Kindersitz

Concord Vario XT-5

Produktdetails

Marktstart -
Körpergewicht 9 bis 36 kg
Altersklasse Ab ca. 9 Monate bis 12 Jahre
Gewicht 13,9 kg
Travelsystem Nein
Schlafhilfe Nein
Preis ohne Isofix 370 EUR
Preis mit Isofix -
Preis Isofix-Base -
Hersteller Concord
Kategorie Gruppe 1/2/3

Testfazit

+

Vorteile

noch nicht getestet

-

Nachteile

noch nicht getestet

UVP 370 EUR

Concord Vario XT-5

Der Concord Vario XT-5 ist ein Kindersitz der Gruppe 1/2/3. Folglich ist er für Kinder mit einem Körpergewicht von 9 bis 36 Kilogramm zugelassen. Dies entspricht ungefähr einem Alter von 9 Monaten zu 12 Jahren. Laut Chicco handelt es sich bei dem Vario XT-5 um einen mitwachsenden Kindersitz, er ist also in der Höhe und Breite verstellbar.

Der Einbau des Sitzes im Fahrzeug überfolgt über die Isofix-Punkte des Autos und einem Top Tether. Zur Montage müssen die Isofix-Arme über einen Drehknopf ausgefahren werden, erst danach sollte der Top Tether befestigt werden. Eine Montage in Fahrzeug ohne Isofix-Vorbereitung ist nicht möglich, der Kindersitz darf auch nur in von Concord freigegeben Fahrzeugen verwendet werden. Um den Kindersitz auf die Größe des Kindes anzupassen, wird beim Vario XT-5 die Sitzfläche mithilfe eines Drehrades in der Höhe verstellt. Doch auch die Kopfstütze und die Seitenteile des Sitzes lassen sich verstellen und auf die Größe und Breite des Kindes anpassen.

Wie das Kind im Sitz gesichert wird, ist von der Nutzung des Sitzes, beziehungsweise vom Gewicht des Kindes abhängig. Wird der Vario XT-5 als Gruppe 1-Sitz verwendet (Körpergewicht: 9-18 Kilogramm), dient zum Anschnallen das sitzeigene Fünfpunkt-Hosenträger-Gurtsystem. Während sich die Sitzneigung bei der Verwendung als Gruppe 1-Sitz noch verstellen lässt, geht das bei der Verwendung als Gruppe 2/3-Sitz (Körpergewicht: 15-36 Kilogramm) nicht mehr. Hier kommt nun auch nicht mehr das sitzeigene Gurtsystem zum Tragen, das Kind wird stattdessen mit dem Dreipunkt-Sicherheitsgurt des Autos angeschnallt. Um den Sitz als Gruppe 2/3-Sitz verwenden zu können, muss er aber noch etwas umgebaut werden: Das sitzeigene Gurtsystem wird nach Anleitung unter dem Sitzpolster verstaut.

Das sagt der ADAC: 2017 wurde der Concord Vario XT-5 von den Experten des ADACs getestet und mit der Note „befriedigend“ bewertet. In der Test-Kategorie "Sicherheit" lobten die Tester den guten Gurtverlauf und die feste Verbindung des Fahrzeuges mit dem Sitz. Für eine Abwertung sorgte allerdings das durchschnittliche Verletzungsrisiko beim Frontal- und Seitencrash. Die Note für die Kategorie "Sicherheit" lautete "befriedigend". Besser fiel das Urteil für die Kategorie "Schadstoffe" aus. Die sehr geringe Schadstoffbelastung sorgte für die Note "sehr gut". In der Kategorie "Bedienung" fanden die Tester wieder mehr Grund für Kritik: So attestierten sie dem Vario XT-5 eine leicht erhöhte Gefahr der Fehlbedienung, einen aufwändigeren Sitzeinbau und auch ein eher aufwändigeres Anschnallen des Kindes. Auch das recht hohe Gewicht von 13,9 Kilogramm wurde kritisiert. Wenn die Bedienungsanleitung auch als leicht verständlich gelobt wurde, lautete die Note für diese Kategorie trotzdem "befriedigend". Obwohl das Entfernen des Bezugs als schwierig beschrieben wurde, erhielt der Sitz dank der sehr guten Verarbeitung die Note "gut" in der genauso genannten Kategorie "Verarbeitung". In der Kategorie "Ergonomie" punktete der Vario XT-5 mit seinem guten Platzangebot bei geringem Platzbedarf. Doch die nicht optimale Beinauflage und Sitzposition, sowie die dünne Polsterung sorgten auch hier für die Note "befriedigend".

Weitere Produktdetails

Art der Montage -
Reinigung Maschinenwäsche
eigenes Gurtsystem Ja
Gurtsystem 5-Punkt-Gurt
Gurtbandlänge -
Höhe x Tiefe x Breite 67 - 82 x 50 x 43 cm
max. Schulterbreite -
Gewicht Normalversion 13,9 kg
Gewicht Isofixversion -
Gewicht Isofixbase -

Weitere Sitze von Concord

Concord Reverso.Plus

Körpergewicht -
Altersklasse Bis ca. 4 Jahre
Gewicht 10,9 kg
UVP 400 EUR

Concord Transformer XT Pro

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse Ab ca. 9 Monate bis 12 Jahre
Gewicht 11,3 kg
UVP 400 EUR
Concord Reverso

Concord Reverso

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse 9 Monate bis ca. 4 Jahre
Gewicht -
UVP 380 EUR

Concord Vario XT-5

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse Ab ca. 9 Monate bis 12 Jahre
Gewicht 13,9 kg
UVP 370 EUR

Concord Absorber XT

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse Ab ca. 9 Monate bis 4 Jahre
Gewicht -
UVP 350 EUR

Concord Ultimax i-Size

Körpergewicht -
Altersklasse Bis ca. 4 Jahre
Gewicht 15,3 kg
UVP 330 EUR

Concord Sleeper 2.0

Körpergewicht 13 kg
Altersklasse Geburt bis ca. 9 Monate
Gewicht -
UVP 320 EUR

Concord Transformer XT

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse Ab ca. 3 bis 12 Jahre
Gewicht 10,4 kg
UVP 320 EUR

Concord Transformer XT Plus

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse Ab zirka 3 bis 12 Jahre
Gewicht -
UVP 299 EUR
Concord Transformer Pro

Concord Transformer Pro

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse 3 bis 12 Jahre
Gewicht -
UVP 270 EUR
Seite1 2 >

Top5-Bestseller

Joie Traver

Gruppe 1/2/3

Joie Traver

Maxi-Cosi RodiFix AirProtect

Gruppe 2/3

Maxi-Cosi RodiFix AirProtect

Cybex Solution Z-Fix

Gruppe 2/3

Cybex Solution Z-Fix

Britax Römer Dualfix 2 R

Gruppe 0+/1

Britax Römer Dualfix 2 R

Artikelempfehlungen

Kindersitz-Test 2018: ADAC & Stiftung Warentest

ADAC Kindersitztest 2018

Vier Kindersitze fallen durch

ADAC und Stiftung Warentest haben insgesamt 18 neue Kindersitze getestet. Vier Modelle wurden mit "mangelhaft" bewertet. Die Ergebnisse!

Kindersicherheit im Auto

Kindersicherheit im Auto

Sieben folgenschwere Fehler

Jährlich verunglücken mehrere Tausend Kinder im Pkw. Kein Wunder: Fast jedes zweite Kind ist im Auto nicht richtig gesichert. Die sieben häufigsten Fehler!

Kindersitzgruppen und i-Size-Norm

Kindersitzgruppen und i-Size-Norm

Welcher Kindersitz ab wann?

Welcher Kindersitz ist der richtige für mein Kind? Alles über die unterschiedlichen Kindersitzgruppen und die neue i-Size-Norm!

Babyschalen: Test

Babyschalen: Test

Den Alleskönner gibt es nicht

In der Bedienbarkeit unterscheiden sich Babyschalen deutlich. AUTO BILD hat fünf Modelle miteinander verglichen. Das sind die Stärken und Schwächen.