Infiniti QX30

Infiniti QX30

seit 2016
Infiniti QX30 Infiniti QX30

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Infiniti QX30

Aus der Kooperation zwischen Nissans Luxustochter Infiniti mit Mercedes-Benz entspringt Mitte 2015 der QX30. Der japanische Kompakt-SUV teilt sich u.a. mit der A-Klasse die MFA-Plattform. Auch die Motorenpalette stammt voraussichtlich von Mercedes. Die Zusammenarbeit der Schwaben mit Nissan ist nicht neu: Bereits beim Citan bzw. Smart hatte man gemeinsame Sache gemacht. Die Gegner des dynamisch gestylten Q30 heißen BMW X1, Audi Q3 und der Mercedes GLA. Für den Vortrieb sorgt zum Marktstart ein Zweiliter-Turbo-Reihenvierzylinder mit Direkteinspritzung, später folgen neben mehreren Leistungsstufen des Benzinerns ein Plug-in-Hybrid sowie ein reiner Elektroantrieb. Gebaut wird das SUV im Nissan-Werk im englischen Sunderland. Offiziell präsentiert wurde der QX30 auf dem Genfer Autosalon im März 2015. Alle Informationen zum Infiniti QX30 finden Sie auf dieser Seite.

Daten im Überblick

Letzter Neupreis von 38.060 - 46.260 EUR
Leistung von 170 - 211 PS
0-100 km/h von 7,3 - 8,5 Sekunden
CO2-Ausstoß von 128 - 174 (g/km)
Aufbauarten Geschlossen
Kraftstoff Diesel, Super

Alle News

Alle Tests

Alle Videos