Maserati ©

Alle Infos zu Maserati

Ermutigt durch zahlreiche Weltmeister-Titel startete die Rennwagenmanufaktur der Maserati-Brüder 1946 die Serienproduktion von Sportwagen. Der Erstling Maserati A6 (später A6G) geriet zum eleganten Schönling, war aber nur mäßig motorisiert. Attraktives Design blieb obligatorisch bei allen Modellen im Zeichen des Dreizacks, mangelnde Leistung war dagegen nie mehr ein Thema. Maserati produzierte Legenden am Fließband wie Sebring, Mistral, Quattroporte, Ghibli.

Alle News

Alle Tests