Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Akku-Bohrschrauber Vergleich 2022

Das Wichtigste in Kürze
  • Akku-Bohrschrauber sind im Volksmund besser als Akkubohrer oder Akkuschrauber bekannt. Neben der klassischen Ausführung gibt es Mini-Akkuschrauber, die besonders handlich sind, sich allerdings meist nicht zum Bohren eignen.
  • Bei der Wahl des besten Akku-Bohrschraubers achten Sie auf ausreichend Kraft und einen langlebigen Akku. Neigt sich dieser dem Ende zu, können Sie Werkzeug mit schneller Akkuladezeit rasch wieder mit Energie versorgen und Ihre Arbeit fortsetzen.
  • Günstige Akku-Bohrschrauber können Sie für weniger als 100 Euro kaufen. Obgleich sie in Sachen Leistung schwächeln, punkten sie mit einem geringen Gewicht und einer moderaten Betriebslautstärke. Unabhängig vom Preis sollten Sie bei Ihrem Werkzeug auf eine komfortable Handhabung achten.

akku-bohrschrauber-test

Um im Haushalt Kleinigkeiten zu reparieren oder ein Loch für das neue Lieblingsbild in die Wand zu bohren, gehört ein Akku-Bohrschrauber zur Werkzeuggrundausstattung. Die kleinen Helfer sind prädestiniert, Schrauben in Windeseile herein- und herauszuschrauben. Dementsprechend sollten sie beim nächsten Möbelaufbau nicht fehlen.

Akku-Bohrschrauber sind für Frauen und Männer ausgezeichnete Kleinwerkzeuge, die bequem in der Hand liegen und bei der Benutzung wenig Vorkenntnisse benötigen. Allerdings sollte beim Kauf darauf geachtet werden, ob Gerätegewicht und -leistung zu den eigenen Ansprüchen passen. Welche Kaufkriterien ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden sollten, kann Ihnen ein Akku-Bohrschrauber-Test 2022 bzw. ein Akkuschrauber-Test im Internet verraten.

1. Wie funktioniert ein Akku-Bohrschrauber?

Beim Aus- und Trockenbau sind Akku-Bohrschrauber wichtige Hilfsmittel, die für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten taugen. Im Schnitt weisen sie eine geringere Drehzahl als Bohrmaschinen auf. Die Geräte sind mit einer Kupplung ausgestattet, welche die Arbeitsspindel stillsetzt, sobald die Drehmoment-Einstellung erreicht ist. Das grundlegende Funktionsprinzip der Werkzeuge ist schnell geklärt. Drücken die Anwender den Schalter des Akkubohrers, fließen über die Leiterbahnen Steuerströme zur Steuerelektronik. Auf dieser befinden sich bestimmte Bauteile, die folgende Aspekte regulieren:

frau baut moebel mit akku-bohrschrauber zusammen

Ein Akku-Bohrschrauber gehört auch bei Nicht-Handwerkern in vielen Haushalten zum Inventar.

  • Rechts- und Linkslauf
  • Drehmomentkontrolle
  • Rotation des Motors

Bei einem modernen Akku-Bohrschrauber fließt der Strom aus den Akkuzellen zum Motor und passiert dabei feste Kontakte. Die besten Geräte besitzen einen EC-Motor, also eine elektronisch kommutierte Motoreinheit. Sie haben keine integrierten Kohlebürsten und können ohne Verschleiß arbeiten. Ein weiterer Vorzug besteht in ihrem wesentlich höheren Wirkungsgrad gegenüber Akkuschraubern mit Kohlebürste.

Das Drehfeld wird durch das Weiterschalten der Ströme in die sogenannte Statorwicklungen erzeugt. Die Drehzahl, also die Frequenz, kann mithilfe der Steuerelektronik in einem weiten Bereich reguliert werden. Der Rotor der Akkubohrer besteht aus einem mehrpoligen Permanentmagneten. Dieser generiert die Signale des Sensors, der die Stellung des Polrades im Stator erfasst. Anschließend kann er die Steuer- und Leistungselektronik mit der Information über Drehzahl und gewünschte Position versorgen.

Der EC-Motor entwickelt daraufhin die benötigte Energie, die durch ein Zahnrad übertragen und an das Getriebe weitergegeben wird. Die Kraft, die durch den Motor entsteht, überträgt ein umschaltbares Planeten-Getriebe. Über die Antriebswelle wird sie an die Werkzeugaufnahme gegeben.

2. Welche Akku-Bohrschrauber sind für Heimwerker zu empfehlen?

Für Hobbyhandwerker und für Heimwerker sind Akku-Bohrschrauber die passende Ergänzung zur Werkzeuggrundausstattung. Die Mehrzahl der Geräte, die sich für Privathaushalte eignet, weist einen 12-Volt-Akku auf. Sie werden im Handel oftmals als 12-V-Akku-Bohrschrauber angeboten und können die meisten Aufgaben, die in Haus und Garten anfallen, problemlos lösen. Wird mehr Leistung benötigt, können Sie alternativ zu einem Akku-Bohrschrauber mit 18 V greifen.

Für Heimwerker empfehlen sich Akkuschrauber mit einer integrierten Gangschaltung. Dank ihr können Sie das Drehmoment und die Drehzahl nach individuellen Bedürfnissen einstellen. Wer beim Arbeiten mehr Kraft benötigt, wählt den 1. Gang. Teilweise sind die Geräte mit einer feinen Drehmomentvorwahl ausgestattet. Mit ihrer Hilfe gelingt es beispielsweise, die Schrauben immer gleich tief im Holz zu versenken.

Ist die Geschwindigkeit wichtiger, schalten Sie den Akku-Bohrschrauber in den 2. Gang. Auch hier gibt es zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten wie die Drehzahlregelung. In der Regel reagiert sie auf den Druck auf dem Auslöseschalter. Je fester Sie diesen betätigen, desto schneller rotiert Ihr Akkubohrer.

Tipp: Möchten Sie herausfinden, wie schnell sich der Akku-Bohrschrauber tatsächlich dreht, sollten Sie einen Drehzahlmesser nutzen. Klassische Akkubohrer schaffen im zweiten Gang mehr als 1.200 Umdrehungen in der Minute.

2.1. Brauchen Heimwerker große oder kleine Akku-Bohrschrauber?

Schauen Sie sich einen Akku-Bohrschrauber-Test im Internet an, stellen Sie schnell fest, dass sich die Geräte in zwei Kategorien einteilen. Die klassischen Modelle sind zum Schrauben und Bohren gedacht. Als leichte Alternative kommen kleine Akku-Bohrschrauber, die auch als Mini-Akkuschrauber bezeichnet werden, infrage. Welche Ausführung sich am besten für Sie eignet, hängt vom gewünschten Einsatzzweck ab. Schauen Sie sich beide Akku-Bohrschrauber im Vergleich an:

Akkuschrauber-Typ Hinweise
klassischer Akku-Bohrschrauber
  • zum Schrauben und Bohren geeignet
  • starkes Basis-Werkzeug für Heimwerker
  • teilweise groß und schwer
Mini-Akkuschrauber
  • zum Schrauben geeignet
  • kompakter und leichter Aufbau
  • empfehlenswert für leichten Transport

Ein Vergleich beider Ausführungen zeigt, dass sich die Anwendungsgebiete unterscheiden. Möchten Sie Löcher in die Wand bohren oder längere Zeit kontinuierlich Schrauben ein- und ausdrehen, sollten Sie der klassischen Variante den Vorzug geben. Allerdings sind viele Akku-Bohrschrauber nicht leicht, was ihre Handhabung und den Transport beeinträchtigen kann. Flexibel sind kleine Akku-Bohrschrauber mit einem geringen Eigengewicht. Aufgrund der kompakten Form und des leichten Gewichts handelt es sich um empfehlenswerte Akku-Bohrschrauber für Frauen oder Jugendliche, die beim Heimwerken helfen.

» Mehr Informationen

2.2. Kaufberatung: Welche Auswahlkriterien sind noch wichtig?

Neben Größe und Leistung des Akkubohrers sollten Sie auf praktische Punkte achten, beispielsweise:

rigipsplatte wird akku-bohrschrauber befestigt

Schreiner, Elektriker und andere Profi-Handwerker setzen Akku-Bohrschrauber regelmäßig ein.

  • Design und Griffbeschaffenheit
  • Gewicht
  • Akkudauer

Handliche Akku-Bohrschrauber können mit einem kompakten Aufbau überzeugen. Sie liegen angenehm in der Hand und sind einhändig bedienbar. Ein ergonomisch geformter Griff trägt zum Arbeitskomfort bei. Besonders bequem lässt es sich mit einem Softgrip-Akku-Bohrschrauber arbeiten. Entsprechende Softgriffe zeichnen sich durch eine weiche Beschichtung aus Silikon aus. Sie erlaubt das ermüdungsfreie Festhalten des Akkubohrers und kann beispielsweise unangenehmer Blasenbildung vorbeugen.

Für den Arbeitskomfort ist ebenfalls das Gewicht des Werkzeugs ein wesentlicher Faktor. Mini-Akkuschrauber wiegen im Schnitt weniger als ein Kilogramm, viele Modelle sogar weniger als 500 Gramm. Diese werden von Herstellern teilweise als spezielle Akku-Bohrschrauber für Frauen beworben. Die klassischen Akku-Bohrschrauber bringen ein Gewicht zwischen 1,5 und 1,9 Kilogramm auf die Waage. Je größer sie ausfallen, desto schwerer liegen sie auch in der Hand. Speziell beim Arbeiten über Kopf kann ein hohes Eigengewicht jedoch unangenehm sein. Dementsprechend sollten Sie auch bei großen Ausführungen darauf achten, dass der Akku-Bohrschrauber leicht ist und sich bequem halten lässt.

Ebenso bedeutend für ein gutes Arbeitserlebnis ist die Akkudauer. Moderne Akkubohrer sind mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Obgleich sich viele Geräte äußerlich ähneln, weisen sie in der Akkulaufzeit gravierende Unterschiede auf. Einige können mit einer Ladung 75 Schrauben bearbeiten. Andere laden Sie einmal auf und drehen 130 bis 220 Schrauben problemlos ein und aus. Haben Sie einen geladenen Ersatzakku, können Sie die Arbeitszeit mit dem Akkuschrauber erweitern und müssen keine Zwangspause aufgrund fehlender Energie einlegen.

Nach dem Gebrauch des Akku-Bohrschraubers kann es sich lohnen, auch den Ersatzakku wieder zu laden. Besonders schnell geht der Ladeprozess mit einem Schnellladegerät vonstatten. Diese können den Akku innerhalb einer Stunde mit Energie versorgen.

mann arbeitet mit akku-bohrschrauber an fenster

Achten Sie beim Kauf Ihres Akku-Bohrschraubers u. a. auf Akkulaufzeit, Ladestandanzeige und Leistung.

» Mehr Informationen

3. Wo kann ein Akku-Bohrschrauber zum Einsatz kommen?

Der Akku-Bohrschrauber deckt grundsätzlich zwei Anwendungsgebiete ab: das Schrauben und das Bohren. Mit dem Gerät können Sie problemlos Schrauben eindrehen und wieder lösen. Folglich lohnt sich der kleine Helfer beim Zusammen- und Auseinanderbauen von Möbeln. Wie der Name bereits verrat, zählt der Akkubohrer in die Kategorie der Bohrer, sodass Sie mit ihm auch Löcher in verschiedene Werkstoffe bohren können. Gängige Modelle eignen sich zum Bohren in Holz und Kunststoff. Ob sich Akku-Bohrschrauber für Beton eignen, hängt von ihrer Kraft ab. Das Zusammenspiel von Akkukapazität und Drehmoment nimmt darauf Einfluss.

4. Wie unterscheiden sich Akkuschrauber von anderen Schraubern?

Möchten Sie Schrauben bearbeiten, haben Sie die Wahl zwischen einer Vielzahl an Werkzeugen. Die klassische Variante besteht im Schraubendreher, den Sie in das Schraubenloch stecken und von Hand drehen. Ist Ihnen diese Handarbeit zu aufwendig, kommt der Akkuschrauber zum Einsatz. Bei diesem übernimmt der innenliegende Motor die Drehbewegung. Wie sich das Gerät von anderen Schraubern unterscheidet, zeigt Ihnen diese Tabelle:

Art des Schraubers Hinweise
Akkuschrauber
  • leichte und handliche Geräte
  • zum Schrauben ohne Kraftanstrengung gedacht
  • für Heimwerker und Handwerker geeignet
  • zum Schrauben in Holz und Kunststoff geeignet
  • teilweise nicht zum Bohren geeignet
Schlagbohrschrauber
  • horizontale Schlagrichtung
  • Universalwerkzeug zum Bohren, mit und ohne Schlag sowie Eindrehen von Schrauben
  • zum Schrauben in Holz, Kunststoff und Metall nutzbar
  • problemloses Bohren in Metall oder Beton
  • teilweise hoher Kraftaufwand erforderlich
  • schwächer als Bohrhammer
Schlagschrauber
  • einfaches Werkzeug ohne Antrieb
  • Eindrehen und Lösen von Schrauben durch Hammerschlag auf Vollmetallkopf
  • zum Festziehen und Lösen von Muttern erforderlich
  • geeignet für Heimwerker und Handwerker
  • Kraftaufwand erforderlich

Legen Sie auf ein einfaches Arbeiten ohne weiteren Kraftaufwand Wert, ist der Akkuschrauber die beste Lösung. Beachten Sie, dass sich hierbei zwischen kurzen Akkuschraubern und den längeren Akku-Bohrschraubern unterscheiden lässt. Bei Letzteren kann der Wechsel der Aufsätze komplizierter sein. Dennoch sind sie ebenfalls für Anfänger empfehlenswert.

Jedoch sollten Sie bedenken, dass Sie mit beiden Geräten nicht in jeden Werkstoff bohren können. Das vergleichsweise hohe Drehmoment kann sich insbesondere auf empfindliche Untergründe wie Gipskarton negativ auswirken. Für Arbeiten am Trockenbau kann dementsprechend ein Trockenbauschrauber die bessere Wahl sein. Diese Schrauber besitzen austauschbare Bits für Gipskartonplatten. Sie ermöglichen die nötige Einsenktiefe der Schrauben, um die Platten nicht zu durchbrechen. Bevor Sie sich für den Kauf entscheiden, werfen Sie einen Blick auf die Vor- und Nachteile:

    Vorteile
  • geringes Eigengewicht und einfache Handhabung
  • Drehzahl zwischen 2.500 und 4.200 Umdrehungen pro Minute
  • niedriges Drehmoment
    Nachteile
  • nur für spezifische Aufgaben geeignet
  • teilweise teuer in der Anschaffung

5. Bei welchen Marken können Sie Akku-Bohrschrauber kaufen?

Gibt es Akku-Bohrschrauber für weniger als 100 Euro?

Möchten Sie einen neuen Akku-Bohrschrauber günstig kaufen, profitieren Sie von einer großen Auswahl. Die Mehrzahl der Modelle erhalten Sie für weniger als 50 Euro. Mini-Akkuschrauber sind im Komplettset teilweise ab 30 Euro erhältlich. Legen Sie auf viel Kraft und Qualität Wert, können Sie Akku-Bohrschraubern bis 100 Euro eine Chance geben. Teurere Ausführungen warten oftmals mit zusätzlichen Features oder einem großen Zubehörpaket auf.

Möchten Sie einen Akkubohrer kaufen, können Sie online nicht nur zwischen einer Vielzahl an Typen und Modellen wählen. Auch bei den Herstellern haben Sie die Qual der Wahl. Zu den bekanntesten Marken, die für Werkzeuge in guter Qualität bekannt sind, zählen beispielsweise:

  • Bosch
  • Makita
  • Einhell
  • Dewalt
  • Hitachi
  • Festool
  • Ferrex
  • Hilti

Auch ein FEIN-Akku-Bohrschrauber kann mit einer hohen Verarbeitungsqualität überzeugen. Zudem zeigen viele Vergleiche zu Akku-Bohrschraubern, dass die Akku-Bohrschrauber von FEIN besonders leistungsstark sind.

Legen Sie bei Ihrem Werkzeug auf einen günstigen Preis Wert, muss es nicht zwingend der Marken-Akkubohrer sein. Online finden Sie beispielsweise bei Lidl oder ALDI preiswerte Geräte, die ebenfalls mit Kraft und einer einfachen Handhabung überzeugen können. Teilweise werden hier auch Akku-Bohrschrauber im Komplettset angeboten. Das heißt, Sie erhalten den Akkubohrer in einem stoßfesten Koffer, der ihn vor Schmutz schützt. In diese Aufbewahrungsmöglichkeit passen auch ein oder zwei Akkus.

6. Welches Zubehör darf bei Akkubohrern nicht fehlen?

handwerker nutzt akku-bohrschrauber

Viele Akku-Bohrschrauber kommen mit Ersatzakku, sodass Sie bei trotz eines leeren Akkus nahtlos weiterarbeiten können.

Bei Akku-Bohrschraubern können Sie zwischen einfachen Ausführungen und Geräten mit zusätzlichen Funktionen wählen. Möchten Sie auch in dunklen Ecken gut arbeiten können, ist beispielsweise ein Akkuschrauber mit Beleuchtung eine Überlegung wert. Diese Modelle verfügen oftmals über dem Bohraufsatz über eine kleine LED-Leuchte, die sich bei Bedarf zuschalten lässt.

Für Heimwerker mit bisher kleiner Werkzeugsammlung kann es ratsam sein, den Akku-Bohrschrauber mit zusätzlicher Ausstattung zu kaufen. Entsprechende Sets beinhalten neben dem Gerät nützliches Zubehör wie ein Ladegerät für den Akku. Neben dem Geräte-Akku befindet sich oftmals ein Ersatzakku im Lieferumfang. Um das Werkzeug platzsparend verstauen und bei Bedarf bequem transportieren zu können, erhalten Sie einen Werkzeugkoffer oder eine Aufbewahrungstasche.

Möchten Sie den Akkubohrer während der Arbeit kurz aus der Hand legen, ihn jedoch stets griffbereit haben? Einige Modelle sind mit einem Gürtelclip ausgestattet und können dementsprechend immer am Mann getragen werden. Modellabhängig befinden sich diese Clips auf der rechten und linken Griffseite, sodass Rechts- und Linkshänder das Werkzeug komfortabel handhaben können.

Ebenso kann ein Akkubohrer-Set, das zusätzliche Bohraufsätze beinhaltet, eine Empfehlung sein.

7. Gibt es von Stiftung Warentest einen Test zu Akkubohrern?

Im Februar 2021 nahm das Verbraucherportal insgesamt 17 Akku-Bohrschrauber unter die Lupe. Das günstigste Modell war im Handel für weniger als 150 Euro erhältlich. Unter den getesteten Geräten befanden sich zwölf Kraftprotze mit einem 18-Volt-Akku sowie sechs Mini-Akkuschrauber. Deren Akkukapazität betrug lediglich 10,8 Volt. Von den zwölf 18-V-Akku-Bohrschraubern schnitten neun mit dem Gesamtergebnis „gut“ ab. Als Akku-Bohrschrauber-Testsieger konnte sich ein Modell ohne Kohlebürste etablieren. Bürstenlose Ausführungen arbeiten laut Stiftung Warentest deutlich effizienter und können mit einer längeren Haltbarkeit punkten.

Tipp: Wer Geld und Ressourcen sparen möchte, sollte sich für einen Akkuschrauber aus einer System-Akkufamilie entscheiden. Bei dieser kann der Akku auch für andere Geräte des gleichen Herstellers verwendet werden. Für längeres kontinuierliches Arbeiten ist es ratsam, Akku-Bohrschrauber im Komplettset mit gleich zwei Akkus zu kaufen.

8. Akku-Bohrschrauber-Test bzw. Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Akku-Bohrschraubern

8.1. Wann ist ein Akkuschrauber mit hoher Drehzahl zu empfehlen?

Besonders wichtig ist eine hohe Drehzahl bei einem Akkubohrer, wenn Sie möglichst lange Schrauben ein- und ausdrehen möchten und dabei auf eine gute Geschwindigkeit Wert legen. Ein Modell mit hoher Drehzahl kann in der gleichen Zeit deutlich mehr Schrauben bearbeiten als ein Gerät, das weniger Umdrehungen pro Minute schafft. Damit Sie effizient arbeiten können, empfehlen mehrere Akku-Bohrschrauber-Tests im Internet ein Werkzeug mit mindestens 1.200 Umdrehungen pro Minute.

Um präzise arbeiten zu können, sollten hochwertige Akku-Bohrschrauber eine Leerlaufdrehzahl von rund 1.300 Umdrehungen pro Minute aufweisen.

elektriker montiert schaltschraenke

Akku-Bohrschrauber mit geringem Eigengewicht sind besonders angenehm in der Handhabung.

» Mehr Informationen

8.2. Welche Spannung braucht ein Akku-Bohrschrauber?

Die Spannung gibt an, wie stark der Akkubohrer ist. Handliche Mini-Geräte arbeiten mit einer Akkuspannung ab zehn Volt. Um Schrauben ein- und auszudrehen, reicht das aus. Möchten Sie auch Bohren, sollten Sie bei Ihrer Werkzeugauswahl auf eine Akkuspannung ab zwölf Volt achten. Noch stärker fallen Ausführungen mit 18-Volt-Akku aus. Modellabhängig können sie als Akku-Bohrschrauber für Beton geeignet sein.

Viele preiswerte Akku-Bohrschrauber sind für Beton weniger geeignet, sodass Sie zu einem stärkeren Werkzeug wie einer Bohrmaschine oder einem Bohrhammer greifen sollten.

» Mehr Informationen

8.3. Gibt es Zusatzfunktionen, die den besten Akku-Bohrschrauber ausmachen?

Brauchen Sie während der Arbeit mit dem Akkubohrer verschiedene Aufsätze, ist ein schnell austauschbares Bohrfutter für die Werkzeugauswahl ein wichtiges Kriterium. Ist das Bohrfutter nur aufgesteckt, lassen sich die Aufsätze besonders leicht und schnell wechseln. Sie können es manuell an- und wieder abschrauben, ohne dass zusätzliche Hilfsmittel benötigt werden. Sollte das Bohrfutter festklemmen oder sich nur schwer bewegen lassen, können Sie beispielsweise einen Maulschlüssel zu Hilfe nehmen.

» Mehr Informationen

8.4. Gibt es Akku-Bohrschrauber mit 60 mm Durchmesser?

Wie breit die Löcher sind, die Sie mit dem Akkugerät bohren, hängt zum Großteil von seinem Aufsatz ab. Möchten Sie mit dem Akku-Bohrschrauber 60 mm breite Löcher in Holz oder andere Werkstoffe bohren, empfiehlt sich ein feuerverzinkter Sechs-Zentimeter-Bohraufsatz. Teilweise können Sie mit diesem bis zu einem Meter tief bohren.

» Mehr Informationen

8.5. Wie wichtig ist die Batteriekapazität bei der Auswahl eines Akkubohrers?

Die Batteriekapazität wird in der Einheit Amperestunden angegeben und gibt an, wie viele Ampere die Batterie innerhalb einer Stunde liefert. Kaufen Sie einen Akku-Bohrschrauber mit 5 Ah, kann dieser eine Stunde lang den 12-Volt-Akku mit maximal fünf Amperestunden versorgen. Die Batteriekapazität nimmt keinen Einfluss auf die Stärke des Werkzeugs. Jedoch kann sie die Länge, die Sie mit ihm arbeiten können, positiv beeinflussen.

» Mehr Informationen

8.6. Was ist der Unterschied zwischen einem Akkuschrauber und einem Akku-Bohrschrauber?

Der Akku-Bohrschrauber verfügt über ein Bohrfutter. Weiterhin bietet das Werkzeug jeweils einen Gang zum Bohren und Schrauben. Dies fehlt beim klassischen Akkuschrauber. Das Werkzeug dient allein zum Schrauben. Dafür ist der Akkuschrauber meistens günstiger.

» Mehr Informationen

8.7. Wie stark sollte ein Akku-Bohrschrauber sein?

Achten Sie beim Akku-Bohrschrauber zunächst darauf, dass er zwischen 10 und 15 Volt bietet. Das Drehmoment sollte zudem zwischen 35 und 60 Nm liegen.

» Mehr Informationen

8.8. Wie viel kostet ein Akku-Bohrschrauber?

Einen günstigen Akku-Bohrschrauber erhalten Sie für rund 50 Euro. Im mittleren Preisbereich zahlen Sie zwischen 80 und 150 Euro. Sie finden aber auch Akku-Bohrschrauber, die mehr als 200 Euro kosten. Von Vorteil sind Akku-Bohrschrauber, die gleich im Set mit verschiedenen Bohrern, Koffer und weiterem Zubehör angeboten werden.

» Mehr Informationen
Bosch GSR 12V-15
Bosch GSR 12V-15 Derzeit ab 150,66 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Was ist im Lieferumfang des Bosch GSR 12V-15 Akku-Bohrschraubers enthalten? Im Lieferumfang des Bosch GSR 12V-15 Akku-Bohrschraubers ist der System-Transportkoffer mit dem Akku-Bohrschrauber, den zwei Lithium-Ionen-Akkus, dem Schnell-Ladegerät und dem Holster zur Befestigung am Gürtel enthalten.
Makita DDF482RFJ
Makita DDF482RFJ Derzeit ab 165,37 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Wie groß sind die Leerlaufdrehzahlen des Makita DDF482RFJ Akku-Bohrschraubers? Die Leerlaufdrehzahlen des Makita DDF482RFJ Akku-Bohrschraubers betragen im ersten Gang 600 Umdrehungen pro Minute und im zweiten Gang bis zu 1.900 Umdrehungen pro Minute. Diese Werte entsprechen vergleichbaren anderen Geräten dieser Preisklasse.
Welche Vorteile hat der Akku-Bohrschrauber Makita DDF482RFJ? Der Akku-Bohrschrauber aus dem Hause Makita hat in unserem Vergleich als eine der wenigen Bohrschrauber eine LED-Lampe verbaut, die die Benutzung auch in schlecht beleuchtetem Umfeld einfacher macht.
Makita DF333DSAE
Makita DF333DSAE Derzeit ab 112,14 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Wie schwer ist der Makita DF333DSAE Akku-Bohrschrauber? Dieser Akku-Bohrschrauber der Marke Makita wiegt 1,2 kg. Damit liegt er gut in der Hand ist lässt sich auch für länger andauernde Arbeiten gut nutzen.
Metabo Powermaxx BS Basic
Metabo Powermaxx BS Basic Derzeit ab 92,90 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Wird für den Einsatz des Metabo Powermaxx BS Basic Akku-Bohrschraubers ein Bohrfutter gebraucht? Der Metabo Powermaxx BS Basic Akku-Bohrschrauber braucht kein Bohrfutter, da es eine Spindel mit Innensechskant für Schrauber-Bits besitzt.
Bosch Akku-Bohrmaschine leicht 1200
Bosch Akku-Bohrmaschine leicht 1200 Derzeit ab 104,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Zeigt der Bosch Akkuschrauber EasyDrill 1200 1 den aktuellen Ladestand an? Im Gegensatz zu anderen Modellen aus unserem Vergleich von Akku-Bohrschraubern wird bei diesem Gerät von Bosch der Ladestand nicht angezeigt.
Milwaukee M12FDD
Milwaukee M12FDD Derzeit ab 264,97 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Wie viel wiegt der Milwaukee M12FDD-402X Akku-Bohrschrauber? Mit einem Gewicht von 5 kg zählt das Modell von Milwaukee zu den schwereren Geräten aus unserem Vergleich von Akku-Bohrschraubern. Bei längeren Arbeiten liegt es daher eventuell etwas schwer in der Hand.
Wie viel Kraft hat der Akku-Bohrschrauber Milwaukee M12FDD-402X? Der Akku-Bohrschrauber aus dem Hause Milwaukee hat ein Drehmoment von 44 Nm und liegt damit im mittleren Bereich unseres Vergleiches. Ähnliche Geräte haben ein Drehmoment von 22 bis 62 Nm.
DeWalt DCD777S2T-QW
DeWalt DCD777S2T-QW Derzeit ab 146,63 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Welche Größe hat das Bohrfutter des Dewalt Akku-Bohrschraubers? Der Akku-Bohrschrauber mit bürstenlosem Motor, Zwei-Gang-Vollmetallgetriebe und LED-Licht von Dewalt hat ein 10-mm-Schnellspannbohrfutter. Erfahrungen von Nutzern geben jedoch an, dass auch ein 13-mm-Bohrer noch ins Futter passt.
Parkside PABS 20-Li D4
Parkside PABS 20-Li D4 Derzeit ab 93,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Hat der Akku Bohrschrauber PABS 20-Li D4 ein Schnellspann-Bohrfutter? Ja, der mit 2-Gang-Getriebe ausgestattete Akku Bohrschrauber PABS 20-Li D4 mit integrierter LED-Arbeitsleuchte hat ein Schnellspann-Bohrfutter.
Stahlwerk Akkuschrauber
Stahlwerk Akkuschrauber Derzeit ab 149,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Verfügt der Akkuschrauber von STAHLWERK auch über eine Schlagbohrfunktion? Der Akkuschrauber von STAHLWERK verfügt neben der üblichen Schraub- und Bohreinstellung am Drehkopf auch über eine Schlagbohrfunktion.
Bosch Professional GSB 18V-28
Bosch Professional GSB 18V-28 Derzeit ab 292,83 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Besitzt der Bosch Professional 18V Akkuschrauber ein Licht zum Ausleuchten dunkler Arbeitsbereiche? Integriert in den Bosch Professional 18V Akkuschrauber ist eine LED-Lampe, welche hilft, dunkle Bereiche während des Arbeitens auszuleuchten.
Für welche Anwendungsbereiche eignet sich der Bosch Professional GSB 18V-28 Akku-Bohrschrauber? Dieser Akku-Bohrschrauber ist vielseitig einsetzbar. So können Sie damit in Holz mit einem maximalen Durchmesser von 38 mm sowie in Stahl mit einem maximalen Durchmesser von 13 mm bohren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Schrauben mit einem Durchmesser bis zu 8 mm zu schrauben und mithilfe der Schlagbohrfunktion in Mauerwerk mit einem Durchmesser bis zu 13 mm zu bohren.
Bosch Professional GSR 12V-15
Bosch Professional GSR 12V-15 Derzeit ab 138,92 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Bis zu welcher Schraubenstärke kann der Bosch Professional Akkuschrauber verwendet werden? Für den Bosch Professional Akkuschrauber können Schrauben mit einem Durchmesser von maximal 7 mm verwendet werden.
Welche Lochdurchmesser können mit dem Bosch Professional GSR 12V-15 Akku-Bohrschrauber maximal gebohrt werden? Mit diesem Akku-Bohrschrauber aus dem Hause Bosch können Sie Löcher in Holz mit einem maximalen Durchmesser von 19 mm sowie Löcher in Stahl mit einem maximalen Durchmesser von 10 mm bohren.
Worx WX354.1
Worx WX354.1 Derzeit ab 199,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Sind für den WORX Akku Schlagbohrschrauber WX354 Batterien erforderlich? Der WORX Akku Schlagbohrschrauber WX354 benötigt zwei 1 AA Batterien. Diese sind bereits im Lieferumfang enthalten.
Für welche Materialien eignet sich der Worx WX354.1 Akku-Bohrschrauber? Dieser Akku-Bohrschrauber verfügt über eine aktive Hammertechnologie, welche es ermöglicht, durch Holz, Ziegelsteine, Stahl, Keramik sowie Stahlbeton zu bohren. Somit können Sie alle zu Hause anfallenden Arbeiten mit nur einer Maschine durchführen.
Ryobi R18DDBL-0
Ryobi R18DDBL-0 Derzeit ab 124,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Wird der Ryobi R18DDBL-0 Akku-Bohrschrauber mit einem Transportkoffer geliefert? Im Gegensatz zu den meisten anderen Akku-Bohrschraubern aus unserem Vergleich ist beim Modell von Ryobi kein Transportkoffer dabei. Dieser muss extra gekauft werden.
Bosch GSR 18V-55
Bosch GSR 18V-55 Derzeit ab 192,19 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Können die mitgelieferten Akkus des Bosch GSR 18V-55 auch bei anderen Bosch-Geräte genutzt werden? Ja, Akkus und Ladegeräte sind vollständig mit dem Bosch Professional 18V System nutzbar.
Ist der Akku des Bosch Professional Akku-Bohrschrauber auch mit anderen Werkzeugen von Bosch kompatibel? Der Akku des Bosch Professional Akku-Bohrschrauber ist mit allen Bosch Professional Werkzeugen der gleichen Spannungsklasse kompatibel.
Bosch Akku Bohrschrauber EasyDrill 1200
Bosch Akku Bohrschrauber EasyDrill 1200 Derzeit ab 101,63 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Schnellspann-Bohrfutter Ja
Gangschaltung Ja
Können Bohrer mit einem Durchmesser von 12 mm in das Futter des Bosch Akku-Bohrschraubers EasyDrill 1200 eingespannt werden? Nein, die maximale Bohrergröße, welche im Futter des Bohrschraubers von Bosch eingespannt werden kann, ist 10 mm.

Welche Noten erhielten die einzelnen Akku-Bohrschrauber in unserem Vergleich?

Ihren persönlichen Akku-Bohrschrauber Testsieger können Sie aus folgender Liste auswählen:

  • Erster Platz - sehr gut: DDF482RFJ von Makita - beispielhafter Internetpreis: 165 Euro
  • Zweiter Platz - sehr gut: WX354.1 von Worx - beispielhafter Internetpreis: 200 Euro
  • Dritter Platz - sehr gut: Bosch GSR 18V-55 von Bosch Professional - beispielhafter Internetpreis: 192 Euro
  • Vierter Platz - sehr gut: M12FDD von Milwaukee - beispielhafter Internetpreis: 265 Euro
  • Fünfter Platz - sehr gut: GSB 18V-28 von Bosch Professional - beispielhafter Internetpreis: 293 Euro
  • Sechster Platz - sehr gut: GSR 12V-15 von Bosch - beispielhafter Internetpreis: 151 Euro
  • Siebter Platz - sehr gut: GSR 12V-15 von Bosch Professional - beispielhafter Internetpreis: 139 Euro
  • Achter Platz - sehr gut: Akkuschrauber von Stahlwerk - beispielhafter Internetpreis: 150 Euro
  • Neunter Platz - gut: R18DDBL-0 von Ryobi - beispielhafter Internetpreis: 125 Euro
  • Zehnter Platz - gut: DF333DSAE von Makita - beispielhafter Internetpreis: 112 Euro

Die Mehrzahl der verglichenen Akku-Bohrschrauber konnte aufgrund der hohen bis sehr hohen Qualität überzeugen, denn von den 21 Produkten aus dem Akku-Bohrschrauber-Vergleich weicht nur eines durch die Benotung "befriedigend" ab. Des Weiteren konnten wir 8 "sehr gute" Akku-Bohrschrauber sowie 12 weitere "gute" Akku-Bohrschrauber zählen.

Die meisten "guten" und "sehr guten" Akku-Bohrschrauber-Modelle, nämlich 4 Stück, schickt die Akku-Bohrschrauber-Marke Bosch ins Rennen.

Mehr Informationen »

Wie viele Akku-Bohrschrauber unterschiedlicher Hersteller wurden insgesamt von der Redaktion in den Akku-Bohrschrauber-Vergleich aufgenommen?

Im Vergleich stellen wir Ihnen Akku-Bohrschrauber von 15 unterschiedlichen Produzenten vor, damit Sie aus den 21 Produkten das für Sie beste auswählen können. Mehr Informationen »

Wie viel Geld muss mindestens in einen Akku-Bohrschrauber investiert werden, um ein sehr gutes Produkt zu erhalten?

Das teuerste Produkt im Akku-Bohrschrauber-Vergleich kostet 292,83 Euro. Gute Akku-Bohrschrauber können Sie jedoch bereits für durchschnittlich 130,30 Euro kaufen. Mehr Informationen »

Welcher Akku-Bohrschrauber wurde am häufigsten von Käufern bewertet?

Bisher hat sich bereits eine Vielzahl der Kunden nach dem Kauf zum Produkt geäußert, der GSR 12V-15 von Bosch Professional erhielt insgesamt 17190 Rezensionen. Mehr Informationen »

Gibt es im Akku-Bohrschrauber-Vergleich Modelle, die seitens der Redaktion mit "SEHR GUT" ausgezeichnet wurden?

8 der 21 Akku-Bohrschrauber wurden mit der Note "SEHR GUT" versehen: DDF482RFJ von Makita, WX354.1 von Worx, Bosch GSR 18V-55 von Bosch Professional, M12FDD von Milwaukee, GSB 18V-28 von Bosch Professional, GSR 12V-15 von Bosch, GSR 12V-15 von Bosch Professional und Akkuschrauber von Stahlwerk Mehr Informationen »

Welche weiteren Artikel haben Kunden, die einen Akku-Bohrschrauber gekauft haben, noch gesucht?

Unsere Recherche hat gezeigt: Käufer, die einen Akku-Bohrschrauber in ihren Warenkorb gelegt haben, interessieren sich in der Regel auch für ähnliche Produkte, beispielsweise Magitta Akkuschrauber, Akkubohrschrauber und Milwaukee Akku-Schrauber. Mehr Informationen »

Die besten Akku-Bohrschrauber im Test bzw. Vergleich - 21 Akku-Bohrschrauber in der Bestenliste

Produktbezeichnung Vergleichsergebnis Preis in Euro bei Amazon Kundenwertung Produkt anschauen
DDF482RFJ von Makita Vergleichssieger 165,37 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WX354.1 von Worx 199,99 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bosch GSR 18V-55 von Bosch Professional 192,19 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
M12FDD von Milwaukee Preis-Leistungs-Sieger 264,97 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GSB 18V-28 von Bosch Professional 292,83 4,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GSR 12V-15 von Bosch 150,66 4,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GSR 12V-15 von Bosch Professional 138,92 4,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Akkuschrauber von Stahlwerk 149,99 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
R18DDBL-0 von Ryobi 124,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DF333DSAE von Makita 112,14 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DCD777S2T-QW von DeWalt 146,63 4,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Akku-Bohrmaschine leicht 1200 von Bosch 104,99 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Akku Bohrschrauber EasyDrill 1200 von Bosch 101,63 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PABS 20-Li D4 von Parkside 93,99 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Powermaxx BS Basic von Metabo 92,90 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Akku-Schrauber von FUXTEC 89,00 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
JOZ-CD01-180 von Blackpine 79,99 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CDD21022 von MAXDONE 75,99 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Akkuschrauber von Afixccka 59,97 4,1 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Akkuschrauber DRILL05 von ESSGOO 50,99 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EasyDrill 1200 von Bosch 48,25 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen