Zur Homepage

Testfahrt im Etrusco I 7400 SB

Testfahrt im Etrusco I 7400 SB
Der freundlich dreinblickende Etrusco I 7400 SB gefällt bereits auf den ersten Blick. Das Reisemobil will aber nicht nur optisch überzeugen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Testfahrt im Etrusco I 7400 SB
Nach einem erfolgreichen Start mit Teilintegrierten wagt Etrusco nun den Aufstieg mit diesem neuen Integrierten.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Testfahrt im Etrusco I 7400 SB
Der 7,43 Meter lange Brummer bietet vier Schlafplätze und kostet mindestens 55.999 Euro.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Testfahrt im Etrusco I 7400 SB
Innen gibt es weiße Polster. Der Arbeitsplatz des Fahrers hat angenehme und pflegeleichte Oberflächen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Testfahrt im Etrusco I 7400 SB
Das stillvoll-ausgewogene Farbkonzept schafft eine warme Atmosphäre im Innenraum.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Testfahrt im Etrusco I 7400 SB
Bei 2,12 Metern Innenhöhe ist das Raumgefühl super. Die Polster der Sitzgruppe sind sehr bequem.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Testfahrt im Etrusco I 7400 SB
Der Küchenblock erfreut das Herz ambitionierter Köche. Durch die enorme Tiefe der Schränke findet viel Proviant Platz.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Testfahrt im Etrusco I 7400 SB
Im Bad findet sich ein großer Spiegel, ein Hochschrank und reichlich Handtuchhaken. Die funktionale Dusche steht links und bietet ausreichend Bewegungsfreiheit.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Testfahrt im Etrusco I 7400 SB
Im serienmäßigen Hubbett finden zwei Schlafgäste Platz. In die umlaufenden Ablagen und Stauschränke passt reichtlich Bettlektüre hinein.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Testfahrt im Etrusco I 7400 SB
Die Kopffreiheit im Hubbett beträgt satte 80 Zentimeter.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/2/1/3/9/4/5/Testfahrt-im-Etrusco-I-7400-SB-1200x800-de8674e702cf4f9b.jpg
Was aussieht wie Tatzen, soll Komfort bringen: Die Matratze im Hubbett wird punktuell gestützt, im Heckbett finden sich Lattenroste.

Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/2/1/3/9/4/5/Testfahrt-im-Etrusco-I-7400-SB-1200x800-a0319a245477baf3.jpg
Ein ausziehbares Zwischenstück schließt die Lücke zwischen den Einzelbetten.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/2/1/3/9/4/5/Testfahrt-im-Etrusco-I-7400-SB-1200x800-17520bb2c35e1891.jpg
In den tiefen Stauschränken lässt sich einiges für längere Aufenthalte verstauen.

Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/2/1/3/9/4/5/Testfahrt-im-Etrusco-I-7400-SB-1200x800-943fe0a8bdf3e4db.jpg
Die Tankkassette des Thetford-WC lässt sich in griffgünstiger Höhe entnehmen. Dies ist jedoch Standard.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/2/1/3/9/4/5/Testfahrt-im-Etrusco-I-7400-SB-1200x800-657b98eb0272d526.jpg
Viel Platz ist auch hinten: In der luftigen Heckgarage gibt es zudem verschiebbare Zurrösen und Kleinteile-Fächer.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/2/1/3/9/4/5/Testfahrt-im-Etrusco-I-7400-SB-1200x800-5da627279b7a7726.jpg
Mit einem kräftigen Zug schwingt die Haube herunter. Fullstände zu kontrollieren fällt hier dann leicht.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/2/1/3/9/4/5/Testfahrt-im-Etrusco-I-7400-SB-1200x800-ac3ba1e4638ee81f.jpg
Das Ducato-Tiefrahmenchassis bildet eine solide und sichere Basis. Allerdings kommt der 150-PS-starke Etrusco aufgrund seiner großen Stirnfläche schnell an seine Grenzen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/2/1/3/9/4/5/Testfahrt-im-Etrusco-I-7400-SB-1200x800-90322755eeec21e2.jpg
Im Slalom ist der Etrusco sicher. Zeigt nur einmal einen ungefährlichen Lupfer.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/2/1/3/9/4/5/Testfahrt-im-Etrusco-I-7400-SB-1200x800-c3c161044770ebf1.jpg
Insgesamt ist der Etrusco ein angenehmer Reisegenosse. Das Platzangebot, die wohnliche Atmosphäre und der Endpreis überzeugen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD