Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ratgeber

Handschuhe Vergleich 2018

Wir präsentieren Ihnen die besten Handschuhe auf dem Test- und Vergleichsportal von AUTO BILD.

Hände stellen bei vielen Berufen die Grundlage für die Erwerbstätigkeit dar. Daher müssen Sie Ihre Hände bei einigen Berufen so gut wie möglich schützen. Darüber hinaus gibt es auch Freizeitaktivitäten, zu denen Sie Handschuhe benötigen. Zum Beispiel beim Skifahren oder bei Gartenarbeiten.

Es gibt unterschiedliche Einsatzbereiche, für die Sie Handschuhe brauchen. Es gibt Handschuhe für den Fitness Bereich und sogar Handschuhe für Haustiere. Daher werden Handschuhe in unterschiedlichen Größen angeboten. Im Folgenden stellen wir einige Test-Ergebnisse von Handschuhen dar.

Kaufberatung zum Handschuhe-Test bzw. -Vergleich: Wir helfen Ihnen, Ihren Handschuh-Testsieger zu finden!

  • Ein Handschuh hat die Aufgabe, Ihre Hände zu schützen. Dabei hängt es immer vom Einsatzbereich ab, wovor Ihre Hände geschützt werden sollen.
  • Weiterhin richtet sich die genaue Funktionsweise danach, ob es sich um dünne oder dicke Handschuhe handelt. Zudem gibt es spezielle Modelle, wie Fausthandschuhe für den Winter.
  • Auch finden sich auf dem Markt wärmeisolierende und beheizbare Handschuhe, welche Ihre Hände vor Kälte schützen. Solche Varianten sind zum Beispiel beim Wintersport sehr gut.

handschuhe-test

Handschuhe haben die Aufgabe, Ihre Finger in den unterschiedlichsten Situationen zu schützen. Handschuhe gibt es in modischer Ausführung oder als spezielle Arbeitskleidung. Weiterhin gibt es auch wasserdichte Handschuhe und Handschuhe für den Ski-Urlaub. Während von einigen Verbrauchern Handschuhe im Garten oder bei Sägearbeiten verwendet werden, sollen andere Handschuhe das modische Erscheinungsbild verbessern.

Handschuhe sind keine Erfindung der Neuzeit. Sie haben eine sehr lange Geschichte. In einzelnen Handschuhe-Tests können Sie nachlesen, dass bereits die alten Ägypter vereinzelt Handschuhe getragen haben. Zu dieser Zeit erfüllte der Handschuh den Zweck eines Statussymbols. So wurden bei den Ausgrabungen der Grabkammer des Pharaos Tutanchamun über 20 unterschiedliche Lederhandschuhe gefunden. Ebenfalls wurden Handschuhe bei den Gladiatorenkämpfen eingesetzt. Die Kämpfer trugen Handschuhe, um ihre Gegner besser fassen zu können. So kann also behauptet werden, dass dieses Kleidungsstück in unterschiedlichen Epochen immer wieder zum Einsatz kam.

1. Arten von Handschuhen

In Handschuhe-Tests sind unterschiedliche Typen von Handschuhen für alle Größen zu finden. Diese werden im Folgenden genauer dargestellt:

Kategorie Beschreibung
Fausthandschuhe Sind keine speziellen Thermohandschuhe, halten aber Ihre Finger trotzdem gut warm. Sie Umschließen die komplette Hand und haben keine einzelnen Finger.
Skihandschuhe Bieten einen großen Innenraum, nur der Daumen hat eine einzelne Abteilung. Diese Handschuhe können Sie im Garten einsetzen.
Kurz- oder Halbfingerhandschuhe Gelten als Sondermodell. Die Fingerspitzen am Handschuh sind hier offen. Sie können diese Handschuhe bei der Arbeit oder als Handschuhe beim Fußball einsetzen. Diese Handschuhe eignen sich auch sehr gut für das Motorrad.
Klappfäustlinge Verbinden die Wärmeisolierung der Fausthandschuhe mit der Flexibilität von Halbfingerhandschuhen.
Touchscreen-Handschuhe Besitzen mehrere Beschichtungen an den Fingerkuppen. Sie können Touchscreens damit bedienen.

Fäustlinge bzw. Fausthandschuhe kommen oft als Skihandschuhe zum Einsatz. Nur der Daumen hat einen separaten Bewegungs-Bereich. So ist es möglich, dass Sie mit der Hand im Fausthandschuh kleine Dinge festhalten können. Sollten Sie aber Feinarbeiten durchführen müssen, dann ist es notwendig, dass Sie Ihren Skihandschuh ausziehen. Dafür bleiben Ihre Hände in den Baumwollhandschuhen aber angenehm warm, wenn Sie einen Spaziergang im Winter machen oder in eine Schneeballschlacht verwickelt sind. Schließlich kommen diese Handschuhe als Windstopper zum Einsatz. Ein kalter Wind kann Ihren Händen somit nichts anhaben. Diese Handschuhe eignen sich perfekt für den Outdoor Bereich.

handschuhe-vergleichstest

Handschuhe schützen die Finger.

Fingerhandschuhe sind so konzipiert, dass Sie feinmotorische Bewegungen durchführen können. Jeder Finger hat ein separates Futteral. Der Nachteil besteht allerdings darin, dass sich die Isolationskraft der Handschuhe reduziert. Daher frieren die Finger schneller als bei warmem Handschuhen.

Die Kurz- oder Halbfinger Handschuhe für Herren, Damen und Kinder stellen dagegen ein Sondermodell dar. Die Fingerspitzen sind hier offen, womit Sie keine Probleme beim Greifen oder beim Tippen auf Ihrem Smartphone haben werden. Diese Handschuhe sind auch sehr gut geeignet, wenn Sie zum Beispiel viel Zeit draußen in gemäßigt kalten Tagen verbringen oder beim Sport einfache Handschuhe brauchen. Handschuhe ohne Finger halten aber nicht so warm wie die klassischen Winterhandschuhe. Trotzdem gehören sie zur jeden Ausrüstung eines Sportlers.

Eine weitere Variante stellen die Klappfäustlinge dar. Wenn der Oberhandschuh umgestülpt wird, dann sind die Fingerspitzen frei. Auf diese Weise werden Sie keine Schwierigkeiten haben, Ihr Kleingeld aus dem Portemonnaie zu holen oder Ihr Smartphone zu nutzen. Wenn Sie fertig sind, klappen Sie den Damen Handschuh wieder über die Finger, damit der Kälteschutz wieder gewährleistet werden kann.

Die Touchscreen-Handschuhe sind mit einer besonderen Beschichtung an den Fingerkuppen ausgestattet. Diese stellt die Leitfähigkeit sicher und ahmt die Berührung der Haut des Fingers nach. Somit können Sie mit diesem Handschuh ein Smartphone oder Tablet bedienen, ohne dass Sie Ihre Finger der Kälte aussetzen müssen. Diese Handschuhe sind ebenfalls für unterschiedliche Größen geeignet. Auch Kinder und junge Menschen werden sich an diesen Handschuhen besonders erfreuen können.

Fingerhandschuhe sind für die meisten die klassische Wahl. Die Vorteile von Fingerhandschuhen sind wie folgt:

  • Gute Beweglichkeit
  • Gezieltes Greifen möglich
  • Gute Anpassungsfähigkeit
  • Hoher Wärmeverlust wegen großer Außenfläche
  • An- und Ausziehen kann länger dauern

Die Vorteile von Fausthandschuhen sind wie folgt:

  • Ausgezeichnete Wärmeisolierung
  • Faustform praktisch zum Greifen von Skistöcken und anderen Objekten
  • Können einfach an- und ausgezogen werden
  • Zum genauen Greifen müssen sie ausgezogen werden
  • Keine Feinarbeiten möglich

2. Materialen für Handschuhe

Bei der Suche nach dem Handschuhe-Testsieger haben wir herausgefunden, dass das Material bei der Qualität eine wichtige Rolle spielt. Die unterschiedlichen Stoffe, aus denen die Handschuhe verarbeitet sind, überzeugen mit einer besonders guten Beweglichkeit sowie mit einer hohen Isolierung. Grundsätzlich ist jedes Material mit Vor- und Nachteilen behaftet. Baumwollhandschuhe sind dabei bei vielen Anwendern sehr beliebt.

handschuhe-vergleichssieger

Für viele Sportarten gibt es spezielle Handschuhe.

Polyester ist oft das verarbeitete Material in besonders strapazierfähigen Winterhandschuhen. Der synthetische Stoff wird in vielen Fällen mit weiteren Materialien kombiniert. Dadurch werden funktionale Finger- und Fausthandschuhe geschaffen. Durch eine zusätzliche Membranschicht wird ein Wasser- und Windschutz gewährleistet. Dadurch eignen sich diese Handschuhe für Tätigkeiten im äußeren Bereich und bei kalten Temperaturen.

Handschuhe aus Wolle und Baumwolle sind angenehm warm, jedoch bieten sie keinen Nässeschutz. Sie sollten diese Handschuhe besser in kalten Herbst- oder Wintertagen einsetzen. Für den Wintersport sind diese Handschuhe weniger geeignet. Sollte der Handschuh aus reiner Baumwolle bestehen, so kann es zu einem unangenehmen Gefühl auf der Haut kommen. Viele Menschen mögen es nicht, wenn die Wolle auf der Haut kratzt. Sie greifen daher lieber zu Handschuhen, welche aus weichem Mischmaterial bestehen.

Weiterhin können Sie dünne Nylonhandschuhe für berufliche Zwecke einsetzen. Beispiele sind Arbeiten in der Forstwirtschaft und in der Industrie. Sie können aber auch Handschuhe im Freizeitbereich einsetzen. Die Gartenarbeit stellt in diesem Falle in gutes Beispiel dar. Es geht hierbei aber weniger um den Wärmeschutz, sondern mehr darum, Ihre Hände vor Rissen und sonstigen Verschmutzungen zu schützen. Wenn Sie als Wintersportler unterwegs sind, dann sollten Sie sich reißfeste Thermo-Handschuhe anschaffen.

Polyester

Polyester ist gerade bei Sportkleidung ein sehr oft verwendeter Stoff. Diese Kunstfasern eignen sich für jedes Einsatzgebiet. Sie transportieren Feuchtigkeit und verhindern, dass der Sportler zu sehr ins Schwitzen gerät. Daher sind Handschuhe aus Polyester und andere Sportbekleidungen aus Polyester nicht mehr wegzudenken.

Schließlich wollen wir an dieser Stelle nicht die Handschuhe aus Leder vergessen. Diese bestehen aus strapazierfähigen Naturmaterial. Sie überzeugen mit einem angenehmen Tragegefühl und garantieren eine lange Haltbarkeit. Auf der anderen Seite müssen Sie diese Handschuhe aber gut pflegen. Dafür werden Sie aber mit einem besonders eleganten Aussehen sowie mit einer hohen Geschmeidigkeit belohnt. Wenn Sie die schwarze Farbe nicht so sehr mögen, dann können Sie sich auch weiße Handschuhe anschaffen.

Hinweis: Manchmal kommt es vor, dass Handschuhe aus Nylon-Gemisch oder anderen Materialien eine zusätzliche Beschichtung aufweisen. Andere Handschuhe sind mit Mikronoppen an den Fingerkuppen ausgestattet. Auf diese Weise werden die Handschuhe nicht abrutschen.

3. Handschuhe: Kaufberatung

Bevor Sie sich Ihre neuen Handschuhe kaufen, sollten Sie sich zunächst wichtige Informationen beschaffen. Dies können Sie zum Beispiel in Vergleichen für Handschuhen machen, welche Sie im Internet finden. So gibt es zum Beispiel Handschuhe, welche nur für den Wintersport entwickelt worden sind, während einfache Fingerhandschuhe für Tätigkeiten im Haushalt geeignet sind. Als Outdoor- und Winterfreund wollen Sie sicherlich verlängerte Handschuhe einsetzen, in die kein kalter Wind eindringen kann. Dann gibt es noch andere Handschuhe, welche eine wasserdichte Außenschicht besitzen. Sie kommen ideal bei nasskaltem Wetter zum Einsatz.

