Allradautos des Jahres 2023

Wählen Sie die Allradautos des Jahres 2023

Aufmacher_16x9.jpg

Die Wahl zum Allradauto des Jahres steht an, und Sie sind die Jury! Nennen Sie uns Ihre Favoriten in allen zehn Klassen, und gewinnen Sie tolle Preise!

1.

A: Geländewagen und SUV bis 40.000 Euro

2.

B: Geländewagen und SUV 40 000 bis 50 000 Euro

3.

C: Geländewagen und SUV 50 000 bis 60 000 Euro

4.

D: Geländewagen und SUV über 60 000 Euro

5.

E: Allrad-Crossover

6.

F: Allrad-Pick-ups

7.

G: Allrad-Pkw bis 50 000 Euro

8.

H: Allrad-Pkw über 50 000 Euro

9.

I: Allrad-Sportwagen, -Coupés und -Cabrios

10.

J: Allrad-Vans und -Busse

Gewinnspielteilnahme

Richtlinien

Allradautos des Jahres 2023

Die Wahl zum Allradauto des Jahres findet in insgesamt zehn Kategorien statt: Geländewagen und SUV bis 40.000 Euro, Geländewagen und SUV von 40.000 bis 50.000 Euro, Geländewagen und SUV von 50.000 bis 60.000 Euro, Geländewagen und SUV über 60.000 Euro, Allrad-Crossover, Allrad-Pick-ups, Allrad-Pkw bis 50.000 Euro, Allrad-Pkw über 50.000 Euro, Allrad-Sportwagen, -Coupés und -Cabriolets, Allrad-Vans und -Busse. Wie in jedem Jahr ist die Auswahl der Kandidaten auf die offiziell auf dem deutschen Markt angebotenen 4x4-Modelle beschränkt (Grauimporte sowie in sehr kleiner Stückzahl importierte 4x4-Exoten stehen nicht zur Wahl). In allen Kategorien haben die Experten aus der AUTO BILD ALLRAD-Redaktion bereits eine Vorauswahl getroffen. Jetzt haben alle Leser/Nutzer die Wahl. Welche Kandidaten überzeugen besonders? Pro Kategorie haben die Leser/Nutzer genau eine Stimme und müssen insgesamt zehn Stimmen abgeben. Die Sieger werden direkt aus dem Leservotum bestimmt, die Kandidaten mit der jeweils höchsten Stimmenanzahl je Kategorie sind die Gewinner und erhalten die begehrte Auszeichnung "Allradauto des Jahres".

Bildnachweise