Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ratgeber

Lotusgrills-Vergleich 2019

Wir präsentieren Ihnen die besten Lotusgrills auf unserem Test- und Vergleichsportal.

Bereits im Frühling freuen sich Gartenfreunde auf das Angrillen. Gemütlich Steak, Grillwurst oder gegrilltes Gemüse auf Balkon oder Terrasse genießen – so klingt der Tag gemütlich aus. Jedoch stören sich einige Menschen am Rauch des Grills. Eine gute Alternative bietet ein Lotusgrill.

Dieser besitzt ein spezielles Lüftungssystem, das Qualm reduziert. Möchten Sie die Modelle einem Test unterziehen, können Sie zwischen zahlreichen Herstellern wählen. Zu ihnen gehört LotusGrill, den die besonderen Geräte ihren umgangssprachlichen Namen verdanken. Lesen Sie unsere Kaufberatung um zu erfahren, welche anderen Anbieter es gibt.

Kaufberatung zum Lotusgrills-Test bzw. -Vergleich: Wir helfen Ihnen, Ihren Lotusgrills-Testsieger zu finden!

  • Der Begriff Lotusgrill steht für rauchfreie Holzgrills. Diese warten mit einem speziellen Lüftungssystem, das die Rauchbildung reduziert, auf.
  • Neben dem rauchfreien Grillerlebnis überzeugen die Geräte mit ihrer schnellen Einsatzbereitschaft. Sie heizen innerhalb von fünf Minuten auf, sodass Sie nicht lange auf ein leckeres Steak oder Grillkäse warten müssen.
  • Im Gegensatz zu Elektrogrills sollten Sie Lotusgrills ausschließlich im Freien verwenden. Durch das Verbrennen von Holzkohle entsteht Kohlenstoffmonoxid, das in größeren Mengen gesundheitsgefährdend wirkt.

lotusgrill-test

Im Sommer beginnt die Grillsaison. Bei warmen Temperaturen zieht es zahlreiche Deutsche an den Grill, um Fleisch, Brot oder Gemüse zu grillen und gemeinsam zu genießen. Allerdings kann die starke Rauchentwicklung beim Grillen lästig sein. Um dies zu verhindern, greifen Sie beispielsweise zu einem Lotusgrill – einem Holzgrill mit einem besonderen Belüftungssystem.

Lotusgrill-Tests 2019 empfehlen die Modelle aufgrund ihrer geringen Qualmbildung. Da die Geräte mit Holzkohle betrieben werden, brauchen Sie nicht auf den typischen Grillgeschmack zu verzichten.

1. Rauchfreie Grills eignen sich für Balkon und Terrasse

Sie freuen sich auf ein BBQ, befürchten aber, die Nachbarn mit lästigem Rauch zu verärgern? In dem Fall lohnt es sich, einen Lotusgrill zu kaufen. Obwohl die Bezeichnung einen Markennamen darstellt, setzte sie sich für rauchfreie Holzgrills mit einer besonderen Art der Belüftung durch. Deren Aufbau sorgt für ein beinahe komplett rauchfreies Grillerlebnis. Dementsprechend bietet der Lotusgrill Vorteile gegenüber dem klassischen Holzkohlegrill. Ebenso wie bei diesem verwenden Sie Holzkohle als Grillmaterial – dadurch profitieren Sie von einem charakteristischen Grillgeschmack.

» Mehr Informationen

Wie viel Rauch ein rauchfreier Lotusgrill tatsächlich abgibt, hängt maßgeblich von der Energieversorgung und der Marke ab. Aus dem Grund empfehlen Lotusgrill-Vergleiche im Vorfeld zu testen, welche Eigenschaften Sie von Ihrem Grill erwarten.

2. Kaufberatung: Lotusgrill laut Tests für Balkon und Garten geeignet

Bevor Sie sich für einen Grill entscheiden, sollten Sie entscheiden, welchen Typ Sie bevorzugen. Beispielsweise gibt es neben dem Lotusgrill auch Elektrogrills, klassische Holzkohlegrills oder Gasgrills. In der folgenden Tabelle erfahren Sie, worin sich der rauchfreie Grill von Holzkohlegrill und Gasgrill unterscheidet:

» Mehr Informationen
Grill-Kategorie Besonderheit
Lotusgrill

lotusgrill-marke

  • durchgängige Luftzufuhr
  • keine Qualmbildung
  • schneller Einsatz möglich
Holzkohlegrill

lotusgrill-holzkohle

  • längeres Anheizen
  • starke Rauchbildung
  • Hitze entwickelt sich stark
Gasgrill

lotusgrill-gas

  • kaum Qualmbildung
  • komplizierter Anschluss

2.1. Beim Lotusgrill kommt es auf die Größe an

Lotusgrill – ein Herstellername wird zur Produktbezeichnung

Eigentlich handelt es sich bei dem Begriff „Lotusgrill“ um einen Herstellernamen – die Grillmarke des Herstellers LotusGrill. Dieser entwickelte zuerst das batteriebetriebene Lüftungssystem, das auf Ventilatoren basiert und der Holzkohle durchgehend Luft zuführt. Diese Methode reduziert Qualm. Andere Anbieter übernahmen diese Technik später und bezeichneten ihre Modelle als „rauchfreie Holzkohlegrills“.

Möchten Sie sich einen rauchfreien Grill zum Kochen und Grillen zulegen, sollten Sie mehrere Aspekte beachten, bevor Sie Ihren Lotusgrill-Testsieger wählen. Dazu gehören beispielsweise:

  1. die Größe
  2. das Material
  3. die Energieversorgung

Suchen Sie nach einem Grill für den Balkon, empfehlen Rauchfreie-Grill-Tests einen kleinen Lotusgrill. Die tragbaren Modelle können Sie bequem auf der Terrasse oder auf einem kleinen Balkon platzieren. Laden Sie regelmäßig viele Freunde und Nachbarn zu einer Grillparty ein, sollten Sie sich für einen XXL-Lotusgrill entscheiden.

Mit einem Gewicht von 22 Kilogramm ist dieser standsicher, kann aber dennoch problemlos nach außen und wieder ins Haus oder in die Garage getragen werden. Ein Lotusgrill für den Balkon bringt dagegen nur vier bis fünf Kilogramm auf die Waage.

Achtung: Durch die geringe Größe könnten Sie diesen Lotusgrill indoor verwenden, bedenken Sie aber, dass beim Grillen Kohlenstoffmonoxid entsteht. In geschlossenen Räumen ist das Gas gesundheitsgefährdend – selbst wenn es, wie beim rauchfreien Grill, nur in geringen Mengen entsteht.

Zu den Vorzügen der größeren Lotusgrills gehört die große Grillflächen-Größe, auf die Fleisch bis für zehn Personen passt. Die besonderen Grills können auf die Weise schneller größere Portionen grillen. Gleichzeitig überzeugen sie durch ihre schnelle Inbetriebnahme. Im Gegensatz zu einem klassischen Holzkohlegrill benötigt der rauchfreie Grill nur drei bis fünf Minuten zum Anheizen.

In der Regel gilt: Je kleiner der Lotusgrill, desto schneller können Sie mit dem Grillen starten. Zum Vergleich: Ein Holzkohlegrill braucht im Schnitt eine halbe Stunde, bis die Holzkohle heiß genug fürs Grillen ist. Ein kleiner Lotusgrill ist dagegen in wenigen Minuten vollständig erwärmt.

Anfängern empfehlen wir bei AUTO BILD* ein Lotusgrill-Set. Dieses enthält das wichtigste Grillzubehör, sodass Sie nach dem Kauf direkt mit dem Grillerlebnis starten können. Welche Utensilien das Lotusgrill-Starterset enthält, variiert bei den Anbietern.

2.2. Aktivbelüftung durch Batterie oder USB-Anschluss

lotusgrill-testsieger

Ein Lotusgrill ist ein Holzkohlegrill mit speziellem Lüftungssystem, das die Rauchbildung reduziert.

Möchten Sie Ihr Grillgut räuchern, um den charakteristischen Grillgeschmack zu erhalten, empfehlen wir bei AUTO BILD* einen Lotusgrill mit Haube. In dieser bleibt der Rauch und sorgt für ein angenehmes BBQ-Aroma. Damit die Qualmbildung nicht Überhand nimmt, funktioniert der rauchfreie Grill mit einem Belüftungssystem und Ventilatoren. Diese werden entweder von Batterien oder mittels USB-Anschluss angetrieben.

Nutzt das Gerät für seine Aktivbelüftung Batterien, kommen in der Regel vier AA-Batteriezellen zum Einsatz. Bei einigen Anbietern sind diese bereits im Lieferumfang enthalten. Eine Alternative bilden Modelle mit einem Anschluss für USB-Stromversorgung. Diese werden von einer Powerbank betrieben.

Obgleich Lotusgrills mit Deckel als rauchfrei gelten, entsteht dennoch eine geringe Rauchentwicklung. Diese führt im Haus zu einem unangenehmen Geruch und möglicherweise Verschmutzungen an Wänden. Darum raten wir bei AUTO BILD davon ab, den Lotusgrill – mit Grillhaube oder ohne – im Wintergarten oder gar in der Küche zu nutzen. Auch beim Grillen auf dem Balkon empfiehlt es sich, die Windrichtung zu beachten, bevor Sie auf dem Lotusgrill Fleisch oder Gemüse zubereiten.

3. Der beste Lotusgrill besteht aus Edelstahl

Möchten Sie einen Original-Lotusgrill kaufen, können Sie zwischen zahlreichen Varianten wählen. Die Anbieter warten mit vielseitigen Farben und Designs auf. Beispielsweise können einen Lotusgrill in Rot oder einen blauen Lotusgrill erstehen. Wichtig ist, dass das Modell aus einem wetterfesten und robusten Material besteht. Aus dem Grund empfehlen wir bei AUTO BILD einen Lotusgrill aus Edelstahl.

» Mehr Informationen

4. Lotusgrill vs. Elektrogrill – rauchfreie Grills eignen sich nur für den Außenbereich

Bei den Lotusgrills handelt es sich um kompakte Holzgrills. Im Gegensatz zu den klassischen Holzkohlegrills kann es jedoch schwerer fallen, den Holzkohlebehälter zu befüllen. Sie benötigen kleine Holzkohlestückchen, um das Befeuern der Grillfläche zu verhindern.

» Mehr Informationen

Aufgrund seiner Größe bieten zahlreiche Hersteller den Lotusgrill als Tischgrill an. In diese Kategorie gehört auch der Elektrogrill. Dieser wird mit Strom betrieben und kann bei schlechtem Wetter problemlos in der Wohnung verwendet werden. Für den elektronischen Grill benötigen Sie keine Holzkohle und auch das Befüllen fällt weg. Allerdings weist das gegrillte Fleisch in der Folge nicht den charakteristischen BBQ-Geschmack auf.

Damit Ihnen die Kaufentscheidung leichter fällt, zeigen wir Ihnen in der folgenden Übersicht die Vor- und Nachteile eines Lotusgrills gegenüber einem Elektrogrill auf:

  • charakteristischer Grillgeschmack
  • keine Stromversorgung nötig
  • im Garten, auf dem Balkon oder beim Camping nutzbar
  • Holzkohle muss gekauft und bei Bedarf zerkleinert werden
  • kompliziertes Befüllen durch kompakten Aufbau
  • keine Nutzung in der Wohnung möglich

5. Rostschutz als hilfreiches Zubehör beim Grillen

lotusgrill-kaufen

Im Gegensatz zu Elektrogrills sollten Sie Lotusgrills ausschließlich im Freien verwenden.

Häufig können Sie den Lotusgrill im Set kaufen. Beispielsweise erhalten Sie das Gerät direkt mit der passenden Ausrüstung sowie Holzkohle geliefert. Die Lotusgrill-Startersets können sich auch für erfahrene Griller eignen. Neben einem Lotusgrill mit Haube enthalten sie beispielsweise praktischen Rostschutz.

» Mehr Informationen

Im Gegensatz zu anderen Grillarten können Sie bei dieser Art des Grills einige Teile des rauchfreien Grills in den Geschirrspüler stecken. Diese Teile sind rost- und spülmaschinenfest. Das gilt beispielsweise für den Grillrost. Um diesen von möglichem Rost zu befreien, bestücken zahlreiche Anbieter ihre Grillsets mit einem speziellen Rostschutz.

Ein weiteres nützliches Zubehör stellt ein Deckel für den rauchfreien Grill dar. Die Anbieter verkaufen die Lotusgrills mit Grillhaube in unterschiedlichen Varianten. Einen exklusiven Eindruck hinterlässt beispielsweise ein Lotusgrill mit Glashaube. Möchten Sie während des Campings nicht auf Grillfleisch oder gegrilltes Gemüse verzichten, sollten Sie einen günstigen Lotusgrill wählen. Diese Modelle sind in der Regel leicht transportabel.

Einen einfachen Lotusgrill mit Deckel können Sie auf Ausflügen oder im heimischen Garten benutzen. Dagegen raten Lotusgrill-Tests, Lotusgrills mit Glashaube nur in geschützten Bereichen aufzustellen. Auf dem Balkon oder der Terrasse sind sie vor Wind und anderen Umwelteinflüssen geschützt.

6. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Lotusgrill

6.1. Welche Marken gibt es bei rauchfreien Grills?

Möchten Sie einen Lotusgrill erwerben, müssen Sie diesen nicht zwingend vom gleichnamigen Anbieter beziehen. Mittlerweile herrscht bei den rauchfreien Modellen eine breite Markenvielfalt. Zu den renommierten Unternehmen, die das besondere Belüftungssystem in ihren Grills verbauen, zählen als Beispiel:

» Mehr Informationen
  • Kbabe
  • Medion
  • Barbecook
  • Rustler
  • El Fuego
  • Gartendia

6.2. Was sagt Stiftung Warentest zu den rauchfreien Grills?

lotusgrill-guenstig

Der Begriff Lotusgrill kommt vom gleichnamigen Hersteller. Andere Anbieter bezeichnen Ihre Modelle als rauchfreie Holzkohlegrills.

Bisher führte Stiftung Warentest keinen separaten Lotusgrill-Test durch. Um sich dennoch über empfehlenswerte Modelle zu informieren, können Sie im Internet Grillforen besuchen oder die Kaufempfehlungen anderer Kunden berücksichtigen.

Entscheiden Sie sich für einen rauchfreien Grill, sollten Sie im Vorfeld überlegen, welche Eigenschaften Sie von dem Gerät erwarten. Beispielsweise lohnt es sich, die gewünschte Größe vor der Suche zu definieren, um die Auswahl einzugrenzen.

6.3. Wo kann man einen Lotusgrill kaufen?

Möchten Sie einen Lotusgrill mit Briketts kaufen, empfiehlt sich ein Lotusgrill-Set. Entsprechende Angebote erhalten Sie direkt bei den Herstellern der Modelle oder bei bekannten Online-Händlern. Nähert sich die Grillsaison, können Sie in der Regel zwischen zahlreichen Sonder- und Aktionsangeboten wählen.

Alternativ suchen Sie im stationären Handel nach einem geeigneten Modell. Besuchen Sie beispielsweise ein Fachgeschäft, in dem Sie von einer umfangreichen Beratung profitieren. Mit Glück finden Sie einen preisgünstigen Lotusgrill bei einem Discounter wie Lidl oder Aldi. Auch hierbei lohnt es sich, vor Beginn der Grillsaison nach Angeboten Ausschau zu halten. Seltener erhalten Sie im Herbst reduzierte rauchfreie Grills aus der letzten Saison.