Renault Laguna Facelift (2013)

Renault Laguna Facelift (2013)

Mehr Energy für den Laguna

Renault hat dem Laguna ein Facelift spendiert. Von Mitte Juni 2013 an gibt's ihn mit sparsameren Motoren, serienmäßigen LED-Tagfahrleuchten und dem Infotainment-System R-Link.

Neben LED-Tagfahrleuchten hat Renault dem Laguna auch neue Räder spendiert.

Ford Vignale – da war doch mal was: 2004 schickte Ford den offenen Focus als Vignale Concept zum Pariser Autosalon. Bei der Premiere auf der IAA 2013 trug der Mondeo dann diesen Zusatz. Jetzt kann der exklusive Vignale Mondeo nun tatsächlich bestellt werden – als viertürige Limousine für mindestens 40.700 Euro, dann ausgerüstet mit dem 203 PS starken Zweiliter-EcoBoost-Motor. Daneben bietet Ford den Luxus-Mondeo mit einem zweiten Benziner (240 PS, 42.700 Euro), als Hybriden (Systemleistung 187 PS, 41.500 Euro) oder als Diesel (180 PS ab 41.000 Euro, 210 PS ab 44.500 Euro) an. Die Kombi-Version Turnier ist jeweils 1000 Euro teurer.

Preise Laguna und Laguna Grandtour Facelift (ab 15. Juni 2013)
Modell Expression* GT* Initiale* Paris* Bose Edition*
2.0 16V 140 23.600 24.190
TCe 170 Automatik 30.500 35.200
dCi 110 eco2 24.200 24.790 27.700
dCi 110 EDC RENAULT eco2 25.700 26.290 29.200
Energy dCi 130 eco2 26.290 29.400
Energy dCi 150 eco2 31.300 27.690 30.600
Energy dCi 175 eco2 32.700, 37.400
dCi 175 Automatik 33.700 38.400
*) Alle Preise in Euro; der Kombi Grandtour kostet jeweils 1000 Euro Aufpreis.
Mehr als 40.000 Euro – das ist nicht gerade wenig, doch es gibt auch was fürs Geld: Der Edel-Mondeo ist nicht nur eine besonders aufgebrezelte Version der Kölner Mittelklasse, er steht für eine Nobelversion mit zusätzlichen Dienstleistungen. Ford spricht von einer "einzigartigen" Premium-Ausstattungslinie, die mit Zusatzleistungen an die Meilenprogramme von Fluggesellschaften erinnern soll. Die Auslieferung soll im September 2015 beginnen. Zur Optik: Vignale-Limousine und -Turnier rollen auf schicken 18-Zoll-Leichtmetallrädern (optional bis zu 20 Zoll) und haben verchromte Türgriffe sowie Außenspiegelgehäuse und adaptierte Kühlergrilleinsätze und eigenständig gestaltete Frontschürzen mit markanten Nebelscheinwerfern. Den Sonderstatus soll auch die Lackierungen in "Nocciola" unterstreichen. Hinzu kommen Technologien wie zum Beispiel adaptive Voll-LED-Hauptscheinwerfer, die für eine bessere Ausleuchtung der Straße sorgen, ein Einpark-Assistent oder ein Acht-Zoll-Monitor. Außerdem gehört auch das Konnektivitätssystem Ford SYNC zum Ausstattungsumfang. Assistenzsysteme satt sollen zusätzlich Kunden locken. So gibt es unter anderem ein Verkehrszeichen-Erkennungssystem oder ein aktives Bremssystem für die Stadt. Als erstes Modell von Ford in Europa haben alle Vignale Mondeo Diesel das aktive Geräuschunterdrückungs-System "Active Noise Cancellation". Motorgeräusche werden laut Ford mit Hilfe von drei Mikrofonen bekämpft und nahezu unhörbar. Dazu liefert Ford Gurt-Airbags für die hinten sitzenden Passagiere. Innen verwöhnt eine Volllederausstattung, wobei auch der Armaturenträger in Leder verkleidet ist, dicke Teppiche und kombinierte Zierelemente mit glänzenden oder matten Metalloberflächen.

Laguna connected: Serienmäßig gibt's R-Link, bedienbar über einen 7-Zoll-Monitor.

Dazu will Ford den Vignale-Kunden das Leben mit zusätzlichen Dienstleistungen versüßen. Darunter fallen spezielle Bank- und Kreditkarten-Dienstleistungen, ein Concierge-Service und Zusatzangebote von Partnermarken wie Restaurant- und Hotelketten. Den Verkauf übernimmt speziell geschultes Personal, für Werkstatttermine gibt es einen Hol- und Bringservice. Selbst die Autowäschen sind ein Autoleben lang inklusive. Noch 2015 erscheint eine kostenlose, für Apple- und Android-Smartphones konzipierte "Vignale-Service-App". Sie führt zum Beispiel direkt zur Ford-Vignale-Internetpräsenz, zeigt aktuellen Video-Content oder hilft gegebenenfalls beim Ausfüllen eines Unfallreports. Hinzu kommen Fahrtipps, Verkehrsempfehlungen für Länder der Europäischen Union und eine Händlersuche.

Autor: Maike Schade

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.