Vorbei sind glücklicherweise die Zeiten, in denen sich die Anschaffung eines Autos stets zu einem riesigen Thema aufschaukelte. Es ging dabei um schwierige Entscheidungen, viel Geld und lange Bindungen. Und Finanzierungen und Leasing gingen häufig zulasten der individuellen Flexibilität. 
 
Völlig anders stellt es sich bei der modernsten und zeitgemäßesten Form eines sehr individuellen Mobilitätskonzeptes dar: das Auto Abo, wie es bereits viele Zehntausend Menschen in Deutschland mit Begeisterung und hoher Zustimmung sehr bewusst nutzen. Eines der vielseitigsten und spannendsten Angebote in diesem Segment stammt von Volkswagen Financial Service, kurz VW FS | Auto Abo.

Das VW FS | Auto Abo

Dass Auto Abos mehr sind als nur ein kurzfristiger Trend, liegt am zunehmenden Wunsch nach mehr Flexibilität, wenn es ums Auto geht. Das unterstützt das VW FS | Auto Abo mit kurzen Vertragslaufzeiten ab drei Monaten. Ändern sich die Ansprüche, lässt sich das Abo nach der Mindestvertragslaufzeit ohne Probleme anpassen oder kündigen – wie viele andere Abos auch, die sich längst durchgesetzt haben, von Koch-Boxen über Streaming-Portale bis hin zur Software.
 
Allen gleich ist die Grundidee, dass jeweils nur die Nutzung und der Service berechnet wird, nicht jedoch der Preis für das Eigentum. Bei einem Auto liegt das besonders auf der Hand. Die Praxis beweist, was tatsächlich so störend ist: Über nervige, mitunter kaum kalkulierbare Kostenblöcke wie Wartung, Reparaturen, Winter- oder Sommerreifen, Versicherung, Steuer und Termine für die Hauptuntersuchung, die es normalerweise zu berücksichtigen gilt, muss sich ein Auto Abonnent keinerlei Gedanken mehr machen. Er fährt einfach und kümmert sich nahezu nur noch ums Tanken. Oder, bei einem vollelektrischen Modell wie beispielsweise dem Volkswagen ID.4, ums Laden.

 
Auto Abo statt Car-Sharing

Diese rigide Kostenkontrolle mag manchen sogar an Sharing-Modelle wie Stadtteilautos erinnern. Auch diese können Vorteile bieten: Sie punkten immer dann, wenn Mobilität nur sehr sporadisch für wenige Stunden oder mit besonderen Ansprüchen gefragt ist. Doch für alle, die auf ein eigenes Auto Wert legen, das unbeschränkt zur eigenen Verfügung steht, ist eine Lösung wie das VW FS | Auto Abo ideal. Als reizvolles Extra kommt dazu, dass sich im Rahmen eines solchen Abos nach der Mindestvertragslaufzeit die Fahrzeugklasse problemlos wechseln lässt. 
 
ID.4
Das VW FS | Auto Abo bietet die idealen Voraussetzungen um herauszufinden, ob ein E-Auto wie der VW ID.4 zum eigenen Alltag passt
Copyright: Volkswagen
Das ist ideal für alle, die tatsächlich am liebsten je nach Ziel mit einem anderen, passenden Auto unterwegs sind. Im Sommer geht es im Camper für ein langes Wochenende an den Strand, im Winter dagegen steht ein SUV vor der Tür, der die perfekte Wahl für ein Ski-Wochenende ist. Auch ein Zweitwagen für die Familie (oder ein studierendes Kind) lässt sich via Auto Abo einfach temporär dazubuchen. Für jede Lebensphase bietet dieses Modell zuverlässige und umfassende Lösungen, perfekt zum Fixpreis kalkulierbar und maximal flexibel zugleich.
Diese bequeme Form der Nutzung spricht insbesondere Auto-Liebhaber an. Schließlich kann jeder seinem Anspruch folgend verschiedene Fahrzeugklasse wählen. Zur Verfügung stehen ausschließlich umfassend geprüfte Fahrzeuge, entweder mit konventionellem Antrieb oder mit E-Motor.

Was ist im VW FS | AutoAbo enthalten?

Das VW FS | Auto Abo eröffnet den Zugriff auf eine äußerst attraktive, vielseitige Modellpalette, die von Kleinwagen über Kombi bis Minibus reicht. Auf Wunsch werden die Fahrzeuge sogar gegen eine Gebühr bis vor die Haustür geliefert, und der Umfang der Leistungen – etwa die Höhe der Selbstbeteiligung im Schadensfall – ist individuell wählbar. Das gilt auch für die Fahrleistung: Monatlich sind bereits 800 Kilometer inklusive. Doch auch dieser Wert ist nach eigenen Ansprüchen veränderbar. Interessant ist der Blick auf das geforderte Alter des Fahrers. Ist er oder sie mindestens 19 Jahre alt und besitzt seit einem Jahr (oder länger) den Führerschein, steht einem Auto Abo nichts im Wege. So können auch Fahranfänger verschiedene Fahrzeugklassen flexibel im Abo testen, ohne sich langfristig an ein Auto zu binden.

Klappt das mit dem Laden? 

Auch für den Umstieg auf vollelektrische Mobilität bietet ein VW FS | Auto Abo die idealen Voraussetzungen. Zum Beispiel, wenn es darum geht herauszufinden, ob ein E-Auto wie der Volkswagen ID.4 Pro zum eigenen, individuellen Alltag so perfekt passt, wie man sich das wünscht. Erst in der Praxis zeigt sich schließlich, ob tatsächlich ausreichende Lademöglichkeiten zur Verfügung stehen, ob das Laden auch flott genug funktioniert und die Reichweite für die individuellen Ansprüche genügt.
ID.4
Laden von fünf auf 80 Prozent in weniger als 40 Minuten: Das ist nur einer von vielen Vorteilen des VW ID.4
Copyright: Volkswagen

 
Beim Volkswagen ID.4 Pro stehen die Chancen dafür ausgezeichnet. Schließlich kommt er mit einer Akkuladung zwischen 360 und 520 Kilometern (WLTP1 – 77 kWh) weit, was eine hohe Alltagstauglichkeit verspricht. Die meisten Fahrten, die im Alltag anfallen, lassen sich somit ohne Nachladen unterwegs problemlos beenden. Diese Reichweiten garantiert die große Batterie “Pro” mit ihren netto nutzbaren 77 kWh, zudem liegt ihre Schnellladeleistung bei bis zu 125 kW. In der Praxis bedeutet das ein Laden von fünf auf 80 Prozent in weniger als 40 Minuten. Oder etwa eine halbe Stunde Ladezeit für rund 300 Kilometer weitere Fahrstrecke – wie einfach das tatsächlich geht, lässt sich im Auto Abo problemlos in der Praxis testen.

E-Mobilität für Familien

Besonders für Familien bietet der Volkswagen ID.4 ein Raumangebot mit idealem Zuschnitt. Per Isofix lassen sich drei Kindersitze schnell und sicher montieren, und als praktischer SUV und Crossover finden auch große Menschen üppig viel Raum in dem Fünfsitzer, viel mehr, als man von seinen 4,58 Metern Länge zunächst erwarten würde. Selbst umfangreiches Gepäck ist schnell an Bord: Der 543 Liter große Kofferraum schluckt klaglos die Taschen und Koffer einer Familie. Bei umgeklappten Lehnen steigt das Raumangebot sogar auf gewaltige 1575 Liter. Auch der Einstieg gelingt problemlos: Die großen Türen bieten zu allen Plätzen einen bequemen Zugang. Vorn sorgt eine Sitzheizung für angenehme Temperaturen und Komfort an kalten Wintertagen.
 
ID.4
Der ID.4 ist ein urbaner SUV mit dem Wendekreis eines Kleinwagens und bringt es dank 150 kW/204 PS in 8,5 Sekunden von null auf 100
Copyright: Volkswagen
Beeindruckend komplett zeigt sich die Multimediaausstattung des Volkswagen ID.4. Als Zentrale dient sein großes, freistehendes Display in der Mitte des Armaturenbretts. Die Smartphone-Integration klappt via App Connect schnell und perfekt – sowohl Android Auto und Apple Car Play beherrscht der ID.4. Zudem versprechen insgesamt zwei USB-C-Buchsen beste Lademöglichkeiten für mobile Geräte. Mit dem Navigationssystem Discover Pro und digitalem Radioempfang nutzt der ID.4 modernste Standards, und auch eine umfangreiche Sammlung an Assistenzsystemen hat Volkswagen seinem ID.4 mitgegeben: Eine Automatische Distanzregelung ACC mit Stop & Go findet sich ebenso an Bord wie eine Verkehrszeichenerkennung, eine Müdigkeitserkennung, ein Geschwindigkeitsbegrenzer, ein Spurhalteassistent “Lane Assist” und eine Einparkhilfe, die den Front- wie Heckbereich abdeckt. Ein großes, zusätzliches Plus an Sicherheit bietet die zukunftsweisende Car-to-Car-Kommunikation C2X. Mit ihr warnt der ID.4 andere Fahrzeuge, die über die gleiche Technik verfügen, vor Gefahren wie einem Stau. Umgekehrt wird auch er umgehend gewarnt, wenn andere Fahrzeuge mit C2X-Technologie vor ihm ein Problem erkennen.

Als Fahrer im ID.4

Speziell für den Fahrer hält der Volkswagen ID.4 weitere Annehmlichkeiten bereit. Er nutzt ein schlüsselloses Startsystem, zudem steht ihm ein Lederlenkrad mit Multifunktionstasten und Touch-Bedienung zur Verfügung. Mit “Eco”, “Comfort”, “Sport” oder “Individual” stehen vier verschiedene Fahrmodi zur Wahl, mit denen der Fahrer je nach seinen Ansprüchen und Wünschen das Fahrverhalten steuern kann. Im “Individual”-Modus kann er die Einstellungen für Lenkung, Antrieb und einige weitere Themen sogar frei wählen und nach eigenen Wünschen kombinieren. Besonders reizvoll wirkt das optische Spiel der Ambiente-Beleuchtung, die eine Auswahl aus 10 Farben erlaubt. Nicht nur im Inneren, auch draußen bietet der Volkswagen ID.4 übrigens modernste Licht-Technologie: So sorgen die hervorragenden, serienmäßigen LED-Scheinwerfer für bestes Licht bei Nachtfahrten.
ID.4
Auch das Interieur des ID.4 ist intelligent, großzügig und mit einem progressiven Designkonzept gestaltet
Copyright: Volkswagen
Wer mit dem ID.4 das erste Mal fährt, wird beeindruckt sein von seinem niedrigen Geräuschniveau und seinem entspannten, souveränen und enorm stressfreien Dahingleiten. Mit 150 kW/204 PS sprintet der Elektro-SUV bei Bedarf locker in 8,5 Sekunden auf Tempo 100 und ist damit so kraftvoll, wie er es mit seinem optischen Auftritt verspricht. Dennoch bildet entspanntes, harmonisches Reisen eher das bevorzugte Fahrprofil des Volkswagen ID.4 – das kann er besonders gut. Damit passt er zu vielen Lebenssituationen nahezu perfekt – und das beweist er gerne jedem völlig unverbindlich: Im VW FS | Auto Abo stellt sich der Volkswagen ID.4 ohne jedes Risiko dem Alltagstest und lässt sich ehrlich auf Herz und Nieren prüfen.
 
1 kurz für Worldwide Harmonised Light-Duty Vehicles Test Procedur, ein weltweit einheitliches Testverfahren zur Bestimmung des Kraftstoffverbrauchs und der Abgasemissionen