Suzuki hat das Erscheinungsbild des Splash optimiert. Pünktlich zur AMI Leipzig 2012 bringt der Hersteller den 2008 auf den Markt eingeführten Cityflitzer mit einem moderneren Gesicht heraus. Die neue Optik zeichnet sich durch eine leicht abgerundete Motorhaube und einen vergrößerten Kühlergrill aus. Zusammen mit den markanten Multireflektor-Scheinwerfern wirkt die Front dadurch ausdrucksvoller. Auch am Heck gibt es eine Neuerung: Am Stoßfänger hat der Splash nun kleine Luftaustrittslöcher. Der überarbeitete Splash ist in zwei neuen Farben erhältlich: "Sparkling Blue Metallic" und "Bison Brown Metallic". Im Innenraum hat Suzuki dem Splash ein neues Polsterdesign spendiert.

Übersicht: Vorschau AMI Leipzig 2012

Facelift für Cityflitzer
Alles im Lack: Der überarbeitete Suzuki Splash in der neuen Trendfarbe "Sparkling Blue Metallic".
Der Einstiegspreis für den Splash 1.0 mit Basic-Ausstattung liegt bei 9.990 Euro. In der Ausstattungslinie "Club" bietet der Splash sechs Airbags, ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) und ABS mit einem Bremsassistenten. Hinzu kommen eine Klimaanlage inklusive Pollenfilter sowie Drehzahlmesser und elektrisch verstellbaren und beheizbaren Außenspiegeln. Die Preise für die "Club"-Version variieren zwischen 11.990 und 14.090 Euro.

Von

Astrid Triebsees