Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Lederhandschuhe Damen Vergleich 2023

Das Wichtigste in Kürze
  • Lederhandschuhe gibt es aus sehr verschiedenen Lederarten. Die Unterschiede sind spürbar und machen sich auch im Preis bemerkbar. Peccary-Lederhandschuhe sind besonders luxuriös, aber auch hochpreisig. Kunstleder-Handschuhe sind hingegen sehr günstig.
  • Lederhandschuhe können sehr sportlich aussehen, beispielsweise Lederhandschuhe zum Autofahren, Cabrio-Lederhandschuhe oder Motorrad-Lederhandschuhe. Es gibt auch sehr elegante Lederhandschuhe, die Damen und Herren gerne als Accessoires tragen, beispielsweise lange Lederhandschuhe oder für den Winter Lederhandschuhe mit Kaschmirfutter.
  • Gefütterte Lederhandschuhe sind die idealen Lederhandschuhe für den Winter. Wolle ist ein sehr gut wärmendes Material, Fleece ist sehr preiswert.

lederhandschuhe-damen-test

Wenn es draußen anfängt kalt zu werden, ziehen die meisten Menschen warme Handschuhe an, um keine kalten Finger zu bekommen. Damen-Lederhandschuhe sind sehr robust und vor allem ein sehr stilvolles Mode-Accessoire. Da es mit Blick auf die Form, das Leder und die Verarbeitung viele verschiedene Varianten gibt, ist es nicht immer einfach, seinen persönlichen Testsieger bei Lederhandschuhen für Damen zu küren und ein Paar Handschuhe auszuwählen.

In der nachfolgenden Kaufberatung 2022 / 2023 erhalten Sie Informationen über die verschiedenen Lederarten, welche Lederhandschuhe Sie im Winter tragen sollten und welche Lederhandschuhe für den Sommer besser geeignet sind. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie Ihre Lederhandschuhe pflegen sollten, damit Sie lange Freude damit haben.

elegante-lederhandschuhe

Lederhandschuhe sind robust und stillvoll. Über ihren Einsatzbereich entscheiden Material und Innenfutter.

1. Mit welchen Funktionen glänzen die beliebtesten Damen-Lederhandschuhe in Tests im Internet?

Es gibt Lederhandschuhe in verschiedenen Varianten und ganz unterschiedlichen Trageeigenschaften:

  • Lange Damen-Lederhandschuhe sind ein Blickfang. Oft reichen sie bis zur Mitte des Oberarms. Unter der Jacke getragen halten Sie besonders warm, weil keine Zugluft durch das Armbündchen eindringen kann.
  • Dünne, sehr feine Lederhandschuhe eignen sich gut für den Herbst oder kühle Sommerabende.
  • Lederhandschuhe mit Fell bieten einen optimalen Kälteschutz.
  • Outdoor-Damen-Lederhandschuhe sind robust und multifunktional.
  • Kurze Damen-Lederhandschuhe ohne warmes Innenfutter sind häufig ein modisches Accessoire.
  • Touchscreen-Lederhandschuhe sind an den Fingerkuppen besonders beschichtet, sodass Sie damit Ihr Smartphone oder Tablet bedienen können, ohne die Handschuhe auszuziehen.
lederhandschuhe-rot

Durch die große Farbvielfalt gibt es Lederhandschuhe für jedes Outfit passend.

2. Welche Arten von Leder werden zu Handschuhen?

Schwarze Lederhandschuhe oder braune Lederhandschuhe sind die Klassiker. Sie runden jeden klassischen Look ab. Doch es gibt sie auch in vielen anderen Farben. Bei Frauen sind beispielsweise rote Lederhandschuhe sehr beliebt. Es gibt auch grüne Lederhandschuhe, blaue Lederhandschuhe, weiße Lederhandschuhe oder Lederhandschuhe in Cognac.

Lederhandschuh-Typ Eigenschaften
Peccary-Lederhandschuhe

schwarze-lederhandschuhe

  • sehr luxuriös
  • stammt vom Peccary-Wildschwein aus Südamerika
  • sehr selten, da die Tiere nicht wegen des Leders gejagt werden, sondern wegen ihres Fleisches
  • sehr geschmeidig
  • sehr strapazierfähig
  • hochpreisig
Hirschlederhandschuhe

lederhandschuhe-braun

  • langlebig
  • sehr weich
  • hoher Tragekomfort, der mit der Zeit sogar noch besser wird
  • atmungsaktiv
  • im höheren Preissegment
Nappalederhandschuhe

lederhandschuhe-ungefuettert

  • sehr weit verbreitet
  • kann Ziegen-, Schafs-, Schweine- oder Rindsleder sein
  • relativ geringer Preis
  • sehr dünne Lederhandschuhe, die es meistens nicht als ungefütterte Lederhandschuhe gibt
Wildlederhandschuhe

lederhandschuhe-winter

  • Oberfläche charakteristisch rau und sehr weich
  • meistens aus Schafs- oder Ziegenleder
  • sehr hochwertig
  • atmungsaktiv
Ziegenlederhandschuhe

lederhandschuhe-kurz

  • dem Lammleder sehr ähnlich
  • fein und weich
  • strapazierfähig
  • farbiges Ziegenleder bleicht mit der Zeit aus
  • günstiger als Lammleder
Lammlederhandschuhe

lederhandschuhe-gefuettert

  • angenehm weich
  • hochwertig
  • meistens als Glattleder-Handschuhe
Kunstleder

schwarze-lederhandschuhe

  • sehr weit verbreitet
  • aus synthetischem Material
  • glänzen stark
  • weniger robust und strapazierfähig
  • günstiger Preis

3. Was sollten Sie beachten, wenn Sie neue Damen-Lederhandschuhe kaufen?

Weite

Im Unterschied zu Damen-Handschuhen sind Herren-Handschuhe meistens etwas weiter. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie das richtige Modell wählen und auf die Handschuhgröße achten.

Ein wesentlicher Faktor bei der Kaufentscheidung ist der Einsatzzweck des Damen-Lederhandschuhs. Wenn Sie ein Paar elegante Damen-Lederhandschuhe suchen, die Ihrem Outfit eine elegante Note geben, entscheiden Sie sich wahrscheinlich eher für ein Paar lange Lederhandschuhe. Bei der Suche nach Lederhandschuhen zum Autofahren wählen Sie ein sportliches Design. Winterlederhandschuhe sind gefütterte Lederhandschuhe, während es sich bei den Sommer-Lederhandschuhen um dünne Lederhandschuhe handeln wird. Damit Sie sich am Ende für das für Sie passende Paar entscheiden, sollten Sie sich also zunächst genau überlegen, welche Ansprüche Sie an die Handschuhe stellen.

lederhandschuhe-gefuettert

Nur gefütterte Lederhandschuhe sind wintertauglich und halten Ihre Finger warm. Lammfell und Kaschmir sind bei gefütterten Lederhandschuhen für Damen am beliebtesten. Sie sind kuschlig weich und halten warm.

3.1. Was ist bei der Handschuhgröße zu beachten?

Damit Ihr neuer Damen-Lederhandschuh wirklich gut sitzt, brauchen Sie die richtige Größe. Anhand von Größentabellen, die sich auf den Handumfang beziehen, können Sie Ihre Größe leicht herausfinden. Damenhandschuhe fangen meist mit der sehr kleinen Größe XS an. In Größe 9 oder größer gibt es nur wenige Modelle.

So messen Sie richtig: Messen Sie den Umfang Ihrer Handfläche an der breitesten Stelle. Dabei den Daumen nicht mitmessen. Die Handschuh-Größe gilt für fingerlose Lederhandschuhe, Lederhandschuhe als Fäustlinge, warme Lederhandschuhe oder auch ungefütterte Lederhandschuhe.

» Mehr Informationen

3.2. Müssen Lederhandschuhe gefüttert sein?

Damit die Lederhandschuhe im Winter wirklich die Hände warm halten, brauchen Sie weitergehenden Schutz. Das Leder alleine reicht dazu nicht aus. Für gefütterte Lederhandschuhe kommen verschiedene Materialien infrage:

Futtertyp Eigenschaften
Lammfell

lederhandschuhe-cognac

  • sehr hochwertig
  • sehr gute Isolation
  • hoher Tragekomfort
  • atmungsaktiv
  • wirken klobig
  • teuer
Kaschmir

lederhandschuhe-motorrad

  • sehr exklusiv
  • sehr teuer
  • hält wunderbar warm
Seidenstoff

lederhandschuhe-sommer

  • hochwertiges Material
  • viel Tragekomfort
  • wärmt nicht sehr
Wolle

warme-lederhandschuhe

  • warm
  • angenehm zu tragen
  • trocknen schnell
Fleece

lederhandschuhe-cognac

  • synthetisches Material
  • sehr preiswert
  • hält die Hände sehr warm
  • lässt die Hände feucht werden
  • wind- und wasserdicht
  • trocknen sehr schnell

Bei vielen Handschuhen mit Kaschmirfutter besteht das Innenfutter nicht aus reiner Kaschmirwolle. Teilweise enthalten die verwendeten Gemische nur einen sehr geringen Anteil Kaschmir, wenn in der Beschreibung steht „Lederhandschuhe mit Kaschmirfutter“.

» Mehr Informationen

3.3.Welche Vor- und Nachteile haben Cabrio-Lederhandschuhe?

Beim Cabriofahren sehen ein Paar Lederhandschuhe besonders schick aus. Sehr beliebt sind dabei Handschuhe, bei denen der Handrücken offen ist und an den Knöcheln kleine Löcher sind. In diversen Online-Tests zu Lederhandschuhen für Damen wurden diese Vor- und Nachteile von Cabrio-Lederhandschuhen genannt:

    Vorteile
  • machen das Outfit edel
  • sehen einfach gut aus
  • sind robust
  • schützen die Handflächen
    Nachteile
  • sind empfindlich gegenüber Nässe
  • brauchen viel Pflege
  • können bei allergischen Personen zu Hautirritationen führen
» Mehr Informationen

4. Lederhandschuhe für Damen-Test bzw. Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Damen-Lederhandschuhen

4.1. Wozu sind fingerlose Damen-Lederhandschuhe gut?

cabrio-lederhandschuhe

Fingerlose Lederhandschuhe sind im Sommer besonders beliebt. Sie sorgen für Griffsicherheit und schützen die Handinnenfläche während die Finger frei sind.

Wenn Sie im Sommer beim Reiten oder beim Autofahren nicht auf schützende Handschuhe verzichten wollen, sind Lederhandschuhe ohne Finger ideal. Sie können die Finger frei bewegen und auch knifflige Aufgaben erledigen, wie das Lösen eines Knotens. Dennoch sind Ihre Handflächen gut geschützt.

» Mehr Informationen

4.2. Was ist bei der Lederpflege zu beachten?

Feine Lederhandschuhe brauchen etwas Pflege. Mit der richtigen Pflege sind Ihre Lederhandschuhe lange haltbar und zeigen kaum Abnutzungserscheinungen. Dabei ist es wichtig, dass Sie bei jedem Leder die individuellen Pflegehinweise beachten. Schützen Sie Ihre Lederhandschuhe insbesondere vor Abrieb und Verfärbungen.

  • Bei Glattlederhandschuhen hat sich in diversen Damen-Lederhandschuh-Tests im Internet gezeigt, dass Sie besonders pflegeleicht sind. Sind Ihre Handschuhe farbig, können Sie kleine Abschürfungen leicht mit einer farbigen Lederpflege ausmerzen.
  • Wichtig ist, dass Sie Ihre Lederhandschuhe mit dem entsprechenden Mittel imprägnieren. Wenn Sie sie oft tragen, sollten Sie das zwei- bis dreimal pro Saison machen. Das hält das Leder geschmeidig und atmungsaktiv und schützt vor Alterung.
  • Leichte Verschmutzungen entfernen Sie von Glattleder-Handschuhen einfach mit einem feuchten Tuch. Anschließend pflegen Sie das Leder mit einem Lederpflegemittel. Sind Ihre Handschuhe stärker verschmutzt, können Sie sie mit einem milden Waschmittel reinigen.
  • Anschließend wringen Sie die Handschuhe in einem Handtuch aus und lassen Sie an der Luft trocknen. Eine spezielle Lederpflege für die trockenen Handschuhe schließt das Pflegeprogramm ab.
  • Veloursleder dürfen Sie auf keinen Fall mit Wasser reinigen. Hier verwenden Sie spezielle Leder-Radiergummis oder eine Anraubürste. Anschließend imprägnieren Sie die Handschuhe wieder.
» Mehr Informationen

4.3. Hat die Stiftung Warentest bereits einen Damen-Lederhandschuhe-Test veröffentlicht?

Bisher gibt es noch keinen Damen-Lederhandschuhe-Test der Stiftung Warentest. Es gibt allerdings einen interessanten Artikel im Testmagazin über Chromatrückstände in Produkten aus Leder, weswegen die Verbraucherschützer hochwertige Lederhandschuhe empfehlen. Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat einen Damen-Lederhandschuhe-Test durchgeführt. Dabei haben nur sehr wenige Produkte als beste Damen-Lederhandschuhe abgeschnitten. Auch hier zeigte sich: Wer am Preis spart, spart auch an der Qualität.

» Mehr Informationen

4.4. Gibt es vegane Lederhandschuhe?

lederhandschuhe-damen-kaufen

Vegane Lederhandschuhe, die tierfrei und aus Kunstleder hergestellt werden, werden mittlerweile immer beliebter.

Veganes Leder ist ein Kunstleder, dass es im Bereich Fashion immer häufiger gibt. Dabei handelt es sich um ein nicht tierisches Produkt, das echtem Leder in Haptik und Optik sehr ähnlich ist. Aus veganem Leder gibt es Lederhandschuhe für den Sommer, warme Lederhandschuhe, Motorrad-Lederhandschuhe und auch Lederhandschuhe als Fäustlinge.

» Mehr Informationen

4.5. Was kostet ein Paar Lederhandschuhe?

Wie viel ein Paar Damen-Lederhandschuhe kostet, hängt in erster Linie vom Leder und von der Exklusivität des Herstellers ab.

  • Schicke, lange Damen-Lederhandschuhe gibt es schon für 20 Euro. Sie können aber auch 150 Euro dafür bezahlen, wie beispielsweise für die Marke UGG.
  • Ein Paar Roeckl- oder Ralph-Lauren-Lederhandschuhe kostet um die 120 Euro.
  • Günstige Damen-Lederhandschuhe für unter 50 Euro gibt es beispielsweise bei Tommy Hilfiger.
  • Für unter 100 Euro erhalten Sie schicke Damen-Lederhandschuhe von Hestra, Joop, Boss oder Esprit.
  • Bei den exklusiveren Designermarken können Sie in der Kategorie warm-gefütterte Winterhandschuhe aus Leder mit mehreren hundert Euro rechnen. Dabei ist die Qualität allerdings auch kein Vergleich mit den günstigen Lederhandschuhen.
» Mehr Informationen

Quellenverzeichnis

ÖKO-TEST. (2018, 6. Dezember). 17 Lederhandschuhe im Test. Oekotest.de. Abgerufen am 17. Januar 2023, von https://www.oekotest.de/kosmetik-wellness/17-Lederhandschuhe-im-Test_101227_1.html

Peccary Leder. (2019, 5. September). Peccary Leather. Abgerufen am 17. Januar 2023, von https://peccaryleather.com/de/peccary-leder/

Ratgeber: Handschuhe | OUTSIDEstories. (o. D.). OUTSIDEstories. Abgerufen am 17. Januar 2023, von https://outside-stories.de/ratgeber/handschuhe

ROECKL. (o. D.). roeckl.com. Abgerufen am 17. Januar 2023, von https://www.roeckl.com/stories/materialien

Stiftung Warentest. (2013, 27. Juni). Chrom VI in Leder. So haben wir getestet. Test.de. Abgerufen am 17. Januar 2023, von https://www.test.de/Chrom-VI-in-Leder-Immer-noch-ein-Risiko-4560494-4560497/

Welche Noten erhielten die einzelnen Lederhandschuhe Damen in unserem Vergleich?

Ihren persönlichen Lederhandschuhe Damen Testsieger können Sie aus folgender Liste auswählen:

  • Erster Platz - sehr gut: Classic von Roeckl - beispielhafter Internetpreis: 78 Euro
  • Zweiter Platz - sehr gut: Lederhandschuhe von Downholme - beispielhafter Internetpreis: 65 Euro
  • Dritter Platz - sehr gut: Lederhandschuhe von Harssidanzar - beispielhafter Internetpreis: 34 Euro
  • Vierter Platz - sehr gut: Turn Cuff Glove U1000 Damen von UGG - beispielhafter Internetpreis: 134 Euro
  • Fünfter Platz - sehr gut: Damen Italienischen Schaffell Lederhandschuhe von Harssidanzar - beispielhafter Internetpreis: 34 Euro
  • Sechster Platz - sehr gut: Touchscreen Handschuhe LEA von EEM - beispielhafter Internetpreis: 45 Euro
  • Siebter Platz - sehr gut: Damen Lederhandschuhe von Nappaglo - beispielhafter Internetpreis: 30 Euro
  • Achter Platz - gut: Damen Lederhandschuhe mit feinem Fell von Brubaker - beispielhafter Internetpreis: 25 Euro
  • Neunter Platz - gut: Lederhandschuhe Damen von Acdyion - beispielhafter Internetpreis: 22 Euro
  • Zehnter Platz - gut: Acdyion Damen Winter Touchscreen Handschuhe leder von Normani - beispielhafter Internetpreis: 21 Euro

Die Auflistung zeigt: Von den insgesamt 11 unterschiedlichen Herstellern teilen sich die Lederhandschuhe Damen in 7 "sehr gute" Lederhandschuhe Damen und 5 "gute" Lederhandschuhe Damen auf. Der Vergleichssieger Classic von Roeckl erhielt im Ranking unter allen Benotungen die beste Auszeichnung und kostet zugleich lediglich 77,50 Euro.

Der Lederhandschuhe Damen-Hersteller Harssidanzar stellt mit 2 Produkten die meisten Lederhandschuhe Damen in der Vergleichstabelle zum Lederhandschuhe Damen-Vergleich auf.

Mehr Informationen »

Welche Hersteller hat die Redaktion im Lederhandschuhe Damen-Vergleich verglichen und bewertet?

Im Lederhandschuhe Damen-Vergleich stellen wir Ihnen 12 verschiedene Produkte von 11 unterschiedlichen Herstellern vor. Sehen Sie anhand unserer Tabelle, welche Lederhandschuh Damen die Redaktion am meisten überzeugen konnte. Mehr Informationen »

Innerhalb welcher Preiskategorie liegen die Lederhandschuhe Damen aus dem Lederhandschuhe Damen-Vergleich?

Die Lederhandschuhe Damen im Lederhandschuhe Damen-Vergleich lassen sich in drei verschiedene Kategorien einordnen: Vom teuersten Produkt für 133,75 Euro über die mittlere Preisklasse mit 42,91 Euro bis hin zum günstigen Produkt für 12,79 Euro haben wir für Sie verschiedene Lederhandschuhe Damen ausgewählt. Mehr Informationen »

Welcher Lederhandschuh Damen erhielt insgesamt die beste Kundenbewertung?

Der Lederhandschuhe von Downholme ist nicht nur unserer Redaktion besonders positiv aufgefallen, sondern wurde auch von den Kunden mit 4,6 überdurchschnittlich gut bewertet. Mehr Informationen »

Wie viele Lederhandschuhe Damen wurden mit "SEHR GUT" bewertet?

Im Lederhandschuhe Damen-Vergleich erhielten folgende 7 Lederhandschuhe Damen die Note "SEHR GUT": Classic von Roeckl, Lederhandschuhe von Downholme, Lederhandschuhe von Harssidanzar, Turn Cuff Glove U1000 Damen von UGG, Damen Italienischen Schaffell Lederhandschuhe von Harssidanzar, Touchscreen Handschuhe LEA von EEM und Damen Lederhandschuhe von Nappaglo Mehr Informationen »

Die besten Lederhandschuhe Damen im Test bzw. Vergleich - 12 Lederhandschuhe Damen in der Bestenliste

Produktbezeichnung Vergleichsergebnis Preis in Euro bei Amazon Kundenwertung Produkt anschauen
Classic von Roeckl Vergleichssieger 77,50 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lederhandschuhe von Downholme Preis-Leistungs-Sieger 64,99 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lederhandschuhe von Harssidanzar 33,99 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Turn Cuff Glove U1000 Damen von UGG 133,75 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Damen Italienischen Schaffell Lederhandschuhe von Harssidanzar 33,99 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Touchscreen Handschuhe LEA von EEM 44,95 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Damen Lederhandschuhe von Nappaglo 29,99 4,1 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Damen Lederhandschuhe mit feinem Fell von Brubaker 24,99 4,1 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lederhandschuhe Damen von Acdyion 21,99 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Acdyion Damen Winter Touchscreen Handschuhe leder von Normani 20,99 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lederhandschuhe von Navaris 14,99 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lederhandschuhe von Bequemer Laden 12,79 4,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen