Lada Nova Kombi: Klassiker des Tages

Lada Nova: WAS 2105/04, Niva

Lada Nova: Klassiker des Tages

Ostalgiker und Freunde rustikaler Autos bringt der Lada Nova zum Lächeln: Der Lada ist eine Ikone russischen Autobaus. Klassiker des Tages!
In der DDR war der Lada Nova heiß begehrt. Kein Wunder, schließlich hatte er mehr als die doppelte Leistung eines Trabi. Trotz hoher Preise waren die Leute bereit, fast 20 Jahre auf einen Nova, eine Weiterentwicklung des Schiguli-Ladas, zu warten. Im Westen hatte der von 1979 bis 2012 gebaute kantige Russe nur wenige Freunde, man unterschätzte seine Qualitäten.

"Haste Hammer, Zange, Draht ..."

Der Vierzlinder ist ein unruhiger Geselle, dafür läuft er selbst bei extremer Kälte.

Die 1,2 bis 1,7 Liter großen Vierzylinder des Lada Nova laufen zwar nicht immer ohne Zicken. Auch sind sie keine Muster an Laufruhe. Dafür funktionieren die rustikalen, 55 bis 84 PS starken Motoren auch unter widrigen Bedingungen, etwa bei extremer Kälte. Wenn sie kaputtgehen, reichen technische Grundverständnisse, um sie wieder zum Laufen zu bringen. Was so ein Lada-Motor aushält, bewiesen Anfang 2019 die russischen Youtuber der Garage 54. Sie vergruben drei Autos ein Jahr lang im Schlamm. Beim Startversuch nach zwölf Monaten sprang nur der Lada problemlos wieder an.

Rustikales Auto für Liebhaber

Die Lenkung ist schwergängig, die Ausstattung rustikal – Fans lieben diese Seite des Lada.

Fahrdynamische Feingeister sind beim Lada Nova an der falschen Adresse. Die Lenkung ist schwergängig, das Fahrwerk rumpelt, der Wagen bockt über Unebenheiten. Doch wer die Nase rümpft, versteht den in seiner Heimat als WAS 2105 (Limousine) beziehungsweise WAS 2104 (Kombi) bekannten Russen nicht. Denn egal wie hart der Weg wird, der Nova bewältigt ihn mit stoischem Gleichmut. Der Vorwärtsdrang endet erst, wenn Vierradantrieb gebraucht wird. Doch auch dann muss der Lada-Fan nicht verzagen. Schließlich bietet Lada auch den Geländewagen Niva an. Und ähnlich günstig wie der Nova ist er auch noch. Hier finden Sie schöne Lada Nova.

Stichworte:

Klassiker des Tages

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.