MK 4

Ford Escort RS MK 4

1986 - 1990
Ford Escort RS MK 4

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Ford Escort RS MK 4

Anfang 1986 wurde ein umfassend überarbeiteter Escort vorgestellt. Das Topmodell der neuen Generation war der RS Turbo. Technisch unterschied sich der RS nur in wenigen Details von seinem Vorgänger. Der RS Turbo war nur als dreitürige Limousine erhältlich und an den großen Lufteinlässen und dem Heckflügel erkennbar. Zur umfangreichen Serienausstattung gehörten u.a. eine Recaro-Innenausstattung und ein Sperrdifferenzial. Für den Vortrieb sorgte der aus der dritten Generation bekannte 1,6-Liter-Turbomotor mit 132 PS. Besonders in Großbritannien erfreut sich der Escort RS Turbo bis heute großer Beliebtheit.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

  • 1-Klick-Kündigungsservice
  • Über 300 Tarife im Vergleich
  • Testsieger

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt