BMW E30 M3, Mercedes 190 Evo 2, Lancia Delta Integrale HF, Ford Sierra RS500 Cosworth und mehr geklaut

Traumgarage zusammengeklaut!

Wahnsinnsfund: Durch Zufall entdeckten Polizisten 26 geklaute Youngtimer. Vom E30 M3 über zahlreiche Mitsubishi Evo bis zum seltenen 190er Evo II war alles dabei!
Dieser Dieb könnte einem fast ein wenig leidtun. Eigentlich ging die Polizei nur dem Raub eines Generators nach. Neben dem entwendeten Industriegerät stießen die Behörden dann aber zufällig noch auf etwas anderes: Einen Haufen gestohlener Youngtimer, bei deren Aufzählung jedem Autoliebhaber das Herz stehen bleibt. Offenbar hatte der Dieb eine besondere Vorliebe für sportliche Homologationsmodelle aus den 80ern, 90ern und 2000ern. Auf den Polizeibildern (im Video zu sehen) sind neben zahllosen Mitsubishi Evo und BMW M3 auch zwei enorm seltene DTM-Klassiker von Mercedes und Ford auszumachen.

Rally-Helden der 80er und 90er

Die besten Autopflege-Produkte

Dr. Wack P21S High End

Preis*: 9,71 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

DR. WACK A1 Speed Wax Plus 3

Preis*: ab 15,10 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Koch Chemie Shine Speed Polish

Preis*: 22,85 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Sonax Xtreme Scheibenreiniger Sommer

Preis*: 5,76 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

A1 Polster- und Alcantarareiniger

Preis*: 8,52 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

*Preise: Stand 17.04.2020

Mitsubishi Lancer Evo 6, Ford Sierra RS500 Cosworth, Ford Escort RS Cosworth (v.l.) in offenbar sehr gutem Zustand.

Das Ganze spielte sich im April 2020 in Getaria im Norden Spaniens ab. Den gestohlenen Industriegenerator fand die Ertzaintza (Baskische Polizei) auf einem entlegenen Gehöft. Weil man beim 42-jährigen Verdächtigen auch zwei Handfeuerwaffen und 10.000 Euro Bargeld entdeckte, besorgten sich die Behörden einen Durchsuchungsbeschluss. Die Mühe lohnte sich: In einer Scheune fand man insgesamt 26 gestohlene Fahrzeuge aus mindestens fünf europäischen Ländern, einige mit gefälschten Fahrgestellnummern. Highlights der "Sammlung" sind ein nur 500 Mal gebauter Ford Sierra Cosworth RS500 und einer von 502 gebauten Mercedes 190 E 2.5-16 Evo II. Sofort ins Auge springen auch ein Lancia Delta HF Integrale, ein BMW E30 M3 und ein Renault R5 Turbo. Fans japanischer Rally-Boliden ergötzen sich an unzähligen Mitsubishi Lancer Evolution verschiedener Baureihen. Auf den von der Ertzaintza veröffentlichten Fotos konnten wir unter anderem folgende Fahrzeuge ausmachen (alphabetisch):

Der Großteil der sichergestellten Autos erstrahlt in Weiß, so auch der Lancia Delta HF Integrale.

Die Fahrzeuge scheinen in einem außerordentlich guten Zustand zu sein. Einige davon sind leicht modifiziert, am weißen Evo 7 etwa sind Ralliart-Felgen und AP Racing-Bremsen verbaut. Offenbar wollte der Verdächtige die gestohlenen Autos verkaufen. Der Marktwert der gestohlenen Youngtimer dürfte zusammengerechnet an der Millionengrenze kratzen. Warum unter der erlesenen Auswahl dann auch ein Nissan Juke und ein Citroën Pluriel zu finden sind, ist allerdings schleierhaft. Was nun mit den automobilen Schätzen geschieht, ob sie zu ihren Besitzern zurückfinden oder auf einer Auktion enden, ist noch unklar.
Quelle: Ertzaintza

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.