Volvo 850 R: Klassiker des Tages

Volvo 850 R: T5R, AWD, Motor, kaufen

Volvo 850 R: Klassiker des Tages

Der Volvo 850 R ist irre praktisch und fürchterlich schnell. Dazu betört der Schwede mit seinem grollenden Fünfzylinder-Sound. Klassiker des Tages!
Praktisch und sicher waren Volvo-Kombis schon immer. Der Volvo 850 R legt noch ein paar Schippen obendrauf. Mit seinem grollenden Fünfzylinder, mächtig Turbo-Power und einer Optik, die jedem Sportwagen zur Ehre gereicht, lässt der heiße Schwede nicht nur die Herzen von Volvo-Fans höherschlagen.

Leistung satt aus fünf Zylindern

Der Quell der Freude unter der Haube: 250 PS leistet der Fünfzylinder mit Turbo, zuverlässig ist er dazu.

Ursprünglich hatte Volvo den 850 T5-R als limitiertes Homologationsmodell für die Teilnahme an der britischen Tourenwagen-Meisterschaft aufgelegt. Angesichts des großen Erfolgs legten die Schweden 1996 mit dem 850 R nach. Der holt 250 PS aus seinem per Turbo aufgeladenen Fünfzylinder und rennt abgeregelte 250 km/h Spitze. Für den Sprint von 0 auf 100 braucht die Version mit Schaltgetriebe rund sieben Sekunden. Das maximale Drehmoment steht zwischen 2400 und 5600 U/min zur Verfügung und liegt bei 350 Nm. Dazu sind eine elektronische Anti-Schlupf-Regelung und eine Viskokupplung an Bord (Schaltversion), die die Traktion bei Kurvenfahrten verbessern sollen. Das Sportfahrwerk ist nötig und sinnvoll. Wer aber 850 R fährt und dabei Musik hört, ist selbst schuld. Die Soundkulisse des Fünfzylinders ist viel zu aufregend, um sie zu übertönen. Einziger Wermutstropfen: Der Turbo-Schub verlangt locker nach 20 Litern Kraftstoff.    

Sportler mit markentypischen Qualitäten

Innen drin geht es luxuriös zu. Eine Klimaanlage, feine Holz-Intarsien und Ledersitze gehören zur Ausstattung.

Sich einen Volvo 850 R zu gönnen, ist eine Sünde fast ohne Reue. Der Motor gilt trotz der scharfen Daten als robust und vertrauenswürdig, bei regelmäßigen Öl- und Zahnriemenwechseln gilt er als markentypischer Dauerläufer. Dazu punktet der Schwede mit seiner vollverzinkten Karosserie. Der Rost knabbert bei geschundenen Exemplaren mitunter an der Haubenkante über den Scheinwerfern und an den Schwellern. Ansonsten zeigt sich die Karosserie problemfrei. Sind oberes Motorlager, Kühlwasserschläuche, Wegfahrsperre, Kraftstoff- und die Servopumpe in Ordnung, gilt der entscheidende Blick vor einem Kauf den vorderen Traggelenken. Mit Klimaanlage, elektrisch verstellbaren Ledersitzen und Walnussholz-Intarsien fehlt es dem Innenraum an nichts. Für den konstanten Einsatz bei schlechtem Wetter eignet sich der 850 AWD allerdings besser. Hier finden Sie schöne Volvo 850.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.