Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ratgeber

Faltschlösser-Test 2019

Wir präsentieren Ihnen die besten Faltschlösser auf unserem Test- und Vergleichsportal.

Ein Faltschloss ist einerseits sehr stabil und erschwert es Dieben, leicht geknackt zu werden. Auf der anderen Seite ist es aber auch recht flexibel. Somit können Sie Ihr Fahrrad an beliebigen Orten abstellen und sichern. Große Schlösser punkten hier besonders.

Ein Blick auf die Produktauswahl zeigt, dass diese nicht gerade klein ist. Um eine Kaufentscheidung treffen zu können, müssen Sie keinen eigenen Test machen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Vergleichstabelle und finden Sie jetzt mit uns Ihr neues Faltschloss!

Kaufberatung zum Faltschlösser-Test bzw. -Vergleich: Wir helfen Ihnen, Ihren Faltschlösser-Testsieger zu finden!

  • Wahlweise können Sie sich für ein Faltschloss mit Zahlenschloss oder einem Schließzylinder mit Schlüsseln entscheiden. Bei Bedarf liegt bei der Schlüssel-Variante auch noch eine Code-Karte bei, mit der Sie schnell und einfach Schlüssel nachmachen lassen können.
  • Je nach Marke und Modell haben Faltschlösser eine bestimmte Länge (z.B. Faltschloss 85 cm). Möchten Sie zwei Fahrräder gleichzeitig abschließen, sollten Sie sich für ein Faltschloss mit 120 cm Länge entscheiden.
  • Um das Schloss während der Fahrt vernünftig transportieren zu können, ist eine Faltschloss-Halterung durchaus nützlich. Für eine sichere Aufbewahrung erhalten Sie des Weiteren auch eine Faltschloss-Tasche. Hierin ist das Schloss vor Staub und Dreck geschützt.

faltschloss-test

Nach wie vor ist der Diebstahl von Fahrrädern ein großes Problem. Um es Dieben nicht ganz so einfach zu machen, sollte man deshalb ein anständiges Schloss besitzen. Ein Faltschloss bietet vernünftigen Diebstahlschutz und vereint Bügel- und Kettenschloss. Denn es ist einerseits so stabil wie ein Bügelschloss und andererseits so flexibel wie ein Kettenschloss.

Gute Schlösser haben dicken Stahl, welcher mit einer Kunststoffummantelung geschützt ist. Zudem haben Produkte wie ein Faltschloss von Abus einen sicheren Schließzylinder, welcher fest einrastet. Dies stellt sicher, dass Langfinger es schwierig haben, ein Faltschloss zu knacken. Sie haben noch weitere Fragen und möchten wissen, welches Faltschloss fürs Fahrrad am besten geeignet ist? Diese Kaufberatung 2019 hilft Ihnen weiter.

1. Ein Faltschloss bietet hohen Diebstahlschutz

Ein Faltschloss besteht aus mehreren zusammenklappbaren Elementen, welche mit Nieten miteinander verbunden sind. Im Inneren der Kunststoffummantelung befindet sich Stahl, der je nach Modell unterschiedlich dick ist. Wahlweise wird ein Faltschloss mit Zahlencode oder mit Schlüsseln gesichert. Beide Varianten arbeiten zuverlässig, hier ist wohl die Frage was einem lieber ist.

In Puncto Faltschloss-Sicherheit sollte der Stahl nicht unbedingt zu dünn sein. Denn somit haben es Diebe um einiges leichter, das Faltschloss zu knacken. Eine hohe Aufbruchsicherheit ist gegeben, wenn das Schloss nicht ohne weiteres mit einem Bolzenschneider durchtrennt werden kann.

Ein Faltschloss-Test zeigt, dass die einzelnen Modelle unterschiedlich verschlossen werden. So finden Sie unter anderem ein Faltschloss mit Zahlencode oder mit Schlüsseln.

Wir zeigen Ihnen nun einige Vor- und Nachteile, die ein Schloss mit Schlüsseln gegenüber der Zahlenkombination hat:

  • Zahlenkombination muss nicht eingeprägt werden
  • mehrere Schlüssel liegen bei
  • Code-Card zum Nachmachen von Schlüsseln liegt bei
  • gehen Schlüssel verloren, muss Schloss geknackt werden und ist unbrauchbar

2. Für die Wahl des richtigen Produktes ist ein Faltschloss-Test sinnvoll

Die Entscheidung, ob es ein Faltschloss von Trelock oder ein Modell vom Hersteller Kryptonite sein soll, fällt anfangs nicht leicht. Achten sie darauf, dass Sie sich nicht gerade für ein sehr günstiges Faltschloss entscheiden. Dies birgt meistens die Gefahr, dass dieses sehr schnell geknackt werden kann. Zudem ist es ein schlechtes Zeichen, wenn das Faltschloss leicht ist. Denn das zeigt, dass sich im Inneren nur sehr dünnes Metall befindet.

faltschloss-vergleichstest

Das Rad immer und überall sicher abstellen.

Entscheiden Sie sich für ein Faltschloss, was in etwa ein Zehntel des Wertes vom Fahrrad hat. Kostet das Bike also 500 Euro, kann das Schloss ruhig 50 Euro kosten. Somit haben Sie schon einmal einen Anhaltspunkt.

2.1. Schließverhalten und Anzahl der Schlüssel – diese Punkte stehen zur Auswahl

Wie bereits erwähnt, sollten Sie sich nicht ausschließlich für ein günstiges Faltschloss entscheiden. Für rund 20 Euro können Sie noch nicht das beste Faltschloss erwarten, was Sie alleine schon vom Schließverhalten her merken. Denn oftmals lässt sich das Schloss bei Produkten mit minderwertiger Qualität nur schwer bewegen, was ziemlich lästig sein kann.

Ein leicht gängiges Schloss, das schnell und sicher einrastet, liegt hier klar im Vorteil. Zudem sollte der Spalt im Inneren der Einrastfunktion nicht zu groß sein. Diebe machen sich hier ein leichtes daraus, diese mit einem Werkzeug zu öffnen.

Neben einem Faltschloss-Zahlenschloss finden Sie auch Produkte, die sich mit einem Schlüssel öffnen lassen. Hier ist von Vorteil, wenn in einem Set gleich mehrere Schlüssel enthalten sind. Somit tragen mehrere Personen im Haus einen Schlüssel bei sich und niemand muss sich einen Faltschloss-Code einprägen.

Werden bei Bedarf auch noch weitere Schlüssel benötigt, liegt bei einigen Schlössern auch eine Code-Karte bei. Diese können Sie einem Schlüsselmacher geben, damit dieser Kopien anfertigen kann.

Wir zeigen Ihnen nun anhand der folgenden drei Punkte, mit welchen Funktionen ein Faltschloss noch ausgestattet sein kann. Diese Merkmale kommen ebenfalls häufig in einem Faltschloss-Test vor.

Funktion Beschreibung
inkl. Halterung?
  • Transport von Schloss wird vereinfacht
  • Halterung einfach an Rahmen montieren
  • Montage wahlweise mit Schellen und Klettverschluss
Schließverhalten
  • Öffnen und Schließen sollte leichtgängig funktionieren
  • schwergängige Schlösser sind recht mühselig
  • besonders an kalten Tagen ein Nachteil
Länge entfaltet in cm
  • zwischen rund 80 und 120 cm
  • Faltschloss mit 120 cm für 2 Fahrräder geeignet
  • zu kurze Schlösser nicht überall anbringbar

Achten Sie zudem darauf, dass die Gelenke vom Faltschloss fürs Fahrrad möglichst um 360° drehbar sind. Das macht das Abschließen in bestimmten Situationen nochmals einfacher.

2.2. Ein Faltschloss sollte nicht immer zu leicht sein

Leicht ist nicht immer gut. Aus diesem Grund sollten Sie bei einem Faltschloss-Vergleich auch auf das Gewicht achten. Produkte wie ein Faltschloss von Trelock wiegen etwa 1,2 Kilogramm, was sich sehen lassen kann. Denn das ist ein Zeichen, dass das Schloss stabil und somit sicher ist. 700 Gramm sind im Vergleich etwas wenig, hier darf das Schloss ruhig noch etwas schwerer sein.

3. Faltschloss-Kaufberatung:

In der folgenden Übersicht zeigen wir Ihnen noch einmal die wichtigsten Kaufkriterien. Diese kommen häufig in einem Fahrradschloss-Test vor und sollen Ihnen dabei helfen, eine Kaufentscheidung treffen zu können.

Gibt es auch ein Faltschloss mit Alarm?

Ja, es gibt auch Faltschlösser, die mit einer Alarm-Funktion ausgestattet sind. Unter anderem gibt es das Faltschloss BORDO Alarm 6000A von Abus. Es erkennt selbst kleinste Erschütterungen und gibt einen Alarm ab, der mind. 100 dB laut ist.

Achten Sie zunächst darauf, dass das Schloss stabil und schwer genug ist und zudem ein leichtes Schließverhalten hat. Zudem ist die Anzahl der Schlüssel von wichtiger Bedeutung, falls Sie sich für ein derartiges abschließbares Faltschloss entscheiden.

Wünschen Sie ein Faltschloss inkl. Halterung? Einige Hersteller liefern eine einfach zu montierende Halterung mit. Des Weiteren ist es durchaus interessant, welche Länge im entfalteten Zustand (in cm) angegeben wird. Möchten Sie zwei Fahrräder gleichzeitig abschließen, sollte das Schloss mindestens 100 cm lang sein.

3.1. Die richtige Faltschloss-Halterung für jeden Bedarf

Möchten Sie sich bei Tchibo oder Aldi ein Faltschloss kaufen, achten Sie darauf, dass es möglichst inkl. Halterung geliefert wird. Denn dabei handelt es sich um ein äußerst nützliches Zubehör, was Ihnen den Transport um einiges erleichtert.

faltschloss-vergleichstestsieger

Die Faltschlösser lassen sich einfach anwenden.

Somit ersparen Sie sich die Mühseligkeit, das Faltschloss alternativ im Rucksack oder auf dem Gepäckträger transportieren zu müssen.

Die Halterung kann einmal am Rahmen festgeschraubt werden. Voraussetzung dafür ist aber, dass sich am Rahmen auch Löcher befinden. Ist dies nicht der Fall, haben Sie aber auch noch eine alternative Möglichkeit.

Achten Sie bei der Wahl von Ihrem Faltschloss-Testsieger darauf, dass das Produkt über Schellen oder Klettverschlüsse verfügt. Somit ist die Frage schnell erledigt, wie die Halterung befestigt werden soll. Im Idealfall ist die Halterung auch noch schwarz und passt somit optimal zur Fahrradfarbe, falls dieses die gleiche hat.

3.2. Abdeckung vom Schließzylinder schützt vor Feuchtigkeit und Dreck

Nicht nur ein leichtes Schließverhalten, also das einfache Öffnen und Schließen sind von Vorteil. Zudem sollten Sie auch darauf achten, dass sich über dem Schließzylinder eine Abdeckung befindet. Somit stellen Sie sicher, dass keine Feuchtigkeit und kein Dreck ins Innere vom Zylinder gelangen können.

Auf Dauer würde dies von Nachteil sein, da der Zylinder verrosten könnte. Zudem sind Schlüssel von Vorteil, in denen eine LED integriert ist. Dies erleichtert es Ihnen, das Schloss im Dunkeln zu öffnen.

4. Kurze Schlösser sind zusammengefaltet sehr kompakt

Für welche Länge Sie sich entscheiden, hängt von dem Verwendungszweck ab. In der Regel messen die Schlösser hier immer zwischen 80 bis 100 cm, mit Ausnahmen auch bis zu 120 cm. Reichen Ihnen 80 cm aus, ist das super. Denn Sie müssen auch bedenken, dass das Faltschloss zusammengeklappt verstaut werden muss.

Finden Sie keine passende Halterung, wird es also beispielsweise im Rucksack untergebracht. Bei einem Schloss mit einer Länge von rund 100 cm kann dies schnell unkomfortabel werden. Hat Ihr Schloss beispielsweise eine Gesamtlänge von über 90 cm, ist es zusammengefaltet immer noch über 20 cm lang. Das ist nicht gerade wenig.

Tipp: Auf den ersten Blick scheint ein schweres Faltschloss von Nachteil zu sein. Doch dies ist nicht unbedingt der Fall. Es ist ein Zeichen dafür, dass das Schloss stabil gebaut ist. Somit steigt auch der Diebstahlschutz.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Faltschloss

5.1. Welche Hersteller gibt es?

faltschloss-guenstig

Die Kettenschlösser sind für Fahrräder ebenfalls sehr beliebt.

Die folgende Liste zeigt Ihnen eine Übersicht aller etablierten Hersteller für Faltschlösser:

  • Kryptonite
  • Axa
  • Fischer
  • Nean
  • Toptrek
  • ABUS

5.2. Wie sicher ist ein Faltschloss?

Wie hoch die Sicherheit ist, hängt zum einen von der Stärke es Materials im Inneren der Kunststoffummantelung ab. Je dicker der Metall, desto besser. Aber auch die Nieten an den Gelenken, sowie die Verriegelung sollten sicher sein und fest sitzen.

5.3. Gibt es bereits einen Test von der Stiftung Warentest?

Zuletzt wurden in der Ausgabe 08/2017 20 Schlösser überprüft, mit dabei sind auch einige Faltschlösser. Hierbei hat die Stiftung Warentest alle Produkte auf Herz und Nieren überprüft. Ein Schloss für 30 Euro hat sogar mit „Gut“ abgeschlossen. Interessieren Sie sich auch noch für weitere Produkte im Bereich Fahrrad-Zubehör, finden Sie darüber hinaus interessante Artikel und Testberichte.

5.4. Was sind die Vorteile gegenüber einem Bügelschloss?

In erster Linie ist ein Bügelschloss starr, hier punktet das Faltschloss aufgrund seiner Flexibilität. Zudem haben Sie die Möglichkeit, das Fahrrad mit einem Faltschloss an viel mehr Stellen abzuschließen.