Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ratgeber

Brotbackautomaten-Vergleich 2021

Wir präsentieren Ihnen die besten Brotbackautomaten auf unserem Test- und Vergleichsportal.

Nussig im Geschmack, weich, luftig und idealerweise mit einer knusprigen Kruste: So wünschen sich die meisten Menschen ihr Frühstücksbrot. Kaum jemand hat allerdings ausreichend Zeit, um regelmäßig frisches Brot zu backen. Dafür gibt es glücklicherweise vielseitige Küchengeräte: Brotbackautomaten, die mit mehreren Backprogrammen und praktischen Zusatzfunktionen ausgestattet sind. Erfahren Sie nachfolgend anhand unserer Produkttabelle, mit welchen Brotbackautomaten Sie auch ohne einen Testdurchlauf Teig für Pizzaböden oder sogar glutenfreie Brote zubereiten können.

Kaufberatung zum Brotbackautomaten-Test bzw. -Vergleich: Wir helfen Ihnen, Ihren Brotbackautomaten-Testsieger zu finden!

  • Suchen Sie einen Brotbackautomat oder Backofen für die gesamte Familie? Dann benötigen Sie ein Gerät mit großem Fassungsvermögen, in das schätzungsweise bis zu einem Kilogramm hineinpasst. Falls Sie in einem Ein- oder Zweipersonenhaushalt leben, reicht ein Automat mit 400 und 750 Gramm Fassungsvermögen aus.
  • Ihr Brotbackgerät für die Küche sollte einen möglichst breiten Funktionsumfang haben. Empfehlenswert sind Geräte mit 12 bis 18 unterschiedlichen Programmen, sodass Sie verschiedene Teigsorten wie beispielsweise Pizza-oder Kuchenteig selbst herstellen können. Falls Sie beim Backen gerne die Zeit vergessen, sollten Sie einen Brotbackautomaten mit Warmhaltefunktion und Zeitvorwahl kaufen.
  • Viele Geräte mit Knethaken hinterlassen ein Loch im Brot. Falls Sie dieses Loch stört, sollten Sie sich folglich nach einem Brotbackautomat mit versenkbaren Knethaken umsehen, die sich eigenständig umklappen und somit kein Loch im Brot hinterlassen.

brotbackautomat-test

Mit einer Brotbackmaschine können Sie unterschiedliche Arten von Brot backen. Das elektronische Küchengerät vermengt die unterschiedlichen Zutaten mithilfe von Knethaken miteinander, sodass ein fluffiger Teig entsteht. Anschließend wird der Teig in der Backform im Inneren automatisch gebacken. Sie brauchen folglich weder den Teig manuell kneten, noch den Backprozess fortlaufend kontrollieren. Damit Sie den für Sie besten Brotbackautomaten finden, lesen Sie in unserer Kaufberatung 2021 nach, welches Modell am besten in Ihren Haushalt passt und auf welche Kaufkriterien Sie achten sollten.

1. Welche Arten von Brotbackautomaten gibt es?

Es gibt viele Küchengeräte, die einem das Leben einfacher machen und die die Kreativität beim Kochen anregen. Dazu gehören verschiedene Mixer, aber auch spezifische Maschinen wie ein Reiskocher, Dörrautomat, eine Nudelmaschine oder eben ein Brotbackautomat. Wie aus diversen Brotbackautomaten-Tests im Internet hervorgeht, gibt es unterschiedliche Gerätetypen zu kaufen, die sich in ihrer Größe und in ihrem Funktionsumfang unterscheiden. Unsere nachfolgende Tabelle listet Ihnen auf, zwischen welchen Varianten Sie in der Kategorie „Brotbackautomaten“ wählen können:

» Mehr Informationen
Brotbackautomat-Typen Merkmale
Brotbackautomat mit Loch

brotbackautomat-mit-knethaken

  • günstiger Anschaffungspreis
  • Knethaken nicht verschiebbar
  • meistens ein Brotbackautomat für kleine Brote
Brotbackautomat ohne Loch

brotbackautomat-ohne-loch

  • Brotbackautomat ohne Loch mit versenkbaren Knethaken
  • meistens mittleres bis oberes Preissegment
Brotbackautomat mit Zutatenspender

brotbackautomat-zutatenspender

 

  • mit vielen unterschiedlichen Backprogrammen
  • großer, befüllbarer Zutatenspender
  • auch als Variante eines Brotbackautomats mit 2 Knethaken erhältlich

Sofern Sie sich zwischen den unterschiedlichen Brotbackautomaten ohne oder mit Loch entscheiden, sollten Sie vor allem überlegen, ob Sie ein Modell mit versenkbaren Knethaken wollen. Diese „klappen“ sich eigenständig um, sobald der Teig durchgehend geknetet ist. Bei manchen Brotbackautomat mit 2 Knethaken ist es nicht möglich, diese zu entfernen. Folglich entstehen ein bis zwei kleine Löcher im Brot, die den Geschmack allerdings nicht beeinflussen.

Möchten Sie Ihr Brot gerne mit Zutaten wie Nüssen anreichern? In diesem Fall könnte ein Brotbackautomat mit Zutatenspender Ihren Anforderungen entsprechen. Das im Deckel der Maschine befindliche Zutatenfach können Sie nach Belieben befüllen. Danach brauchen Sie nichts weiter tun, da der Automat die Zutaten automatisch zum richtigen Zeitpunkt verarbeitet.

2. Welche Vorteile hat ein Brotbackautomat gegenüber einem Backofen?

Wer keinen Brotbackautomaten im Haushalt hat, muss den Teig auf herkömmliche Weise kneten, in eine Form einfüllen und anschließend im Backofen backen. Hingegen nimmt Ihnen ein Brotbackautomat mit Doppelbackform in dieser Hinsicht den Großteil der Arbeit ab. Denn mit einer Brotbackmaschine sind Sie nicht mehr gezwungen, den Teig mühevoll selbst zu kneten. Stattdessen wählen Sie aus einer großen Anzahl an Programmen aus und können den Teig auf Knopfdruck kneten und backen.

Insbesondere Allergiker, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden, profitieren von einem solchen Gerät. Denn spezielle Produkte für Veganer, Vegetarier und Menschen, die bestimmte Stoffe nicht vertragen, sind im Handel oft teurer. Wenn Sie allerdings mit dem Brotbackautomaten Ihr glutenfreies Brot zubereiten, sparen Sie Geld und können größere Mengen davon zubereiten als im Backofen. Weitere Vor- und Nachteile, die ein Brotbackautomat im Vergleich zum Backofen hat, lesen Sie in der nachfolgenden Vor-und-Nachteile-Box nach:

» Mehr Informationen
  • geringer Zeitaufwand, da vollautomatischer Vorgang
  • niedrigerer Stromverbrauch als im Backofen
  • vielseitige Programme
  • angenehme Lautstärke
  • auch zum Herstellen weiterer Lebensmittel
  • nützliche Zusatzfunktionen
  • Maschine nimmt mehr Platz ein
  • keine Oberhitze, dadurch wird Brot nicht so knusprig wie im Backofen
  • Knethaken hinterlässt Loch im Brot
  • zusätzliche Anschaffungskosten
  • Brote sind an die Form der Maschine bzw. Backform gebunden

3. Kaufkriterien: Wodurch zeichnet sich ein guter Brotbackautomat aus?

brotbackautomat-bräunungsstufen

Falls Sie gerne knusprige Brote essen, sollte Ihr Gerät bis zu 5 Bräunungsstufen haben.

Damit Sie einen Brotbackautomat kaufen, der Ihren Wünschen entspricht, sollten Sie vorab auf einige Details achten. In diesem Kapitel erfahren Sie, auf welche Faktoren Sie vor dem Kauf besonders achten sollten.

» Mehr Informationen

3.1. Größe und Maße: Wählen Sie einen Brotbackautomaten passend zu Ihrer Haushaltsgröße

Bevor Sie einen Brotbackautomat kaufen, sollten Sie überlegen, wie viel Gebäck und Brot in Ihrem Haushalt eigentlich gegessen wird. Eine Anschaffung lohnt sich nur, wenn in Ihrem Haushalt mehr oder minder regelmäßig Brot essen. Da nicht jedes Gerät gleich viele Kapazitäten hat, sollten Sie die Gerätegröße an Ihren Haushalt anpassen. Für Haushalte, in denen maximal zwei Personen leben, reicht meistens ein Brotbackautomat mit einem geringen Fassungsvermögen aus. In diesem Fall sollten Sie eine Brotbackmaschine wählen, die maximal 400 bis 750 Gramm (mögliche Brotgrößen in g) zubereitet. Sollten Sie hingegen mit mehreren Personen unter einem Dach leben und viele „Brotesser“ kennen, so könnte sich ein Modell mit bis zu 1.500 Gramm Kapazität eher lohnen.

Beziehen Sie unbedingt auch die Maße in cm in Ihre Entscheidung ein. Typischerweise sind Brotbackautomaten ungefähr 25 x 30 x 35 cm groß oder größer. Sie sollten vorab auf jeden Fall prüfen, ob in Ihrer Küche ausreichend Platz vorhanden ist, um das Gerät aufzustellen. Falls Sie den Brotbackautomaten unter einen Schrank stellen, sollten Sie darauf achten, dass sich der Deckel nach oben hin noch aufklappen lässt.

3.2. Material: Modelle aus Edelstahl sind optisch ansprechend und robust

Viele Brotbackautomaten bestehen aus einem Kunststoff- oder Edelstahlgehäuse. Beide Materialien haben ihre Vor- und Nachteile. Während Kunststoff leichtgewichtig und pflegeleicht beschaffen ist, punkten Brotbackautomaten mit Edelstahl-Gehäuse mit einem ansprechenden Design. Zudem ist Edelstahl meistens langlebiger, weshalb manche Hersteller lediglich einzelne Ersatzteile am Brotbackautomaten aus Kunststoff verarbeiten. Nachteilig ist allerdings, dass Fingerabdrücke auf einem Edelstahl-Gehäuse meistens schneller sichtbar sind.

3.3. Knethaken: bevorzugen Sie Modelle mit umklappbaren Knethaken

Der Knethaken ist ein wichtiger Bestandteil im Brotbackautomat. Er ist dafür da, den Teig durchzukneten und ihn „luftig“ für den Backvorgang zu machen. Idealerweise wählen Sie also ein Gerät aus, das ein oder zwei Knethaken mitbringt. Noch praktischer ist ein umklappbarer Knethaken, da Sie diesen nach dem Backen nicht extra aus dem Brot herausziehen müssen.

brotbackautomat-teig

Die meisten Brotbackautomaten benötigen für einen Backvorgang zwei bis drei Stunden Zeit.

3.4. Programme: Überlegen Sie, was Sie mit dem Brotbackautomaten backen möchten

Brotbackmaschinen bringen vorinstallierte Programme mit. Damit ist es Ihnen möglich, viele unterschiedliche Backwünsche abzudecken – von Kuchen- und Pizzateig bis zur Marmelade. Gute Brotbackautomaten haben zumeist zwischen 12 und 18 Programme, zu denen beispielsweise die nachfolgenden gehören:

  • Basisprogramm für „normales“ Brot (Weizenmehl, Roggenmehl)
  • Programm zum Kneten von Teig (für Baguettes, runde Brote..)
  • Schnellprogramme
  • Brotbackautomat für Nudel- oder Pizzateig
  • Eigenprogramme
  • spezielle Programme für Sauerteig oder glutenfreie Produkte

Bevor Sie sich für ein Programm entscheiden, sollten Sie die Bräunungsstufe festlegen. Die meisten Brotbackautomaten bringen, wie diverse Internet-Tests berichten, mindestens 3 wählbare Bräunungsstufen wie „hell“, „mittel“ und „dunkel“ mit. Exklusive und hochpreisige Geräte können bis zu 5 Bräunungsstufen haben.

3.5. Funktionen: Timer und Warmhaltefunktion als nützliche Extras

Nicht zuletzt profitieren Sie von den zusätzlichen Funktionen, mithilfe derer Sie mit einem Brotbackautomaten tolle Rezepte verwirklichen können. Viele Modelle aus unserem Brotbackautomat-Vergleich sind unter anderem mit den nachfolgenden Extras ausgestattet:

  • Zu den Standardfunktionen gehört ein Timer. Mit dieser Art Zeitschaltuhr können Sie vollkommen unabhängig von ihrer Anwesenheit verschiedene Backprogramme wie zum Zubereiten von Sauerteig am Brotbackautomat einstellen. Sie können das Gerät, wie in allgemeinen Brotbackautomat-Tests beschrieben, zu einer festen Start- und Endzeit einstellen. Währenddessen bäckt Ihr Brotbackautomat den Sauerteig alleine, sodass Sie Zeit sparen und währenddessen andere Aufgaben erledigen können.
  • Ebenso nützlich ist eine Warmhaltefunktion. Diese sorgt dafür, dass das gebackene Brot im günstigen Backautomaten bis zu eine Stunde warm bleibt.
  • Falls Sie nicht so gerne stundenlang auf das fertige Brot warten möchten, sollten Ihr Gerät ein Schnellbackprogramm haben. Dieses verkürzt den Backvorgang auf weniger als zwei Stunden, während Standardprogramme zwischen zwei und drei Stunden benötigen.
  • Falls Sie den Vorgang beim Backen gerne im Blick behalten möchten, sollten Sie ein Modell mit Sichtfenster im Deckel bevorzugen. So wissen Sie jederzeit, wie weit der Backvorgang fortgeschritten ist, ohne dass Sie den Deckel öffnen müssen. Dank eines solchen Sichtfensters und einer Innenbeleuchtung haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den Vorgang frühzeitig abzubrechen.

4. Brotbackautomat-Test bzw. Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Brotbackautomat

brotbackautomat-glutenfrei

Mit einem Brotbackautomaten können Sie auch veganes oder glutenfreies Gebäck einfach selbst herstellen.

Werfen Sie vor dem Kauf eines Brotbackautomaten einen Blick auf die wichtigsten Fragen und Antworten. Nachfolgend erfahren Sie unter anderem, wie Sie Ihren persönlichen Brotbackautomat-Testsieger am besten reinigen und können nachlesen, wie Sie mithilfe des Gerätes hervorragende Brote zubereiten.

4.1. Wie lässt sich ein Brotbackautomat reinigen?

Nach dem Gebrauch sollten Sie Ihren Brotbackautomat aus Edelstahl gründlich reinigen, damit er Ihnen lange gute Dienste leistet. Beachten Sie dazu auch immer die spezifischen Herstellerangaben, die meistens nützliche Tipps zur Pflege und Reinigung bereithalten. Generell sollten Sie,  wie in allgemeinen Tests zu Brotbackautomaten empfohlen wird, die Maschine zeitnah nach dem Gebrauch reinigen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass sich Verschmutzungen überhaupt erst festsetzen. Denken Sie daran, die Brotbackmaschine vorher vom Strom zu trennen und den Schmutz erst abzuwaschen, wenn das Gerät abgekühlt ist.

Hartnäckige Verschmutzungen lösen

Angebrannte Verschmutzungen bekommen Sie mit einer Lösung aus Backpulver und Wasser gelöst. Verzichten Sie allerdings auf Backofensprays oder andere aggressive Reinigungsmittel, da sie unter Umständen Rückstände in der Maschine hinterlassen. Auch Stahlwolle oder andere spitze Gegenstände sollten Sie nicht einsetzen, da diese die Oberfläche zerkratzen können.

Verwenden Sie für die Reinigung am besten einen trockenen oder leicht feuchten Lappen. Andere Bestandteile wie beispielsweise den Knethaken oder die Backform sollten Sie vorher aus der Maschine entfernen und mit etwas Wasser und Spülmittel per Hand säubern. Sollte ein Bereich schwer zugänglich sein, können Sie eine kleine, schmale Bürste oder auch ein Wattestäbchen zu Hilfe nehmen. Nach der Reinigung sollte Ihr Brotbackautomat mit Doppelbackform sorgfältig trocknen und mit offenem Deckel an einem trockenen, lichtgeschützten Ort stehen.

4.2. Welche Zubehörteile sind zum Brotbackautomat empfehlenswert?

Damit Sie Ihre Maschine aus dem Brotbackautomat-Vergleich ideal nutzen können, empfehlen sich diverse Zubehörteile. Ein wichtiges Zubehör zum Brotbackautomat sind Messingutensilien wie Löffel oder Becher. Alternativ bietet sich eine handelsübliche Küchenwaage an, mit der Sie verschiedene Zutaten wie Pizzateig für den Brotbackautomat abwiegen. Eventuell benötigen Sie auch einen Teigschaber oder eine zusätzliche Backform, falls Sie mit dem Brotbackautomat Kuchen oder Joghurt herstellen möchten.

4.3. Hat die Stiftung Warentest bereits Brotbackautomaten getestet?

Die Stiftung Warentest hat im Jahr 2005 unterschiedliche Modelle von gängigen Marken untersucht. Sie prüften beim jeweiligen Brotbackautomat beispielsweise dessen Stromverbrauch, die Bedienweise sowie das Backergebnis. In ihrem Brotbackmaschinen-Test bewerteten die unabhängigen Experten insgesamt fünf Geräte mit dem Testurteil „gut“.

4.4. Welche Hersteller produzieren Brotbackautomaten?

Sie möchten einen hochwertigen Brotbackautomat erwerben und selbst zum Backmeister werden? Dann haben Sie im Handel oder online die Wahl zwischen unterschiedlichen Markengeräten und Herstellern. Zu den namenhaften gehören unter anderem Gorenje, Klarstein, Rommelsbacher, Panasonic, Moulinex, Unold, Princess und Russell Hobbs. Falls Sie ein preisgünstiges Gerät bevorzugen, finden Sie alternativ bei Anbietern wie Tchibo oder Rossmann günstige Eigenmarken- oder No-Name-Geräte.

brotbackautomat-kneten

Mühevolles Kneten entfällt mit einer Brotbackmaschine, da sie den Teig vollautomatisch knetet.

4.5. Welchen Stromverbrauch hat ein Brotbackautomat?

Welchen Energieverbrauch die Maschine verursacht, hängt unter anderem mit der Dauer der Backzeit im Basisprogramm in h (Stunden) zusammen. Grundsätzlich verbraucht ein Brotbackautomat, wie diverse Tests aufschlüsseln, weniger Strom als beispielsweise ein Backofen. Da ein Brotbackautomat nicht vorgeheizt werden muss, verbrauchen Sie schätzungsweise unter zehn Cent pro hergestelltem Brot.

Gut zu wissen: Die Leistung in Watt ist kein alleiniges Kriterium für einen hohen oder niedrigen Stromverbrauch. Achten Sie stattdessen darauf, wieviel Watt ein Brotbackautomat beim Zubereiten verbraucht. Manche Geräte benötigen pro Backvorgang lediglich 500 Watt, andere 700 oder mehr.

4.6. Wie gelingt das Brot im Brotbackautomat?

In der Theorie funktioniert ein Brotbackautomat sehr einfach: Deckel öffnen, Backform entnehmen und Zutaten hineingeben, Backform wieder in das Gerät stellen, Programm wählen und anschalten. In der Praxis gelingt das Brot oftmals auf Anhieb nicht so gut. Woran das liegt und was Sie tun können, um knusprige Brote zu bekommen, lesen Sie in der nachfolgenden Anleitung nach.

  • Im allgemeinen Brotbackautomat-Tests wird empfohlen, die Maschine auf einen festen Untergrund zu stellen. Da sie während der Inbetriebnahme vibriert, kann sie so nicht herunterfallen.
  • Auch bei den Rezepten gilt es, Vorsicht walten zu lassen. Wenn Sie mit Ihrem Brotbackautomaten glutenfreies Brot oder andere Rezepte, in denen auch außergewöhnliche Inhaltsstoffe wie Whey-Proteine oder andere Superfood-Produkte verarbeitet werden, zubereiten wollen, sollten Sie die dafür benötigten Zutaten vorher auf Zimmertemperatur abkühlen. Anschließen sollten Sie zuerst die flüssigen, dann die festen Zutaten in die Maschine einfüllen.
  • Sorgen Sie dafür, dass der Deckel beim Backen geschlossen bleibt. So kommt keine kalte Luft in das Gerät, die den Backvorgang beeinträchtigen würde.
  • Holen Sie das fertige Brot möglichst bald aus der Maschine, damit es knusprig bleibt und nicht zu sehr aufgeht. Anschließend sollten Sie das Brot stehen lassen und erst schneiden, wenn es abgekühlt ist.
  • Kommt es beim Backen zu „Anwendungsfehlern“, sollten Sie dafür das nächste Mal daraus lernen. Geht Ihr Brot nicht auf? Dann kann es sein, dass Sie entweder das falsche Programm eingestellt haben oder zu wenig Wasser und zu viel Mehl verwenden. Falls der Teig zu stark aufgeht, verwenden Sie möglicherweise zu viel Hefe oder haben eine zu hohe Luftfeuchtigkeit in der Küche. Falls das Brot beim Backen zusammenfällt, dann versuchen Sie es mit einem Kurzbackprogramm und/ oder einem qualitativ hochwertigerem Mehl.
Informationen zum Morphy Richards 502000EE Premium Plus
Morphy Richards 502000EE Premium Plus Gefundener Preis: ab 126,09 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Auswählbare Bräunungsstufen +++
5 Bräunungsstufen
Programm für glutenfreies Brot Ja
Wie viele Programme besitzt der Brotbackautomat? Der Morphy Richards 502000EE Premium Plus Brotbackautomat besitzt insgesamt 19 verschiedene Programme, sodass das Gerät flexibel eingesetzt werden kann.
Informationen zum Gorenje BM1400E
Gorenje BM1400E Gefundener Preis: ab 149,95 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Auswählbare Bräunungsstufen ++
3 Bräunungsstufen
Programm für glutenfreies Brot Nein
Besitzt der Brotbackautomat einen festen Stand? Der Gorenje BM1400E Brotbackautomat ist mit rutschfesten Füßen ausgestattet und profitiert aus diesem Grund von einer besonders hohen Standfestigkeit.
Informationen zum UNOLD Back­meis­ter Edel
UNOLD Back­meis­ter Edel Gefundener Preis: ab 109,00 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Auswählbare Bräunungsstufen ++
3 Bräunungsstufen
Programm für glutenfreies Brot Ja
Besitzt der Brotbackautomat eine Warmhaltefunktion? Ja, der UNOLD Backmeister Edel Brotbackautomat besitzt eine Warmhaltefunktion von bis zu 60 Minuten.
Informationen zum Klar­stein Brotilde KG13-Bre­ad­ma­ker
Klar­stein Brotilde KG13-Bre­ad­ma­ker Gefundener Preis: ab 79,99 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Auswählbare Bräunungsstufen ++
3 Bräunungsstufen
Programm für glutenfreies Brot Ja
Besitzt der Brotbackautomat einen Timer? Ja, der Klarstein Brotilde KG13-Breadmaker besitzt einen programmierbaren Timer, welcher für maximale Flexibilität in Ihrem Alltag sorgt.
Informationen zum Pa­na­so­nic SD-ZB2512KXE Brot­back­au­to­mat
Pa­na­so­nic SD-ZB2512KXE Brot­back­au­to­mat Gefundener Preis: ab 179,99 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Auswählbare Bräunungsstufen ++
3 Bräunungsstufen
Programm für glutenfreies Brot Ja
Wie viele verschiedene Programme besitzt der Brotbackautomat? Der Panasonic SD-ZB2512KXE Brotbackautomat besitzt 18 unterschiedliche Programme. Neben dem Backen von Brot kann der Automat auch Marmelade herstellen.
Informationen zum Moulinex OW240E
Moulinex OW240E Gefundener Preis: ab 132,55 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Auswählbare Bräunungsstufen ++
3 Bräunungsstufen
Programm für glutenfreies Brot Ja
Mit wie vielen Funktionen ist der Moulinex OW240E Brotbackautomat ausgestattet? Dieser Brotbackautomat von Moulinex überzeugt durch 20 verschiedene Programme. Damit wird die Zubereitung von Brot, Joghurt, Pizzateig, Müsli und vielem mehr zum Kinderspiel. Auch eine Timerfunktion ist vorhanden.
Informationen zum Princess 152006
Princess 152006 Gefundener Preis: ab 83,71 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Auswählbare Bräunungsstufen ++
3 Bräunungsstufen
Programm für glutenfreies Brot Ja
Welches Fassungsvermögen hat der Princess 152006 Brotbackautomat? Dieser Brotbackautomat von Princess fasst 680 bis 900 g. So können insgesamt 8-14 Scheiben frisches Brot hergestellt werden. Darüber hinaus überzeugt er mit insgesamt 16 verschiedenen Backprogrammen, Timer sowie Warmhaltefunktion.
Informationen zum Pa­na­so­nic Brot­back­au­to­mat SD-YR2550
Pa­na­so­nic Brot­back­au­to­mat SD-YR2550 Gefundener Preis: ab 189,99 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Auswählbare Bräunungsstufen ++
3 Bräunungsstufen
Programm für glutenfreies Brot Ja
Wie viele verschiedene Backprogramme gibt es beim Panasonic Brotbackautomat SD-YR2550? Wenn Sie diesen Brotbackautomat von Panasonic kaufen, können Sie zwischen 31 verschiedenen Programmen wählen. Auf diese Weise lässt sich gut zwischen allen gängigen Brotsorten variieren.
Informationen zum AUCMA ACM201901004
AUCMA ACM201901004 Gefundener Preis: ab 93,90 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Auswählbare Bräunungsstufen ++
3 Bräunungsstufen
Programm für glutenfreies Brot Ja
Sind die Einzelteile des AUCMA ACM201901004 Brotbackautomat spülmaschinengeeignet? Wenn Sie diesen Brotbackautomat von AUCMA kaufen, können Sie den Backtopf und den Mixer entnehmen und in der Spülmaschine reinigen. Das sorgt für eine Zeitersparnis im Alltag.
Informationen zum Amazon Basics BM1349DB-GS
Amazon Basics BM1349DB-GS Gefundener Preis: ab 61,66 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Auswählbare Bräunungsstufen ++
3 Bräunungsstufen
Programm für glutenfreies Brot Ja
Für welche Brotgröße ist der Amazon Basics BM1349DB-GS Brotbackautomat geeignet? Wenn Sie diesen Brotbackautomat von Amazon Basics kaufen, können Sie wahlweise Brote mit 700 oder 900 Gramm Gewicht backen. Auf diese Weise kann gut nach individuellem Bedarf variiert werden.

Welche Noten erhielten die einzelnen Brotbackautomaten in unserem Vergleich?

Ihren persönlichen Brotbackautomaten Testsieger können Sie aus folgender Liste auswählen:

  • Erster Platz - sehr gut: OW210130 von Moulinex - beispielhafter Internetpreis: 79 Euro
  • Zweiter Platz - sehr gut: ACM201901004 von Aucma - beispielhafter Internetpreis: 94 Euro
  • Dritter Platz - sehr gut: Brotbackautomat SD-ZB2512 von Panasonic - beispielhafter Internetpreis: 190 Euro
  • Vierter Platz - sehr gut: Amazon Basics BM1349DB-GS von AmazonBasics - beispielhafter Internetpreis: 62 Euro
  • Fünfter Platz - sehr gut: Brotbackautomat SD-YR2550 von Panasonic - beispielhafter Internetpreis: 190 Euro
  • Sechster Platz - gut: Backmeister Edel von Unold - beispielhafter Internetpreis: 109 Euro
  • Siebter Platz - gut: BM1400E von Gorenje - beispielhafter Internetpreis: 150 Euro
  • Achter Platz - gut: 502000EE Premium Plus von Morphy Richards - beispielhafter Internetpreis: 126 Euro
  • Neunter Platz - gut: Brotilde KG13-Breadmaker von Klarstein - beispielhafter Internetpreis: 80 Euro
  • Zehnter Platz - gut: SD-ZB2512KXE Brotbackautomat von Panasonic - beispielhafter Internetpreis: 180 Euro

Für den Brotbackautomaten-Vergleich konnten nur "sehr gute" Brotbackautomaten sowie "gute" Brotbackautomaten von 14 unterschiedlichen Herstellern ausgemacht werden. Um Ihnen trotz hoher Qualität aller Brotbackautomaten die Auswahl zu erleichtern, enthält der Vergleich zudem einen Vergleichssieger OW210130 von Moulinex und den Preis-Leistungs-Sieger Amazon Basics BM1349DB-GS von AmazonBasics.

Im Brotbackautomaten-Vergleich haben sich zwei Hersteller durch eine erhöhte Anzahl "sehr guter" und "guter" Brotbackautomaten hervorgetan. Moulinex sowie Panasonic sind für ihre Produktvielfalt unter den Brotbackautomaten-Herstellern bekannt.

Mehr Informationen »

Unter wie vielen verschiedenen Herstellern kann das beste Brotbackautomat-Modell ausgewählt werden?

Wir stellen Ihnen im Brotbackautomaten-Vergleich insgesamt 20 Brotbackautomaten von 14 Herstellern vor, aus denen Sie das für Sie beste Modell auswählen können. Mehr Informationen »

Enthält der Brotbackautomaten-Vergleich auch günstigere und trotzdem gute Brotbackautomaten?

Sofern Sie nicht 189,99 Euro für das teuerste Produkt aus unserem Vergleich ausgeben möchten, können Sie auch auf unseren Preis-Leistungs-Sieger Amazon Basics BM1349DB-GS von AmazonBasics zurückgreifen oder durchschnittlich 109,67 Euro für einen Brotbackautomat eines anderen Herstellers aus unserer Produkttabelle zahlen. Mehr Informationen »

Welcher der Brotbackautomaten kann sich durch eine besonders hohe Anzahl an Kundenbewertungen hervorheben?

Unsere Redaktion hat im Brotbackautomaten-Vergleich auch die Anzahl der Kundenrezensionen betrachtet: Insgesamt 4862 Bewertungen erhielt der OW210130 von Moulinex. Mehr Informationen »

Welche Brotbackautomaten heben sich durch die Benotung "SEHR GUT" besonders hervor?

5 der 20 Brotbackautomatenaus unserem Brotbackautomaten-Vergleich erhielten die Benotung "SEHR GUT": OW210130 von Moulinex, ACM201901004 von Aucma, Brotbackautomat SD-ZB2512 von Panasonic, Amazon Basics BM1349DB-GS von AmazonBasics und Brotbackautomat SD-YR2550 von Panasonic. Mehr Informationen »

Welche ähnlichen Artikel haben Verbraucher, die einen Brotbackautomat in ihren Warenkorb gelegt haben, noch angeguckt?

Bevor ein Brotbackautomat gekauft wurde, haben Kunden oftmals noch andere Unold Brotbackautomat, Brotbackofen und Brot-Backautomaten begutachtet. Mehr Informationen »

Wie gefällt Ihnen unser Brotbackautomaten-Test bzw. -Vergleich? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,52 von 5)
Brotbackautomat-Test
Loading...

Die besten Brot­back­au­to­ma­ten im Test bzw. Ver­gleich - 20 Brot­back­au­to­ma­ten in der Bes­ten­lis­te

Pro­dukt­be­zeich­nung Ver­gleich­s­er­geb­nis Preis in Euro bei Amazon Kun­den­wer­tung Produkt an­schau­en
OW210130 von Moulinex Ver­gleichs­sie­ger 79,00 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ACM201901004 von Aucma 93,90 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brot­back­au­to­mat SD-ZB2512 von Pa­na­so­nic 189,95 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Amazon Basics BM1349DB-GS von Ama­zon­Ba­sics Preis-Leis­tungs-Sieger 61,66 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brot­back­au­to­mat SD-YR2550 von Pa­na­so­nic 189,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Back­meis­ter Edel von Unold 109,00 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BM1400E von Gorenje 149,95 3,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
502000EE Premium Plus von Morphy Richards 126,09 4,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brotilde KG13-Bre­ad­ma­ker von Klar­stein 79,99 3,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SD-ZB2512KXE Brot­back­au­to­mat von Pa­na­so­nic 179,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
OW240E von Moulinex 132,55 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Back­meis­ter Onyx 8695 von Unold 90,46 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
152006 von Princess 83,71 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
18036-56 von Russell Hobbs 62,69 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brot­back­au­to­mat von TZS First Austria 84,50 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BBA 3505 von Cla­tro­nic 56,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brot­back­au­to­mat von Arendo 79,99 4,1 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Homebake 502001 von Morphy Richards 93,98 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CB 594 von Bomann 99,95 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
OW 6101 von Moulinex 148,99 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen