ALLE ARTIKEL

Raser bekommt recht

Urteil zur Videoüberwachung

Raser bekommt recht

Die Verkehrsüberwachung per Video ist oft rechtswiedrig. Das entschied das BVG. Die obersten Richter gaben einem Autofahrer recht, der aufgrund einer Videoüberwachung angezeigt wurde.

Tickets aus dem Ausland

Bußgelder in Europa

Tickets aus dem Ausland

Bußgeldbescheide aus dem Ausland: unerfreuliche Post und eine knifflige Angelegenheit. Wer davor Ruhe haben will, sollte besser zahlen. Hier die Rechtslage.

Der tägliche Kleinkrieg

Ratgeber Straßenverkehr

Der tägliche Kleinkrieg

Pöbeln, schneiden, ausbremsen: Radler und Autofahrer kommen sich laufend in die Quere. Woran liegt das? Dabei kostet doch ein "Sorry" nichts – bringt aber so viel.

Ab 0,3 Promille wird's ernst

Ratgeber Recht

Ab 0,3 Promille wird's ernst

Bis 0,5 Promille ist es ungefährlich, oder? Quatsch, denn der Führerschein ist in Gefahr! Wer Alkohol trinkt und danach Auto fährt, riskiert schon ab 0,3 Promille die Fahrerlaubnis.

Was darf die Polizei?

Ratgeber Recht

Was darf die Polizei?

Weil wir in einem Rechtsstaat leben, sind hierzulande auch Polizeibeamte an Regeln und Gesetze gebunden. Doch Vorsicht: Wer mit Argumenten für seinen Verstoß kommt, gibt diesen damit meist zu!

Der Autobahnknigge

Ratgeber Verkehr

Der Autobahnknigge

Wildwest auf der Autobahn? Lieber nicht. Immer mehr Autos drängeln sich auf der Piste. Mit Rücksicht und etwas Disziplin kommt man schneller ans Ziel. Die wichtigsten Vorschriften und Bußgelder.

Feiern oder Fahren?

Ratgeber Recht

Feiern oder Fahren?

Klar: Wer Alkohol trinkt, fährt hinterher nicht Auto. Sonst droht nicht nur Gefahr für den Führerschein, sondern auch für Leib und Leben. Leider vergessen viele ihre Vorsätze schnell.

Alles, was Recht ist

Urteile zum Verkehrsrecht

Alles, was Recht ist

In der Urteilsdatenbank von autobild.de finden Sie mehr als 2000 Verkehrsrecht-Urteile zu Themen wie Autokauf, Ordnungswidrigkeiten, Führerschein, MPU und mehr.

Wann ist es Nötigung?

Ratgeber Verkehrsrecht

Wann ist es Nötigung?

Stress, Streit, Strafe: Alltag im Straßenverkehr. Doch nicht jede Verkehrsrüpelei ist gleich eine Straftat. Nötigung aber ist eine Straftat. Und die kann geahndet werden.

Unfallwagen oder nicht?

Ratgeber Recht

Unfallwagen oder nicht?

Ein gespachtelter Kotflügel – und schon ist es ein Unfallwagen. Oder etwa doch nicht? Für AUTO BILD konstruiert Uwe Lenhart, Fachanwalt für Verkehrsrecht, zehn typische Fälle.

Gefährliches Halbwissen

Schuldfrage

Gefährliches Halbwissen

Wer auffährt, hat Schuld, der bessere Reifen gehört nach vorn, stimmt das wirklich? Nein, wer auffährt, trägt doch nicht immer die Schuld. AUTO BILD schließt automobile Wissenslücken.

Alles neu in Flensburg

KBA vor Reform

Alles neu in Flensburg

Die Bundesregierung will das unübersichtliche Punktesystem komplett umkrempeln – und es damit verständlicher machen. Jeder soll ausrechnen können, wieviele Punkte er hat.

Zehn Fragen zum Rückruf

Ratgeber Recht

Zehn Fragen zum Rückruf

Allein im Jahr 2008 gab es 148 Rückrufe, von denen 726.000 Autofahrer betroffen waren. Was die Hersteller bei einem Rückruf tun (müssen), was Autofahrer beachten sollten.

Die häufigsten Irrtümer

Ratgeber Verkehrsrecht

Die häufigsten Irrtümer

Was ist erlaubt und was verboten? Das wissen wir doch alle genau. Oder? Rund ums Auto ist (fast) alles genau geregelt. Doch oft ganz anders, als man am Stammtisch meint.

Geld für Leben

Neuer Bußgeldkatalog ab 1. Februar

Geld für Leben

Raser aufgepassst: Ab 1. Februar wird ein Verstoß in vielen Fällen doppelt so teuer wie zuvor. Die drastischste Erhöhung des Bußgeldkatalogs aller Zeiten soll die Zahl der Unfälle reduzieren.

Heißes Thema

Tempomessung "Section Control"

Heißes Thema

Auf der Agenda des 47. Verkehrsgerichtstages in Goslar steht die umstrittene Tempo-Überwachung "Section Control". Der AvD warnt vor dem Szenario des Gläsernen Autofahrers.

Wichtigste Änderungen

Verkehrsrecht: Neuheiten 2009

Wichtigste Änderungen

2009 wird vieles anders für Autofahrer: Ein neuer Bußgeldkatalog macht Rasen, Drängeln, Alkohol- und Drogenfahrten deutlich teurer. Hier die wichtigsten Änderungen.

Freifahrt für Trinker

Urteil zum EU-Führerschein

Freifahrt für Trinker

Weiter freie Fahrt für Führerschein-Touristen: Das OVG Rheinland-Pfalz gab einem Kläger Recht, der bereits zweimal wegen Alkohols am Steuer die Fahrerlaubnis verloren hatte.

Ohne Nutzungsgebühr

Urteil zum Umtausch bei Mängeln

Ohne Nutzungsgebühr

Ein defekter Backofen hat wichtige Auswirkungen auf das Kfz-Umtauschrecht. Autofahrer müssen künftig keine Nutzungsgebühr mehr bei Wandlung wegen irreparabler Mängel zahlen.

Verbrauch muss stimmen

Urteil gegen Daimler

Verbrauch muss stimmen

Stellt sich ein Neuwagen als übermäßiger Spritfresser heraus, kann der Autofahrer Schadensersatz fordern. Jetzt muss Mercedes einem E-Klasse-Fahrer 2500 Euro zahlen.

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.