Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Rasierer Vergleich 2023

Das Wichtigste in Kürze
  • Bei der Auswahl eines Elektrorasierers sollten Sie besonders auf die Handhabung achten. Wichtig ist eine gute Haptik, sodass sich der Trockenrasierer während der Rasur einfach über die Haut führen lässt.
  • Neben der Anzahl der Klingen hat die Beweglichkeit vom Scherkopf Einfluss auf das Ergebnis. Es gibt Rasierer, bei denen der Scherkopf in bis zu acht Richtungen beweglich ist. Ein Präzisionstrimmer ermöglicht es, bei der Rasur klare Konturen zu schaffen.
  • Meistens wird Ihnen ein Rasierer-Set angeboten. Es kann neben dem Rasierer und Haarschneider verschiedene Aufsätze, aber auch ein Pflegeöl enthalten. Weiterhin finden Sie hier meist Rasierer-Zubehör wie einen Pinsel, mit dem Sie Haarreste leicht entfernen können.

rasierer-test

Für viele Männer gehört die regelmäßige Rasur zur individuellen Körper- und Gesichtspflege schlichtweg dazu. Dabei stellt jede Rasur eine besondere Beanspruchung der Haut dar. Wie stark die Haut gereizt wird, hängt zum einen vom Rasierer und zum anderen von der Art der Rasur ab.

Aufgrund der Bauweise und Ausstattung wird klar zwischen dem Rasierer für Herren und dem Rasierer für Damen unterschieden. Frauen nutzen zudem neben Rasierern auch Epilierer, um ihre Körperhaare in Schach zu halten. Sogenannte Rotationsrasierer sind sehr gut für die tägliche Anwendung geeignet. Dagegen können Folienrasierer für besonders empfindliche Haut eine gute Wahl sein. Immerhin sind sie besonders hautschonend.

Wie in einem Rasierer-Test gehen wir in unserem großen Rasierer-Vergleich 2023 vor allem auf technische Besonderheiten ein. Achten Sie bei der Auswahl darauf, wie laut die Rasierer sind und wie stark diese während der Nutzung vibrieren.

1. Was sind die Unterschiede zwischen Nass- und Trockenrasur?

rasierer elektrisch

Elektrorasierer sind deutlich nachhaltiger als Einwegrasierer.

Je nachdem für welches Angebot Sie sich entscheiden, können Sie mit einem Rasierer nass und trocken Ihren Bart in Form bringen. Der Unterschied zwischen der Nass- und Trockenrasur liegt primär im Detail und der Art und Weise, wie das Haar geschnitten wird. So hat ein normaler Rasierer eine Klinge. Dagegen kommen bei einem elektrischen Rasierer 3 Klingen oder mehr zum Einsatz.

Beim Nassrasierer erfolgt der Schnitt mit einem Zug durch die eine vorhandene Rasierer-Klinge. Bei einem elektrischen Rasierer und der Trockenrasur wird dagegen das Barthaar zwischen mehreren Klingen geschnitten. Dadurch entsteht ein gründliches Ergebnis und die Haut wird nicht so stark beansprucht.

Wenn ein Rasierer 5 Klingen oder auch nur drei hat, wird dafür gesorgt, dass das Haar beim Rasieren angehoben wird. Gleichzeitig wird vermieden, dass es sich wieder unter die Haut zurückzieht. Das Ergebnis ist in diesem Fall eine angenehm glatte Haut.

Ob es nun besser ist, nass oder trocken zu rasieren, hängt unter anderem von der Sensibilität Ihrer Haut ab. Wenn eine Rasur mit Ihrem Rasierer ohne Rasierpickel möglich sein soll, ist die Trockenrasur mit anschließender Pflege meist die beste Wahl.

1.1. Vor- und Nachteile der Trockenrasur

Wenn Sie einen Rasierer fürs Handgepäck suchen, können die Trockenrasierer überzeugen. Die Trockenrasur bietet insgesamt einige Vorteile, die auch auf die modernen Modelle aus einem Rasierer-Test zurückzuführen sind:

    Vorteile
  • geringe Verletzungsgefahr
  • besonders sanft zur Haut
  • einfache Anwendung
  • auch als Akkumodell verfügbar
  • Preshave-Produkte schützen und pflegen die Haut
    Nachteile
  • kleiner Stummel bleibt immer zurück

1.2. Vor- und Nachteile der Nassrasur

Auch die Nassrasur bietet gewisse Vor- und Nachteile. So bekommen Sie damit eine wirklich glatte Haut, müssen dafür aber oft auch Reizungen in Kauf nehmen. Suchen Sie einen Rasierer für empfindliche Haut, sind diese Modelle meist nicht die richtige Wahl.

    Vorteile
  • sehr gründlich
  • einfacher Klingenwechsel
  • Klinge passt sich gut der Haut an
  • Haare lassen sich leichter schneiden
    Nachteile
  • kann die Haut übermäßig stark reizen
  • Rasierschaum unerlässlich
  • Rasur erfolgt beim Duschen oder Baden
rasierer trimmer

Rasierer mit Akku sind sehr praktisch, da kein störendes Kabel im Weg ist.

2. Welche Rasierer-Typen stehen Ihnen zur Auswahl?

Die Elektro-Rasierer und Langhaarschneider gibt es in zwei verschiedenen Arten. Zum einen können Sie sich für den einfachen elektrischen Rasierer mit Netzkabel entscheiden und zum anderen gibt es den elektrischen Rasierer und Haarschneider mit Akku. Beide Varianten weisen vorwiegend bei der Handhabung Unterschiede auf.

Variante Hinweise
Rasierer mit Netzkabel
  • bietet gleichbleibende Leistung
  • kommt auch mit dichteren Bartwuchs meist gut zurecht
  • angenehm leise während des Betriebs
  • keine Einschränkungen bei der Anwendungsdauer
Rasierer mit Akku
  • ideal für unterwegs
  • kein Anschluss an die Steckdose erforderlich
  • vielseitig verwendbar
  • keine Einschränkungen beim Bewegungsradius
  • kein störendes Kabel während der Rasur

Tipp: Möchten Sie Ihren Rasierer als Trimmer nutzen, um klare Konturen zu schaffen, müssen Sie sich ein Bild davon machen, ob ein entsprechender Aufsatz vorhanden ist. Nicht jedes Rasierer-Set wird mit einem Trimmer-Aufsatz angeboten.

3. Rasierer kaufen: Worauf muss ich achten?

Ein Rasierer-Test macht es Ihnen möglich, sich einen ersten Überblick über die verschiedenen Modelle zu verschaffen. Ein individueller Vergleich ist vor der finalen Kaufentscheidung aber trotzdem wichtig, denn nur so können Sie auch wirklich den besten Rasierer für den eigenen Bedarf finden.

3.1. Nass oder trocken: Lassen Sie Ihre Haut entscheiden

rasierer klinge

Je dicker der Bartwuchs, desto leistungsstärker sollte der Rasierer sein.

Ob Sie nun lieber mit dem Rasierer Ihren Bart nass oder trocken rasieren möchten, sollten Sie von Ihrer Haut abhängig machen.

Besonders sensible Haut rasieren Sie am besten trocken, da sie so weniger gereizt wird.

Wünschen Sie sich spiegelglatte Haut und ein fehlerfreies Ergebnis, setzen Sie stattdessen auf die Nassrasur.

3.2. Gründlichkeit: Vergleichen Sie die Rasierer-Klinge

Ob ein Rasierer für eine Glatze oder nur für das Gesicht infrage kommt, hängt oft von der Art der Klinge und der Anzahl dieser ab. Elektrorasierer arbeiten mit mehreren Klingen, die in verschiedene Richtungen beweglich sind. Dadurch arbeiten sie sehr gründlich.

3.3. Handhabung sollte einfach sein

Wie reinige und pflege ich meinen Rasierer richtig?

Damit Sie lange Freude an Ihrem Rasierer haben, reinigen Sie diesen nach jeder Anwendung. Bei den meisten Rasierern lässt sich der Scherkopf öffnen, sodass Sie den Bereich einfach mit lauwarmem Wasser ausspülen können. Es gibt auch Hersteller, die eine spezielle Reinigungsstation bereithalten.

Achten Sie bei jedem Elektrorasierer auf eine einfache und unkomplizierte Handhabung.

So sollte sich der Rasierer mit leichtem Druck gut führen lassen. Insbesondere der Rasierer mit Ladekabel bietet eine sehr einfache Handhabung. Sie müssen hier während des Betriebs nicht auf ein störendes Kabel achten.

Für die Handhabung ist auch wichtig, dass sich ein Rasierer leicht reinigen lässt. Die meisten Trockenrasierer können Sie unter warmem Wasser abspülen.

3.4. Zusatzfunktionen: Schauen Sie auf das Rasierer-Zubehör

Um sich von der Konkurrenz abzuheben, bieten viele Hersteller den Rasierer mittlerweile mit allerhand Zubehör an. Hierzu gehören beispielsweise Hilfsmittel wie Pinsel für die Reinigung, aber auch verschiedene Aufsätze. Interessant ist auch, ob Sie passend zum Rasierer eine Transporttasche erhalten, sodass Sie diesen leicht auf Reisen mitnehmen können.

3.5. Klingenanzahl hat Einfluss auf Gründlichkeit

Mittlerweile werden die Elektrorasierer mit bis zu fünf Klingen angeboten. Die meisten Varianten haben drei Klingen. Umso mehr Klingen vorhanden sind, desto gründlicher, aber auch schonender soll die Rasur schlussendlich sein. So passen sich die einzelnen Klingen dadurch besser an das Gesicht an.

rasierer set

Achten Sie beim Kauf eines Rasierers darauf, ob das Modell für Trocken- und Nassrasur geeignet ist.

3.6. Reinigung: Modelle mit Reinigungsstation bieten mehr Komfort

Die meisten Rasierer und Trimmer können einfach unter fließendem Wasser gereinigt werden. Haarreste entfernen Sie mit dem beiliegenden Pinsel. Möchten Sie die Reinigung nicht von Hand durchführen, müssen Sie sich für eine Variante mit Reinigungsstation entscheiden. Diese fällt in einem Rasierer-Test häufig durch einen höheren Preis auf, reinigt und pflegt den Rasierer dafür aber in einem Zug.

3.7. Antriebsart: Rasierer mit Ladekabel bietet mehr Spielraum

Unterschieden wird zwischen dem Rasierer mit Netzteil und dem mit Akku. Die Modelle mit Akku sind besonders flexibel anwendbar, da Sie hier nicht von einem Kabel eingeschränkt werden.

4. Rasierer-Test bzw. Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Rasierern

In der letzten Kategorie unserer Kaufberatung widmen wir uns Fragen, die beim Kauf eines Rasierers aufkommen können.

4.1. Wie rasiere ich mich richtig?

Mit einem Elektrorasierer rasieren Sie immer erst die empfindlichen Stellen, da die Klingen während des Betriebs warm werden. Achten Sie darauf, dass Sie leichten Druck auf die Haut ausüben. Für eine empfindliche Rasur führen Sie den Rasierer weitgehend mit der Wuchsrichtung. Reinigen Sie nach der Rasur das Gesicht und pflegen Sie es mit einem Aftershave.

» Mehr Informationen

4.2. Welche Marken und Hersteller haben einen Elektrorasierer im Angebot?

rasierer ladekabel

Für ein gutes Hautgefühl sollten Sie sich nach der Rasur eincremen.

Ihren potenziellen Elektro-Rasierer-Testsieger können Sie bei verschiedenen Anbietern finden, schauen Sie vor allem auf die Angebote folgender Marken:

» Mehr Informationen

4.3. Wie oft sollte man die Klingen wechseln?

Hochwertige Rasierer-Klingen bringen etwa für acht Anwendungen ausreichend Schärfe mit. Spätestens danach müssen Sie aber gewechselt werden. Achten Sie darauf, dass Sie die Rasierer-Klinge möglichst leicht wechseln können. Bei Modellen mit mehreren Klingen wechseln Sie am besten immer alle zur gleichen Zeit.

» Mehr Informationen

4.4. Wo gibt es einen günstigen Rasierer?

Auch ohne Empfehlung der Stiftung Warentest finden Sie ruckzuck regional den richtigen Rasierer. Achten Sie dabei hauptsächlich auf Angebote in Drogerien wie Rossmann und dm. Hier bekommen Sie in der Regel einen recht günstigen Rasierer. Außerdem können Sie sich direkt für das passende Zubehör entscheiden.

Tipp: Sie können aber auch online nach dem passenden Rasierer Ausschau halten. Hier finden Sie eine größere Auswahl und Sie können die verschiedenen Rasierer bequem vergleichen. Außerdem können Sie sich umfassend über das Zubehör informieren.

» Mehr Informationen

4.5. Welcher Rasierer für empfindliche Haut?

Wenn Sie besonders empfindliche Haut haben, haben Sie nach der Rasur sicherlich hin und wieder mit Schwierigkeiten und Hautproblemen zu kämpfen. Möchten Sie die Haut nicht unnötig reizen, greifen Sie auf einen Elektrorasierer für die Trockenrasur zurück. Er rasiert in der Regel sanfter. Kühlen Sie die Haut nach der Rasur außerdem mit kaltem Wasser.

» Mehr Informationen

Welche Noten erhielten die einzelnen Rasierer in unserem Vergleich?

Ihren persönlichen Rasierer Testsieger können Sie aus folgender Liste auswählen:

  • Erster Platz - sehr gut: Series 9000 Prestige SP9860/16 von Philips - beispielhafter Internetpreis: 266 Euro
  • Zweiter Platz - sehr gut: Series 9 Pro 9417s von Braun - beispielhafter Internetpreis: 269 Euro
  • Dritter Platz - sehr gut: S9986/63 von Philips - beispielhafter Internetpreis: 271 Euro
  • Vierter Platz - sehr gut: Series 7 1200s von Braun - beispielhafter Internetpreis: 189 Euro
  • Fünfter Platz - sehr gut: Series 9 9375cc von Braun - beispielhafter Internetpreis: 244 Euro
  • Sechster Platz - sehr gut: Series 5000 S5588/30 von Philips - beispielhafter Internetpreis: 90 Euro
  • Siebter Platz - sehr gut: Series 6 B7500cc von Braun - beispielhafter Internetpreis: 130 Euro
  • Achter Platz - sehr gut: ES-LV67-A803 von Panasonic - beispielhafter Internetpreis: 150 Euro
  • Neunter Platz - sehr gut: Series 9 9385cc von Braun - beispielhafter Internetpreis: 290 Euro
  • Zehnter Platz - sehr gut: Series 5 B1820 von Braun - beispielhafter Internetpreis: 99 Euro

Die Auflistung zeigt: Von den insgesamt 6 unterschiedlichen Herstellern teilen sich die Rasierer in 12 "sehr gute" Rasierer und 7 "gute" Rasierer auf. Der Vergleichssieger Series 9000 Prestige SP9860/16 von Philips erhielt im Ranking unter allen Benotungen die beste Auszeichnung und kostet zugleich lediglich 265,99 Euro.

Der Rasierer-Hersteller Braun stellt mit 9 Produkten die meisten Rasierer in der Vergleichstabelle zum Rasierer-Vergleich auf.

Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Hersteller wurden von der Redaktion im Rasierer-Vergleich verglichen und benotet?

Unsere Redaktion hat 19 unterschiedliche Rasierer von 6 Herstellern untersucht und verglichen, um Ihnen die beste Produktauswahl zu bieten. Mehr Informationen »

Wie viel kosten die besten Rasierer im Rasierer-Vergleich?

Das beste Produkt im Rasierer-Vergleich, unseren Vergleichssieger Series 9000 Prestige SP9860/16 von Philips, erhalten Sie für 265,99 Euro. Wenn Sie jedoch nicht so viel Geld für einen Rasierer ausgeben möchten, können Sie sich an unserem Preis-Leistungs-Sieger Series 7 1200s von Braun orientieren. Mehr Informationen »

Welcher der Rasierer wird von einer Vielzahl der Kunden bewertet und beschrieben?

Der Rasierer von Philips ist besonders bekannt, denn über 40337 Kunden haben ihre ersten Eindrücke nach dem Kauf abgegeben und den One Blade QP2630/30 von Philips bewertet. Mehr Informationen »

Welche Rasierer hat die Redaktion besonders gut benotet?

Die Redaktion hat die Benotung "SEHR GUT" mehrere Male vergeben und insbesondere folgende 12 Rasierer ausgemacht: Series 9000 Prestige SP9860/16 von Philips, Series 9 Pro 9417s von Braun, S9986/63 von Philips, Series 7 1200s von Braun, Series 9 9375cc von Braun, Series 5000 S5588/30 von Philips, Series 6 B7500cc von Braun, ES-LV67-A803 von Panasonic, Series 9 9385cc von Braun, Series 5 B1820 von Braun, Series 5 M4500cs von Braun und Series 3 ProSkin 3040s von Braun Mehr Informationen »

Welche ähnlichen Artikel haben Verbraucher, die einen Rasierer in ihren Warenkorb gelegt haben, noch angeguckt?

Bevor ein Rasierer gekauft wurde, haben Kunden oftmals noch andere Rasier, Rasiere und Gillette Styler begutachtet. Mehr Informationen »

Die besten Rasierer im Test bzw. Vergleich - 19 Rasierer in der Bestenliste

Produktbezeichnung Vergleichsergebnis Preis in Euro bei Amazon Kundenwertung Produkt anschauen
Series 9000 Prestige SP9860/16 von Philips Vergleichssieger 265,99 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Series 9 Pro 9417s von Braun 268,98 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
S9986/63 von Philips 271,38 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Series 7 1200s von Braun Preis-Leistungs-Sieger 189,19 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Series 9 9375cc von Braun 244,49 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Series 5000 S5588/30 von Philips 89,99 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Series 6 B7500cc von Braun 129,99 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ES-LV67-A803 von Panasonic 149,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Series 9 9385cc von Braun 290,00 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Series 5 B1820 von Braun 99,01 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Series 5 M4500cs von Braun 91,99 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Series 3 ProSkin 3040s von Braun 79,00 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
One Blade QP2630/30 von Philips 47,98 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Series 3000 S3233/52 von Philips 49,99 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ES-RT37-K503 von Panasonic 59,00 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PG5000 von Remington 45,48 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Series 3 ProSkin 3000s von Braun 48,90 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SWS7105 von SweetLF 32,38 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Reiserasierer von Wahl 17,99 4,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen