Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Insektenvernichter Vergleich 2022

Das Wichtigste in Kürze
  • Es gibt elektrische und batteriebetriebene Insektenvernichter sowie Insektenfallen, die ganz ohne Strom auskommen.
  • Die Insektenvernichter mit Lampen arbeiten aus einem Zusammenspiel mit UV-Licht und Stromschlag oder UV-Licht und Luftstrom. In beiden Fällen dient das Licht dem Anlocken.
  • Zum Schutz der Artenvielfalt ist es verboten, Insektenvernichter mit UV-Strahlung im Außenbereich anzubringen.

insektenvernichter-test

Im Sommer bei lauen Temperaturen lange Abende auf der Terrasse oder im Garten zu verbringen ist für viele der perfekte Ausklang des Arbeitstages oder des Wochenendes. Doch meist muss man sich immer wieder mit unerwünschter Begleitung herumschlagen: Fliegen, Mücken und Wespen sind selten weit entfernt, wenn man sich draußen aufhält und Lichtquellen oder Lebensmittel in der Nähe sind. Hier schaffen Insektenvernichter Abhilfe.

In unserer Kaufberatung 2022 zum Insektenvernichter-Vergleich stellen wir Ihnen die verschiedenen Arten vor und erklären Ihnen den Unterschied zwischen elektrischen und nicht-elektrischen Insektenvernichtern. Neben den Erläuterungen zu ihren Eigenschaften, Zubehör und Nutzungshinweisen informieren wir außerdem über die Gesetzeslage hinsichtlich des Einsatzes von Insektenvernichtern im Außenbereich. Nutzen Sie die Vergleichstabelle und die Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, um den für Sie besten Insektenvernichter zu finden.

1. Was ist ein Insektenvernichter?

Nicht-selektive Insektenvernichter…

…sind Insektenvernichter, die nicht nur lästige Schädlinge, sondern auch Nutztiere fangen.

Insektenvernichter gibt es in verschiedenen Ausführungen. Häufig werden sie elektrisch betrieben, dies muss aber nicht immer der Fall sein. Wie der Name schon sagt, werden sie eingesetzt, um Insekten zu vernichten. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie sich mit Mücken, Fliegen oder anderen Tierchen plagen und herkömmliche Fallen nichts nützen. Ob im Außen- oder Innenbereich: Insektenvernichter aller Art können Ihnen das Leben leichter machen.

Zu den Insekten, bei denen die verschiedenen Arten von Vernichtern wirken, gehören neben Mücken und Fliegen außerdem unter anderem diese:

  • Bremsen
  • Motten
  • Wespen
  • Gelsen
  • Moskitos
  • Schnaken

2. Welche Arten von Insektenvernichtern gibt es?

Es gibt unterschiedliche Arten von Insektenvernichtern, die sich hinsichtlich ihrer Wirkungsweise oder ihres Aufbaus unterscheiden. Bevor Sie einen Insektenvernichter kaufen, sollten Sie sich gut über die unterschiedlichen Modelle informieren und das Gerät finden, das zu Ihren Bedürfnissen passt.

2.1. Elektrische Insektenvernichter

insektenvernichter-mit-uv-blaulicht

Vorsicht bei der Nutzung von Insektenvernichtern mit UV-Licht im Außenbereich.

UV-Insektenvernichter werden elektrisch betrieben und haben sich als sehr effektiv erwiesen. Oft handelt es sich bei diesen Insektenvernichtern mit UV-Strahlung um nicht-selektive Insektenfallen, die entweder an einer Wand aufgehangen oder auf ebenen Flächen aufgestellt werden können.

Der Aufbau ist immer recht ähnlich: Im Inneren des Gehäuses gibt es eine oder mehrere UV-Leuchtröhren, durch welche die Insekten angelockt werden. Um die Lampe des Insektenvernichters herum befinden sich Gitter, die großmaschig genug sind, dass alle möglichen Insektenarten hindurch passen. Diese Gitter stehen unter Hochspannung, sodass alle Insekten beim Durchqueren durch einen Stromschlag getötet werden.

Meist haben diese Fallen eine integrierte Auffangschale, in der die toten Tiere dann landen. Im Anschluss können Sie die Insekten nach Betrieb des Insektenvernichters unkompliziert und hygienisch entsorgen.

Achtung: Beachten Sie, dass Sie diese Insektenvernichter nur innen einsetzen dürfen, da sie auch Tiere fangen könnten, die unter Artenschutz stehen.

Trotz ähnlichen Aufbaus gibt es innerhalb dieser Kategorie einige Unterschiede. So gibt es beispielsweise Insektenvernichter, die nur für kleine Räume gedacht sind und dementsprechend eine geringere Reichweite haben als andere. In unserer Vergleichstabelle finden Sie die jeweiligen Angaben zum Wirkungsbereich in Metern. Die Bandbreite erstreckt sich von 50 m² bis zu über 460 m². Daran können Sie erkennen, dass es für jeden Bereich und jeden Zweck die richtigen Insektenvernichter gibt.

insektenvernichter-fuer-steckdose

Besonders gut geeignet für die Steckdose: Insektenvernichter mit integrierten Steckern, die wenig Platz verbrauchen und flexibel umgesteckt werden können.

Auch die UV-Lichtleistung kann sich stark unterscheiden. Nicht ganz so leistungsstarke Geräte verfügen über 12 Watt, während besonders leistungsfähige Insektenvernichter über 23 Watt verfügen. Wichtig ist hierbei außerdem, dass auch LED-Insektenvernichter sich nicht für die Raumbeleuchtung eignen und nicht statt dieser eingesetzt werden sollten. Außerdem nutzen einige der Insektenvernichter Blaulicht statt ultraviolettem Licht, welches schädlicher für die Netzhaut sein kann.

Meist werden elektrische Insektenvernichter über Akkus oder über Netzstrom betrieben. Insektenvernichter mit Akku haben den Vorteil, dass sie sehr flexibel aufzustellen sind und überall im Raum platziert werden können. Außerdem lassen sich viele dieser Insektenvernichter über USB-Anschlüsse aufladen, während andere Insektenvernichter auf Steckdosen angewiesen und dadurch in der Platzierung innerhalb des Raumes stark eingeschränkt sind.

Alle Vor- und Nachteile von elektrischen Insektenvernichtern finden Sie in unserer tabellarischen Übersicht:

    Vorteile
  • einfache Handhabung
  • kein Einsatz von Chemikalien
  • meist kompakt und flexibel anbringbar
  • große Wirkungsbereiche
    Nachteile
  • nicht für den Außenbereich geeignet
  • im Betrieb teilweise ziemlich laut
  • tote Insekten müssen entsorgt werden

2.2. Insektenvernichter mit Ventilatoren

Neben den elektrischen Insektenvernichtern gibt es auch Modelle, die ohne Strom betrieben werden und stattdessen mit Ventilatoren versorgt sind. Auch bei diesen Geräten werden die Tiere mithilfe des Lichts angelockt, jedoch nicht direkt durch einen Stromschlag getötet, sondern durch einen Luftsog ins Innere befördert.

Dabei unterscheiden sich laut Tests von Insektenvernichtern zwei Arten: Insektenvernichter, die das Töten der Tere vorsehen sowie Fallen, mit denen die Nutztiere nur eingefangen und anschließend wieder freigelassen werden.

Beide Typen stellen wir kurz vor:

Insektenfallen Insektenvernichter
  • UV-Licht lockt Insekten an
  • Luftstrom zieht sie ins Innere des Gehäuses
  • Insekten können in dem Behälter bleiben und damit herausgetragen werden
  • Bedrohte Arten werden nicht getötet
  • UV-Licht lockt Insekten an
  • Luftstrom zieht sie ins Innere des Gehäuses
  • Insekten vertrocknen im Auffangbehälter
  • Alle gefangenen Tiere sterben

Wenn Sie auf der Suche nach einem Gerät sind, mit dem Sie Schädlinge töten können, ist der Insektenvernichter also genau das Richtige für Sie. Mit dem Einsatz von Insektenfallen tun Sie aber sowohl den Tieren als auch der Umwelt etwas Gutes.

Aber Vorsicht: Wenn Sie diese Falle nicht regelmäßig auf Insekten kontrollieren und diese freilassen, können Sie auch dort dehydrieren und müssen anschließend entsorgt werden.

2.3. Weitere Insektenvernichter: Spray und Klebestreifen

Wer auf Insektenvernichter zurückgreifen will, die weder elektronisch betrieben noch mit einem Ventilator ausgestattet sind, hat natürlich auch Alternativen zur Auswahl. Zu den bekanntesten und günstigen Insektenvernichtern zählen dabei das Insektenvernichter-Spray und die Klebefalle in Form von Streifen oder größeren, rechteckigen Aufklebeflächen.

Wie diese wirken und anzuwenden sind, sehen Sie in folgender Tabelle:

Kategorie Eigenschaften
Spray
  • kann sowohl innen als auch außen angewendet werden
  • nicht gegen geschützte Arten einzusetzen
  • direkt auf befallene Flächen zu sprühen
  • bis zu 6 Wochen nachhaltiger Schutz
Klebestreifen
  • kann als einzelner Streifen oder flächendeckend angeklebt werden
  • sind mit Duft und Leim versehen
  • locken Insekten an und verhindern ein Wegfliegen, sodass diese sterben

Der große Vorteil des Insektenvernichter-Sprays ist es, dass dieses gegen akuten Ungezieferbefall wirkt und daher gezielt eingesetzt werden kann. Es wird einfach auf die befallene Oberfläche gesprüht, sodass diese leicht feucht (aber nicht nass) ist. Anschließend müssen Sie nur für eine ausreichende Belüftung sorgen. Das Spray trocknet von selbst und zieht, ohne Flecken zu hinterlassen, schnell ein. Sollten Sie aus Versehen zu viel benutzt haben und es bleibt etwas Belag zurück, können Sie einfach zum Allzweckreiniger aus Ihrem Vorrat greifen und eventuelle Rückstände damit entfernen.

insektenvernichter spray wird gegen fliege gesprueht

Der gezielte Einsatz von Insektenvernichter-Sprays kann bei akutem Befall eine unkomplizierte Lösung darstellen.

Der Einsatz von Klebefallen ist sehr einfach. Sie wirken ganz ohne Gift und können nach Gebrauch einfach in ein Papiertaschentuch oder Küchentuch gewickelt und entfernt werden. Hierbei ist nur zu beachten, dass die Falle regelmäßig (am besten monatlich) gewechselt werden muss. Benutzt man eine Falle über einen längeren Zeitraum hinweg, trocknet der Klebestoff aus und kann größere Insekten nicht mehr langfristig halten, sodass diese nicht verenden. Stattdessen könnten sie sich wieder losreißen und weiterhin im Raum herumfliegen und stören. Deshalb sind diese Klebestreifen bzw. -flächen meist im mehrteiligen Set erhältlich.

Hinweis: Als Insektenvernichter für Gastronomie und Gewerbe ist diese Klebefalle also nur zu empfehlen, wenn sie regelmäßig erneuert wird und effektiv wirken kann.

3. Wieso sind einige Insektenvernichter verboten?

anti-muecken-zeichen

Nicht alle Insekten sind als Schädlinge klassifiziert. Einige stehen unter besonderem Schutz.

Wie schon erwähnt, dürfen UV-Insektenvernichter im Outdoor-Bereich nicht eingesetzt werden. Das ist durch das Bundesnaturschutzgesetz geregelt: Weil die Geräte wahllos Insekten anlocken und töten, sind sie auch für ohnehin schon bedrohte Arten, die unter Natur- und Insektenschutz stehen, ebenso gefährlich wie für unerwünschte Schädlinge. Die Bundesartenschutzverordnung gibt jedoch vor, dass das Anlocken, Fangen und Töten von geschützten Tieren mit elektronischen Geräten und künstlichen Lichtquellen verboten ist.

Wer also für den Camping-Urlaub Insektenvernichter besorgen möchte, sollte unbedingt darauf achten, dass dieser dann auch im Freien eingesetzt werden darf. Hier empfehlen sich Fallen mit Lockstoffen, die auch in Büschen und Sträuchern aufgestellt werden können.

Wer sich für die Gesetzeslage interessiert und das nachlesen möchte, kann sich auf folgende Paragraphen konzentrieren:

  • § 44 Bundesnaturschutzgesetz
  • § 4 Bundesartenschutzverordnung

4. Insektenvernichter-Test bzw. -Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Insektenvernichtern

Abschließend haben wir häufig gestellte Fragen und Antworten für Sie zur Information bereitgestellt.

4.1. Welche Hersteller und Marken haben Insektenvernichter im Angebot?

  • quigg
  • Bartscher
  • Landi
  • Gardigo
  • Aspectek
  • Exbuster
  • My project
  • Pattler
» Mehr Informationen

4.2. Hat die Stiftung Warentest einen Insektenvernichter-Test durchgeführt?

Sowohl die Stiftung Warentest als auch Öko-Test haben bisher keinen Test von Insektenvernichtern durchgeführt. Um sich trotzdem einen guten Überblick zu verschaffen und Ihren persönlichen Insektenvernichter-Testsieger zu finden, können Sie einen Blick in unsere Vergleichstabelle werfen und unsere Kaufberatung zu Rate ziehen.

» Mehr Informationen

4.3. Wie sind Insektenvernichter zu pflegen und zu reinigen?

Die Instandhaltung ist meist recht einfach, da keine Wartungsarbeiten anfallen und man trotzdem mit einer recht langen Lebensdauer von Insektenvernichtern ausgehen kann.

Bei der Reinigung von elektrischen Insektenvernichtern ist insbesondere auf eines zu achten: Nehmen Sie das Gerät von Strom. Weiterhin und für alle anderen Insektenvernichter gilt, dass die einzelnen Plastikteile (wie z.B. die Auffangschale) mit Wasser gespült und dann sorgfältig abgetrocknet werden können.

» Mehr Informationen

4.4. Kann man Insektenvernichter selber bauen?

Das kommt darauf an, welchen Zweck Ihre Insektenfalle erfüllen soll. Brauchen Sie nur eine Fliegenfalle, z.B. gegen Obstfliegen in der Küche, können Sie diese mit etwas Essig und ein paar Tropfen Spülmittel in einem geeigneten Gefäß ganz einfach selbst anmischen.

Für einen elektrischen Insektenvernichter, wie wir ihn in unserem Vergleich vorgestellt haben, empfehlen wir jedoch, das Bauen den Fachleuten zu überlassen. Ohne eigene Expertise in diesem Bereich sollten Sie sich da nicht heranwagen.

» Mehr Informationen

4.5. Wie kann man sich außerdem vor Insekten schützen?

Wer sich im Freien aufhält und sich auch ohne Insektenvernichter (bzw. in Ergänzung dazu) vor lästigen Insekten schützen möchte, kann auf folgende Tricks zurückgreifen:

  • Helle, weite Kleidung tragen
  • Körperteile mit dünner Haut (Hals, Hand- und Fußgelenke) gut abdecken
  • Mückenschutz o. Ä. auftragen
  • Keine Essensreste stehen lassen

» Mehr Informationen

Quellenverzeichnis

ARDAP. (o. D.). ARDAP Ungezieferspray. ardapcare.com. Abgerufen am 7. November 2022, von https://ardapcare.com/products/ardap-ungezieferspray

Conrad. (o. D.). Gardigo UV-LED 62304 UV-Insektenfänger (B x H x T) 150 x 230 x 105 mm Schwarz 1 St. conrad.de. Abgerufen am 7. November 2022, von https://www.conrad.de/de/p/gardigo-uv-led-62304-uv-insektenfaenger-b-x-h-x-t-150-x-230-x-105-mm-schwarz-1-st-1489529.html

Creoven. (o. D.). Elektrische Insektenfallen mit Ventilator, Fangbehälter und Licht. creoven.de. Abgerufen am 7. November 2022, von https://www.creoven.de/insektenschutz/insektenfallen-mit-ventilator

Duronic. (o. D.). Duronic Klebefalle. duronic.de. Abgerufen am 7. November 2022, von https://duronic.de/products/duronic-klebefalle-fur-fkws18-insektenfalle-5-stuck-ersatzklebefallen-fur-uv-insektenfalle-fur-mucken-und-andere-insekten-schadlingsbekampfung-ohne-chemikalien

NABU. (o. D.). Positives Fazit der Protestaktion. Fünf Unternehmen nehmen Insektenkillerlampen aus dem Programm! nabu.de. Abgerufen am 7. November 2022, von https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/artenschutz/rechtliche-grundlagen/fazit.html

Sicherheitsingenieur und Sicherheitsbeauftragter. (2021, 26. August). Elektrische Mückenvernichter. Vorsicht bei der Nutzung. sifa-sibe.de. https://www.sifa-sibe.de/aktuelles/vorsicht-bei-der-nutzung/

Ulixii Elektrischer Insektenvernichter
Ulixii Elektrischer Insektenvernichter Derzeit ab 21,39 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
UV-Lichtleistung ++
Maße (B x H x T) 31,8 x 16 x 9,7 cm
Werden durch den Einsatz des elektrischen Insektenvernichters von Ulixii auch Bienen getötet? Nein, laut den Erfahrungen von Kunden sind die Schlitze des Insektenvernichters so klein, dass Bienen nicht an die tödlichen Stellen gelangen können.
Gardigo 1667806
Gardigo 1667806 Derzeit ab 49,90 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
UV-Lichtleistung +++
Maße (B x H x T) 37 x 24 x 10 cm
Wie wird der Gardigo 1667806 Insektenvernichter angewendet? Dieser Insektenvernichter sollte eine Stunde vor der Nutzung eines Raumes eingeschaltet werden, sodass die Insekten nicht vom menschlichen Geruch und anderen Lichtquellen abgelenkt werden. Wichtig ist außerdem, dass Sie die Fenster bei Gebrauch dieses Gerätes schließen, damit nicht noch mehr Insekten den Weg in Ihren Raum finden.
TMACTIME Elektrischer Insektenvernichter
TMACTIME Elektrischer Insektenvernichter Derzeit ab 41,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
UV-Lichtleistung +++
Maße (B x H x T) 31,9 x 17,2 x 16,7 cm
Ist der elektrische Insektenvernichter von TMACTIME wasserdicht? Ja, dieser Insektenvernichter ist zu 100 % wasserdicht, sodass dieser auch im Außenbereich bei Regen problemlos verwendet werden kann.
Bartscher IV-22
Bartscher IV-22 Derzeit ab 44,09 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
UV-Lichtleistung +
Maße (B x H x T) 26,5 x 26,5 x 9,5 cm
Wo kann der Bartscher IV-22 Insektenvernichter angebracht werden? Dieser Insektenvernichter eignet sich für den Gebrauch als Standgerät, kann aber auch problemlos an der Decke montiert werden.
Aspectek HR2833
Aspectek HR2833 Derzeit ab 44,49 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
UV-Lichtleistung +++
Maße (B x H x T) 38 x 27,5 x 8 cm
Wie werden die toten Insekten aus dem Aspectek HR2833 Insektenvernichter entfernt? Dieser Insektenvernichter verfügt über eine abnehmbare Ablage, aus der Sie die hineingefallenen Insekten problemlos entleeren können.
Palone Insektenvernichter
Palone Insektenvernichter Derzeit ab 39,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
UV-Lichtleistung +++
Maße (B x H x T) 29,3 x 17,8 x 17,8 cm
Wie können die Gitter des Palone Insektenvernichters gereinigt werden? Im Lieferumfang dieses Insektenvernichters ist eine praktische Reinigungsbürste enthalten, mit der Sie die Insektenreste problemlos aus dem Gitter entfernen können.
Kann der Palone Insektenvernichter aufgehängt werden? Ja, der Palone Insektenvernichter verfügt über einen praktischen Hängering, sodass Sie ihn an einen Baum oder an das Dach Ihrer Terrasse hängen können.

Welche Noten erhielten die einzelnen Insektenvernichter in unserem Vergleich?

Ihren persönlichen Insektenvernichter Testsieger können Sie aus folgender Liste auswählen:

  • Erster Platz - sehr gut: IN10-E007 von Insectaway - beispielhafter Internetpreis: 50 Euro
  • Zweiter Platz - sehr gut: HR2833 von Aspectek - beispielhafter Internetpreis: 44 Euro
  • Dritter Platz - sehr gut: 1667806 von Gardigo - beispielhafter Internetpreis: 50 Euro
  • Vierter Platz - sehr gut: IN10-E008 von Insectaway - beispielhafter Internetpreis: 50 Euro
  • Fünfter Platz - sehr gut: Insektenvernichter von Palone - beispielhafter Internetpreis: 40 Euro
  • Sechster Platz - sehr gut: IV-22 von Bartscher - beispielhafter Internetpreis: 44 Euro
  • Siebter Platz - sehr gut: OZM21W18 von Conopu - beispielhafter Internetpreis: 39 Euro
  • Achter Platz - sehr gut: Elektrischer Insektenvernichter von TMACTIME - beispielhafter Internetpreis: 42 Euro
  • Neunter Platz - gut: KX006N1 von Domo - beispielhafter Internetpreis: 32 Euro
  • Zehnter Platz - gut: MO008B von Buzbug - beispielhafter Internetpreis: 24 Euro

Die Auflistung zeigt: Von den insgesamt 13 unterschiedlichen Herstellern teilen sich die Insektenvernichter in 8 "sehr gute" Insektenvernichter und 6 "gute" Insektenvernichter auf. Der Vergleichssieger IN10-E007 von Insectaway erhielt im Ranking unter allen Benotungen die beste Auszeichnung und kostet zugleich lediglich 49,99 Euro.

Der Insektenvernichter-Hersteller Insectaway stellt mit 2 Produkten die meisten Insektenvernichter in der Vergleichstabelle zum Insektenvernichter-Vergleich auf.

Mehr Informationen »

Welche Hersteller hat die Redaktion im Insektenvernichter-Vergleich verglichen und bewertet?

Im Insektenvernichter-Vergleich stellen wir Ihnen 14 verschiedene Produkte von 13 unterschiedlichen Herstellern vor. Sehen Sie anhand unserer Tabelle, welche Insektenvernichter die Redaktion am meisten überzeugen konnte. Mehr Informationen »

Innerhalb welcher Preiskategorie liegen die Insektenvernichter aus dem Insektenvernichter-Vergleich?

Die Insektenvernichter im Insektenvernichter-Vergleich lassen sich in drei verschiedene Kategorien einordnen: Vom teuersten Produkt für 49,99 Euro über die mittlere Preisklasse mit 36,14 Euro bis hin zum günstigen Produkt für 21,39 Euro haben wir für Sie verschiedene Insektenvernichter ausgewählt. Mehr Informationen »

Welcher Insektenvernichter erhielt insgesamt die beste Kundenbewertung?

Der HR2833 von Aspectek ist nicht nur unserer Redaktion besonders positiv aufgefallen, sondern wurde auch von den Kunden mit 4,3 überdurchschnittlich gut bewertet. Mehr Informationen »

Wie viele Insektenvernichter wurden mit "SEHR GUT" bewertet?

Im Insektenvernichter-Vergleich erhielten folgende 8 Insektenvernichter die Note "SEHR GUT": IN10-E007 von Insectaway, HR2833 von Aspectek, 1667806 von Gardigo, IN10-E008 von Insectaway, Insektenvernichter von Palone, IV-22 von Bartscher, OZM21W18 von Conopu und Elektrischer Insektenvernichter von TMACTIME Mehr Informationen »

Welche weiteren Artikel haben Kunden, die einen Insektenvernichter gekauft haben, noch gesucht?

Unsere Recherche hat gezeigt: Käufer, die einen Insektenvernichter in ihren Warenkorb gelegt haben, interessieren sich in der Regel auch für ähnliche Produkte, beispielsweise Mückenfalle, ARDAP-Spray und Mückenlampen. Mehr Informationen »

Die besten Insektenvernichter im Test bzw. Vergleich - 14 Insektenvernichter in der Bestenliste

Produktbezeichnung Vergleichsergebnis Preis in Euro bei Amazon Kundenwertung Produkt anschauen
IN10-E007 von Insectaway Vergleichssieger 49,99 4,1 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HR2833 von Aspectek Preis-Leistungs-Sieger 44,49 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
1667806 von Gardigo 49,90 3,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
IN10-E008 von Insectaway 49,99 3,9 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Insektenvernichter von Palone 39,99 4,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
IV-22 von Bartscher 44,09 4,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
OZM21W18 von Conopu 38,99 3,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Elektrischer Insektenvernichter von TMACTIME 41,99 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KX006N1 von Domo 32,44 4,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MO008B von Buzbug 23,99 4,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HM-00056-3 von Homesuit 23,45 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NLZQ-1 von LETITWELL 23,29 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
W004 von Sahara Sailor 21,99 4,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Elektrischer Insektenvernichter von Ulixii 21,39 3,9 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen