ALLE ARTIKEL

Stilleben

Klassik-Test: Jaguar XJ-S

Stilleben

Der geniale Zwölfzylinder Jaguar XJ-S – mit seinem ausgewogenen Fahrwerk und dem eleganten Design ein feines Auto für alle, die das Besondere lieben.

Drei Generationen Bulli

VW T1, T2 und T3 im Klassik-Vergleich

Drei Generationen Bulli

Welcher VW-Camper ist der beste? Um das zu klären, packen wir unsere Siebensachen und fahren raus – mit VW T1 Westfalia, T2 Helsinki und T3 Joker.

Vereintes Fernweh

VW T3 Joker im Klassik-Test

Vereintes Fernweh

Mit starken Boxermotoren, hervorragendem Komfort, ein wenig Geländetalent und enorm viel Platz zählt der VW T3 Joker zu den großen Universalgenies auf Rädern.

Gemeinsame Sehnsucht

VW T2 Helsinki: Klassik-Test

Gemeinsame Sehnsucht

Der VW-Camper T2 ist kein Zwischenmodell, denn er verbindet das Beste aus drei Bus-Generationen – die geglättete Form des T1, mehr Innenraum und energischere Motoren.

Geteilte Freude

WV T1 Westfalia: Klassik-Test

Geteilte Freude

Der T1 eignet sich heute nur noch für Zeit-, nicht mehr für Weltreisen. Und das mit einer heute kaum mehr genießbaren Langsamkeit und zu sehr hohen Preisen.

Test: Luxusklasse der 70er

Luxusklasse der 70er

Test: Luxusklasse der 70er

Mercedes 230 CE C 123, Volvo 262 C Bertone und Lancia Gamma treffen sich zum Vergleichstest. Wie fühlen sich die Charakter-Coupés der 70er sich heute an?

Chef-Limousinen im Fahrvergleich

Oberklasse der 70er

Chef-Limousinen im Fahrvergleich

Mit dem W 116 setzte Mercedes einen Meilenstein. Die S-Klasse galt ab 1972 als bestes Auto der Welt – doch sie bekam gegen Ende des Jahrzehnts immer mehr Konkurrenz.

Schwedisches Flachdach

Volvo 262 C Bertone

Schwedisches Flachdach

Der Volvo-Coupé 262 C Bertone erstaunt mit der Ästhetik und dem Durst eines Spähpanzers. Der Schwede geht nach 35 Jahren wieder auf den Test-Parcours.

Deutsches Schnittmodell

Mercedes-Benz 230 CE

Deutsches Schnittmodell

Gediegen statt revolutionär, ausgewogen statt revolutionär, bequem statt hart. Und dazu die typische Daimler-Qualität: Das Mercedes C 123-Coupé ist ein Siegertyp.

Italienischer Schöngeist

Lancia Gamma Coupé 2500

Italienischer Schöngeist

Mit zickiger Technik und mieser Qualität erfüllt der Gamma alle Klischees über italienische Autos, verführt aber auch mit Leichtfüßigkeit und schönem Klang.

Das Nordlicht

Volvo 264 GLE im Klassik-Test

Das Nordlicht

Der Volvo 264 steuert einen eigenen Kurs: behäbig, komfortabel, defensiv. Keiner wird ihm das Letzte abverlangen, weil er sich rechtzeitig dagegen sträubt.

Der Aufsteiger

Opel Senator 2.8 S im Klassik-Test

Der Aufsteiger

Der Senator ist eine fahraktive Limousine ohne große Schwächen. Doch gegen die Rivalen aus München und Stuttgart kann der große Opel wenig ausrichten.

Der Dicke

Mercedes 280 SE im Klassik-Test

Der Dicke

Groß, schwer und stark: Die S-Klasse ist ein Saurier auf Rädern. Faszinierend die gute Qualität, der niedrige Geräuschpegel und der hohe Langstreckenkomfort.

Der Dynamiker

BMW 728i im Klassik-Test

Der Dynamiker

Kühner Angriff auf Mercedes: der erste BMW Siebener. Seine Talente? Fahrspaß, Straßenlage, Komfort und Eleganz. Damit überzeugt der E23 noch heute.

Der Technokrat

Audi 200 5T im Klassik-Test

Der Technokrat

Der Audi 200 5T ist ein Sportler mit Phlegma-Outfit. Die eher reizarme Form verbirgt einen kraftvollen, kernigen Fünfzylinder-Turbo und ein knackiges Fahrwerk.

Plastik-Renner

Sportwagen aus Kunststoff

Plastik-Renner

Diese sechs Sportwagen sind die wahr gewordenen Träume ihrer Schöpfer – und ihrer Besitzer. Die Coupés beweisen: Man braucht kein altes Blech zum Glück.

Der macht richtig Tempo

Tempo Rapid

Der macht richtig Tempo

Genau ein halbes Jahrhundert hat dieser Rapid auf seiner Holzpritsche. Innen und außen original – so wie der Transporter das Fließband in Hamburg-Harburg 1961 verließ.

Der Bremer Stadtlieferant

Goliath Express 1100

Der Bremer Stadtlieferant

In der Hansestadt machte bis 1961 Borgward die Musik. Goliaths Dreiräder waren berühmt – die Vierrad-Transporter nicht. Umso wertvoller ist dieser Express.

Der Komfortable aus Köln

Ford Taunus Transit

Der Komfortable aus Köln

Der Konstrukteur des Taunus Transit hatte vorher den VW T1 entwickelt, doch bei Ford setzt er 1953 auf das klassische Baumuster: Motor vorn, Antrieb auf die Hinterräder.

Aller Anfang war er

DKW Schnellaster

Aller Anfang war er

1948 wissen die Autobauer von Auto Union: Transporter braucht das kaputte Land. Schon ein Jahr später steht der erste DKW Schnellaster auf der Hannover-Messe.

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig leasen oder vario-finanzieren

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.