Infografik Spritpreise ADAC Mai 2012

Spritverbrauch: Dies sind die sparsamsten Autos

Aktuelle Spritpreise: g├╝nstig tanken

Mehr als 10 Euro: So sparen Sie beim Tanken

Neue ADAC-Spritpreisanalyse: Das Umfahren von Autobahntankstellen spart mehr als zehn Euro pro Tankvorgang. Hier gibt's noch mehr wertvolle Spartipps!
Reisende, die an einer Autobahntankstelle haltmachen, merken von g├╝nstigem Sprit oft wenig. Im Gegenteil: Sie m├╝ssen kr├Ąftig in die Tasche greifen. Der ADAC ermittelte in einer deutschlandweiten Preisanalyse im Sommer 2019 an ├╝ber 14.000 Tankstellen: Wer an Autobahnen tankt, zahlt im Durchschnitt gut 20 Cent je Liter mehr als an Zapfs├Ąulen im ├╝brigen Stra├čennetz ÔÇô 21,4 Cent f├╝r einen Liter Super E10 und 23,8 Cent f├╝r einen Liter Diesel. Anders ausgedr├╝ckt: Clevere Reisende mit zehn Minuten Zeit und einem 50-Liter-Tank sparen beim Volltanken mit Superbenzin mehr als zehn Euro, mit Diesel sogar fast zw├Âlf Euro. Das gilt auch f├╝r Tankstellen im Umkreis von Autobahnausfahrten, obwohl die Spritpreise hier noch um gut zwei Cent h├Âher liegen als im restlichen Stra├čennetz abseits der Schnellstra├čen (eine ADAC-Liste mit autobahnnahen Tankstellen gibt es hier). Zwischen den einzelnen Wochentagen stellte der ADAC indes nur geringe Preisunterschiede fest.

Benzinpreisuche

Preise suchen und clever sparen

  • aktuelle Preise ohne Anmeldung
  • Preisalarm-Benachrichtigung

Auf die richtige Uhrzeit achten

Die Preisschwankungen haben sich massiv versch├Ąrft ÔÇô nicht nur beim Diesel.

Ein weiterer Tipp zum Sparen an der Zapfs├Ąule: auf die Uhr schauen! Die Kraftstoffpreise sind weiterhin generell morgens am h├Âchsten und abends am niedrigsten. Aber: Es gibt immer mehr Preisschwankungen am Tag. Das deckte der ADAC im Mai 2019 auf. Damit, so der Automobilklub, versuchten die Mineral├Âlkonzerne, ihren Gewinn anzukurbeln. Laut ADAC ist Kraftstoff morgens zwischen 6 und 8 Uhr am teuersten, am g├╝nstigsten ist er zwischen 18 und 22 Uhr. Dazwischen sorgen mittlerweile drei Spitzen f├╝r zus├Ątzliche Bewegung an den Preistafeln, darunter eine zus├Ątzliche am Vormittag. Nach Erkenntnissen von clever-tanken zapfen Autofahrer am g├╝nstigsten zwischen 8 und 10 Uhr, von 12 bis 13 Uhr sowie ab 18 Uhr abends. Aber, so Steffen Bock: "Ausnahmen best├Ątigen die Regel."

Spritverbrauch zu hoch: Die wichtigsten Gr├╝nde

Sparen mit Internet, Navi oder App!

Generell sollten sich preisbewusste Autofahrer im Internet, im Navi oder per App dar├╝ber informieren, welche Tankstelle in der Umgebung die g├╝nstigsten Preise hat. Hilfe beim Spritsparen gibt es bei clever-tanken.de, beim Spritpreismonitor oder beim ADAC sowie in Navigationssystemen oder Apps f├╝r Smartphone, Tablet und Apple Watch. Wer sein Smartphone im Auto nutzt ÔÇô sinnvollerweise ├╝ber eine Handyhalterung (hier zehn im Test) ÔÇô der findet die g├╝nstigste Zapfs├Ąule auch per Spracheingabe. Wer beim Reisen auf g├╝nstigere Tankstellen ausweichen will, der sollte auf die oben erw├Ąhnte ADAC-Liste zur├╝ckgreifen und f├╝rs Ausland daran denken: Deutlich billiger ist der Sprit in ├ľsterreich, Tschechien, Polen und Luxemburg ÔÇô teurer dagegen in D├Ąnemark, den Niederlanden und vor allem in Italien.

Spritverbrauch: Dies sind die sparsamsten Autos

Spritverbrauch: Die sparsamsten AutosSpritverbrauch: Die sparsamsten AutosSpritverbrauch: Die sparsamsten Autos
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g├╝nstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.