Alle Beiträge zu Motorrad

Gefahr am 1. Mai

Unfall mit Motorrad und Auto

Gefahr am 1. Mai

Wissenschaftlich erwiesen: Am ersten Maitag passieren besonders viele schwere Unfälle. Lesen Sie hier, warum der Maifeiertag so gefährlich ist.

Boliden und Bikes im Vergleich

Autobauer und ihre Motorräder

Boliden und Bikes im Vergleich

Erstmals haben die Edelmarken BMW, Audi und Mercedes auch eigene Motorräder. AUTO BILD bittet zum Dreikampf der Sportler.

Hitze sprengt Autobahn

Hohe Temperaturen: Gefährliche Blow-ups

Hitze sprengt Autobahn

Gluthitze ist auch für die Straßen ein Härtetest. Der heiße Sommer lässt die Zahl der gefährlichen Blow-ups steigen. Erste Bilanz!

BMW-Bikes blinken mehr

BMW Motorrad (2016): Dynamisches Bremslicht

BMW-Bikes blinken mehr

Um das Motorradfahren sicherer zu machen, bietet BMW ab dem Modelljahr 2016 für sechs Modelle ein neu entwickeltes dynamisches Bremslicht an.

Mehr Motorradunfälle

Unfallstatistik 2014

Mehr Motorradunfälle

Erstmals seit zehn Jahren ist 2014 die Anzahl der Verkehrsunfälle mit Verletzung der beteiligten Zweiradfahrer angestiegen. Hier die Zahlen.

Polizei Aalen: Offener Brief an Biker

"Haben mit ihnen geweint"

Ein offener Brief des Aalener Polizeisprechers richtet sich zum Beginn der Motorradsaison direkt an die Biker. Er fordert Rücksicht und Verständnis.

Dall'Igna:

MotoGP

Dall'Igna: "Die Zukunft von Ducati basiert auf diesem Motorrad"

Ducati-Corse-Chef Luigi Dall'Igna bekennt sich zum Konzept der GP14, schließt weitere Open-Nennungen für die bevorstehende Saison aber nicht gänzlich aus

Erstmals Motorrad-Rennen im Rahmen der DTM

DTM

Erstmals Motorrad-Rennen im Rahmen der DTM

Auf dem Lausitzring wird am DTM-Wochenende auch ein Wertungslauf zur Internationalen Deutschen Superbike-Meisterschaft (IDM) ausgetragen

Crutchlow: Sturz und eineinhalb Sekunden Rückstand

MotoGP

Crutchlow: Sturz und eineinhalb Sekunden Rückstand

Nach einem vielversprechenden Testbeginn am Montag wird Cal Crutchlow am zweiten Tag mit der Realität konfrontiert: "Rückstand beunruhigt mich etwas"

Crutchlow: Bremsverhalten und Leistung der Ducati begeistern

MotoGP

Crutchlow: Bremsverhalten und Leistung der Ducati begeistern

Zufriedenheit nach erstem Rollout: Ducati-Neuzugang Cal Crutchlow ist überzeugt, die Desmosedici in Zukunft wieder an die Spitze bringen zu können

Motorrad

In Deutschland wird das Motorrad nur noch selten als Verkehrsmittel betrachtet und genutzt, sondern eher als Hobby oder Sportgerät. Generell beginnt das Motorrad mit einem Hubraum über 125 cm3 als Untergrenze, alles darunter wird als Leichtkraftrad, Mokick, Moped oder Mofa bezeichnet. Bis Anfang 2013 litt der Motorradmarkt in der EU an teuren und komplizierten Fahrerlaubnis-Auflagen, doch mit Einführung der neuen EU-Führerschein-Richtlinie am 19. Januar 2013 wurden die Bestimmungen deutlich konsumfreundlicher: Nun dürfen 18-jährige Fahranfänger bereits 35 kW, also 48 PS kommandieren (Klasse A2); der Aufstieg in die offene Klasse (A) ohne Leistungsbeschränkung kann mit 20 Jahren erfolgen nach Absolvieren lediglich einer verkürzten praktischen Prüfung ohne vorige Ausbildung. Wer bereits 24 Lenze misst, kann auch direkt die Klasse A machen. Und wer vor dem 1. April 1980 einen Pkw-Führerschein oder die alte Klasse 4 machte, kann ebenfalls lediglich mit kurzer praktischer Prüfung den A2 bekommen.

Typische Motorräder in der nun sehr begehrten 48-PS-Liga kommen aus Japan, Benzineinspritzung und Katalysator sind obligatorisch. ABS ist jedoch aus Preisgründen in dieser Klasse nicht so verbreitet, meist aber als Extra zu haben. Ohnehin kommt der Technik-Transfer beim Motorrad oft vom Auto, so waren beispielsweise bis vor Kurzem noch Vergaser Stand der Technik, auch in höheren Klassen. Lediglich BMW profilierte sich als Vorreiter, führte die elektronische Benzineinspritzung (1983, K 100) oder das ABS (1988, K 100) in die Großserie ein. Auch im Fahrwerksbereich zeigten sich die Bayern innovativ, ersetzten die seit 50 Jahren etablierte Gabel zur Führung des Vorderrads durch eine eigene Konstruktion namens Telelever (1992, R 1100 RS) – die allerdings bei jüngsten Entwicklungen wieder auf dem Rückzug ist.

Mit dieser Strategie brachte es BMW zum Marktführer bei den Neuverkäufen. Im Bestand dominiert allerdings Yamaha, gefolgt von Suzuki, dann BMW, Honda, Kawasaki und Piaggio (Vespa). Rund 4,1 Millionen motorisierte Zweiräder sind in Deutschland zugelassen, da findet jeder sein Freizeit- und Spaßgerät.

Themen von A-Z

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Anzeige