Zur Homepage

Ford Focus im Dauertest

Ford Focus 1.0 EcoBoost Titanium
Ford Focus 1.0 EcoBoost im AUTO BILD-Dauertest: Wie haltbar ist der Dreizylinder-Benziner über 100.000 Kilometer? Hier kommen die wichtigsten Ergebnisse des Tests.
Bild: Roman Raetzke
Ford Focus 1.0 EcoBoost Titanium
Dass der hochmoderne EcoBoost-Motor mit Benzindirekteinspritzung, Turbo und variabler Nockenwellenverstellung jede Menge Spaß macht, war bekannt. Bleibt die Frage, ...
Bild: Roman Raetzke
Ford Focus 1.0 EcoBoost Titanium
... ob er tatsächlich über 100.000 Kilometer durchhalten würde, Probleme mit Downsize-Triebwerken gibt es schließlich durchaus. Dass der Motor nur einen Liter Hubraum hat, ...
Bild: Roman Raetzke
Ford Focus 1.0 EcoBoost Titanium
... fiel den Testfahrern jedenfalls beim Fahren nicht negativ auf: Der Focus ist mit dem kleinen Dreizylinder drehfreudig und erstaunlich flott unterwegs.
Bild: Roman Raetzke
Ford Focus 1.0 EcoBoost Titanium, Motor
Im Gesamtdurchschnitt über 100.000 Kilometer kam der Focus auf einen Verbrauch von 8,2 Litern – da war allerdings mehr als eine Vollgas-Etappe mit drin. Auf der AUTO BILD-Normrunde waren es nur 6,5 Liter. Neben dem Motor ...
Bild: Roman Raetzke
Ford Focus 1.0 EcoBoost Titanium, Innenraum
... bekamen auch das Fahrwerk und die bequemen und langstreckentauglichen Sitze Lob von den Fahrern. Weniger gut ...
Bild: Roman Raetzke
Ford Focus 1.0 EcoBoost Titanium, Cockpit
... kam die Bedienung für Navi- und Hi-Fi weg. Die vielen fummeligen Knöpfe und der winzige Bildschirm nervten die Tester. Inzwischen hat Ford das Problem gelöst: Mit dem ...
Bild: Roman Raetzke
Ford Focus Facelift 2014, Cockpit
... jüngsten Facelift wurde das Cockpit aufgeräumt (Bild). Es gibt einen großen Acht-Zoll-Touchscreen, und die vielen Tasten sind weg.
Ford Focus 1.0 EcoBoost Titanium, Kofferraum
Der Kofferraum des Focus fasst 363 Liter Ladevolumen, bei umgeklappter Rücksitzlehne werden daraus 1148 Liter.
Bild: Roman Raetzke
Ford Focus 1.0 EcoBoost Titanium, Fehlermeldung
Probleme gab es auf den 100.000 Kilometern kaum. Bei 22.105 Kilometer fiel der Motor mehrfach ins Notlaufprogramm. In der Werkstatt wurde neue Software aufgespielt, danach lief der Focus wieder reibungslos.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/4/5/9/4/5/Ford-Focus-1-0-EcoBoost-Titanium-1200x800-1c4ee70b7c312c3c.jpg
Ab Kilometerstand 63.000 gab es Probleme beim Tanken: Die Zapfpistolen ließen nur noch Kleinstmengen Kraftstoff durchlaufen. Ursache war eine zerbrochene Ventilklappe des Tankeinfüllstutzens.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/4/5/9/4/5/Ford-Focus-demontiert-AUTO-BILD-Dauertest-1200x800-08a93abe72125e8a.jpg
Wie jedes Testauto, das bei AUTO BILD einen Dauertest absolviert, wurde auch der Ford Focus nach Erreichen der 100.000 Kilometer fast vollständig zerlegt und auf Verschleiß untersucht. Minimales Ölschwitzen an der Dichtung zwischen Zylinderkopf ...
Bild: Uli Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/4/5/9/4/5/Ford-Focus-im-Dauertest-1200x800-13d11a5ab40fda1c.jpg
... und Motorblock, eine Scheuerstelle an der Karosserie, ein nicht korrekt befestigtes Hitzeschutzblech und eine klappernde Verkleidung waren die wenigen Dinge, die auffielen. Auch die Inspektion der Hohlräume blieb ohne Beanstandung – kein Rost.
Bild: Uli Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/4/5/9/4/5/Ford-Focus-1-0-EcoBoost-Titanium-1200x800-2c9e98a1c9cb9a8c.jpg
Fazit: Der Ford Focus absolviert den Dauertest souverän. Das gilt auch für den kleinen Dreizylinder, der sich als standfest und zuverlässig erweist.
Lesen Sie auch: Das große Dauertest-Ranking!
Bild: Roman Raetzke