Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Fensterputzer Vergleich 2023

Das Wichtigste in Kürze
  • Fenstersauger, die mit einem Akku ausgestattet sind, bieten ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Die Akku-Dauer liegt meistens zwischen 30 und 40 min.
  • Nutzen Sie einen manuellen Fensterwischer, achten Sie auf die richtige Wisch- und Abziehtechnik. So erhalten Sie glänzende, streifenfreie Fensterscheiben.
  • Ein saugender Fensterputzer sollte über wechselbare Absaugdüsen und einen einfach zu entleerenden Schmutzbehälter verfügen. So bleiben Sie während des Fensterputzens flexibel und sparen Zeit.

fensterputzer-test

Möchten Sie einen Fensterputzer kaufen, haben Sie die Wahl zwischen Fenstersaugern, Handwischern und Fensterwischrobotern. In diesem Fensterputzer-Vergleich 2022 / 2023 und -Ratgeber erfahren Sie, auf welche Eigenschaften Sie laut Internet-Tests bei einem Fensterwischer-Gerät achten sollten. Finden Sie hier den besten Fensterputzer für daheim oder das Büro.

1. Was ist ein Fensterputzer?

Fensterputzer stellt eine Art Sammelbegriff für Reinigungsgeräte dar, die Sie zum Reinigen von Fensterscheiben nutzen. Beim genaueren Blick auf das Angebot zeigt sich, dass es verschiedene Ausführungen von Fensterputzern für den Privathaushalt und den professionellen Bereich gibt. Der manuelle und der elektrische Fensterputzer sind hierfür zwei Beispiele.

mann putzt fenster

Erleichtern Sie sich die Hausarbeit mit einem praktischen Fensterputzer.

Für höher gelegene Fenster eignet sich ein Fensterputzer mit Teleskopstiel, sodass Sie zum Reinigen nicht extra auf eine Leiter steigen müssen. Schwierig erreichbare Stellen und Ecken lassen sich einfacher mit einem Fensterputzer, der knickbar ist, säubern. Geräte für die Fensterreinigung erhalten Sie in verschiedenen Kategorien und Preisbereichen unter anderem von diesen Herstellern beziehungsweise Marken:

  • Kärcher
  • Leifheit
  • Vileda
  • AEG
  • Bosch
  • Dunlop
  • Benson
  • Fenwi

2. Welche Fensterputzer-Arten gibt es?

In unserer Vergleichstabelle finden Sie vor allem manuelle Handwischer und Fenstersauger für die Glasreinigung. Bei dem Handwischer wird das Wischwasser mit einem Fensterputzer-Abzieher abgezogen. Der Fenstersauger zieht das Wasser mittels elektrischer Unterstützung ein. Hinzu kommen automatische Fensterputzer, die sämtliche Reinigungsarbeiten von selbst übernehmen. Erfahren Sie in unserer Tabelle mehr über die verschiedenen Fensterputzer-Arten:

Fensterputzer-Typ Eigenschaften
Fenstersauger
  • manuelles Besprühen der Fensterscheibe mit Reinigungsmittel
  • Fenstersauger ist mit einem Akku ausgestattet
  • Fensterputzer saugt das Wasser von der Scheibe ab
  • schmutziges Wasser wird im integrierten Wasserbehälter aufgefangen
  • auch für Fliesen und andere glatte Oberflächen geeignet
  • keine direkten Berührungspunkte mit dem Schmutzwasser
  • mittlere Anschaffungskosten
manueller Fensterputzer
  • klassischer Handwischer mit einer Wischlippe aus Gummi, Silikon oder Kunststoff
  • Feuchtigkeit wird in einer S-Form-Bewegung von oben nach unten abgezogen
  • ein integrierter Bezug dient als Einwascher
  • ausziehbare Fensterputzer mit Teleskopstiel und/oder drehbarem Gelenk sorgen für mehr Bewegungsfreiheit
  • meistens sehr preiswert in der Anschaffung
Fensterputzroboter
  • automatischer Fensterputzer, der per Unterdruck oder Magnet an der Scheibe haften bleibt
  • mit einem Sicherungsseil ausgestattet
  • Energieversorgung per Akku oder Stromkabel
  • Fensterputzerroboter fährt über Scheibe und nimmt den Schmutz auf
  • je nach Modell Nass- oder Trockenreinigung der Fenster
  • höhere Anschaffungskosten

3. Fensterputzer in Tests: Was muss das Reinigungsgerät bieten?

Bei einem Fensterputzer kommt es primär darauf an, dass dieser effizient und gründlich die Fensterscheiben gereinigt. Diese Kaufberatung nimmt unter anderem folgende Eigenschaften genauer unter die Lupe.

  • Material der Wischlippe
  • Gewicht
  • Drehbarkeit
  • Akkulaufzeit
  • Zubehör

Stiftung Warentest hat sich bereits dem Thema angenommen und einen Fensterputzer-Test durchgeführt. Im Fokus standen verschiedene Fenstersauger. Der Kärcher WV 5 Premium landete dabei auf Platz eins und ist somit seitens des Instituts Fensterputzer-Testsieger. Auf Platz zwei folgt das Bosch-Modell GlassVac. Platz drei belegte ein weiterer Fenstersauger von Kärcher.

3.1. Was ist besser: Wischlippe aus Gummi oder Silikon?

Die Wischlippe (auch Fensterputzer-Abzieher genannt) ist bei manuellen Fensterwischern von zentraler Bedeutung. Mit ihr ziehen Sie das Schmutzwasser von der Scheibe ab. Wischlippen können dabei aus Kunststoff oder Silikon bestehen. Gegenüber Kunststoff hat Silikon als Material diese Vor- und Nachteile:

    Vorteile
  • robuster gegenüber Kälte, Hitze oder Trockenheit
  • UV-beständig
  • umweltfreundlicher, da keine fossilen Rohstoffe bei der Herstellung zum Einsatz kommen
  • enthält keine künstlichen Weichmacher
    Nachteile
  • schwerer zu reinigen
  • durch die Weichheit des Materials mitunter mehr Kraft beim Abziehen von Wasser notwendig
» Mehr Informationen

3.2. Wie schwer sollte ein Fensterputzer sein?

Elektrische Fensterputzer wiegen je nach Typ und Ausstattung zwischen 500 und 1.000 g. Beim Gewicht sollten Sie berücksichtigen, dass Sie die meisten Fenstersauger die ganze Zeit über in der Hand halten. Berechnen Sie zudem das Gewicht des gefüllten Schutz-Wassertanks ein, sollte der Fensterputzer darüber verfügen.

» Mehr Informationen

3.3. Welche Leistung sollte der Akku bei einem Fensterreiniger haben?

Ein Akku-Fensterputzer sorgt für mehr Bewegungsfreiheit beim Reinigen der Fenster. Allerdings sollten Sie bei dem Fensterputzer mit Akku stets auch auf die Kapazität und Laufzeit achten. Viele Fensterputzer-Geräte verfügen dabei über eine Akkulaufzeit zwischen 30 und 40 min. Die genaue Dauer ist von der jeweiligen Reinigungsintensität oder -stufe abhängig. Dies bestätigen auch verschiedene Fensterputzer-Tests online.

person putzt mit fensterputzer mit grossem wassertank

Dank eines Fensterputzers erledigen Sie Einsprühen, Verteilen und Abziehen der Reinigungsflüssigkeit mit nur einem Gerät.

» Mehr Informationen

3.4. Welches Zubehör ist bei einem Fensterputzer sinnvoll?

Fensterputzer-Sets bestehen aus verschiedenen Komponenten, die zusammen eine Einheit ergeben. In unserer Vergleichstabelle finden Sie mehrere Fensterputzer, die zusammen mit praktischem Zubehör und weiteren Reinigungsutensilien angeboten werden. Gute Beispiele für die Bestandteile eines Fensterreinigungssets sind:

  • starrer oder knickbarer Fensterputzer
  • Sprühflasche
  • Scheuerpad
  • Reinigungsmittel
  • waschbarer Bezug
  • Teleskopstiel
» Mehr Informationen

3.5. Was muss ein Aquarium-Fensterputzer bieten?

Ein Aquarium-Fensterputzer muss so konzipiert sein, dass Sie hierfür nicht das Wasser aus dem Behältnis entfernen oder permanent direkt in das Aquarium hereingreifen müssen. Deshalb eignet sich hierfür besonders gut ein magnetischer Fensterputzer.

Dieser besteht aus zwei symmetrischen Putz-Elementen. Eines positionieren Sie auf der Innenseite des Aquariums und das andere gegenüber außen. Sie bewegen nun das äußere Teil. Durch die Magnetkraft bewegt sich das innenliegende Pendant ebenfalls und reinigt die Scheibe. Achten Sie bei dem magnetischen Fensterputzer darauf, dass die Magnetstärke einstellbar ist.

sauberes, modernes badezimmer

Fensterputzer lassen sich nicht nur für Fenster, sondern z. B. auch für Dusche, Fliesen oder Spiegel einsetzen.

» Mehr Informationen

4. Wie bekommt man Fenster streifenfrei?

Mikrofaser

Bei Mikrofaser handelt es sich um ein meist synthetisch hergestelltes Gewebe, dessen Fasern eine Feinheit von 0,3 bis 0,8 dtex aufweisen. Dadurch nimmt das Material besonders viel Schmutz und Feuchtigkeit auf. Es ist gleichzeitig robust und fusselt nicht.

Um Fenster streifenfrei zu bekommen, sollten Sie die richtige Reinigungstechnik und das passende Reinigungsmittel oder einen entsprechenden Glasreiniger nutzen. Besonders gut ist hierfür eine Mischung aus Essig, Spiritus und Spülmittel (ohne Pflegebalsam) geeignet.

Sobald Sie einen manuellen Fensterreiniger nutzen, tragen Sie das Reinigungsmittel mit dem Einwascher auf. Danach führen Sie in einer S-förmigen Bewegung von oben nach unten den Gummilippen-Fensterwischer nach unten. In einem letzten Schritt können Sie mit einem Mikrofasertuch die Scheibe nachpolieren.

Hinweis: Fenster sollten generell nicht bei strahlendem Sonnenschein gereinigt werden. Durch das wärmende Sonnenlicht trocknet das Fenster zu schnell, sodass das Reinigungsmittel auf der Scheibe haften bleibt. In diesem Fall entstehen Streifen und Schlieren.

5. Fensterputzer-Test bzw. Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Fensterputzern

5.1. Wie teuer ist ein Fensterputzer?

Für einen manuellen und günstigen Fensterputzer zahlen Sie nicht mehr als zehn Euro. Wünschen Sie einen elektrischen Fensterputzer, kostet ein preiswertes Modell rund 20 bis 30 Euro. Im mittleren Preisbereich bekommen Sie die Geräte zwischen 50 und 100 Euro. Sie finden auch Modelle, die mehr als 150 Euro kosten. Dies gilt ebenfalls für diverse Fensterputzer-Sets. Fensterputzroboter können deutlich teurer sein.

» Mehr Informationen

5.2. Welche Reinigungsmittel nutzt man zum Putzen der Fenster?

Möchten Sie mit einem klassischen Haushaltsmittel Ihre Fenster putzen, ist hierfür eine Mischung aus Essig, Spiritus und handelsüblichem Spülmittel gut geeignet. Weiterhin reicht es oftmals aus, lauwarmes Wasser mit einem Spritzer Geschirrspülmittel zu versehen. Achten Sie aber darauf, dass es sich um ein Geschirrspülmittel handelt, welches ohne hautpflegende Stoffe auskommt.

» Mehr Informationen

5.3. Was ist besser: ein manueller oder ein elektrischer Fensterputzer?

fensterputzer vor weissem hintergrund

Achten Sie bei Ihrem neuen Fensterputzer u. a. auf Saugleistung, Akkulaufzeit und Größe des Wassertankbehälters.

Der handgeführte, elektrische Fensterputzer sorgt für eine große Arbeitserleichterung, da er das Reinigungsmittel gleichmäßig vom Fenster absaugt. Der Handwischer sorgt bei der richtigen Wischtechnik für besonders streifenfreie Ergebnisse. Allerdings ist der Arbeitsaufwand größer. Ansonsten gibt es auch praktische Fensterputzroboter, die komplett autonom arbeiten. Hierzu gibt es ebenfalls verschiedene Fensterputzer-Tests im Internet, die diese Geräte genau unter die Lupe genommen haben.

» Mehr Informationen

5.4. Was ist ein Fensterputzroboter?

Beim Fensterputzroboter handelt es sich um einen Fensterreiniger, der komplett autonom Ihre Fensterscheiben säubert. Generell gibt es immer mehr Modelle, die als Fensterputzer für den Privathaushalt geeignet sind. Das Gerät hält per Magnet oder Unterdruck am Fenster und fährt die Scheibe ab. Die eingespannten Tücher (feucht oder trocken) nehmen den Schmutz auf. Ein Fensterreinigungsroboter ist dabei auch als Fensterputzer für die Terrassenüberdachung nutzbar.

» Mehr Informationen

5.5. Welche Fensterputzer nutzen Profis?

Professionelle Fensterputzer nutzen vergleichsweise einfache Mittel, um Fenster gründlich zu reinigen. Hierbei handelt es sich meistens um ein normales Reinigungs- beziehungsweise Spülmittel, welches über einen neutralen pH-Wert verfügt. Hinzukommt handwarmes Putzwasser. Viele Profis setzen dabei auf einen klassischen und manuellen Kunststoff-Fensterputzer mit Einwascher und Gummilippe.

» Mehr Informationen

5.6. Wie gut ist Zeitungspapier zum Fensterputzen?

Zeitungspapier gilt als Hilfsmittel zum Reinigen von Fensterscheiben. Zwar nimmt Zeitungspapier Feuchtigkeit gut auf, kann aber gleichzeitig auch Druckerschwärze im feuchten Zustand abgeben.
Papier von Zeitschriften und/oder Magazinen ist zudem komplett unbrauchbar. Das Papier ist meistens beschichtet und nimmt daher auch keine Feuchtigkeit auf. Weiterhin bleibt es hart und kann im schlimmsten Fall sogar Kratzer auf der Scheibe hinterlassen. Ein Mikrofasertuch ist für die Aufnahme von Feuchtigkeit daher deutlich besser geeignet als Zeitungspapier.


» Mehr Informationen

Quellenverzeichnis

Warentest, S. (2018, 18. April). Fensterputzroboter im Test: Die Ecken bleiben schmutzig. test.de. https://www.test.de/Fensterputzroboter-im-Test-Die-Ecken-bleiben-schmutzig-5312221-0/

Warentest, S. (2019, 27. März). Fenstersauger-Test: Die besten Putzhelfer für Scheiben und Fliesen. test.de. https://www.test.de/Fenstersauger-im-Test-5451814-0/

Die besten Tipps für saubere Fenster. (2022, 26. Februar). ndr.de. https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Fenster-putzen-Spueli-sorgt-fuer-saubere-Scheiben,fensterputzen166.html

Co. Kg, G. F. &. (o. D.). Richtig Fenster putzen: Streifenfrei reinigen leicht gemacht – fensterblick.de. https://www.fensterblick.de/fenster-putzen-streifenfrei-reinigen.html

Welche Noten erhielten die einzelnen Fensterputzer in unserem Vergleich?

Ihren persönlichen Fensterputzer Testsieger können Sie aus folgender Liste auswählen:

  • Erster Platz - sehr gut: WV 2 Premium Black Edition von Kärcher - beispielhafter Internetpreis: 54 Euro
  • Zweiter Platz - sehr gut: Teleskop-Fensterputzer von Fenwi - beispielhafter Internetpreis: 130 Euro
  • Dritter Platz - sehr gut: WV01 von Aidodo - beispielhafter Internetpreis: 39 Euro
  • Vierter Platz - sehr gut: Fensterputzer & Abzieher von LEWI - beispielhafter Internetpreis: 30 Euro
  • Fünfter Platz - sehr gut: 5J3T-001 von AIRLIWELL - beispielhafter Internetpreis: 33 Euro
  • Sechster Platz - sehr gut: FW-6-35 von Fenwi - beispielhafter Internetpreis: 200 Euro
  • Siebter Platz - gut: HI1174_02 von Aiglam - beispielhafter Internetpreis: 31 Euro
  • Achter Platz - gut: Fensterputzer SJ21578 von Mr. Siga - beispielhafter Internetpreis: 17 Euro
  • Neunter Platz - gut: Teleskop-Fensterwischer von Zindoo - beispielhafter Internetpreis: 19 Euro
  • Zehnter Platz - gut: mfgjrfha398 von Baban - beispielhafter Internetpreis: 29 Euro

Für den Fensterputzer-Vergleich konnten nur "sehr gute" Fensterputzer sowie "gute" Fensterputzer von 14 unterschiedlichen Herstellern ausgemacht werden. Um Ihnen trotz hoher Qualität aller Fensterputzer die Auswahl zu erleichtern, enthält der Vergleich zudem einen Vergleichssieger WV 2 Premium Black Edition von Kärcher und den Preis-Leistungs-Sieger WV01 von Aidodo.

Mehr Informationen »

Unter wie vielen verschiedenen Herstellern kann das beste Fensterputzer-Modell ausgewählt werden?

Wir stellen Ihnen im Fensterputzer-Vergleich insgesamt 17 Fensterputzer von 14 Herstellern vor, aus denen Sie das für Sie beste Modell auswählen können. Mehr Informationen »

Enthält der Fensterputzer-Vergleich auch günstigere und trotzdem gute Fensterputzer?

Sofern Sie nicht 199,95 Euro für das teuerste Produkt aus unserem Vergleich ausgeben möchten, können Sie auch auf unseren Preis-Leistungs-Sieger WV01 von Aidodo zurückgreifen oder durchschnittlich 41,86 Euro für einen Fensterputzer eines anderen Herstellers aus unserer Produkttabelle zahlen. Mehr Informationen »

Welcher der Fensterputzer kann sich durch eine besonders hohe Anzahl an Kundenbewertungen hervorheben?

Unsere Redaktion hat im Fensterputzer-Vergleich auch die Anzahl der Kundenrezensionen betrachtet: Insgesamt 25326 Bewertungen erhielt der WV 2 Premium Black Edition von Kärcher. Mehr Informationen »

Welche Fensterputzer heben sich durch die Benotung "SEHR GUT" besonders hervor?

6 der 17 Fensterputzeraus unserem Fensterputzer-Vergleich erhielten die Benotung "SEHR GUT": WV 2 Premium Black Edition von Kärcher, Teleskop-Fensterputzer von Fenwi, WV01 von Aidodo, Fensterputzer & Abzieher von LEWI, 5J3T-001 von AIRLIWELL und FW-6-35 von Fenwi Mehr Informationen »

Wie finden Kunden, die einen Fensterputzer suchen, das beste Produkt?

Sofern Sie sich für Fensterputzer interessieren, können Sie zunächst auch ähnliche Produkte wie Leifheit-Fensterputzer und mit in die engere Auswahl nehmen, um bei uns die ausgezeichneten Produkte ähnlicher Kategorien miteinander zu vergleichen und das beste Modell zu finden. Mehr Informationen »

Die besten Fensterputzer im Test bzw. Vergleich - 17 Fensterputzer in der Bestenliste

Produktbezeichnung Vergleichsergebnis Preis in Euro bei Amazon Kundenwertung Produkt anschauen
WV 2 Premium Black Edition von Kärcher Vergleichssieger 54,45 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Teleskop-Fensterputzer von Fenwi 129,95 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WV01 von Aidodo Preis-Leistungs-Sieger 38,99 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fensterputzer & Abzieher von LEWI 29,90 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
5J3T-001 von AIRLIWELL 32,99 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
FW-6-35 von Fenwi 199,95 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HI1174_02 von Aiglam 30,99 4,1 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fensterputzer SJ21578 von Mr. Siga 16,99 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Teleskop-Fensterwischer von Zindoo 18,99 3,9 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
mfgjrfha398 von Baban 28,99 4,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Teleskop-Fensterwischer von AIRLIWELL 20,89 4,1 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Teleskop-Fensterwischer von ZB ZealBoom 27,99 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SJ21517 von Mr. Siga 14,99 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Teleskop-Fensterwischer von Mitclear 19,89 3,9 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ErgoTec ES35H von Unger 17,95 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
123400 von Vileda 15,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
51320 von Leifheit 11,75 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen