Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ratgeber

Kappsägen-Vergleich 2021

Wir präsentieren Ihnen die besten Kappsägen auf unserem Test- und Vergleichsportal.

Für den Bretterzuschnitt zum Verlegen eines neuen Holzbodens oder auch für andere Holzarbeiten benötigen Sie am ehesten eine Kappsäge. Neben den bekannten (Hand-)Kreissägen gibt es auch sogenannte Kapp- und Gehrungssägen, mit denen Sie Holz auf Gehrung, also auf 45°, sägen können. Für präzise Schnitte haben einige Modelle einen Laser integriert.

In unserer Vergleichstabelle führen für Sie unter anderem auf, wie breit und tief die Schnitte dieser Säge sein und welchen Durchmesser die Sägeblätter laut Tests am besten haben sollten. Schauen Sie unbedingt dort vorbei, bevor Sie eine Kappsäge kaufen.

Kaufberatung zum Kappsägen-Test bzw. -Vergleich: Wir helfen Ihnen, Ihren Kappsägen-Testsieger zu finden!

  • Es gibt verschiedene Arten von Kappsägen. Dazu gehören z.B. Kappsägen mit oder ohne Zugfunktion und (Unter-)Tischkreissägen. Die herkömmlichste Kappsäge ist jedoch die Kapp- und Gehrungssäge, mit der Sie präzise Winkelschnitte machen können.
  • Mit einer Kappsäge lassen sich dank einstellbarer Schnittbreiten und -tiefen verschieden dicke Werkstücke aus Holz zuschneiden, ob es nun Holzbodenbretter, Fußleisten oder andere Holzstücke sind.
  • Der Sägetisch einer Kappsäge lässt sich nach recht und nach links drehen, um Gehrungsschnitte durchzuführen, und auch der Sägekopf kann bis zu einem gewissen Winkel nach links und teilweise auch nach rechts geneigt werden.

kappsaege-test

Ob Sie beruflich viel mit Holz arbeiten oder auch als Hobby-Handwerker zuhause im Garten häufiger Holzzuschnitte machen, Sie benötigen in jedem Fall eine gute Säge. Mit Kappsägen bzw. Paneelsägen können Sie besonders genaue Schnitte durchführen und auch bestimmte Schnittwinkel für Ihre Werkstücke einstellen. Je größer der Durchmesser Ihres Sägeblatts, desto besser lassen sich auch dicke Holzscheite nach Bedarf verkleinern. Kappsägen können Ihre Arbeit somit durchaus erleichtern und beschleunigen und sind eine gute Ergänzung für Ihr Werkzeug. Genauso wie Bandschleifer oder verschiedene Feilen gehören Sägen für die Bearbeitung von Holz zu den wichtigsten Hilfsmitteln.

Was für Kappsägen-Typen es gibt und was Kappsägen überhaupt genau sind, erfahren Sie in unserer Kaufberatung 2021. Wir stellen Ihnen außerdem vor, worauf Sie achten sollten, bevor Sie eine Kappsäge kaufen.

1. Was genau ist bzw. macht eine Kappsäge?

kappsaege-holz

Kappsägen werden unter anderem dafür verwendet, Laminat oder Parkett zuzuschneiden, wenn neuer Boden verlegt wird. Auch die Sockelleisten können hiermit gekürzt werden.

Wie Oberfräsen werden auch Kappsägen sowohl in der Industrie bzw. im Handwerk als auch im privaten Bereich bei jeglichen Holzarbeiten genutzt. Sie können mit einer Kappsäge Holzbretter und -balken sowie auch -leisten in verschiedenen Stärken sägen bzw. kürzen und auch Winkelschnitte durchführen. Aufgebaut ist eine Kappsäge wie folgt: Die Säge befindet sich auf einem Kappsägen-Untergestell, auch Sägetisch genannt. Auf dem Sägetisch befindet sich eine drehbare Platte, auf der sich ein sogenannter Sägeschlitz befindet. Auf diese Drehplatte wird nun das Werkstück gelegt, welches gekürzt werden soll. Nun können Sie mit dem Sägeblatt der Kappsäge herunter fahren und das Werkstück schneiden. Das Sägeblatt kann dabei in die Aussparung, den Sägeschlitz, eindringen. Angetrieben wird die Säge durch einen Motor.

Manche Kappsägen sind dank eines stärkeren Motors auch in der Lage, Metall zu schneiden, worauf wir im nächsten Kapitel noch einmal zurück kommen. In der Regel schneidet man mit Kappsägen aber Holz.

» Mehr Informationen

Achtung: Da die Kappsägen eine Lautstärke von 83 dB und mehr erreichen, sollten Sie Ihre Ohren während der Arbeit unbedingt schützen. Wegen des entstehenden Holzstaubs bietet sich auch das Tragen eines Atemschutzes an.

2. Welche verschiedenen Typen von Kappsägen gibt es?

Die übergeordnete Art von Kappsägen ist die Kapp- und Gehrungssäge, mit der Gehrungsschnitte möglich sind. Zusätzlich gibt es noch Zug- und Kappsägen oder Kappsägen mit Tisch. Diese stellen wir Ihnen in unserer Tabelle vor, damit Sie schnell die beste Kappsäge für Ihre Zwecke finden:

» Mehr Informationen
Kappsägen-Typ Eigenschaften
Kapp- und Gehrungssäge

einhell-kapp-gehrungssaege

  • Grundmodell der Kappsägen ohne Zugfunktion
  • Sägeblatt muss heruntergeklappt werden und Schnitt der Werkstücke werden automatisch durchgeführt

diverse Gehrungsschnitte möglich

einfache Handhabung und gute Sägeleistung

Werkstückbreite abhängig von Sägeblattdurchmesser und ggf. begrenzt

Doppelgehrungsschnitte nicht möglich

Zug- und Kappsäge

einhell-zug-kappsaege

  • Bei Kappsägen mit Zugfunktion wird die Säge durch das Werkstück gezogen
  • sehr beliebt für Heimgebrauch und bei Profis

starke Sägeleistung dank leistungsstarkem Motor

Doppelgehrungsschnitte dank Drehteller möglich, daher auch Zug-, Kapp- und Gehrungssäge

sehr wuchtig, benötigen viel Platz

teuer

Kappsägen mit Tisch

dewalt-tisch-kappsaege

  • Kappsäge mit Tisch fest verbunden
  • auch Tischkreissäge

fester Stand, da mit Tisch verbunden

für jedes Holz und alle Holzstärken geeignet mit sehr hoher Sägeleistung

auch (Doppel-)Gehrungsschnitte möglich

sehr hoher Platzbedarf wegen Tisch

in der Regel keine Zugfunktion

Neben den beschriebenen Typen gibt es auch Kappsägen für Metall. Der große Unterschied im Kappsägen-Vergleich ist, dass Kappsägen für Metall einen deutlich stärkeren Motor haben. Sie können mit dieser Art von Kappsäge Stahl und jegliche anderen Metalle schneiden.

Möchten Sie Ihre Kappsäge auf Baustellen nutzen und können dort kein Kabel verlegen, gibt es auch diverse Kappsägen mit Akku.

3. Worauf sollte beim Kappsägen-Kauf geachtet werden?

Um Ihren Kappsägen-Testsieger zu finden, geben wir Ihnen folgende Kategorien an die Hand, auf welche Sie vor dem Kauf achten sollten.

» Mehr Informationen
kappsaege-saegeblatt

Welche Werkstücke Sie mit der Kappsäge schneiden können, hängt hauptsächlich von der Leerlaufdrehzahl und vom Durchmesser des Sägeblatts ab. Auch wenn Kappsägen in der Regel für Anfänger gut handhabbar sind, ist wegen des scharfen Sägeblatts immer Vorsicht geboten.

3.1. Leistungsaufnahme und Leerlaufdrehzahl

Die meisten Kappsägen haben eine Leistungsaufnahme von 1.600 und 2.000 Watt. Tatsächlich ist aber die Leerlaufdrehzahl viel wichtiger als die Leistung. So können die Sägeblätter der Kappsägen aus unserem Vergleich zwischen 3.500 und 6.300 Umdrehungen in der Minute, wobei gilt: Je mehr Umdrehungen pro Minute, desto besser die Leistung. Sägen von Bosch und Metabo mit 5.500 oder 6.300 Umdrehungen pro Minute sind demnach trotz einer Leistung von nur 1.600 oder 1.800 Watt tatsächlich leistungsstärker als die Scheppach Kappsäge mit einer Leistung von 2.000 Watt, die aber nur 4.700 Umdrehungen pro Minute schafft.

Tipp: Da die Kappsäge bei einer hohen Umdrehungszahl pro Minute gut fixiert sein sollte, damit Sie nicht auf dem Werktisch umher rutscht, sollten Sie sie immer mit mehreren Schraubzwingen an den Tisch anbringen, sofern Sie kein passendes Untergestell für die Säge haben.

3.2. Schnitttiefe und -breite

Sowohl bei der Schnitttiefe als auch bei der -breite sollten Sie darauf achten, dass die Angaben sich bei den Winkeln 90° und 45° natürlich stark unterscheiden. Für senkrechte Schnitte (90°) können Sie Schnittbreiten bis zu 340 mm und Schnitttiefen bis zu 76 mm erwarten. Bei Gehrungs- bzw. Winkelschnitten liegen die Schnittbreiten bei maximal 240 mm und die Schnitttiefen bei 63 mm. Für Gehrungsschnitte muss allerdings der Sägetisch mindestens drehbar bis 45° sein, sowohl nach rechts als auch nach links, besser wäre sogar bis 50° oder 60°.

Praktisch ist auch, wenn der Sägekopf mindestens bis 45° neigbar ist. Einige Modelle lassen sich nur nach links und nicht nach rechts neigen. Sollte die Säge aber nach rechts neigbar sein, sind Winkel von 46° bis 49° von Vorteil, um Ihnen die maximale Flexibilität zu gewähren.

3.3. Sägeblattdurchmesser

Spezialsägeblatt

Spezialsägeblätter für die Kappsäge haben in der Regel einen negativen Spannwinkel. Dadurch kann das Werkstück nicht in das Sägeblatt hineingezogen werden und die Schnitte bleiben genau und gerade.

Die Schnittgröße ist ebenfalls stark abhängig vom Sägeblatt Ihrer Kappsäge. Wenn Sie dicke Balken kürzen möchten, muss der Durchmesser des Sägeblatts mindestens 250 mm groß sein. Beachten sollten Sie außerdem, dass es Dünnschnittsägeblätter gibt, die ausschließlich dünne und kleine Hölzer schneiden können, während Universalsägeblätter, sofern Sie einen großen Durchmesser haben, auch dicke Holzbalken aller Art sägen können und zusätzlich auch Metalle. Bei den speziellen Metallkappsägen werden häufig sogenannte Multifunktions-Sägeblätter genutzt, welche neben Metallen und Holz auch Kunststoffe schneiden können.

3.4. Gewicht

Damit Ihre Kappsäge stabil steht, sollte Sie ein gewisses Gewicht von mindestens 10 Kilogramm haben. Ein Wackeln der Säge im laufenden Betrieb wäre fatal. Müssen Sie die Kappsäge transportieren, ist natürlich ein leichteres Gewicht von Vorteil. Hier sollten Sie dennoch ein Untergestell nutzen und die Säge darauf befestigen, um die Sicherheit zu erhöhen.

3.5. Zubehör

kappsaege-staubabsaugung

Besonders dann, wenn Sie sehr häufig mit Holz arbeiten und demnach viel Holzspäne und -staub produzieren, lohnt sich eine Säge mit Staubabsaugung enorm, um den Reinigungsaufwand zu minimieren.

Ein Kappsägen-Set erhalten Sie in der Regel inkl. Schraubzwingen und inkl. Staubsack, sofern Sie eine Kappsäge mit Staubabsaugung besitzen. Um besser sehen zu können, gibt es Kappsägen mit Lasern. Dieser zeigt genau an, wo der Schnitt gemacht werden muss. Daher sind Kappsägen mit Laser besonders praktisch, um noch präzisere Schnitte machen zu können. Teilweise gibt es für den korrekten Kappsägen Anschlag noch Winkel bzw. Messdreiecke im Lieferumfang, sollte die Säge noch justiert werden müssen.

Benötigen Sie Kappsägen-Ersatzteile wie Sägeblätter oder ähnliches, sollten Sie laut Kappsägen-Tests immer die originalen Teile vom Hersteller bestellen, um auf der sicheren Seite zu sein.

4. Was sind die Vor- und Nachteile einer Kappsäge?

Vor- und Nachteile einer Kappsäge stellen wir Ihnen in diesem Kapitel unserer Kaufberatung gegenüber, damit Sie die in Kapp- und Gehrungssägen-Tests meist genannten Punkte kennen:

» Mehr Informationen
  • enorm genaue, präzise Schnitte im Holz möglich
  • hohe Flexibilität, Sie können mit manchen Kappsägen Alu oder andere Metalle schneiden
  • Kappsägen sind einfach zu bedienen, auch für Anfänger
  • ggf. teuer in der Anschaffung
  • nicht jedes Werkstück kann mit einer Kappsäge geschnitten werden

5. Kappsägen-Test bzw. Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Kappsägen

5.1. Wofür kann man eine Kappsäge benutzen?

Eine Kappsäge wird hauptsächlich für Holzzuschnitte genutzt. Dank besonders starken Motoren können jedoch manche Kappsägen für Metall genutzt werden. So können Sie also beispielsweise mit Ihrer Kappsäge Alu schneiden. Grundsätzlich gibt es verschiedene Arten von Kappsägen, welche aber vom Prinzip her gleich funktionieren und verschieden dicke Werkstücke schneiden können. Bei Kapp- und Gehrungssägen sind auch Winkelschnitte möglich. Damit Sie Ihre Säge auch auf Montage auf Baustellen ohne Strom nutzen können, haben manche Kappsägen Akkus.

3.2. Wie reinigt man eine Kappsäge?

Möchten Sie Ihre Kappsäge reinigen, sollten Sie nach jedem Gebrauch den Stecker ziehen und zunächst die groben Holzspäne etc. entfernen. Anschließend gibt es spezielle Druckluft-Sprays, welches Holzrückstände am Sägeblatt und am Motor wegpustet. Groben Dreck entfernen Sie ganz einfach mit einem feuchten Tuch.

3.3. Welche Hersteller verkaufen Kappsägen?

Kappsägen bzw. Kapp- und Gehrungssägen erhalten Sie von folgenden Marken in verschiedenen Preisklassen:

  • DeWalt
  • Metabo
  • Bosch
  • Festool
  • Holzmann
  • Makita
  • Scheppach
  • Einhell

Günstige Kappsägen können Sie in Baumärkten oder auch häufig im Angebot bei Aldi oder Lidl kaufen.

kappsaege-posaunenauszug

Gerade wenn Sie nicht viel Platz für einen extra Sägetisch haben, kann eine Kappsäge mit Posaunenauszug sehr interessant für Sie sein, um dennoch nicht auf diese Säge verzichten zu müssen.

3.4. Kann man eine Kappsäge stationär betreiben?

In der Regel gibt es für Kappsägen Untergestelle der jeweiligen Hersteller, auf denen Sie die Säge befestigen können. Möchten Sie die Säge stationär auf Ihrer Werkbank befestigen, ist auch das möglich. Hierzu benötigen Sie eine Kappsäge mit Posaunenauszug, da bei den üblichen Kappsägen die Zugeinrichtung nach hinten zeigt und das bei Werkbänken, die an der Wand stehen, nicht umsetzbar ist. Eine Kappsäge mit Posaunenauszug hat jedoch die Zugeinrichtung vorne, womit dieses Problem gelöst wird.

3.5. Gibt es einen Kappsägen-Test der Stiftung Warentest?

Nein, bis zum aktuellen Zeitpunkt hat die Stiftung Warentest leider keinen Kappsägen-Test durchgeführt.

Informationen zum Festool KS 60 KAPEX (561728)
Festool KS 60 KAPEX (561728) Gefundener Preis: ab 895,00 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Leerlaufdrehzahl 3,500 min⁻¹
Schnittbreite
bei 90° | 45°
+++
305 | 215 mm
Kann das Sägeblatt präzise eingestellt werden? Bei der Festool KS 60 KAPEX können Sie durch die Festool Doppelsäulenführung das Sägeblatt sicher und reibungslos führen und dadurch präzise einstellen.
Informationen zum Bosch Pro­fes­sio­nal GCM 8 SJL
Bosch Pro­fes­sio­nal GCM 8 SJL Gefundener Preis: ab 309,00 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Leerlaufdrehzahl 5.500 min⁻¹
Schnittbreite
bei 90° | 45°
+++
312 | 214 mm
Sind Seitenverlängerungen bei der Säge dabei? Bei der Bosch GCM 8 SJL sind zwei ausziehbare Seitenverlängerungen integriert. Dadurch können Sie sicher und bequem längere Werkstücke bearbeiten.
Informationen zum Metabo KGSV 72 XACT SYM
Metabo  KGSV 72 XACT SYM Gefundener Preis: ab 579,90 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Leerlaufdrehzahl 6.300 min⁻¹
Schnittbreite
bei 90° | 45°
+++
305 | 215 mm
Ist ein Laser integriert? Der Metabo KGSV 72 XACT SYM hat einen Doppellinienlaser integriert. Damit werden Ihnen die exakten Schnittlinien links und rechts angezeigt.
Informationen zum DeWalt DWS780-QS
DeWalt DWS780-QS Gefundener Preis: ab 945,89 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Leerlaufdrehzahl 3,800 min⁻¹
Schnittbreite
bei 90° | 45°
+++
303 | 212 mm
Welche Winkel können eingestellt werden? Sie können mit der DeWalt DWS780-QS verschiedene Standardwinkel einstellen. Sie können von 0°, 15°, 22,5°, 30° bis 45° einstellen. Für den Winkel von 50° haben Sie eine Schnellverstellung.
Informationen zum Einhell TC-MS 2112
Einhell TC-MS 2112 Gefundener Preis: ab 69,99 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Leerlaufdrehzahl 4.800 min⁻¹
Schnittbreite
bei 90° | 45°
++
120 | 80 mm
Wie fallen die Abmessungen der Einhell TC-MS 2112 Gehrungssäge aus? Diese Gehrungssäge von Einhell misst 32 x 48 x 29 cm bei 7,1 Kilogramm. Damit ist sie schön kompakt und auch gut für den Transport geeignet. Hierzu ist auch ein praktischer Tragegriff vorhanden.
Informationen zum Scheppach HM216
Scheppach HM216 Gefundener Preis: ab 157,78 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Leerlaufdrehzahl 4.700 min⁻¹
Schnittbreite
bei 90° | 45°
+++
340 | 240 mm
Ist die Scheppach HM216 Kappsäge auch für Kunststoff geeignet? Unser Vergleich von Kappsägen hat ergeben, dass sich dieses Modell von Scheppach für alle gängigen Kunststoffarten eignet. Zudem können Sie natürlich Hart- sowie Weichholzarten damit sägen.

Welche Noten erhielten die einzelnen Kappsägen in unserem Vergleich?

Ihren persönlichen Kappsägen Testsieger können Sie aus folgender Liste auswählen:

  • Erster Platz - sehr gut: GCM 8 SJL von Bosch Professional - beispielhafter Internetpreis: 309 Euro
  • Zweiter Platz - sehr gut: TC-SM 2131/1 Dual von Einhell - beispielhafter Internetpreis: 116 Euro
  • Dritter Platz - sehr gut: TC-SM 2534/1 Dual von Einhell - beispielhafter Internetpreis: 132 Euro
  • Vierter Platz - sehr gut: KGSV 72 XACT SYM von Metabo - beispielhafter Internetpreis: 580 Euro
  • Fünfter Platz - sehr gut: DWS780-QS von DeWalt - beispielhafter Internetpreis: 946 Euro
  • Sechster Platz - sehr gut: KS 60 KAPEX (561728) von Festool - beispielhafter Internetpreis: 895 Euro
  • Siebter Platz - sehr gut: HM216 von Scheppach - beispielhafter Internetpreis: 158 Euro
  • Achter Platz - sehr gut: TC-MS 2112 von Einhell - beispielhafter Internetpreis: 70 Euro
  • Neunter Platz - sehr gut: TC-SM 2531/2 von Einhell - beispielhafter Internetpreis: 179 Euro
  • Zehnter Platz - sehr gut: Holzmann Kap 305 JL (h011700002) von Holzmann Maschinen - beispielhafter Internetpreis: 299 Euro

Im Kappsägen-Vergleich stellt der Hersteller Einhell mit 4 von 12 verschiedenen Produkten die meisten Kappsägen in der Produkttabelle.

Mehr Informationen »

Unter wie vielen verschiedenen Herstellern kann das beste Kappsäge-Modell ausgewählt werden?

Wir stellen Ihnen im Kappsägen-Vergleich insgesamt 12 Kappsägen von 8 Herstellern vor, aus denen Sie das für Sie beste Modell auswählen können. Mehr Informationen »

Enthält der Kappsägen-Vergleich auch günstigere und trotzdem gute Kappsägen?

Sofern Sie nicht 945,89 Euro für das teuerste Produkt aus unserem Vergleich ausgeben möchten, können Sie auch auf unseren Preis-Leistungs-Sieger TC-SM 2131/1 Dual von Einhell zurückgreifen oder durchschnittlich 341,73 Euro für eine Kappsäge eines anderen Herstellers aus unserer Produkttabelle zahlen. Mehr Informationen »

Welche der Kappsägen kann sich durch eine besonders hohe Anzahl an Kundenbewertungen hervorheben?

Unsere Redaktion hat im Kappsägen-Vergleich auch die Anzahl der Kundenrezensionen betrachtet: Insgesamt 6226 Bewertungen erhielt die TC-SM 2131/1 Dual von Einhell. Mehr Informationen »

Welche Kappsägen heben sich durch die Benotung "SEHR GUT" besonders hervor?

12 der 12 Kappsägenaus unserem Kappsägen-Vergleich erhielten die Benotung "SEHR GUT": GCM 8 SJL von Bosch Professional, TC-SM 2131/1 Dual von Einhell, TC-SM 2534/1 Dual von Einhell, KGSV 72 XACT SYM von Metabo, DWS780-QS von DeWalt, KS 60 KAPEX (561728) von Festool, HM216 von Scheppach, TC-MS 2112 von Einhell, TC-SM 2531/2 von Einhell, Holzmann Kap 305 JL (h011700002) von Holzmann Maschinen, MLS100N von Makita und MLS100 von Makita. Mehr Informationen »

Welche ähnlichen Artikel haben Verbraucher, die eine Kappsäge in ihren Warenkorb gelegt haben, noch angeguckt?

Bevor eine Kappsäge gekauft wurde, haben Kunden oftmals noch andere Kapp-Sägen, Kappsagen und Kapsägen begutachtet. Mehr Informationen »

Wie gefällt Ihnen unser Kappsägen-Test bzw. -Vergleich? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,52 von 5)
Kappsäge Test
Loading...

Die besten Kapp­sä­gen im Test bzw. Ver­gleich - 12 Kapp­sä­gen in der Bes­ten­lis­te

Pro­dukt­be­zeich­nung Ver­gleich­s­er­geb­nis Preis in Euro bei Amazon Kun­den­wer­tung Produkt an­schau­en
GCM 8 SJL von Bosch Pro­fes­sio­nal Ver­gleichs­sie­ger 309,00 4,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TC-SM 2131/1 Dual von Einhell Preis-Leis­tungs-Sieger 115,94 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TC-SM 2534/1 Dual von Einhell 131,93 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KGSV 72 XACT SYM von Metabo 579,90 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DWS780-QS von DeWalt 945,89 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KS 60 KAPEX (561728) von Festool 895,00 4,9 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HM216 von Scheppach 157,78 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TC-MS 2112 von Einhell 69,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TC-SM 2531/2 von Einhell 179,00 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Holzmann Kap 305 JL (h011700002) von Holzmann Ma­schi­nen 299,00 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MLS100N von Makita 182,45 4,1 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MLS100 von Makita 234,90 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen