Alle Beiträge zu Camping

Seite 123
Spanien weist deutsche Camper aus

Campingplätze schließen wegen Corona

Spanien weist deutsche Camper aus

Tausende Camper sind auf dem Rückweg aus Spanien, darunter viele Deutsche. Wegen des Corona-Virus schließen die Campingplätze. Tipps für die Heimreise!

Klein, funktional und günstig

Teardrop-Trailer: Mink Camper

Klein, funktional und günstig

Außergewöhnliche Form mit viel Nutzwert: Der Mini-Wohnwagen Mink Camper ist erstmals in Deutschland erhältlich. Und bietet viel für wenig Geld.

Die Highlights von der Messe

CMT 2020

Die Highlights von der Messe

Auf der Tourismus-Messe CMT 2020 in Stuttgart präsentieren Wohnmobil-Hersteller und Ausbauer ihre Neuheiten für das Jahr 2020! Eine Übersicht!

Die Freiheit miet' ich mir

Wohnmobil mieten: alle Infos

Die Freiheit miet' ich mir

Ein eigenes Wohnmobil lohnt sich nur, wenn es oft genutzt wird. Gut, dass es die Ferienwohnung auf Rädern auch zur Miete gibt. Worauf soll man achten?

Die aktuellen Modelle von Hobby

Wohnmobile und Wohnwagen

Die aktuellen Modelle von Hobby

Von Familien-Fahrzeugen bis Luxus-Camper: Hobby hat Kastenwagen, Wohnmobile und Wohnwagen im Angebot. AUTO BILD gibt den Überblick.

Neun Campingboxen- und module

Hochdachkombis als Camper

Neun Campingboxen- und module

Hochdachkombis sind nicht nur praktische Transport- und Famlienautos, sondern auch günstige Camper. Neun Umbau-Varianten in der Übersicht!

Die Vielfalt des stillen Örtchens

Campingtoiletten: Arten, Funktion, Pflegetipps

Die Vielfalt des stillen Örtchens

Die Auswahl an Campingtoiletten ist riesig. Doch welches Modell ist für wen das richtige? AUTO BILD stellt verschiedene Toiletten-Systeme vor.

Suzuki Jimny wird zum Mikro-Camper

Simpel und preisgünstig reisen

Suzuki Jimny wird zum Mikro-Camper

Ein Wohnmobil muss nicht teuer sein, es geht auch preiswert. AUTO BILD zeigt einfache Reisemobile, neu dabei: japanische Mikro-Camper auf Jimny-Basis!

Tipps für den Winterurlaub

Camping im Winter

Tipps für den Winterurlaub

Mit Wohnwagen oder Wohnmobil in den Winterurlaub? Klar, denn auch im Winter sind viele Campingplätze offen. AUTO BILD gibt Tipps für Wintercamper!

Echt krass, diese Luxus-Camper

Wohnmobile: Deutsche Luxusmodelle

Echt krass, diese Luxus-Camper

Bei diesen Luxus-Wohnmobilen ist alles möglich, vom Kingsize-Bett über die Fußbodenheizung bis zum Whirlpool auf dem Dach.

Camping

Camping bezeichnet das Leben unter freiem Himmel im Zelt, Wohnwagen oder Reisemobil, zur Not auch pur im Schlafsack. Abseits der Bundeswehr dient Camping meistens der Freizeitgestaltung und erfreut sich wachsender Beliebtheit, 2014 war beispielsweise ein Rekordjahr der Reisemobil-Hersteller und 20 Prozent des Bestandes dieser Gattung sind jünger als Baujahr 2010. Und wer keins kaufen will, kann ja ein Wohnmobil mieten. Außerdem stellen ganze Industriezweige Campingzubehör her, von Wasser-Entkeimungstabletten bis zu portablen Toiletten. Gecampt wird jedoch zumeist auf: Campingplätzen. Dort treffen die Camper auf Gleichgesinnte und streng parzellierte Flächen zum Aufstellen der Fahrzeuge und Vorbauten, schließlich gehören Vorzelt und Gartenbestuhlung beim Campen unbedingt dazu.

Nicht gern gesehen ist wildes Campen, also abseits dafür vorgesehener Plätze, außerdem in der Bundesrepublik uneinheitlich geregelt. Geduldet wird es auf öffentlichen Parkplätzen für die Dauer einer Nacht, wobei ein Wohnanhänger fest mit dem Zugfahrzeug verbunden bleiben muss und generell weder Vorzelt noch Stuhlgarnituren aufgestellt werden dürfen. Verstöße gelten als unbefugte Sondernutzung des Verkehrsraumes und werden als Ordnungswidrigkeit geahndet. Sich irgendwo in die Natur zu stellen, ist dagegen komplett verboten. Ausnahmen gibt es nur in den Bundesländern Brandenburg, Meck-Pomm und Schleswig-Holstein und das auch nur für nicht motorisierte Camper.

In der Schweiz sowie Skandinavien ohne Dänemark gibt es dagegen eine Form des Jedermannrechts. Die besagt, dass jeder dort sein Lager für eine Nacht aufschlagen darf, wo es ihm gefällt und solange nichts beschädigt oder verschmutzt wird. Lediglich nahe bewohnten Gebäuden muss die Einwilligung der Einwohner eingeholt werden.

Doch normalerweise spielt sich Camping in geordneten Bahnen und auf den dafür vorgesehenen Plätzen ab, auch weil es kein Hobby für sozial Schwache mehr ist. Im Gegenteil, ein Trend zu mehr Luxus lässt sich nicht leugnen und aus den USA schwappt nun das Glamping rüber – Camping mit Glamour-Faktor.

Themen von A-Z

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Anzeige