Kindersitz

2-
Note

Cybex Solution Z-Fix

Produktdetails

Marktstart 2019
Körpergewicht 15 bis 36 kg
Altersklasse ca. 3,5 bis 12 Jahre
Gewicht 7,9 kg
Travelsystem Nein
Schlafhilfe Nein
Preis ohne Isofix 240 EUR
Preis mit Isofix -
Preis Isofix-Base -
Hersteller Cybex
Kategorie Gruppe 2/3

Testfazit

+

Vorteile

neigungsverstellbare Kopfstütze, automatische Breitenverstellung, Gurtverlauf

-

Nachteile

sehr hohes Gewicht, hoher Preis, Klappern

UVP 240 EUR

Testbericht Cybex Solution Z-Fix

Der Cybex Solution Z-Fix ist ein Kindersitz der Gruppe 2/3 und demnach für Kinder von ca. dreieinhalb bis zwölf Jahren (15 bis 36 Kilo) geeignet. An der Kopfstütze lässt sich die Größe des Kindersitzes einstellen – mit der Höhenverstellung wird bei diesem Sitz automatisch auch eine Breitenverstellung vorgenommen. Der Sitz wird im Auto vorwärtsgerichtet installiert. Die Befestigung erfolgt entweder durch die Isofix-Aufnahmen oder mithilfe des Fahrzeuggurts. Das Kind wird mit dem Dreipunkt-Gurt des Fahrzeugs angeschnallt. Der Solution Z-Fix kostet auf dem Markt aktuell noch 209,95 Euro (Stand: April 2019).
Sicherheit: Der Cybex-Sitz hat auf beiden Seiten der Kopfstütze leicht verständliche Sicherheitshinweise angebracht. Ebenfalls gut verständlich: die Anleitung, immer griffbereit in der dafür vorgesehenen Stelle an der Sitzlehne – auch wenn sie hier ziemlich leicht herausfällt. Der Gurt ist schnell in die farblich hervorgehobene Führung eingefädelt. Am Körper des Kindes verläuft er vorbildlich. Gerade im kritischen Beckenbereich bleibt der Gurt an Ort und Stelle auch wenn sich das Kind bewegt. Dazu gibt es ein zusätzliches Sicherheits-Feature: eine neigungsverstellbare Kopfstütze – nicht zu verwechseln mit der neigungsverstellbaren Rückenlehne, die der Sitz ebenfalls hat. Die besondere Kopfstütze verhindert, dass der Kopf des Kindes beim Schlafen nach vorne kippt. Somit bleibt er immer in der Sicherheitszone des Sitzes. Gerade bei einem Seitenaufprall wird die Verletzungsgefahr dadurch und durch die zusätzlichen Seitenprotektoren reduziert. Kleines Manko: Die Kopfstütze klappert während der Fahrt – das kann der nahezu baugleiche gb Elian Fix besser.
Maße, Einbau und Bedienung: Das Einbauen des Sitzes ins Auto ist einfach, erfordert bei dem beachtlichen Gewicht von rund acht Kilo aber auch etwas Kraft. Bei kleinen Fahrzeugklassen ist zudem Geschick beim Einsetzen gefragt. Für einen häufigen Fahrzeugwechsel ist der Sitz deswegen eher weniger geeignet. Dafür ist er mit Hilfe der Isofix-Aufnahmen schnell befestigt. Die Höhen- und Breitenverstellung lässt sich auch bei eingebautem Sitz und mit eingesetztem Kind ohne Probleme betätigen. Dafür sollte aber gegebenenfalls die Kopfstütze des Fahrzeugs abmontiert werden. Schade: Die Bezüge des Test-Sitzes (Manhattan Grey) sind vergleichsweise empfindlich und schon nach kurzer Nutzungsdauer leicht fleckig. Dafür sind sie aber schnell abnehmbar und bis 30 Grad waschbar.
Komfort und Ergonomie: Der Cybex Solution Z-Fix wird mit der verstellbaren Kopfstütze dem Wachstum des Kindes angepasst – und zwar nicht nur in die Höhe, sondern auch in die Breite. Beim Verstellen der Kopfstütze passen sich die Seitenwangen automatisch in der Breite an. Sie verbreitern sich im Schulterbereich von ca. 35 auf 44 Zentimeter (innen) – zum Vergleich: Ein Sitz ohne Breitenverstellung kommt hier meist nur auf 40 Zentimeter. Durch die Neigungsverstellung der Rückenlehne lässt sich der Sitz optimal auf dem Platz im Fahrzeug positionieren. Die Kopfstütze bewahrt den Kopf vor dem Kippen, trotzdem hat das Kind noch eine gute Sicht. Damit das Kind im Sitz nicht schwitzt, gibt es ein Belüftungssystem. Aussparungen im Bereich der Rückenlehne und der Sitzfläche sorgen für gute Luftzirkulation.
Qualität und Preis: Insgesamt macht der Cybex Solution Z-Fix einen hochwertigen Eindruck. Bei den Bezügen sollte jedoch lieber eine dunklere, weniger fleckenanfällige Variante gewählt werden. Die zusätzlichen Sicherheits-Features rechtfertigen den vergleichsweise hohen Preis von knapp 210 Euro. Das Modell Elian Fix von "Schwestermarke" GoodBaby bietet die gleichen Funktionen, kostet allerdings 10 Euro weniger – und das nervige Klappern der Kopfstütze fällt weg.

Weitere Produktdetails

Art der Montage in Fahrtrichtung
Reinigung Maschinenwäsche
eigenes Gurtsystem Nein
Gurtsystem Fahrzeuggurt
Gurtbandlänge -
Höhe x Tiefe x Breite 62,5-83 x 40,5 x 53-61 cm
max. Schulterbreite -
Gewicht Normalversion 7,9 kg
Gewicht Isofixversion -
Gewicht Isofixbase -

Weitere Sitze von Cybex

1
Note
Cybex Isis fix

Cybex Isis fix

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse 9 Monate bis 12 Jahre
Gewicht 8,0 kg
UVP 199 EUR
1
Note
Cybex Aton Q

Cybex Aton Q

Körpergewicht 13 kg
Altersklasse Geburt bis ca. 15 Monate
Gewicht 5,0 kg
UVP 190 EUR

Cybex Juno M-Fix

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse Ab ca. 9 Monate bis 4 Jahre
Gewicht 6,8 kg
UVP 190 EUR

Cybex Solution S-Fix

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse 3 Jahre bis ca. 12 Jahre
Gewicht 6,2 kg
UVP 190 EUR
Cybex Solution M-fix

Cybex Solution M-fix

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse 3 Jahre bis ca. 12 Jahre
Gewicht 9,3 kg
UVP 180 EUR

Cybex Solution X-Fix

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse Ab ca. 3 bis 12 Jahre
Gewicht 7 kg
UVP 180 EUR
1
Note
Cybex Solution X2-fix

Cybex Solution X2-fix

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse 4 bis 12 Jahre
Gewicht 7,0 kg
UVP 170 EUR

Cybex Aton M

Körpergewicht 13 kg
Altersklasse Geburt bis ca. 18 Monate
Gewicht 4,2 kg
UVP 170 EUR

Cybex Solution M-Fix SL

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse Ab ca. 3 bis 12 Jahre
Gewicht 5,8 kg
UVP 170 EUR
2
Note
Cybex Isis

Cybex Isis

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse 9 Monate bis 12 Jahre
Gewicht 6,7 kg
UVP 169 EUR
<1 2 3 4 5 >

Top5-Bestseller

Joie Traver

Gruppe 1/2/3

Joie Traver

Maxi-Cosi RodiFix AirProtect

Gruppe 2/3

Maxi-Cosi RodiFix AirProtect

Cybex Solution Z-Fix

Gruppe 2/3

Cybex Solution Z-Fix

Britax Römer Dualfix 2 R

Gruppe 0+/1

Britax Römer Dualfix 2 R

Artikelempfehlungen

Kindersitz-Test 2018: ADAC & Stiftung Warentest

ADAC Kindersitztest 2018

Vier Kindersitze fallen durch

ADAC und Stiftung Warentest haben insgesamt 18 neue Kindersitze getestet. Vier Modelle wurden mit "mangelhaft" bewertet. Die Ergebnisse!

Kindersicherheit im Auto

Kindersicherheit im Auto

Sieben folgenschwere Fehler

Jährlich verunglücken mehrere Tausend Kinder im Pkw. Kein Wunder: Fast jedes zweite Kind ist im Auto nicht richtig gesichert. Die sieben häufigsten Fehler!

Kindersitzgruppen und i-Size-Norm

Kindersitzgruppen und i-Size-Norm

Welcher Kindersitz ab wann?

Welcher Kindersitz ist der richtige für mein Kind? Alles über die unterschiedlichen Kindersitzgruppen und die neue i-Size-Norm!

Babyschalen: Test

Babyschalen: Test

Den Alleskönner gibt es nicht

In der Bedienbarkeit unterscheiden sich Babyschalen deutlich. AUTO BILD hat fünf Modelle miteinander verglichen. Das sind die Stärken und Schwächen.