Neben der Isolierung gibt es gemäß Vergleichen für Handschuhe Modelle, die Noppen oder eine Gummierung besitzen. Diese Ausstattung soll die Vielseitigkeit der Handschuhe verfeinern. Besonders Fahrradfahrer werden die gummierten Innenflächen sehr zu schätzen wissen. So können Sie bei niedrigen Temperaturen auf Ihr Rad steigen und einen sicheren Halt am Lenker haben. Wenn Sie Handschuhe im Handel günstig kaufen, dann müssen Sie die richtige Größe finden. Wichtig ist, dass Sie zunächst Ihre Handschuhweite mit einem Maßband ermitteln. So können Sie innerhalb von nur wenigen Sekunden feststellen, wie die richtige Größe Ihrer Handschuhe sein sollte.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Handschuh

handschuhe-guenstig

Es gibt viele Desings zu entdecken.

4.1. Welche Hersteller gibt es?

Handschuhe von Nike sind besonders bei Sportlern beliebt. Daneben empfehlen wir Ihnen auch folgende Hersteller und Marken, die beste Handschuhe anbieten:

  • Beechfield
  • Expower
  • Limirror
  • Levis

4.2. Wie heißen Handschuhe ohne Finger?

Man nennt sie Kurz- oder Halbfingerhandschuhe.
Bei diesen fast fingerlosen Handschuhen sind die Fingerspitzen offen. Sie haben somit keine Probleme damit, Ihr Smartphone zu bedienen, während Sie die Handschuhe an Ihren Händen haben.

4.3.Wie stricke ich Handschuhe?

Das Stricken von Handschuhen ist nicht so einfach, wie viele es sich vorstellen. In vielen Fällen werden Handschuhe in Runden auf einem Nadelspiel, auf drei oder vier Nadeln verteilt, gestrickt. Wenn Sie anfangen zu stricken, entstehen in mehreren Runden Handschuhe, welche die Form eines Schlauches annehmen. Dadurch müssen Sie die Handschuhe zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr vernähen. Die einfachsten Handschuhe, die Sie stricken können, sind Handschuhe für den Winter bzw. Fausthandschuhe. Diese werden insbesondere für Babys hergestellt. Bei Handschuhen, die Sie für Erwachsene und Kinder stricken, ist es üblich, zumindest einen Daumen zu stricken.

4.4. Gibt es bereits einen Test von der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keine Tests zu Handschuhen 2018 durchgeführt. Sie müssen sich daher die erforderlichen Informationen aus anderen Quellen im Internet zusammensuchen oder eigenständig einen Handschuhe-Vergleich durchführen.

Sie finden jedoch einen Test für Skihandschuhe von der Stiftung Warentest.

4.5. Wie funktionieren Touch-Screen Handschuhe?

Diese Handschuhe besitzen eine besondere Beschichtung, mit der die Leitfähigkeit sichergestellt wird. Weiterhin ahmen diese Handschuhe die Berührungen des Fingers auf der Haut nach. Sie können dadurch mühelos Ihr Smartphone oder ein anderes mobiles Endgerät steuern, während Ihre Finger im Warmen bleiben.

4.6. Was sind Nitril Handschuhe?

Nitrilhandschuhe werden auch als Einmalhandschuhe bezeichnet. Sie werden von Personen verwendet, die im Gesundheitswesen arbeiten. Diese Menschen setzen diesen Handschuh auf ihre Hand, um sich vor Infektionen von Patienten zu schützen. Des Weiteren kommen diese Handschuhe zur Anwendung, wenn man im Labor oder in der Reinigung arbeitet. In der Regel wird das Material Natur-Latex für diese Einmalhandschuhe eingesetzt. Auch Friseure und Mitarbeiter im Verkauf von Lebensmitteln nutzen diese Handschuhe.

Wie gefällt Ihnen unser Handschuhe-Test bzw. -Vergleich? Helfen Sie unserer Redaktion und bewerten Sie uns jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertungen für diesen Test bzw. Vergleich: 54 - im Durchschnitt 4,00 von 5 Sternen
Loading...

Ähnliche Tests & Vergleiche aus derselben Kategorie auf autobild.de/vergleich/

Touchscreen-Handschuhe Test

Touchscreen-Handschuhe im Vergleich

Lederhandschuhe Test

Damen-Lederhandschuhe im Vergleich

Arbeitshandschuhe Test

Arbeitshandschuhe im Vergleich

Rückenprotektor Test

Rückenprotektoren im Vergleich