Alle Beiträge zu Youngtimer

Der Golf für die Ewigkeit

VW Golf 4: Variant, GTI, R32

Der Golf für die Ewigkeit

1997 beerbte die vierte Generation den Dreier-Golf: Der Vierer entwickelte sich zum Dauerbrenner. Modelle und Motoren: Hier kommt der Golf 4!

Golf 2 GTI mit 53.000 km zu verkaufen

VW Golf 2 GTI Edition One (1990)

Golf 2 GTI mit 53.000 km zu verkaufen

Vom VW Golf 2 gab es zahllose Sondermodelle. Besonders beliebt sind die auf GTI-Basis. Jetzt wird ein GTI "Edition One" verkauft – mit nur 53.000 km!

Erster Golf mit Imageproblem

VW Golf 3

Erster Golf mit Imageproblem

Beim VW Golf 3 denkt man schnell an Rostprobleme. Dabei bot der Kompakte starke Motoren, viele Varianten und große Sicherheit. Die wichtigsten Fakten.

Die Schwächen des Mercedes W 123

Technik-Check: Mercedes W 123

Die Schwächen des Mercedes W 123

Mit dem 123er zementierte Mercedes seinen soliden Ruf auch in der Mittelklasse. Beim TÜV zeigt der letzte echte Chrom-Benz Schwachstellen.

Audi S2 mit 500 Prozent Wertsteigerung

Audi S2 Coupé (1992)

Audi S2 mit 500 Prozent Wertsteigerung

Den Audi S2 gab es vor 15 Jahren für 6000 Euro. Die Zeiten sind vorbei. Dieses gepflegte Exemplar steht zum Verkauf – zu seinem damaligen Neupreis!

Seltener VW-Kraftzwerg

VW Lupo GTI: Klassiker des Tages

Seltener VW-Kraftzwerg

Der kleine Bruder des Golf GTI hieß zur Jahrtausendwende Lupo GTI. Charmant, flink und selten – der Mini-Flitzer ist Klassiker des Tages!

Der Muskel-Sierra

Ford Sierra XR8

Der Muskel-Sierra

Dieses Schmankerl entging europäischen Ford-Käufern: ein Sierra mit V8 und manuellem Schaltgetriebe! In Südafrika liefen 250 Stück vom Band.

Wie VW den Golf 2 zum E-Auto machte

Golf 2 CitySTROMER: Klassiker des Tages

Wie VW den Golf 2 zum E-Auto machte

Mitte der 80er stellt VW den Golf 2 CitySTROMER auf die Räder. Einen teuren Versuchsträger mit Elektroantrieb, der insgesamt nur 93-mal gebaut wurde.

Kompakter Bayer mit 333 PS

Alpina B8 4.6

Kompakter Bayer mit 333 PS

Alpina baute 1995 einen V8-Motor in den BMW 328i und schuf damit ein 280 km/h schnelles Geschoss. Der Alpina B8 4.6 ist unser Klassiker des Tages!

Astra GSi: Erbe des Sport-Kadetts

Opel Astra F GSi: Klassiker des Tages

Astra GSi: Erbe des Sport-Kadetts

Was der Kadett kann, kann der Astra schon lange: Jagd auf Gölfe machen. Der Opel Astra F GSi setzte die Tradition fort, verlor aber später an Bedeutung.

Youngtimer

Seit ungefähr 30 Jahren befindet sich die Oldtimer-Szene im Umbruch. Ursache ist die sich ändernde Fahrzeuglandschaft und der Generationenwechsel bei den Liebhabern. Damit haben sich auch die Begrifflichkeiten geändert. Bis dahin gab es nur den Ausdruck Oldtimer. Übrigens ein Schein-Anglizismus, denn im englischen Sprachraum gibt es das Wort nicht, dort ist von Vintage oder Classic Cars die Rede. Unter einem Oldtimer verstand man damals ein sehr altes Auto, in der Regel mit frei stehenden Kotflügeln und Scheinwerfern. Jüngere Fahrzeuge waren ältere Gebrauchtwagen und selten in einem Liebhaberzustand, sondern eher von den winterlichen Streusalzorgien der Sechziger- und Siebzigerjahre zerfressen. Doch auch für die letzten Überlebenden dieser Baujahre begannen sich – überwiegend junge – Leute zu interessieren, bestimmte Modelle wie Mercedes Heckflossen oder Strichachter wurden Kult. Für diese und ähnliche Fahrzeuge bürgerte sich in den Neunzigerjahren schließlich der Ausdruck Youngtimer ein.

Die Oldtimer-Szene nahm Fahrt auf und dank Mitwirken der Veteranenclubs befasste sich auch die Gesetzgebung mit dem Phänomen. Mit dem Resultat, dass ab 1994 eine speziell Zulassung für Fahrzeuge ab einem Alter von 30 Jahren eingeführt wurde, das H-Kennzeichen. Gleichzeitig wurde auch das Rote Sammlerkennzeichen zu wiederkehrenden Verwendung (07-Nummer) eingeführt, dessen Benutzung aber mit Einschränkungen verbunden ist. Anfangs wurde dafür eine Altersgrenze von 20 Jahren zu Grunde gelegt, die aber am 1.3. 2007 auf 30 Jahre angehoben wurde.

Fakt ist, dass mit dieser Zulassungsordnung das Alter eines Oldtimers auf 30 Jahre festgeschrieben wurde, der Begriff des Youngtimers darin jedoch gar nicht auftaucht, folglich rechtlich auch keine Bedeutung besitzt. Außerdem gibt es Überschneidungen, hinsichtlich Alters und Gruppenzugehörigkeit. Denn niemand wird einen 30 Jahre alten VW Golf 2 oder Mercedes 190 als Oldtimer bezeichnen oder die 2016 20 Jahre alt werdenden Porsche Boxster als Youngtimer. Dort wird es noch Verschiebungen geben, wie eben die gesamte Old- und Youngtimer-Szene im steten Wandel begriffen ist.

Themen von A-Z

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Anzeige