Das Wort, das immer wieder zu hören ist, wenn es um Antriebe jenseits der reinen Elektromobilität geht, ist "Brückentechnologie". Hybride, die einerseits lokal emissionsfrei fahren, die andererseits aber auch Langstrecken nicht zum Schrecken werden lassen. Ein neuer Kandidat für all die, "die noch nicht reif sind für einen reinen E-Antrieb", wie Nissan es beschreibt, ist der Qashqai e-Power.
Neuwagen online kaufen
Nissan Qashqai 1.5 VC-T e-Power

Nissan Qashqai 1.5 VC-T e-Power bei carwow.de

Sichern Sie sich die besten Angebote für den Nissan Qashqai 1.5 VC-T e-Power, und sparen Sie bei carwow.de bis zu 6142 Euro. (Stand: 15. Juli 2022)


Gegenüber klassischen Hybriden wird der Verbrenner hier zum Generator degradiert. Der variable Kolbenhub ändert auch Verdichtung und Hubraum des Dreizylinders. Er lädt die 2,1-kWh-Batterie, ein Elektromotor lässt bis zu 190 PS auf die Vorderachse los. Gegenüber dem Mildhybrid mit 158 PS stürmt er so in 7,9 statt 9,2 Sekunden auf Landstraßentempo, soll mit 5,3 Litern gut einen Liter sparsamer sein.
Nissan Qashqai 1.5 VC-T e-Power
Völlig Problemlos: Der Antrieb des Nissan arbeitet geschmeidig, es gibt keinen aufheulenden Motor und kein Ruckeln.
Ein Wert, den der Bordcomputer auf der eher ruhigen Testrunde bestätigte. In Verbindung mit dem 55-Liter-Tank verspricht Nissan so eine Reichweite von mehr als 1000 Kilometern – wir werden es prüfen.

Im Nissan Qashqai e-Power steckt viel Fahrkultur

Schon jetzt überzeugt der Antrieb mit hoher Fahrkultur. Kein lästiges Zuschalten, kein Aufheulen des Motors, kein Ruckeln. Weich und stufenlos summt der e-Power dahin, das Zuschalten des Verbrenners geschieht völlig vom Kraftschluss entkoppelt und bleibt relativ dezent. Ein reines E-Auto klingt dennoch anders. Wie ein solches lässt er sich dafür mit einem Pedal fahren, rekuperiert fleißig.

Fahrzeugdaten

Modell
Nissan Qashqai 1.5 VC-T e-Power
Abzweigung
Motor
Abzweigung
Abzweigung
Hubraum
Abzweigung
Abzweigung
max. Drehmoment
Abzweigung
Abzweigung
Antrieb
Abzweigung
Abzweigung
Länge/Breite/Höhe
Abzweigung
Abzweigung
Leergewicht
Abzweigung
Abzweigung
0–100 km/h
Abzweigung
Abzweigung
Vmax
Abzweigung
Abzweigung
Verbrauch
Abzweigung
Abzweigung
Abgas CO2
Abzweigung
Abzweigung
Preis
Abzweigung
E-Motor (140 kW, 190 PS) + R3-Turbo (116 kW, 158 PS, als Generator)
1477-1497 cm³
250 + 330 Nm
Vorderrad, stufenloses Getriebe
4425/1835–2084/ 1625 mm
1699 kg
7,9 s
170 km/h
5,3 l S/100 km
119 g/km
ab 41.360 Euro

Gegenüber dem kleinen Hybrid steigen die Preise um gut 2400 Euro. So startet der N-Connecta bei 41.360 Euro, der Tekna bei 45.220 Euro. Für das Topmodell Tekna+ werden 48.070 Euro fällig. Die ersten Kundenfahrzeuge sollen im Oktober 2022 ausgeliefert werden. Wer jetzt bestellt, bekommt seine neue Brückentechnik wohl im Frühjahr 2023.

Bildergalerie

Nissan Qashqai 1.5 VC-T e-Power
Nissan Qashqai 1.5 VC-T e-Power
Nissan Qashqai 1.5 VC-T e-Power
Kamera
Fahrbericht Nissan Qashqai 1.5 VC-T e-Power

Fazit

Der neue Qashqai e-Power ist ein Zwitter aus beiden Welten. Das Fahren funktioniert wie beim E-Auto, der ständig präsente Verbrenner irritiert. Auf der ersten Fahrt überzeugt der Verbrauch. AUTO BILD-Urteil: 2-