Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Kinderfahrrad 16 Zoll Vergleich 2022

Das Wichtigste in Kürze
  • Normalerweise sind Kinderfahrräder nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Sie verfügen nicht über die komplette Ausstattung, die für den Straßenverkehr erforderlich ist.
  • Kinderfahrräder gibt es in unterschiedlichen Arten. Dazu gehören das klassische Rad, der Cruiser und das Mountainbike.
  • Ein Kinderfahrrad ist für ein Alter von 3 bis 4 Jahren geeignet. Diese Aussage trifft zu, weil man die Höhe vom Sattel und Lenker verstellen kann.

kinderfahrrad-test

Kinder brauchen im Vorschulalter ein Fahrrad mit 16 Zoll. Allerdings ist diese Empfehlung nicht allgemeingültig. Abhängig von der Größe und der Beinlänge kann für das Kind auch ein kleineres oder größeres Fahrrad infrage kommen. Sie als Eltern sollten sich aber bewusst sein, dass das Kinderfahrrad-16-Zoll ein Spielrad darstellt.

Das Kind darf mit dem Kinderfahrrad-16-Zoll für Mädchen und Jungen genauso wenig wie mit kleineren Modellen wie einem 12-Zoll-Kinderfahrrad nicht auf der Straße fahren. Bei der Auswahl müssen Sie entscheiden, ob Sie ein Mountainbike oder ein normales Kinderfahrrad-16-Zoll mit Gangschaltung oder ein einfaches Fahrrad kaufen möchten. Weiterhin können Sie ein Kinderfahrrad mit 16 Zoll auch gebraucht kaufen.

1. Das richtige Alter für ein Kinderfahrrad mit 16 Zoll

Beim Kaufen eines Kinderfahrrad-16-Zoll für Mädchen und Jungen kommt es auf die Schrittlänge an. Das Kind kann nur sicher mit dem Rad fahren, wenn es mit seinen Füßen sicher den Boden erreichen kann. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Nachwuchs vermessen. Erst dann können Sie Ihrem Kind ein neues Kinderrad kaufen.

Förderung der motorischen Fähigkeiten

Das Radfahren hat gemäß wissenschaftlicher Untersuchungen positive Auswirkungen auf die motorische und geistige Entwicklung von Kindern. Aus diesem Grund raten Kinderärzte schon sehr früh dazu, Kindern ein Fahrrad anzubieten.

Stellen Sie Ihr Kind mit dem Rücken an die Wand. Nun klemmen Sie ein dickes Buch zwischen die Beine. Auf diese Weise können Sie die Auswirkungen des Sattels nachahmen. Danach müssen Sie mit einem Maßband den Abstand zwischen den Füßen auf dem Boden und der oberen Seite des Buches messen.

Sofern der Wert zwischen 55 und 59 Zentimetern liegt, so ist ein Kinderfahrrad mit 16 Zoll die richtige Entscheidung. Die Erkenntnis ist, dass ein solches Fahrrad für Kinder im Alter von vier bis acht Jahren geeignet ist.

2. Das Gewicht des Kinderfahrrads

Kinder besitzen in der Regel nur sehr geringe Körperkräfte. Daher sollten Sie bei der Auswahl des Fahrrads darauf achten, dass Ihr Kind das Gewicht bewältigen kann. Darüber hinaus sollte Ihr Sohn oder Ihre Tochter dazu in der Lage sein, das Rad nach dem Umfallen wieder aufzustellen.

Kinder, welche zierlich gebaut sind, haben bei einem Fahrrad-Gewicht von 10 Kilo mehr Probleme. Weiterhin ist es nicht so schwer, leichtere Räder besser zu bewegen. Aus diesem Grund ist ein Kinderfahrrad-16-Zoll mit Alurahmen eine exzellente Wahl.

Tipp: Ein leichtes Kinderfahrrad-16-Zoll hat auch für Sie einige Vorteile. So müssen Sie beim Tragen oder beim Verladen in Ihr Auto weniger Gewicht transportieren.

3. Auf die Form und Höhe achten

kinderfahrrad-kaufen

Es gibt tolle Modelle für Jungen und Mädchen. Auch Unisex-Designs sind im Angebot.

Auf jeden Fall sollten Sie darauf achten, dass Sie beim Kinderfahrrad die Möglichkeit haben, dessen Lenker und Sattel zu verstellen. Weiterhin sollten Sie sicherstellen, dass ein tiefer Einstieg vorhanden ist. Dies bezieht sich insbesondere auf das Kinderfahrrad-16-Zoll für Jungen.

Des Weiteren sollte es für Ihr Kind möglich sein, das Fahrrad in einem aufgerichteten Zustand problemlos zu besteigen. Die Rahmengröße richtet sich also nach der Körpergröße des Kindes. Schließlich sollte das Rahmenmaterial des Fahrrads stabil und wenn möglich leicht sein.

4. Ausstattung für Kinderfahrräder variieren stark

Auch die Ausstattung des Kinder- oder Jugendfahrrad ist von großer Wichtigkeit. Die richtige Ausrüstung kann Unfallgefahren vermeiden. Im Idealfall ist sie straßenverkehrstauglich. Ab einer gewissen Rahmengröße, wie bei einem Jugendfahrrad mit 26 Zoll ist das sogar Pflicht. Darüber hinaus sollten Sie beim Kauf besonders die Bremsen überprüfen. Sollte nämlich die Vorderbremse versagen, so sollte Ihr Kind mit der Rücktrittbremse die Möglichkeit haben, das Rad anzuhalten.

Suchen Sie nach einem Rad, wo die Bremsen schnell reagieren und sich ohne einen größeren Aufwand bedienen lassen. So haben viele Tests 2022 für Kinderfahrräder-16-Zoll ergeben, dass die besten Räder eine Vorder- und Rücktrittbremse besitzen.

Auch die Anzahl der Gänge ist wichtig. Kinder lieben es, an den Gängen herumzuschalten. Eine gute Schaltung finden Sie beispielsweise beim Mountainbike.

Wir haben für Sie noch einmal die Vor- und Nachteile von Kinderfahrrädern mit Gangschaltung aufgelistet:

    Vorteile
  • Radfahren auch im Gelände möglich
  • Schaltungen verbreiten bei den Kleinen einen großen Spaß
    Nachteile
  • Gangschaltung kann die Anschaffung verteuern
  • Gangschaltungen müssen oft repariert werden

Außerdem sollte ein Kinderfahrrad-16-Zoll mit Stützrädern ausgestattet sein, sofern Ihr Sohn oder Ihre Tochter sehr jung ist. Mithilfe der Stützräder kann Ihr Liebling das Radeln schrittweise erlernen, ohne dass es umkippen könnte.

Sie müssen nicht unbedingt ein Hudora-16-Zoll-Kinderfahrrad mit Stützrädern kaufen. Stattdessen können Sie die Stützräder auch an einem anderen Kinderrad befestigen. Berücksichtigen Sie auf jeden Fall, ob Ihr Kind die Stützräder beim Radfahren überhaupt braucht.

5. Weitere Ausstattungsmerkmale beachten

Im Folgenden haben wir für Sie weitere sekundäre Ausstattungsmerkmale eines Kinderfahrrads für Sie zusammengestellt:

Ausstattung Beschreibung
Fahrradständer
  • sehr empfehlenswert
  • schützt Rahmen vor dem Verkratzen
  • kann nachträglich montiert werden
Korb
  • Transportmöglichkeit für Spielzeug und andere kleine Gegenstände
  • auf dem Gepäckträger zu bevorzugen
  • erschwert bei der Befestigung am Lenker das Fahren
Reflektoren
  • erhöht die Sicherheit bei schlechten Sichtverhältnissen
  • kann leicht angebracht werden

Diese sekundären Ausstattungsmerkmale sind kein Muss. Allerdings können beispielsweise ein Korb oder Reflektoren sich in bestimmten Situationen als sehr praktisch erweisen.

6. Die Optik vom Kinderfahrrad-16-Zoll

Sie entscheiden als Eltern über die Größe des Rads, während Ihre Kinder beim Design ein Mitspracherecht besitzen. Es gibt heute eine Vielzahl an Anbietern, welche Fahrräder mit interessanten und ausgefallenen Designs anbieten. Dazu zählen beispielsweise die Fahrräder von Scott.

In den meisten Fällen wollen Kinder ein Fahrrad haben, welches kräftige Farben hat und auffällig wirkt. Besonders ist dies bei Mädchen zu beobachten. Selbstverständlich können sich auch die Jungen auf attraktive Designs bei Kinderfahrrädern einstellen.

Preislich gibt es bei den Kinderfahrrädern-16-Zoll laut vielen Tests enorme Unterschiede. Doch sollte es heute kein Problem sein, ein gutes Fahrrad günstig zu erhalten, ohne dass Sie dabei auf die Qualität verzichten müssen.

Beispielsweise schneiden die Fahrräder von Toimsa sehr gut ab. Einige der Prometheus-Fahrräder sind ab und zu auch Kinderfahrrad-16-Zoll-Testsieger. Als beste Kinderfahrräder werden oft die Modelle von Bachtenkirch gekrönt.

Doch haben hochwertige Fahrräder natürlich auch einen stolzen Preis, wie das beispielsweise bei den Rädern von Ollo und Mondo der Fall ist. Schließlich können Sie die Modelle von Disney und Dino Bikes sowie das Puky-Kinderfahrrad-16-Zoll auch günstig gebraucht kaufen.

7. Kinderfahrrad-16-Zoll: Kaufberatung

kinderfahrrad-testsieger

Verzichten Sie niemals auf ausreichenden Schutz.

Im Folgenden werden die wichtigsten Punkte aufgeführt, welche beim Kauf eines 16-Zoll-Kinderfahrrads berücksichtigt werden sollten.

Zunächst ist der Fahrradtyp sehr wichtig. Welches Fahrrad Sie kaufen, hängt sehr wahrscheinlich von der Optik ab. Entscheidend ist aber, dass die Größe für Ihr Kind geeignet ist. Viele Fahrräder besitzen eine Altersempfehlung. Diese Empfehlung ist mit der Mindestgröße Ihres Kindes verbunden. Dabei sollten die Fußspitzen Ihres auf dem Rad sitzenden Kindes den Boden berühren.

Ein schweres Rad bietet eine weitaus höhere Stabilität. Gleichzeitig sind sie aber schwerer zu bewegen. Ein leichtes Rad dagegen lässt sich auch bei einem geringeren Kraftaufwand bewegen. Dafür kann aber die Reaktionsfähigkeit Ihres Kindes in einigen Situationen eingeschränkt werden.

In einem Vergleich wurde festgestellt, dass ein gutes 16-Zoll-Kinderfahrrad bzw. Spielrad eine Rücktrittbremse haben sollte. Diese Bremse ist besonders für Fahranfänger vorteilhaft.

Stützräder gehören zur weiteren Ausstattung. Sie sollten nur verwendet werden, wenn Ihr Kind noch sehr jung ist. Des Weiteren vermitteln Stützräder ein höheres Gefühl von Sicherheit. Auf der anderen Seite ermöglichen sie, dass Ihr Kind den Gleichgewichtssinn trainiert. Die Stützräder sollten im Idealfall abnehmbar sein. Auf diese Weise können Sie sie entfernen, sofern Ihr Kind sie nicht mehr braucht.

Ein Kettenschutzblech verhindert, dass die Kleidung Ihres Kindes sich in der Kette verfängt. Weiterhin kann ein unerwartetes Anhalten des Fahrrads vermieden werden. Vergessen Sie nicht, dass die Fahrradkette nicht selten zu Unfällen führt.

Eine Klingel auf dem Kinderfahrrad ist ein nützliches Utensil. Ihr Kind kann viel besser wahrgenommen werden. Darüber hinaus wird seine Sicherheit erhöht. Auch Reflektoren stellen ein praktisches Zusatzmerkmal dar. Sie erhöhen die Sicherheit, besonders bei ungünstigen Sichtverhältnissen.

8. Fragen und Antworten rund um das Thema Kinderfahrrad-16-Zoll

8.1. Welche Hersteller gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von interessanten Anbietern für Kinderfahrräder. Sehr beliebt sind beispielsweise die Puky-Kinderfahrräder-16-Zoll. Auch das Cube-Kinderfahrrad-16-Zoll wurde in mehreren Vergleichen als gut bewertet. Sollten einige Fahrräder zu teuer sein, so können Sie Kinderfahrräder-16-Zoll auch gebraucht kaufen. Meistens sind Kinderfahrräder-16-Zoll auch günstiger, als größere Varianten.

kinderfahrrad-produkttest

Das passende Rad für die ganze Familie.

Wenn Sie nach Kinderfahrrädern mit 20, 18-Zoll-Kinderfahrrädern oder mit 12 Zoll schauen, so werden Sie ebenfalls gute Angebote finden. Im Folgenden erhalten Sie noch mal eine Liste mit den bekanntesten Herstellern und Marken, um das beste Kinderfahrrad-16-Zoll für Sie herauszufinden.

Denn es muss nicht immer ein hochpreisiges Cube-Kinderfahrrad-16-Zoll sein, wie folgende Auflistung beweist:

  • Scott
  • Toimsa
  • Prometheus
  • Bachtenkirch
  • Aldi
  • Mondo
  • Dino Bikes
  • Bikestar
» Mehr Informationen

8.2. Wie schwer ist ein Kinderfahrrad-16-Zoll?

Tests von Kinderfahrrädern-16-Zoll haben gezeigt, dass zierlich gebaute Kinder sich mit einem Fahrrad-Gewicht von zehn Kilo in der Regel schwer tun. Darüber hinaus lassen sich die Räder nicht so einfach bewegen. In diesem Fall sollte Ihr Kind besser mit einem Fahrrad fahren, welches um die 7,5 Kilo wiegt.

» Mehr Informationen

8.3. Gibt es bereits einen Test von der Stiftung Warentest?

Einen Test zu Kinderfahrrädern-16-Zoll gibt es leider noch nicht, daher können wir Ihnen aktuell keinen Testsieger für die Kinderfahrräder nennen. Dennoch lohnt sich der Blick auf die Webseite des Prüfinstitutes. Denn hier finden Sie viele Informationen rund um das Thema Fahrrad.

Es gibt Testberichte zu Helmen und Reifen und natürlich auch Meldungen zu aktuellen Gesetzen. So sind Sie in allen Bereichen gut informiert unterwegs.

» Mehr Informationen
Dino Bikes 164R-UN
Dino Bikes 164R-UN Derzeit ab 144,95 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht 10,06 kg
Hat das 164R-UN Kinderfahrrad von Dino Bikes Stützräder? Ja, das 164R-UN Kin­der­fahr­rad von Dino Bikes hat Stütz­rä­der. Somit eignet es sich sehr gut für Kinder, die gerade erst Fahr­rad­fah­ren lernen. Sobald sie sicher fahren, können die Stütz­rä­der auch entfernt werden.
Actionbikes Daisy
Ac­tion­bikes Daisy Derzeit ab 139,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht 11 kg
Wird das Kinderfahrrad "Daisy" (16 Zoll) von Actionbikes inklusive des Korbs geliefert? Ja, der Korb ist im Lie­fer­um­fang des Kin­der­fahr­rads "Daisy" (16 Zoll) von Ac­tion­bikes ent­hal­ten. Dieser bietet Platz, um z. B. ein Ku­schel­tier oder eine Puppe mit­zu­neh­men.
RoyalBaby Kinderfahrrad Mädchen Stargirl
Royal­Ba­by Kin­der­fahr­rad Mädchen Stargirl Derzeit ab 190,14 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht 11,3 kg
Ist das Kinderfahrrad "Stargirl" für Mädchen des Herstellers RoyalBaby leichtgängig? Ja, das Kin­der­fahr­rad "Stargirl" für Mädchen des Her­stel­lers Royal­Ba­by ist sehr leicht­gän­gig. Zudem sind die Pedalen rutsch­fest, sodass Ihr Kind das Fahr­rad­fah­ren sehr leicht erlernen kann.
RoyalBaby Kinderfahrrad 16 Zoll
Royal­Ba­by Kin­der­fahr­rad 16 Zoll Derzeit ab 319,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Magnesium
Gewicht 13,6 kg
Welches Alter ist für die Nutzung des Modells von Kokua empfehlenswert? Laut Angaben des Ver­käu­fers kann man das Like-to-Bike 16 gut im Alter von vier bis sechs Jahren nutzen.
Amigo BMX Fun - Kinderfahrrad für Jungen -
Amigo BMX Fun - Kin­der­fahr­rad für Jungen - Derzeit ab 149,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht 11,3 kg
Wie schwer ist das Kinderfahrrad Beach Cruiser? Das Modell von Volare hat eine Rah­men­hö­he von 25,4 cm und wiegt 13,5 Ki­lo­gramm.
Pik&Roll Girls Ladybug Kinderfahrrad 16"
Pik&Roll Girls Ladybug Kin­der­fahr­rad 16" Derzeit ab 139,03 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht 11 kg
Kann man den Lenker des 16 Zoll Kinderfahrrads in der Höhe verstellen? Das Modell Bach­ten­kirch Empress ist mit einem hö­hen­ver­stell­ba­ren Lenker aus­ge­stat­tet.
Bachtenkirch Kinderfahrrad 16" Empress
Bach­ten­kirch Kin­der­fahr­rad 16" Empress Derzeit ab 128,95 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht 10 kg
Hat das Kinderfahrrad My Dream einen Seitenständer? Das Rad in lila-weiß von Bach­ten­kirch ist mit einem klapp­ba­ren Sei­ten­stän­der aus­ge­stat­tet.
Toimsa 16 Zoll Disney Kinder Mädchen Fahrrad
Toimsa 16 Zoll Disney Kinder Mädchen Fahrrad Derzeit ab 149,90 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht Keine Herstellerangaben
Wie groß ist das Bachtenkirch My Bonnie Kinderfahrrad? Das Bach­ten­kirch My Bonnie Kin­der­fahr­rad hat eine Größe von 16 Zoll. Außerdem verfügt es über eine prak­ti­sche Rück­tritt­brem­se. Beim Kauf des Bach­ten­kirch My Bonnie Kin­der­fahr­rads pro­fi­tie­ren Sie zu­sätz­lich von dem mit­ge­lie­fer­ten Korb, der vorne am Fahrrad an­ge­bracht wird.
Actionbikes Kinderfahrrad Unicorn
Ac­tion­bikes Kin­der­fahr­rad Unicorn Derzeit ab 139,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht 10 kg
Bis zu welchem Alter ist das Aohuada 16 Zoll Kinderfahrrad geeignet? Das Aohuada 16 Zoll Kin­der­fahr­rad ist für Kinder bis zu 4 Jahren und einer Kör­per­grö­ße von 105 cm geeignet. Der Lenker und der Sattel lassen sich in der Höhe ver­stel­len.
BIKESTAR Kinderfahrrad 16 Zoll Classic
BIKESTAR Kin­der­fahr­rad 16 Zoll Classic Derzeit ab 209,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht 10 kg
Über welche Bremsenart verfügt das Kinderfahrrad Disney Frozen II? Das Kin­der­fahr­rad Disney Frozen II verfügt über eine Fel­gen­brem­se sowie über eine Trom­mel­brem­se.
Nogan Mick Kinderfahrrad
Nogan Mick Kin­der­fahr­rad Derzeit ab 210,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht Keine Herstellerangaben
Für welches Alter ist das Bikestar Kinderfahrrad geeignet? Das Fahrrad ist ab einem Alter von 4 Jahren oder einer Kör­per­grö­ße von 110 cm geeignet.
Actionbikes Kinderfahrrad Zombie
Ac­tion­bikes Kin­der­fahr­rad Zombie Derzeit ab 129,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht 9 kg
Ist das Actionbikes Kinderfahrrad Zombie mit einer Gangschaltung ausgestattet? Nein, beim Kin­der­fahr­rad Zombie von Ac­tion­bikes ist keine Gang­schal­tung verbaut.
NB PARTS Kinderfahrrad
NB PARTS Kin­der­fahr­rad Derzeit ab 215,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Rahmenmaterial Stahl schwer, federnd
Gewicht 12 kg
Welche Ausstattung hat das NB PARTS Kinderfahrrad 16 Zoll? Das Kin­der­fahr­rad 16 Zoll aus dem Kin­der­fahr­rad 16 Zoll-Ver­gleich hat eine groß­zü­gi­ge Aus­stat­tung. Es besitzt einen Rück­tritt, einen Si­cher­heits­len­ker, Stütz­rä­der, einen Ständer, einen Ket­ten­schutz, eine Klingel und Re­flek­to­ren.

Welche Noten erhielten die einzelnen Kinderfahrräder 16 Zoll in unserem Vergleich?

Ihren persönlichen Kinderfahrräder 16 Zoll Testsieger können Sie aus folgender Liste auswählen:

  • Erster Platz - sehr gut: Kin­der­fahr­rad von NB Parts - beispielhafter Internetpreis: 216 Euro
  • Zweiter Platz - sehr gut: Kin­der­fahr­rad 16 Zoll Classic von BIKESTAR - beispielhafter Internetpreis: 210 Euro
  • Dritter Platz - sehr gut: Kin­der­fahr­rad von BIKESTAR - beispielhafter Internetpreis: 210 Euro
  • Vierter Platz - sehr gut: But­ter­fly Kin­der­fahr­rad von Nogan - beispielhafter Internetpreis: 210 Euro
  • Fünfter Platz - sehr gut: Kin­der­fahr­rad für Mädchen und Jungen von BIKESTAR - beispielhafter Internetpreis: 180 Euro
  • Sechster Platz - sehr gut: Royal­Ba­by Kin­der­fahr­rad Mädchen Stargirl von Royal Baby - beispielhafter Internetpreis: 190 Euro
  • Siebter Platz - sehr gut: Mick Kin­der­fahr­rad von Nogan - beispielhafter Internetpreis: 210 Euro
  • Achter Platz - sehr gut: Royal­Ba­by Kin­der­fahr­rad Free­style BMX von Royal Baby - beispielhafter Internetpreis: 199 Euro
  • Neunter Platz - sehr gut: Kin­der­fahr­rad 16 Zoll von BIKESTAR - beispielhafter Internetpreis: 190 Euro
  • Zehnter Platz - sehr gut: Royal­Ba­by Kin­der­fahr­rad Jungen Mädchen Space Shuttle Fahrrad von Royal Baby - beispielhafter Internetpreis: 230 Euro

Für den Kinderfahrräder 16 Zoll-Vergleich konnten nur "sehr gute" Kinderfahrräder 16 Zoll sowie "gute" Kinderfahrräder 16 Zoll von 12 unterschiedlichen Herstellern ausgemacht werden. Um Ihnen trotz hoher Qualität aller Kinderfahrräder 16 Zoll die Auswahl zu erleichtern, enthält der Vergleich zudem einen Vergleichssieger Kin­der­fahr­rad von NB Parts und den Preis-Leistungs-Sieger Kin­der­fahr­rad 16 Zoll Classic von BIKESTAR.

Im Kinderfahrräder 16 Zoll-Vergleich haben sich zwei Hersteller durch eine erhöhte Anzahl "sehr guter" und "guter" Kinderfahrräder 16 Zoll hervorgetan. BIKESTAR sowie Royal Baby sind für ihre Produktvielfalt unter den Kinderfahrräder 16 Zoll-Herstellern bekannt.

Mehr Informationen »

Unter wie vielen verschiedenen Herstellern kann das beste Kinderfahrrad 16 Zoll-Modell ausgewählt werden?

Wir stellen Ihnen im Kinderfahrräder 16 Zoll-Vergleich insgesamt 22 Kinderfahrräder 16 Zoll von 12 Herstellern vor, aus denen Sie das für Sie beste Modell auswählen können. Mehr Informationen »

Enthält der Kinderfahrräder 16 Zoll-Vergleich auch günstigere und trotzdem gute Kinderfahrräder 16 Zoll?

Sofern Sie nicht 319,99 Euro für das teuerste Produkt aus unserem Vergleich ausgeben möchten, können Sie auch auf unseren Preis-Leistungs-Sieger Kin­der­fahr­rad 16 Zoll Classic von BIKESTAR zurückgreifen oder durchschnittlich 178,53 Euro für ein Kinderfahrrad 16 Zoll eines anderen Herstellers aus unserer Produkttabelle zahlen. Mehr Informationen »

Welches der Kinderfahrräder 16 Zoll kann sich durch eine besonders hohe Anzahl an Kundenbewertungen hervorheben?

Unsere Redaktion hat im Kinderfahrräder 16 Zoll-Vergleich auch die Anzahl der Kundenrezensionen betrachtet: Insgesamt 686 Bewertungen erhielt das Ac­tion­bikes Kin­der­fahr­rad Unicorn von Actionbikes. Mehr Informationen »

Welche Kinderfahrräder 16 Zoll heben sich durch die Benotung "SEHR GUT" besonders hervor?

12 der 22 Kinderfahrräder 16 Zollaus unserem Kinderfahrräder 16 Zoll-Vergleich erhielten die Benotung "SEHR GUT": Kin­der­fahr­rad von NB Parts, Kin­der­fahr­rad 16 Zoll Classic von BIKESTAR, Kin­der­fahr­rad von BIKESTAR, But­ter­fly Kin­der­fahr­rad von Nogan, Kin­der­fahr­rad für Mädchen und Jungen von BIKESTAR, Royal­Ba­by Kin­der­fahr­rad Mädchen Stargirl von Royal Baby, Mick Kin­der­fahr­rad von Nogan, Royal­Ba­by Kin­der­fahr­rad Free­style BMX von Royal Baby, Kin­der­fahr­rad 16 Zoll von BIKESTAR, Royal­Ba­by Kin­der­fahr­rad Jungen Mädchen Space Shuttle Fahrrad von Royal Baby, WT003 JUNGEN 10.6X16 SGL KIN­DER­FAHR­RAD von Wildtrak und BMX Fun von Amigo Mehr Informationen »

Welche ähnlichen Artikel haben Verbraucher, die ein Kinderfahrrad 16 Zoll in ihren Warenkorb gelegt haben, noch angeguckt?

Bevor ein Kinderfahrrad 16 Zoll gekauft wurde, haben Kunden oftmals noch andere 16 Zoll Fahrrad, Fahrrad 16 Zoll und PUKY-Fahrrad 16 Zoll begutachtet. Mehr Informationen »

Die besten Kin­der­fahr­rä­der 16 Zoll im Test bzw. Ver­gleich - 22 Kin­der­fahr­rä­der 16 Zoll in der Bes­ten­lis­te

Pro­dukt­be­zeich­nung Ver­gleich­s­er­geb­nis Preis in Euro bei Amazon Kun­den­wer­tung Produkt an­schau­en
Kinderfahrrad von NB Parts Ver­gleichs­sie­ger 215,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kinderfahrrad 16 Zoll Classic von BIKESTAR Preis-Leis­tungs-Sieger 209,99 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kinderfahrrad von BIKESTAR 209,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Butterfly Kinderfahrrad von Nogan 209,99 2,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kinderfahrrad für Mädchen und Jungen von BIKESTAR 179,99 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
RoyalBaby Kinderfahrrad Mädchen Stargirl von Royal Baby 190,14 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mick Kinderfahrrad von Nogan 210,00 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
RoyalBaby Kinderfahrrad Freestyle BMX von Royal Baby 198,90 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kinderfahrrad 16 Zoll von BIKESTAR 189,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
RoyalBaby Kinderfahrrad Jungen Mädchen Space Shuttle Fahrrad von Royal Baby 230,04 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WT003 JUNGEN 10.6X16 SGL KINDERFAHRRAD von Wildtrak 158,86 3,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BMX Fun von Amigo 155,99 4,1 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BMX Fun - Kinderfahrrad für Jungen - von Amigo 149,99 4,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
RoyalBaby Kinderfahrrad 16 Zoll von Royal Baby 319,99 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
164R-UN von Dino Bikes 144,95 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Actionbikes Kinderfahrrad Unicorn von Ac­tion­bikes 139,99 3,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
16 Zoll Disney Kinder Mädchen Fahrrad von Toimsa 149,90 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Actionbikes Daisy von Ac­tion­bikes 139,99 3,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pik&Roll Girls Ladybug Kinderfahrrad 16" von Toimsa 139,03 3,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Actionbikes Kinderfahrrad Zombie von Ac­tion­bikes Motors 129,99 3,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bachtenkirch Kinderfahrrad 16" Empress von Bach­ten­kirch 128,95 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
16 LOL Citybike von Denver Bike 124,90 3,9 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen