I

Fiat 124 Spider I

1966 - 1985
Fiat 124 Spider I

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Fiat 124 Spider I

Zeitgleich mit dem Alfa Romeo Spider präsentierte Fiat sein Angebot an die Firschluft-Fans: Der 124 Spider überzeugte auf Anhieb mit seiner aparten, typisch italienisch gestylten Karosserie, die Pininfarina gezeichnet hatte. Der Clou am Fiat Spider war der vergleichsweise günstige Preis. Fiat bot das Cabrio-Vergnügen rund 2000 Mark billiger an als Alfa, ohne dass die Kunden auf viel verzichten mussten. Der Motor besaß zwei obenliegende Nockenwellen, die von einem Zahnriemen angetrieben wurden - eine damals ungewohnte Lösung. Das Getriebe enthielt fünf Fahrstufen und das Handling begeisterte selbst sportliche Piloten. Der anfänglich nur 1,4 Liter große Motor wuchs bald auf 1,6 und 1,8 Liter, in den späten 1970ern sogar auf zwei Liter Hubraum. Mitte der 1980er gab es nochmals eine Leistungssteigerung. Dank Roots-Kompressor leistete der Reihenvierzylinder satte 135 PS, die den 124 Spider auf über 205 km/h beschleunigten. Alle Informationen zum Fiat 124 Spider finden Sie auf dieser Seite.

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt