Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ratgeber

Spiegelreflexkameras-Vergleich 2021

Wir präsentieren Ihnen die besten Spiegelreflexkameras auf unserem Test- und Vergleichsportal.

Eine gute Spiegelreflexkamera liefert bei perfektionierter Nutzung eine Bildqualität, die eigentlich nicht übertroffen werden kann. Um dieses Niveau zu erreichen, müssen Fotografen sich mit diesem Thema auseinandersetzen und ihre Kamera gut kennenlernen.

In diesem Ratgeber geben wir Ihnen die Erkenntnisse aus anderen Tests zum Thema Spiegelreflexkamera weiter. Ein Blick auf unsere Vergleichstabelle hilft Ihnen außerdem, die optimale Voll­for­mat- oder APS-C-Kamera für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Kaufberatung zum Spiegelreflexkameras-Test bzw. -Vergleich: Wir helfen Ihnen, Ihren Spiegelreflexkameras-Testsieger zu finden!

  • Spiegelreflexkameras sind von vielen verschiedenen Marken erhältlich und bieten eine sehr hohe Preisspanne vom Einsteiger- bis zum Profimodell.
  • Moderne Kameras dieses Typs nehmen dem Fotografen viel Arbeit ab. Die Feinabstimmungen des Fotografen optimieren das Bild trotzdem merklich.
  • Spiegelreflexkameras sind mittlerweile für alle zugänglich und längst kompakt genug, um auch auf Reisen nicht zum Klotz am Bein zu werden.

spiegelreflexkamera-test

Im Jahr 2021 haben die Bilder, die mit einer Handykamera gemacht werden, eine so gute Qualität, dass Spiegelreflexkameras immer seltener zum Einsatz kommen. Wer mit einer Spiegelreflexkamera für Einsteiger einfach auf den Auslöser drückt, kann sich die teure Anschaffung sparen. Hier eignen sich vielleicht eher Sofortbildkameras, die für Schnappschüsse besonders geeignet sind. Setzen Sie sich dagegen mit der Technik auseinander, holen Sie aus der Spiegelreflexkamera mit wechselbarem Objektiv wahrscheinlich mehr Bildqualität heraus als Sie sich vorher vorstellen können.

Mit unserer Kaufberatung finden Sie heraus, welcher Typ Kamera für Sie die beste Wahl ist. Wir stellen nicht nur Systemkameras und Spiegelreflexkameras einander gegenüber, sondern klären Sie auch über die Funktionsweise von Spiegelreflexkameras auf und verraten Ihnen, bei welchen Marken Sie fündig werden und welches Equipment Ihre Anschaffung komplett macht.

1. Wie funktioniert eine Spiegelreflexkamera?

Die Unterscheidung in Spiegelreflexkamera mit digitaler Funktionsweise und Spiegelreflexkamera mit analoger Funktionsweise wird heute nicht mehr so getroffen. In der Kategorie der Spiegelreflexkameras wurden diese beiden Wirkungsmechanismen miteinander kombiniert.

Moderne Modelle einer Spiegelreflexkamera haben als digitales Bauteil beispielsweise einen Bildsensor integriert, während in der Spiegelreflexkamera auch analoge Elemente wie der Spiegel weiter verbaut werden. Die Funktionsweise einer Spiegelreflex orientiert sich an der Basis an den analogen Aspekten und wird durch die digitalen Bauteile optimiert.

Die Spiegelreflexkamera hat einen Aufbau, bei dem das Licht durch das Objektiv einfällt und dann von einem Spiegel auf die Mattscheibe gelenkt wird. Es wird so genau der Bildausschnitt dargestellt, der durch den Sucher sichtbar ist.

» Mehr Informationen

2. Bei welcher Marke wird man auf der Suche nach einer guten Spiegelreflexkamera fündig?

spiegelreflexkamera digital

Spiegelreflexkameras bieten dank einer großen Auswahl an Zubehör unzählige Einsatzmöglichkeiten.

Die meisten Anbieter auf dem Gebiet von Kameras sind seit Jahrzehnten etabliert. Ob es sich um Geräte für Foto oder Video handelt, spielt dabei keine Rolle.

Dass Sie mit den unten genannten Marken nichts falsch machen können und eindrucksvolle Bilder machen können, ist praktisch, weil Sie unter vielen Modellen wählen können.

Das bedeutet allerdings nicht, dass andere Marken weniger geeignet sind. Hier ist aber auf jeden Fall eine weitergehende Recherche ratsam. Hierbei sollten Sie sich unbedingt folgende Hersteller näher ansehen:

» Mehr Informationen
  • Canon
  • Nikon
  • Sony
  • Olympus
  • Pentax
  • Fujifilm
  • Kodak

Tipp: Einige Hersteller bieten unter anderem bei einer Spiegelreflexkamera für Einsteiger ein Spiegelreflexkamera-Set an. Neben der Kamera ist in so einem Spiegelreflexkamera-Set häufig ein weiteres Objektiv enthalten sowie eine Spiegelreflexkamera-Tasche oder ein Spiegelreflexkamera-Rucksack für die sichere Aufbewahrung und den Transport.

3. Welches Zubehör ist für Spiegelreflexkameras sinnvoll?

Im nächsten Abschnitt stellen wir sinnvolles Zubehör und Erweiterungen für Ihre Spiegelreflexkamera vor.

» Mehr Informationen

3.1. Der Schutz der Kamera ist wichtig

Wenn Sie eine Spiegelreflexkamera kaufen, investieren Sie selbst bei einer günstigen Spiegelreflexkamera eine nicht ganz unerhebliche Summe Geld. Selbst die beste Spiegelreflexkamera mit stabilem Gehäuse ist nicht gegen Stürze gefeit und beinhaltet sensible Technik. Ist die Kamera in Gebrauch, sollte immer das Band genutzt werden, um einen möglichen Fall zu Boden zu verhindern.

Die Geräte sind mitunter schwer und können vorwiegend nach einer langen Fotosession aus der Hand rutschen. Danach sollte die Spiegelreflexkamera in einer Tasche verstaut und transportiert werden. Im Idealfall ist diese dick gepolstert, um Stöße abzufangen. Für die meisten Spiegelreflexkameras mit austauschbarem Objektiv gibt es Taschen, die auch Platz für Wechselobjektive bietet.

3.2. Verschiedene Objektive ermöglichen differenzierte Bilder

spiegelreflexkamera tasche

Spiegelreflexkameras mit Display sind besonders praktisch, da Sie so direkt eine Vorschau Ihres Bildes sehen.

Wenn Sie Ihre Spiegelreflexkamera richtig einstellen, ist das der erste Schritt zu gelungenen Bildern.

Wenn Sie allerdings beispielsweise in Österreich die Natur fotografieren wollen, gelten andere Voraussetzungen, als wenn Sie mit der Spiegelreflexkamera ein Porträt aufnehmen möchten.

Die Spiegelreflexkamera mit ihrer Funktion allein kann diese verschiedenen Motive nicht alle optimal einfangen. Für gelungene Spiegelreflexkamera-Bilder in jeder Situation werden unterschiedliche Objektive benötigt. Welche gängigen Objektive es gibt und welche Eigenschaften sie haben, erfahren Sie hier:

  • Standardobjektiv: Das Standardobjektiv imitiert die menschliche Sicht und bildet diesen Winkel ab. Dieses Objektiv bietet im Verhältnis eine eher hohe Lichtstärke.
  • Weitwinkelobjektiv: Weitwinkelobjektive verbreitern den Blickwinkel und ermöglichen so die Darstellung eines größeren Bildausschnittes. Sie sind weniger lichtstark als normale Objektive und es besteht die Gefahr, dass die Ränder des Motivs auf dem Bild verzerrt wirken, wenn die Distanz zur Kamera zu gering ist. Werden weiter entfernte Motive abgebildet, werden diese im Vergleich zum restlichen Bild überproportional klein abgebildet. Gegenlichtblenden sollten wegen der gesteigerten Empfindlichkeit gegenüber Streulicht immer verwendet werden, wenn mit einem Weitwinkelobjektiv fotografiert wird.
  • Teleobjektiv: Mit einem Teleobjektiv wird die Wirkung eines Fernglases imitiert und weit entfernte Motive können herangeholt werden. Bilder, die mit einem Teleobjektiv geschossen werden, sind wegen der starken Vergrößerung deutlich anfälliger für Verwacklungen und benötigen deshalb kürzere Verschlusszeiten. Teleobjektive haben nur eine geringe Lichtstärke.
  • Fernobjektiv: Fernobjektive werden nur mit Stativen verwendet, weil aufgrund der großen Entfernung sonst kaum scharfe Bilder möglich wären. Die Lichtstärke ist sehr gering.
  • Zoomobjektive: Ebenso wie Teleobjektive holen Zoomobjektive das Motiv näher heran. Sie sind praktisch wegen der stufenlosen Regelung. Gegenüber Festbrennweiten sind sie allerdings lichtschwächer.
  • Fischaugenobjektive: Mit Fischaugenobjektiven lässt sich ein Bildeffekt erzielen, der das Motiv rund erscheinen lässt. Möglich ist das durch einen Winkel, der über normale Weitwinkel noch hinausgeht.
  • Makroobjektive: Je weiter herangezoomt wird, desto mehr leidet die Bildqualität darunter. Mit Makroobjektiven lassen sich kleine Objekte und Motive, beispielsweise Insekten, so darstellen, dass sie das Bild ausfüllen.
spiegelreflexkamera set

Stative ermöglichen längere Belichtungszeiten bei Aufnahmen mit Spiegelreflexkameras.

4. Welche Kaufkriterien sollten beim Kauf einer Spiegelreflexkamera beachtet werden?

Lesen Sie Berichte anderer Kunden:

Testinstitute können verständlicherweise nicht zu jedem Thema groß angelegte Testserien durchführen. Wenn Sie mehr Input zu einem bestimmten Modell haben möchten, schauen Sie sich die Rezensionen und Kundenbewertungen an.

» Mehr Informationen

Im Folgenden verraten wir Ihnen, auf welche Kriterien Sie bei einem Spiegelreflexkamera-Vergleich unbedingt achten sollten:

  • Megapixel: Die Anzahl der Megapixel entscheidet über die Bildauflösung und damit über die Schärfe. Je höher die Anzahl ist, desto größer sind die Möglichkeiten und desto besser werden die Ergebnisse.
  • Maße (in cm) und Gewicht (in g): Ist die Spiegelreflexkamera kompakt, werden auch lange Fotosessions nicht zum Problem für Ihre Arme. Optimal geeignet sind kleine Modelle außerdem für Reisen. Sie sollten allerdings bedenken, dass in diesem Fall nicht nur die Spiegelreflexkamera klein sein sollte, sondern auch Objektive Ihren Platz brauchen.
  • Zubehör: Eine Spiegelreflexkamera mit umfangreichem Zubehör lässt keine Wünsche offen. Praktisch ist es vor allem, wenn ein weiches Tuch beiliegt, mit dem Sie die Spiegelreflexkamera reinigen können. Das Letzte, das Sie gebrauchen können, sind Kratzer auf der Linse, die Ihre Bilder verunstalten.
  • Objektiv: Die verschiedenen Objektive haben wir Ihnen oben vorgestellt. Beim Kauf sollten Sie sich überlegen, bei welchen Gelegenheiten Sie fotografieren möchten und in ein entsprechendes Objektiv investieren.
  • Sensoren: Ein guter Fotograf nimmt Einstellungen im Feinbereich manuell vor, um ein perfektes Bild zu erhalten. Gute Sensoren nehmen aber beispielsweise beim Einfall des Lichts schon Anpassungen vor und stellen sich automatisch passend ein. Sie erhöhen also den Komfort beim Fotografieren und ermöglichen auch Ungeübten oder Einsteigern gute Schnappschüsse.

Gut zu wissen: Eine Spiegelreflexkamera im Vollformat verwendet einen Sensor mit derselben Bildgröße wie damalige analoge Modelle mit Kleinbildfilm.

Zu guter Letzt spielt die Ausstattung eine wesentliche Rolle für den Komfort. Wer einmal eine Spiegelreflexkamera mit Bluetooth oder eine Spiegelreflexkamera mit WLAN-Funktion bedient hat, weiß diese Features sicher zu schätzen. Der wesentliche Vorteil einer Spiegelreflexkamera mit WLAN oder einer Spiegelreflexkamera mit Bluetooth ist die direkte Verbindung zu anderen Endgeräten.

Sind Sie im Urlaub und möchten in den sozialen Medien gern ein Bild hochladen, können Sie problemlos die Verbindung zu Ihrem Smartphone von Samsung oder eines anderen Herstellers herstellen und nach dem Senden des Bildes den Upload starten. Es muss keine physische Verbindung zwischen der Kamera und dem PC über ein Kabel mehr hergestellt werden oder eine SD-Karte für die Bildübertragung genutzt werden.

spiegelreflexkamera analog

In der Regel können Sie mit Spiegelreflexkameras auch Videos aufnehmen.

5. Was macht Systemkameras und Spiegelreflexkameras jeweils aus und welche Vorteile haben Spiegelreflexkameras?

5.1. Diese Eigenschaften haben die unterschiedlichen Kamerasysteme

Im Folgenden vergleichen wir die Funktionsweise von Systemkameras und Spiegelreflexkameras:

» Mehr Informationen
Systemkamera Spiegelreflexkamera
Eine Systemkamera funktioniert vollautomatisch über einen Sensor und hat einen digitalen Sucher. Diese Art der Kameras ist meist kleiner und leichter als die Spiegelreflex und hat im Bereich der Videoaufnahmen viel zu bieten. Eine Spiegelreflexkamera hat separate Sensoren und einen optischen Sucher. Diese Modelle sind robust, haben eine lange Akkulaufdauer und können mit verschiedenen Objektiven für jede Bildgelegenheit gerüstet werden.

5.2. Mit diesen Vorteilen überzeugt die Spiegelreflexkamera im Vergleich zur Systemkamera

Sie wissen jetzt, wie sich die beiden Kamerasysteme voneinander unterscheiden. Unserer Meinung nach hat die Spiegelreflexkamera gegenüber der Systemkamera einige Vorteile:

  • Spiegelreflexkameras bieten größere Varianz durch unterschiedliche Objektive
  • zu Spiegelreflexkameras sind umfangreichere Zubehörteile erhältlich
  • Objektive für Spiegelreflexkameras sind deutlich günstiger
  • Spiegelreflexkameras sind stabiler und in Kombination mit schweren Objektiven besser austariert
  • Spiegelmechanismus limitiert die Geschwindigkeit für schnellere Bildfolgen
  • Systemkameras verfügen über Autofokus im Vollbild und intelligente Funktionen
  • Videofunktion bei Systemkameras ist deutlich besser

6. Spiegelreflexkamera-Test bzw. Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Spiegelreflexkameras

6.1. Wie viele Megapixel sollte eine Spiegelreflexkamera haben?

Die meisten Fotoprojekte mit einer Spiegelreflexkamera kommen schon mit 10 bis 12 Megapixeln absolut aus. Die meisten modernen Spiegelreflexkameras liegen mit 24 bis 36 Megapixeln aber deutlich darüber.

6.2. Was ist besser: Systemkamera oder Spiegelreflexkamera?

spiegelreflexkamera mit objektiv

Spiegelreflexkameras eignen sich für Fotos weit entfernter Objekte, aber auch Nahaufnahmen.

Die Spiegelreflexkamera hat im Vergleich zur Systemkamera aus unserer Sicht einige Vorteile. Aufgrund der Vielzahl an Objektiven können Sie Ihren Bildern einen ganz eigenen Stil verleihen.

Darüber hinaus punkten viele Spiegelreflexkameras mit einer längeren Akkulaufzeit.

Ob sie als die bessere Lösung empfunden wird, ist allerdings von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich und sowohl eine Frage

  • der persönlichen Vorliebe,
  • Ihres Budgets als auch
  • der beabsichtigten Nutzung.

6.3. Gibt es eine Auszeichnung für qualitativ hochwertige Spiegelreflexkameras?

Testseiten im Internet gibt es wie Sand am Meer und auch für Spiegelreflexkameras finden sich dort einige Ratgeber mit gekürten Testsiegern. Wirklich seriös sind solche Auszeichnungen aber nur von unabhängigen Portalen wie Stiftung Warentest oder Öko-Test.

Solche Institute testen nach objektiven und überprüfbaren Kriterien, die im Voraus festgelegt werden und dann strikt eingehalten werden.

6.4. Was sollten Kaufinteressierte bei einem Spiegelreflexkamera-Test beachten?

Ein eigener umfassender Spiegelreflexkamera-Test ist wegen der Vielzahl an Modellen auf dem Markt kaum möglich. Geschickt ist aber die Recherche in Spiegelreflexkamera-Tests seriöser Testinstitute wie denen der Stiftung Warentest. Mit diesen Informationen sind Sie auch ohne einen eigenen Spiegelreflexkamera-Test in der Lage, Ihren Spiegelreflexkamera-Testsieger zu finden.

spiegelreflexkamera 4k

Spiegelreflexkameras punkten mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten für das perfekte Foto.

6.5. Welchen Mehrwert bietet eine Spiegelreflexkamera mit 4K oder generell eine Spiegelreflexkamera mit Videofunktion?

Das Offensichtliche liegt auf der Hand: Verfügt Ihre Spiegelreflexkamera über 4K oder haben Sie sich für eine andere Spiegelreflexkamera mit Videofunktion entschieden, können Sie Ihre Spiegelreflexkamera auch zum Filmen nutzen.

Nur wenige Modelle bieten diese Funktion, weil Spiegelreflexkameras in erster Linie für die Fotografie gedacht sind und es auf dem Feld der bewegten Bildaufnahmen stärkere und pragmatischere Konkurrenz gibt. Wer solch ein Modell aufgrund der Videofunktion anschaffen möchte, sollte sich also im Vorfeld überlegen, ob sich diese Funktion hinterher rentiert.

Informationen zum Pentax K-1 Mark II
Pentax K-1 Mark II Gefundener Preis: ab 1.859,00 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Max. ISO-Wert
nativ | erweitert
+++
k. A. | 819.200
Min. Belichtungszeit +++
1/8.000 s
Ist beim Kauf der Spiegelreflexkamera von Pentax ein Objektiv enthalten? Die Pentax K-1 Mark Digitale Spiegelreflexkamera wird ohne Objektiv geliefert. Es ist zur Verwendung der Spiegelreflexkamera nötig, seperat ein Objektiv zu kaufen.
Informationen zum Nikon D500
Nikon D500 Gefundener Preis: ab 2.421,78 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Max. ISO-Wert
nativ | erweitert
+++
51.200 | 1.640.000
Min. Belichtungszeit +++
1/8.000 s
Ist in der Spiegereflexkamera D500 von Nikon eine Blitzfunktion integriert? Die Nikon D500 Digital Spiegelreflexkamera benötigt keinen integrierten Blitz aufgrund ihrer sehr hohen Lichtempfindlichkeit.
Informationen zum Canon EOS 6D
Canon EOS 6D Gefundener Preis: ab 1.065,00 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Max. ISO-Wert
nativ | erweitert
+++
25.600 | 102.400
Min. Belichtungszeit ++
1/4.000 s
Besitzt die Canon EOS 6D Spiegelreflexkamera eine drahtlose Verbindung? Diese Spiegelreflexkamera aus dem Spiegelreflexkamera-Vergleich verfügt über eine drahtlose Verbindung. Man kann Daten mittels WLAN übertragen.
Informationen zum Nikon D780
Nikon D780 Gefundener Preis: ab 2.799,00 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Max. ISO-Wert
nativ | erweitert
+++
51.200 | 204.800
Min. Belichtungszeit +++
1/8.000 s
Welche Eigenschaften hat das Display der Nikon D780 Spiegelreflexkamera? Wer sich diese Spiegelreflexkamera kaufen möchte, bekommt ein gut ausgestattetes Display geboten. Das Display ist beweglich und besitzt einen Touchscreen.
Informationen zum Canon EOS 80D
Canon EOS 80D Gefundener Preis: ab 1.069,12 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Max. ISO-Wert
nativ | erweitert
++
16.000 | 25.600
Min. Belichtungszeit +++
1/8.000 s
Erhält man, wenn man sich die Canon EOS 80D Spiegelreflexkamera kaufen möchte, ein Objektiv mit dazu? Hier bekommt man nicht nur die Spiegelreflexkamera geboten, sondern auch ein beiliegendes Objektiv. Dies ist ein EF-S 18-55 mm IS STM.
Informationen zum Canon EOS 90D
Canon EOS 90D Gefundener Preis: ab 1.199,00 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Max. ISO-Wert
nativ | erweitert
++
12.800 | 25.600
Min. Belichtungszeit +++
1/8.000 s
Wie groß ist das Display der Canon EOS 90D Spiegelreflexkamera? Bei dieser Spiegelreflexkamera bekommt man ein drei Zoll großes Display geboten. Damit ist es etwas kleiner als bei vergleichbaren Spiegelreflexkameras. Dies fällt jedoch nicht wirklich auf. Das bestätigen auch die zahlreichen Kunden-Erfahrungen.
Informationen zum Nikon D7500 Digital SLR im DX Format
Nikon D7500 Digital SLR im DX Format Gefundener Preis: ab 1.246,62 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Max. ISO-Wert
nativ | erweitert
+++
25.600 | 102.400
Min. Belichtungszeit +++
1/8.000 s
Gelingen mit der Nikon D7500 Digital Spiegelreflex-Kamera auch gute Aufnahmen, wenn Motive sich schnell bewegen oder Lichtverhältnisse sich schnell ändern? Laut Hersteller liefert die Kamera auch unter solchen Bedingungen sehr gute Aufnahmen. Der Autofokus kann außerordentlich schnell reagieren und sich wechselnden Gegebenheiten anpassen. Der ISO-Bereich von 100 - 51.200 sorgt dafür, dass auch Motive in wechselnden Lichtsituationen sehr gut fotografiert werden können. Der ISO-Wert gibt Auskunft darüber, wie viel Licht eine Digitalkamera für eine richtige Belichtung benötigt. ISO 100 ist ein typischer niedriger ISO-Wert. Je höher die Zahl, desto weniger Licht wird benötigt. Der Iso-Wert von 51.200 ist bei modernen Kameras sehr hoch und ermöglicht Aufnahmen nachts und in dunklen Räumen.

Welche Noten erhielten die einzelnen Spiegelreflexkameras in unserem Vergleich?

Ihren persönlichen Spiegelreflexkameras Testsieger können Sie aus folgender Liste auswählen:

  • Erster Platz - sehr gut: EOS 250D Digitalkamera - mit Objektiv EF-S 18-55mm von Canon - beispielhafter Internetpreis: 600 Euro
  • Zweiter Platz - sehr gut: D7500 Digital SLR im DX Format von Nikon - beispielhafter Internetpreis: 1.247 Euro
  • Dritter Platz - sehr gut: D500 von Nikon - beispielhafter Internetpreis: 2.422 Euro
  • Vierter Platz - sehr gut: K-1 Mark II von Pentax - beispielhafter Internetpreis: 1.859 Euro
  • Fünfter Platz - sehr gut: EOS 6D von Canon - beispielhafter Internetpreis: 1.065 Euro
  • Sechster Platz - sehr gut: D3500 Digitale Spiegelreflexkamera von Nikon - beispielhafter Internetpreis: 599 Euro
  • Siebter Platz - sehr gut: D780 von Nikon - beispielhafter Internetpreis: 2.799 Euro
  • Achter Platz - gut: EOS 90D von Canon - beispielhafter Internetpreis: 1.199 Euro
  • Neunter Platz - gut: EOS 80D von Canon - beispielhafter Internetpreis: 1.069 Euro
  • Zehnter Platz - gut: EOS 250D von Canon - beispielhafter Internetpreis: 656 Euro

Die Auflistung zeigt: Von den insgesamt 3 unterschiedlichen Herstellern teilen sich die Spiegelreflexkameras in 7 "sehr gute" Spiegelreflexkameras und 9 "gute" Spiegelreflexkameras auf. Der Vergleichssieger EOS 250D Digitalkamera - mit Objektiv EF-S 18-55mm von Canon erhielt im Ranking unter allen Benotungen die beste Auszeichnung und kostet zugleich lediglich 599,99 Euro.

Der Spiegelreflexkameras-Hersteller Canon stellt mit 8 Produkten die meisten Spiegelreflexkameras in der Vergleichstabelle zum Spiegelreflexkameras-Vergleich auf.

Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Hersteller wurden von der Redaktion im Spiegelreflexkameras-Vergleich verglichen und benotet?

Unsere Redaktion hat 16 unterschiedliche Spiegelreflexkameras von 3 Herstellern untersucht und verglichen, um Ihnen die beste Produktauswahl zu bieten. Mehr Informationen »

Wie viel kosten die besten Spiegelreflexkameras im Spiegelreflexkameras-Vergleich?

Das beste Produkt im Spiegelreflexkameras-Vergleich, unseren Vergleichssieger EOS 250D Digitalkamera - mit Objektiv EF-S 18-55mm von Canon, erhalten Sie für 599,99 Euro. Wenn Sie jedoch nicht so viel Geld für eine Spiegelreflexkamera ausgeben möchten, können Sie sich an unserem Preis-Leistungs-Sieger D3500 Digitale Spiegelreflexkamera von Nikon orientieren. Mehr Informationen »

Welche der Spiegelreflexkameras wird von einer Vielzahl der Kunden bewertet und beschrieben?

Die Spiegelreflexkamera von Canon ist besonders bekannt, denn über 2435 Kunden haben ihre ersten Eindrücke nach dem Kauf abgegeben und die EOS 2000D von Canon bewertet. Mehr Informationen »

Welche Spiegelreflexkameras hat die Redaktion besonders gut benotet?

Die Redaktion hat die Benotung "SEHR GUT" mehrere Male vergeben und insbesondere folgende 7 Spiegelreflexkameras ausgemacht: EOS 250D Digitalkamera - mit Objektiv EF-S 18-55mm von Canon, D7500 Digital SLR im DX Format von Nikon, D500 von Nikon, K-1 Mark II von Pentax, EOS 6D von Canon, D3500 Digitale Spiegelreflexkamera von Nikon und D780 von Nikon. Mehr Informationen »

Welche ähnlichen Artikel haben Verbraucher, die eine Spiegelreflexkamera in ihren Warenkorb gelegt haben, noch angeguckt?

Bevor eine Spiegelreflexkamera gekauft wurde, haben Kunden oftmals noch andere DSLR, Spiegelreflex-Kameras und Spiegelreflexcameras begutachtet. Mehr Informationen »

Die besten Spie­gel­re­flex­ka­me­ras im Test bzw. Ver­gleich - 16 Spie­gel­re­flex­ka­me­ras in der Bes­ten­lis­te

Pro­dukt­be­zeich­nung Ver­gleich­s­er­geb­nis Preis in Euro bei Amazon Kun­den­wer­tung Produkt an­schau­en
EOS 250D Di­gi­tal­ka­me­ra - mit Objektiv EF-S 18-55mm von Canon Ver­gleichs­sie­ger 599,99 4,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
D7500 Digital SLR im DX Format von Nikon 1.246,62 4,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
D500 von Nikon 2.421,78 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
K-1 Mark II von Pentax 1.859,00 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EOS 6D von Canon 1.065,00 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
D3500 Digitale Spie­gel­re­flex­ka­me­ra von Nikon Preis-Leis­tungs-Sieger 599,00 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
D780 von Nikon 2.799,00 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EOS 90D von Canon 1.199,00 4,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EOS 80D von Canon 1.069,12 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EOS 250D von Canon 656,04 4,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
K-70 von Pentax 699,00 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EOS 250D 3454C003 von Canon 699,00 4,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
D780 Voll­for­mat Digital SLR Kamera von Nikon 2.069,00 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
D5600 von Nikon 879,00 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EOS 4000D von Canon 566,15 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EOS 2000D von Canon 367,89 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen