbH Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service

Mercedes-Benz E 220 Lim AVANTGARDE PTC, Diesel +

06667 Weißenfels, Max Schultz Automobile GmbH & Co. KG

Mercedes-Benz E 200 Limousine Avantgarde, Benzin +

46282 Dorsten, Herbert Köpper GmbH

Mercedes-Benz E 220 T, Diesel +

25337 Elmshorn, Kamux Elmshorn


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: MKB Motorenbau GmbH

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.