Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ratgeber

Tischkreissägen-Vergleich 2021

Wir präsentieren Ihnen die besten Tischkreissägen auf unserem Test- und Vergleichsportal.

Sie gehört in jede Heimwerker-Werkstatt und kann ganz nach Bedarf mit oder ohne Gestell genutzt werden - die Tischkreissäge. Arbeiten Sie viel mit Holz, ist diese Säge ein Muss. Je nach Modell und Zubehör können Sie verschieden dicke Werkstücke damit kürzen und perfekte Schnitte erzielen.

Möchten Sie eine Tischkreissäge zu Ihrer Werkstatt-Ausrüstung hinzufügen, schauen Sie sich unbedingt unsere Vergleichstabelle an. Wir nehmen uns in dieser sowohl der technischen Details als auch der Ausstattung verschiedener Modelle an. Zudem führen wir auf, welches Zubehör laut Tests immer inklusive sein sollte.

Kaufberatung zum Tischkreissägen-Test bzw. -Vergleich: Wir helfen Ihnen, Ihren Tischkreissägen-Testsieger zu finden!

  • Damit Sie auch besonders breite Holzstücke mit der Tischkreissäge kürzen können, muss deren Schnitthöhe stimmen. Diese ist sowohl von der Säge selbst als auch vom Sägeblatt abhängig.
  • Zu Ihrem eigenen Schutz sollte zum Zubehör einer Tischsäge wegen der Lautstärke von bis zu 94 dB immer auch ein Ohrenschutz und wegen umher fliegender Holzspäne eine Schutzbrille gehören.
  • Um sich die Aufräumarbeiten nach dem Holz sägen zu erleichtern, haben die meisten Tischkreissägen eine Absaugung, sodass Sie einen Staubsauger anschließen können. Auch Tischverlängerungen bieten einen großen Vorteil.

tischkreissaege-test

Tischkreissägen können für allerlei Holzarbeiten genutzt werden. Renovieren Sie Ihr Zuhause, können Sie sowohl Bodenleisten zurecht sägen als auch Möbel bauen. Die Säge lässt sich selbstverständlich auch im Garten für vielseitige Reparaturen nutzen. Aus diesem Grund sollte eine Tischkreissäge wie auch andere Werkzeuge zur Bearbeitung von Holz wie ein Bandschleifer in Ihrem Werkstatt-Repertoire nicht fehlen. Aufgrund der guten Ausstattung und dem praktischen Zubehör vieler Modelle sind Sie besonders flexibel und werden auf eine Tischsäge schon bald nicht mehr verzichten wollen.

Wir gehen in unserer Kaufberatung 2021 genau darauf ein, wie eine Tischkreissäge funktioniert, welche Aspekte vor dem Kauf besonders wichtig sind und von welchen Herstellern Sie diese Sägen erhalten. Besonders beachten sollten Sie unbedingt, welche Ausstattung und welches Zubehör Tischkreissägen mit sich bringen sollten, damit Sie jede Art von Werkstücken flexibel sägen können.

1. Wie funktioniert eine Tischkreissäge?

tischkreissaege-staubabsaugung

Um sich das Zusammenfegen der beim Sägen entstandenen Holzspäne zu ersparen, ist bei vielen Tischkreissägen eine Absaugung des Staubs möglich. Hierfür haben die Sägen einen Anschluss für Staubsauger.

Die Tischkreissäge ist eine Säge für Holzwerkstücke, welche über ein rotierendes Sägeblatt verfügt. Das Sägeblatt für Tischkreissägen gibt es in verschiedenen Größen. Die Säge hat entweder ein Untergestell, auf dem sie fixiert werden kann, oder kann alternativ auf der Werkbank aufgestellt werden. Mit einigen Tischkreissägen kann neben Holz auch Kunststoff gesägt werden.

Nahezu alle Tischkreissägen-Modelle sind gleich aufgebaut, ob Sie auf einem Gestell oder auf der Werkbank aufgestellt werden. Das rotierende Sägeblatt ist im unteren Teil der Säge, im Sägetisch, eingelassen und die zu sägenden Werkstücke werden von vorne über das Sägeblatt gedrückt. Wichtig ist immer der Anschlag der Tischkreissäge. Ein Holzstück kann beispielsweise seitlich an den sogenannten Parallelanschlag der Tischkreissäge angesetzt werden, damit es während des Schnitts nicht verrutscht. Dieser Parallelanschlag kann ganz nach Bedarf auf dem Sägetisch verschoben werden. Damit aber auch Gehrungsschnitte möglich sind, ist bei den meisten Tischkreissägen zusätzlich ein Winkelanschlag inklusive.

Tischkreissägen verfügen über Elektromotoren und werden am Stromnetz angeschlossen. Je nach Modell reicht hierbei ein 230 Volt Anschluss, bei manchen Sägen ist allerdings ein Starkstrom-Anschluss mit 400 Volt nötig.

Damit sie im Dauerbetrieb nicht an Leistung nachlässt bzw. die Leerlaufdrehzahl sich nicht plötzlich reduziert, haben Tischkreissägen eine sogenannte Konstantelektronik. Zusätzlich gibt es mit dem sogenannten Sanftanlauf einen Sicherheitsmechanismus, der dafür sorgt, dass das Sägeblatt nicht ruckartig losläuft und dadurch ein Unfall verursacht wird.

» Mehr Informationen

Tipp: Die Arbeit mit einer Tischkreissäge ist selbstverständlich nicht ungefährlich. Der stabile Stand des Untergestells oder die richtige Fixierung der Säge auf der Werkbank ist daher enorm wichtig, damit nichts verrutscht.

2. Welche Kreissägen-Typen gibt es?

Neben den Tischkreissägen gibt es weitere Arten von elektrischen Kreissägen, von denen wir Ihnen die drei bekanntesten in der folgenden Tabelle zum Vergleich vorstellen:

» Mehr Informationen
Kreissäge-Kategorie Eigenschaften
Kapp- bzw. Kapp- und Gehrungssägen

kappsaege

  • ähnlicher Aufbau wie Tischkreissägen
  • besonders gut geeignet für das Schneiden kleiner Holzstücke wie Fußbodenleisten
  • vor allem für Winkelschnitte nutzbar
Wippkreissägen

wippsaege

  • Zum Sägen von Brennholz sehr gut geeignet
  • mit Starkstrom betrieben
  • sehr groß und teuer, wenn große Schnitttiefen benötigt
Steinkreissägen

steinkreissaege

  • für das Sägen von Naturwerksteinen geeignet
  • Sägeblatt in verschiedenen Größen
  • Sägeblätter müssen wassergekühlt werden

Einer der größten Vorteile von Tischkreissägen ist ohne Frage die Möglichkeit, schnell viele Werkstücke sägen zu können. Im Tischkreissägen-Vergleich ist es dabei unerheblich, ob Sie ein Gestell nutzen oder nicht.

Weitere Vor- und Nachteile haben wir Ihnen nachfolgend aufgeführt:

  • dank Tischkreissägen-Führungsschienen sind sehr genaue Schnitte möglich
  • geringer Kraftaufwand nötig
  • Arbeitshöhe bei Tischkreissägen-Untergestell verstellbar
  • Gehrungsschnitte möglich
  • Verletzungspotential hoch bei schlechter Ausführung
  • Stromverbrauch nicht unerheblich
  • ggf. teuer

3. Von welchen Herstellern erhalten Sie Tischkreissägen?

Tischkreissägen erhalten Sie von einer Vielzahl von Marken. Die meisten der großen Werkzeug-Hersteller sind Ihnen aus zahlreichen Tischkreissägen-Tests sicherlich bekannt:

» Mehr Informationen
  • Bosch (Professional)
  • Einhell
  • Scheppach
  • DeWalt
  • Festool
  • Ferm
  • Metabo
  • Makita

Supermärkte wie Aldi oder Lidl beispielsweise haben häufig Aktionen, in denen auch günstige Tischkreissägen und weiteres Werkzeug verkauft werden. Hier lohnt es sich, beim Einkaufen immer die Augen offen zu halten.

4. Welche Aspekte sind besonders wichtig, bevor Sie eine Tischkreissäge kaufen?

Um Ihren Tischkreissägen-Testsieger zu finden, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten, damit Sie schnell die beste Tischkreissäge für Ihre Zwecke kaufen können.

» Mehr Informationen
tischkreissaege-handwerk

Tischkreissägen werden vor allem im Handwerk genutzt, sind in einer kleineren Variante aber auch für Werkstätten von Hobby-Heimwerkern ein Muss, um die Holzverarbeitung deutlich zu erleichtern.

4.1. Leistungsaufnahme

Starkstrom-Anschluss

Eine Tischkreissäge kann über einen 230 Volt oder einen 400 Volt Starkstrom-Anschluss verfügen. Vor allem wenn Sie große Sägeblätter nutzen möchten, sollten Sie eine Säge mit einem Starkstrom-Anschluss nutzen, da diese auch in der Regel eine höhere Leistungsaufnahme vorweist.

Die Leistungsaufnahme (in Watt) gibt an, wie stark der Motor ist und liegt laut den meisten Tischsägen-Tests zwischen 1.600 und 2.200 Watt. Hier gilt: Je höher, desto besser.

4.2. Leerlaufdrehzahl

Durch die angegebene Leerlaufdrehzahl erkennen Sie, wie schnell sich das Sägeblatt der Tischkreissäge pro Minute drehen kann. In unserem Tischkreissägen-Vergleich haben die Sägen Leerlaufdrehzahlen zwischen 3.200 und 5.800 Umdrehungen pro Minute. Möchten Sie besonders dicke Balken kürzen, sollte die Leerlaufdrehzahl mindestens 5.000 Umdrehungen pro Minute betragen.

4.3. Größe des Sägeblattes

Viel wichtiger als die Leerlaufdrehzahl ist jedoch die Größe des Sägeblatts, wenn Sie häufig dicke Balken sägen möchten. Die meisten Tischkreissägen-Sägeblätter haben eine Größe von etwa 250 bis 254 mm, was für dickere Balken nicht ausreichen könnte. Daher sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Sägeblätter mindestens 315 mm groß sind.

4.4. Schnittkapazität

tischkreissaege-saegeblatt

Ebenso wichtig wie die Größe des Sägeblatts ist auch das Material und die Anzahl der Zähne, die stets sehr groß ausfallen sollte. Die meisten Sägeblätter bestehen aus Chrom-Vanadium-Stahl.

Die Schnittkapazität einer Tischkreissäge gibt an, wie dick ein Holzstück maximal sein kann, um problemlos gesägt werden zu können. Sie liegt bei den von uns verglichenen Sägen zwischen 65 und 80 mm. Abhängig ist dies natürlich auch vom Sägeblatt und von der Leistungsaufnahme der Tischkreissäge.

4.5. Gewicht und Maße

Möchten Sie Ihre Tischkreissäge transportieren, ist ein eher geringeres Gewicht von Vorteil. Bei einigen Sägen liegt dieses bei 22 kg, andere Modelle sind mit 32 oder 35 kg schon sehr schwer.

Je nachdem, ob Sie die Tischkreissäge mit Untergestell nutzen oder auf einer Werkbank abstellen möchten, spielen auch die Maße der Säge eine Rolle. Haben Sie nur begrenzt Platz zur Verfügung, sollten Sie genau auf die Maße der Tischkreissäge achten. Allerdings sind die meisten Untergestelle der Tischkreissägen klappbar und somit platzsparend verstaubar.

4.6. Ausstattung und Zubehör

Die Ausstattung einer Tischkreissäge ist vielseitig. Um zu verhindern, dass das Sägeblatt sich verklemmt, gibt es beispielsweise einen Spaltkeil, der hinter dem Sägeblatt sitzt. Bei den meisten Sägen ist dieser Spaltkeil einfach versenkbar, sodass bei Bedarf Tauchschnitte ermöglicht werden können.

Achtung: Der Spaltkeil ist mitunter einer der wichtigsten Sicherheitsmechanismen der Tischkreissäge. Daher sollten Sie ihn niemals demontieren, um Unfälle mit dem Sägeblatt zu vermeiden.

Zusätzlich sind einige Tischkreissägen mit Schiebeschlitten ausgestattet, wodurch Sie die Werkstücke auf der Säge einfacher bewegen können. Zur einfacheren Bearbeitung dicker Werkstücke können Sie auch Tischkreissägen mit Zugfräse nutzen und beispielsweise für die Kantenbearbeitung eignen sich Tischkreissägen mit Oberfräse. Sowohl Zug- als auch Oberfräse können an Tischkreissägen nachträglich montiert werden.

5. Tischkreissägen-Test bzw. Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Tischkreissägen

5.1. Was kann man mit einer Tischkreissäge sägen?

Tischkreissägen sind hauptsächlich für Holzzuschnitte geeignet, können aber auch für Kunststoffplatten und in manchen Fällen für Metallschnitte genutzt werden. Hierzu sollte aber ein spezielles Sägeblatt genutzt werden. Dank der Tischverlängerung und dem verstellbaren Parallelanschlag der Tischkreissäge können Sie auch besonders lange Holzbalken problemlos sägen. Benötigen Sie Gehrungsschnitte, ist dies bei Tischkreissägen mit Winkelanschlag ebenfalls umsetzbar.

5.2. Welches Zubehör sollte eine Tischkreissäge haben?

tischkreissaege-schutz

Zum eigenen Schutz sollten Sie immer mindestens eine Schutzbrille und einen Gehörschutz tragen, da Tischkreissägen eine ordentliche Lautstärke entwickeln und immer die Gefahr besteht, umherfliegende Holzspäne in die Augen zu bekommen.

Untergestelle für Tischkreissägen sind besonders praktisch, wenn Sie sie nicht auf Ihrer Werkbank platzieren möchten. Da die Gestelle der Tischkreissägen klappbar sind, können Sie diese auch nach der Benutzung wieder in eine Ecke abstellen.

Als Tischkreissägen-Zubehör ist auch ein sogenannter Schiebeschlitten von Vorteil. Bei Tischkreissägen mit Schiebeschlitten wird Ihnen das Bewegen eines Holzstücks enorm erleichtert. Die meisten Tischkreissägen werden zudem inkl. Schiebestock geliefert, damit Sie die Werkstücke, ohne Ihre Hände zu nah an das Sägeblatt bringen zu müssen, umher schieben können.

5.3. Was ergab der Tischkreissäge-Test der Stiftung Warentest?

Tatsächlich hat die Stiftung Warentest bis zum heutigen Zeitpunkt keinen Tischkreissägen-Test veröffentlicht. Stattdessen wurden zuletzt 2010 Stich- und Handkreissägen getestet. Hier erwiesen sich billige Geräte als qualitativ mangelhaft, wohingegen teure Markengeräte sehr gut abschnitten. Ob dies auf Tischkreissägen übertragbar ist, können wir an dieser Stelle nicht beurteilen.

5.4. Sind Tischkreissägen für Heimwerker geeignet?

Selbstverständlich sind Tischkreissägen auch für Heimwerker geeignet. Wichtig ist jedoch, dass Sie sich mit der Nutzung der Tischkreissäge vertraut machen und stets vorsichtig sind. Schutzausrüstung wie Gehörschutz, Arbeitshandschuhe und Sicherheitsbrillen ist besonders wichtig und sollte zu jeder Zeit getragen werden.

5.5. Was ist der Unterschied zwischen Tischkreissägen und Kappsägen?

Der Unterschied zwischen Tischkreissägen und Kappsägen ist relativ gering. Gehrungsschnitte beispielsweise sind bei einer Tischkreissäge ebenfalls möglich, allerdings sind dem schnell Grenzen gesetzt, wohingegen bei Kappsägen beinahe unbegrenzt Winkelschnitte umsetzbar sind.

Informationen zum Bosch GTS 10 XC
Bosch GTS 10 XC Gefundener Preis: ab 659,99 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Konstantelektronik Ja
Sanftanlauf Ja
Wie laut ist die Bosch GTS 10 XC Tischkreissäge? Die Bosch GTS 10 XC Tischkreissäge arbeitet bei einem Geräuschpegel von 111 dB und ist damit in etwa so laut wie ein Presslufthammer.
Informationen zum Scheppach HS 100 S
Scheppach HS 100 S Gefundener Preis: ab 165,00 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Konstantelektronik Ja
Sanftanlauf Ja
Kann die Schnitthöhe bei der Tischkreissäge eingestellt werden? Bei der Scheppach HS 100 S können Sie die Schnitthöhe individuell einstellen. Das Sägeblatt lässt sich nämlich stufenlos einstellen.
Informationen zum Scheppach HS105
Scheppach HS105 Gefundener Preis: ab 259,90 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Konstantelektronik Ja
Sanftanlauf Ja
Wie sind die Maße von der Tischkreissäge? Die Scheppach HS105 hat folgende Maße: 920 Millimeter in der Länge, 720 Millimeter in der Breite und 1080 Millimeter in der Höhe.
Informationen zum Bosch GTS 635-216
Bosch GTS 635-216 Gefundener Preis: ab 319,00 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Konstantelektronik Ja
Sanftanlauf Ja
Kann mit der Tischkreissäge sicher gearbeitet werden? Mit der Bosch GTS 635-216 können Sie sicher arbeiten. Dies wird durch einen Soft-Start, einen Neustart-Schutz, einen Klingenschutz, einen Sicherheitsschalter und eine Staubsammlung möglich gemacht.
Informationen zum DeWALT DWE7492-QS
DeWALT DWE7492-QS Gefundener Preis: ab 673,91 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Konstantelektronik Nein
Sanftanlauf Ja
Wie viel Watt hat die DeWALT DWE7492-QS Tischkreissäge? Diese Tischkreissäge von DeWALT hat 2000 Watt. Die robuste Bauweise, der Schutzrahmen sowie die AirLock-kompatible Staubabsaugung sorgen für zusätzliche Sicherheit.
Informationen zum DeWalt DWE7485-QS
DeWalt DWE7485-QS Gefundener Preis: ab 475,50 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Konstantelektronik Nein
Sanftanlauf Ja
Wie schwer ist die DeWalt DWE7485-QS Tischkreissäge? Diese Tischkreissäge von DeWalt wiegt 22 kg und ist damit auch gut für den Transport geeignet. Darüber hinaus überzeugt sie durch AirLock-kompatible Staubabsaugung.

Welche Noten erhielten die einzelnen Tischkreissägen in unserem Vergleich?

Ihren persönlichen Tischkreissägen Testsieger können Sie aus folgender Liste auswählen:

  • Erster Platz - sehr gut: GTS 10 XC von Bosch - beispielhafter Internetpreis: 660 Euro
  • Zweiter Platz - sehr gut: GTS 635-216 von Bosch - beispielhafter Internetpreis: 319 Euro
  • Dritter Platz - gut: HS 100 S von Scheppach - beispielhafter Internetpreis: 165 Euro
  • Vierter Platz - gut: DW745 von DeWalt - beispielhafter Internetpreis: 903 Euro
  • Fünfter Platz - gut: HS105 von Scheppach - beispielhafter Internetpreis: 260 Euro
  • Sechster Platz - gut: DWE7485-QS von DeWalt - beispielhafter Internetpreis: 476 Euro
  • Siebter Platz - gut: DWE7492-QS von DeWalt - beispielhafter Internetpreis: 674 Euro
  • Achter Platz - gut: Precisio CS 70 EG von Festool - beispielhafter Internetpreis: 1.660 Euro
  • Neunter Platz - gut: TSM1033 von Ferm - beispielhafter Internetpreis: 180 Euro
  • Zehnter Platz - gut: Profi 210JS von JCB - beispielhafter Internetpreis: 200 Euro

Die Verteilung der Bewertungen der Tischkreissägen im Vergleich ist besonders ausgeglichen. Von den insgesamt 7 unterschiedlichen Herstellern werden 2 "sehr gute" Tischkreissägen, 9 "gute" Tischkreissägen und 2 Tischkreissägen mit der Note "befriedigend" gestellt.

Von den 7 Herstellern bieten gleich zwei Hersteller mehrere "sehr gute" und "gute" Tischkreissägen an. Neben Bosch gibt es auch ausgezeichnete Tischkreissägen von DeWalt.

Mehr Informationen »

Welche Hersteller hat die Redaktion im Tischkreissägen-Vergleich verglichen und bewertet?

Im Tischkreissägen-Vergleich stellen wir Ihnen 13 verschiedene Produkte von 7 unterschiedlichen Herstellern vor. Sehen Sie anhand unserer Tabelle, welche Tischkreissäge die Redaktion am meisten überzeugen konnte. Mehr Informationen »

Innerhalb welcher Preiskategorie liegen die Tischkreissägen aus dem Tischkreissägen-Vergleich?

Die Tischkreissägen im Tischkreissägen-Vergleich lassen sich in drei verschiedene Kategorien einordnen: Vom teuersten Produkt für 1.660,32 Euro über die mittlere Preisklasse mit 493,09 Euro bis hin zum günstigen Produkt für 86,95 Euro haben wir für Sie verschiedene Tischkreissägen ausgewählt. Mehr Informationen »

Welche Tischkreissäge erhielt insgesamt die beste Kundenbewertung?

Die GTS 10 XC von Bosch ist nicht nur unserer Redaktion besonders positiv aufgefallen, sondern wurde auch von den Kunden mit 4,8 überdurchschnittlich gut bewertet. Mehr Informationen »

Wie viele Tischkreissägen wurden mit "SEHR GUT" bewertet?

Im Tischkreissägen-Vergleich erhielten folgende 2 Tischkreissägen die Note "SEHR GUT": GTS 10 XC von Bosch und GTS 635-216 von Bosch. Mehr Informationen »

Welche weiteren Artikel haben Kunden, die eine Tischkreissäge gekauft haben, noch gesucht?

Unsere Recherche hat gezeigt: Käufer, die eine Tischkreissäge in ihren Warenkorb gelegt haben, interessieren sich in der Regel auch für ähnliche Produkte, beispielsweise Tischkreissage, Bosch GTS 10 XC und Metabo TS 254 M. Mehr Informationen »

Wie gefällt Ihnen unser Tischkreissägen-Test bzw. -Vergleich? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,23 von 5)
Tischkreissäge Test
Loading...

Die besten Tisch­kreis­sä­gen im Test bzw. Ver­gleich - 13 Tisch­kreis­sä­gen in der Bes­ten­lis­te

Pro­dukt­be­zeich­nung Ver­gleich­s­er­geb­nis Preis in Euro bei Amazon Kun­den­wer­tung Produkt an­schau­en
GTS 10 XC von Bosch Ver­gleichs­sie­ger 659,99 4,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GTS 635-216 von Bosch Preis-Leis­tungs-Sieger 319,00 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HS 100 S von Scheppach 165,00 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DW745 von DeWalt 903,21 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HS105 von Scheppach 259,90 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DWE7485-QS von DeWalt 475,50 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DWE7492-QS von DeWalt 673,91 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Precisio CS 70 EG von Festool 1.660,32 3,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TSM1033 von Ferm 179,95 3,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Profi 210JS von JCB 199,90 4,3 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TS 216 von Metabo 624,51 4,0 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ad­van­ced­Ta­ble­Cut 52 von Bosch 202,07 3,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TSM1036 von Ferm 86,95 3,8 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen