Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ratgeber

Yogamatten-Vergleich 2021

Wir präsentieren Ihnen die besten Yogamatten auf unserem Test- und Vergleichsportal.

Yoga gilt inwischen als Inbegriff für eine ganzheitliche, achtsame Praxis mit einem Wechsel aus An- und Entspannung. Um mit den unterschiedlichen Asanas den Muskelaufbau oder die seelische Balance zu fördern, braucht es nicht viel: Neben bequemer Sportkleidung, sollten Sie für Ihre erste Yoga-Session lediglich eine Yogamatte kaufen.

Auch ohne vorherigen Test sollte eine Sportmatte rutschfest beschaffen und gut gepolstert sein. Finden Sie mit unserer Vergleichstabelle heraus, welche Art Yogamatte Ihnen den größtmöglichen Liegekomfort bietet.

Kaufberatung zum Yogamatten-Test bzw. -Vergleich: Wir helfen Ihnen, Ihren Yogamatten-Testsieger zu finden!

  • Zwei wichtige Kaufkriterien für Yogamatten sind deren Dicke und Rutschfestigkeit. Während sich rutschfeste Yogamatten besonders gut für variationsreiche Yogastile im Stehen eignen, bieten besonders dicke Yogamatten einen hohen Liegekomfort. Sie eignen sich daher speziell für Menschen mit Gelenk- oder Knieproblemen und für Haltungen, die im Sitzen oder Liegen stattfinden.
  • Auch das Material einer Yogamatte sollten Sie vor dem Kauf berücksichtigen. Generell können Sie zwischen natürlichen und synthetischen Materialien wählen. Natürliche Materialien sind an Yogamatten nachhaltiger und meist dünner beschaffen. Deshalb passen solche Yogamatten aus Naturkautschuk gut zu Ihnen, wenn Sie ruhige Stile bevorzugen. Bei dynamischen Abfolgen im Hatha-oder Power-Yoga sollten Sie wiederum besser zu dickeren Yogamatten aus Kunststoff greifen.
  • Viele Modelle, die in diversen Yoga-Matten-Tests vorgestellt werden, bringen standardisierte Maße von 180 x 60 Zentimeter mit. Damit Sie sich auf einer solchen Matte wohlfühlen, sollte diese etwa zehn Zentimeter länger als Ihr Körper sein.

yogamatte-test

Einst waren die Yoga-Asanas ein Teil der spirituellen Praxis aus Indien. Inzwischen sind bekannte Yoga-Stile wie „Hatha Yoga“ aber auch in der westlichen Welt beliebt, da immer mehr Menschen um die gesundheitsförderliche Wirkungsweise der Yoga-Praxis wissen. Haltungen wie etwa der Herabschauende Hund, die Kobra oder Katze-Kuh balancieren den Körper aus und steigern zudem die Fitness. Zwar bieten viele Studios Yogamatten zum Ausleihen an, doch lohnt es sich aus mehreren Gründen für Sie, eine oder mehrere Matten als Zubehör für Ihre achtsame Praxis zu erwerben. In der nachfolgenden Kaufberatung 2021 erfahren Sie, warum Dicke und Rutschfestigkeit besonders zur Verarbeitungsqualität beitragen und lesen nach, welche Yogamatte am besten zu welchem Stil passt.

1. Welche Vorteile bietet die Verwendung einer Yogamatte gegenüber anderen Alternativen?

Bei einer Yogamatte handelt es sich um eine spezielle Trainingsunterlage, auf der Sie die Asanas praktizieren können. Als nützliches Hilfsmittel bietet Ihnen eine solche Yogamatte von Decathlon oder anderen Herstellern zahlreiche Vorteile, die provisorische Zubehörteile, wie gefaltete Decken oder Handtücher, nicht hergeben. Der wohl wichtigste Vorteil, der für eine Yoga-Matte spricht, ist deren Komfort. Da die Haltungen entweder im Stehen, im Sitzen oder im Liegen ausgeführt werden, benötigen Sie eine Unterlage, die Ihre Bewegungen abfedert und auf diese Weise die Gelenke schont. Dank der umfangreichen Polsterung können Yogamatten Schmerzen beim Training vorbeugen und verhindern gleichzeitig Unterkühlungen oder Verschmutzungen.

Wenn Sie eine qualitativ hochwertige Yogamatte kaufen, verringern Sie gleichzeitig das Risiko für sportbedingte Verletzungen. Achten Sie bei der Auswahl daher gut darauf, dass Ihre große Yogamatte eng am Boden aufliegt und rutschfest beschaffen ist. Falls Sie die Vorteile dieser Sportmatte noch einmal nachlesen möchten, finden Sie die wichtigsten Fakten in der nachfolgenden Box zusammengefasst:

» Mehr Informationen
  • Dicke Polsterung schützt vor Verletzungen
  • Gelenkschonend, auch für Menschen mit Knieproblemen geeignet
  • lässt sich einfach ausrollen, leicht transportierbar
  • in unterschiedlichen Materialien erhältlich
  • Yogamatte muss gereinigt werden
  • Nicht alle Yogamatten für jeden Stil geeignet
  • Yogamatten sind nicht immer schadstofffrei
  • manche Matten färben auf den Untergrund ab

2. Aus welchen Materialien bestehen Yogamatten?

Viele Yogamatten-Tests zeigen, dass die Modelle in unterschiedlichen Ausführungen und Materialien erhältlich sind. Falls Sie noch nicht wissen, aus welchem Stoff die für Sie beste Yogamatte beschaffen sein soll, finden Sie in der nachfolgenden Tabelle die wichtigsten Material-Typen und ihre Merkmale vor:

» Mehr Informationen
Material-Arten Eigenschaften
Yogamatte aus PVC

yogamatte-pvc

 

  • synthetisch hergestellter Kunststoff
  • robust
  • guter Halt
  • pflegeleicht, leicht zu reinigen
  • gut geeignet für kraftvolle Yoga-Stile wie Ahstanga- oder Power-Yoga
  • nicht biologisch abbaubar, oftmals sind Schadstoffe enthalten
Yogamatten aus TPE

yogamatte-tpe

 

  • Thermoplastische Elastomere sind kunststoff- und latextfrei
  • schaumartigen Textur, leicht verformbar
  • gut für Allergiker geeignet
  • robust und pflegeleicht
  • vollständig biologisch abbaubar
  • leichgewichtig, auch gut als Reisematte geeignet
Yogamatte aus Naturkautschuk

yogamatte-naturkautschuk

  • altes Material
  • bequem und umweltfreundlich
  • rutschfest, gut für Hatha-Yoga geeignet
  • für herausfordernde Yoga-Stile nicht zu empfehlen
  • leicht gummiartiger Geruch
  • leicht zu reinigen
  • sehr rutschfest
Yogamatte aus Kork

yogamatte-kork

  • Naturprodukt aus der Rinde der Korkeiche
  • wasserabweisend und atmungsaktiv
  • Yogamatte aus Kork bringt antibakterielle Eigenschaften mit
  • besonders gut für dynamische, schweißtreibende Stile geeignet
  • kälteisolierend

 

Yogamatte aus Schurwolle

yogamatte-schurwolle

 

  • perfekt für ruhige Yoga-Stile und Meditationen
  • Schurwolle der Yogamatte stammt meist von Ziegen oder Schafen
  • feuchtigkeitsregulierend und weiche Eigenschaften
  • schützt vor Kälte
  • für empfindliche Haut geeignet
  • nicht sonderlich rutschfest
Yogamatte aus Jute

yogamatte-jute

  • aus der Jute-Pflanze gewonnen, daher nachhaltige Bio-Yogamatte
  • reiß- und wasserfestes Material
  • angeraute Oberfläche, daher eher für Fortgeschrittene empfehlenswert
  • Yogamatte aus Jute teilweise als „Materialmix“ mit Naturkautschuk

3. Worauf sollten Sie beim Kauf einer Yogamatte achten?

Wie in den vorherigen Kapiteln ersichtlich wird, gibt es im Handel viele unterschiedliche Varianten an Yogamatten zu kaufen. Damit Sie aus unserem Yogamatten-Vergleich Ihren persönlichen Favoriten finden, erfahren Sie im nachfolgenden Kapitel, auf welche Kriterien Sie vor dem Kauf besonders achten sollten.

» Mehr Informationen

3.1. Maße und Gewicht: Leichtgewichtige Matten eignen sich besonders gut auf Reisen

In Tests geprüfte Yogamatten haben meistens Standardmaße von 180 Zentimetern Länge und 60 Zentimetern Breite. Sie sind im Vergleich zu Gymnastikmatten, die ähnliche Eigenschaften haben, in der Regel etwas schmaler. Das Gewicht der Yogamatten variiert, es fallen sowohl Matten mit 200 Gramm als auch drei Kilogramm in diese Kategorie. Generell liegt das durchschnittliche Gewicht der rutschfesten Yogamatten zwischen einem und zwei Kilogramm. Falls Sie gerne und viel auf Reisen unterwegs sind, sollten Sie in jedem Fall eine leichtgewichtige und dünne Matte, die Sie überall hin mitnehmen können, bevorzugen.

Falls Sie besonders groß sind, sollten Sie laut Empfehlung einschlägiger Yogamatten-Tests eine XXL-Yogamatte wählen. Solch eine XXL-Yogamatte ist 200 cm oder länger, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihr Kopf oder Ihre Füße keinen Platz mehr finden.

3.2. Nachhaltigkeit: Yogamatten aus Naturmaterialien sind umweltfreundlicher beschaffen

yogamatte-asana

Nachhaltige Yogamatten bestehen meistens aus schadstofffreien Naturmaterialien.

Viele Yogis und Yoginis, die einen gesundheitsbewussten Lifestyle pflegen, legen Wert auf nachhaltige Yogamatten, die aus fairer Produktion kommen. Um eine qualitativ hochwertige Yogamatte zu erhalten, die gleichzeitig nachhaltig ist, sollten Sie nach einem zertifizierten Produkt mit Oeko-Tex-Standard 100 Ausschau halten, das keine Schadstoffe enthält. Yogamatten aus Kautschuk und anderen Naturmaterialien sind in dieser Hinsicht oft die bessere Alternative zu synthetischen Stoffen.

3.3. Dicke bzw. Mattenstärke

Ein sehr wichtiges Kaufkriterium ist die Mattenstärke, die generell von dem praktizierenden Yogastil abhängt. Dünne Matten mit einer Stärke von 0,5 mm gibt es ebenso wie extrem dicke Yogamatten mit 5 mm Stärke.

  • 5 mm dicke Yogamatten eignen sich ideal für den wöchentlichen Yoga-Workshop im Studio. Da sie sehr dick sind, verhindern sie, dass Ihr Körper in der Matte zu sehr „einsinkt“ und schonen dadurch die Gelenke.
  • Matten, die 4 mm dick sind, sind etwas leichter, aber immer noch „gute Standards“. Als Allrounder bieten sie sich für Yoginis an, die mit ihrer günstigen Yogamatte unterschiedliche Stile oder „artverwandte“ Sportarten wie Pilates ausprobieren wollen.
  • Zwischen 3 und 1 cm große Yogamatten eignen sich gut auf Reisen. Meistens handelt es sich dabei um leichtgewichtige, faltbare Yogamatten, die Sie bequem im Gepäck mittransportieren können.

Dünnere Matten bieten eine bessere Standfestigkeit. Folglich können Sie darauf besser Übungen machen, die die Balance fördern. Je dicker eine Matte ist, desto besser ist sie hingegen für ruhige Asanas geeignet.

3.4. Rutschfestigkeit: Yogamatte für Anfänger muss beidseitig rutschfest sein

Falls Sie sich zu den Anfängern zählen, sollten Sie in jedem Fall zu einer rutschfesten Öko-Yogamatte tendieren, damit Sie während der anspruchsvollen Haltungen an Ort und Stelle bleiben. Falls Sie bereits erfahrenen sind, so benötigen Sie nicht zwingend eine Yogamatte mit rutschfester Oberseite. Insbesondere bei herausfordernden Stilen wie Power-Yoga schadet es nicht, wenn Sie Ihre Muskeln aktivieren. Denn die Übungen auf einer leicht rutschigen Unterlage erhöhen Sie automatisch Ihr Fitnesslevel, da Sie eine größere Körperspannung aufwenden müssen, um die Übungen auszuführen.

Das Design einer Matte wirkt sich nicht auf deren Rutschfestigkeit aus. Sie können also relativ bedenkenlos auch eine Yogamatte mit Muster oder Yogamatte mit Linien kaufen. Viele Anwender bevorzugen außerdem lebendige und fröhliche Farben wie beispielsweise rosa Yogamatten. Lediglich auf das Material sollten Sie achten, da z. B. Schurwolle nicht rutschfest beschaffen ist.

4. Hat die Stiftung Warentest bereits einen Yogamatten-Test durchgeführt?

yogamatte-schwarz

Für Anfänger und Fortgeschrittene eignen sich „mitteldicke“ Yogamatten zwischen 8 und 15 mm.

Nein, aktuell hat die Stiftung Warentest noch keine Test zu Yogamatten veröffentlicht. Allerdings hat Öko-Test im Jahr 2019 18 verschiedene Yogamatten geprüft. Während acht Matten in unterschiedlichen Kategorien das Prädikat „sehr gut“ erhielt, bewerteten die Experten fünf Matten mit mangelhaft. Zum Yogamatten-Testsieger ernannte Öko-Test übrigens eine sehr preisgünstige Yogamatte und empfiehlt Yogamatten aus TPE prinzipiell für alle Yogastile.

5. Yogamatten-Test bzw. Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Yogamatten

Ganz egal, ob Sie sich für eine Yogamatte in Schwarz oder Rosa entscheiden: Sie benötigen noch Zubehörteile, mit der Sie Yogamatte gut transportieren können. Im nachfolgenden Kapitel erfahren Sie daher unter anderem, warum Gurte und Taschen nützliche Zubehörteile sind.

5.1. Benötigt man für die Yogamatte Transportzubehör?

Falls Sie auf Reisen und unterwegs Yoga praktizieren wollen, sollte Ihre Yogamatte einen Tragegurt besitzen. Dieser ist oftmals bereits im Lieferumfang enthalten. Eine Alternative zum Gurt ist eine vorhandene Tragetasche als Transporthilfe. Ihr Vorteil besteht darin, dass sie beispielsweise eine Yogamatte für Kinder und Erwachsene vor Schäden und Feuchtigkeit schützt.

5.2. Welche Yogamatte ist schadstofffrei?

Yogamatten sollten aus nachhaltigen Stoffen bestehen

Einige Yogamatten aus PVC bestehen aus ungesunden Weichmachern mit Wachstumshormonen, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken können. Insbesondere Kinder benötigen schadstofffreie Yogamatten, da sich solche Weichmacher negativ auf die Wachstumphase auswirken sollen. Manche Yogamatten aus Baumwolle oder Schafswolle sind ebenfalls kritisch, da sie mit mit giftigen Azo-Farbstoffen gefärbt oder mit Insektiziden belastet sein könnten.

Nachhaltige Alternativen, die schadstofffrei sind, erhalten Sie, indem Sie spezielle Bio-Yogamatten aus kautschuk oder Bio-Baumwolle kaufen. Achten Sie auch darauf, dass die Yogamatte ein Ökotex 100-Zertifikat aufweist. Dies deutet darauf hin, dass ihre Stoffe unter fairen Bedingungen produziert worden und schadstofffrei beschaffen sind.

5.3. Wie lässt sich eine Yogamatte reinigen?

Sie können Ihre Yogamatte nach dem Gebrauch mit einem angefeuchteten Lappen reinigen. Danach sollte die Matte unbedingt im aufgerollten Zustand bei Zimmertemperatur trocknen. Manche Modelle können Sie sogar umstandslos in der Waschmaschine reinigen. Dies trifft besonder auf Yogamatten aus Kunststoffen zu, die zumeist bei 30 Grad waschbar sind. Hingegen sollten Sie Yogamatten aus natürlichen Materialien, die einen starken Geruch aufweisen, lediglich von Hand reinigen und maximal kurz unter der Dusche abbrausen. Denn diese Materialien sind sehr empfindlich, sodass sie durch warmes Wasser weniger rutschfest werden.

yogamatte-workout

Die gebrauchte Yogamatte können Sie mit einem feuchten Tuch reinigen und anschließend bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

5.4. Was kann man tun, wenn die Yogamatte zu rutschig ist?

Wenn Sie versehentlich eine Yogamatte gekauft haben, die Ihnen zu rutschig ist, können Sie wie folgt vorgehen, um den Grip zu erhöhen:

  1. Rauen Sie die Oberfläche mit Schwamm und Eco-Reinigungsmittel an.
  2. Legen Sie die Matte anschließend in die Sonne, damit die schützende Oberflächenschicht „bricht“.
  3. Sie können eine solche Matte für mehr Rutschfestigkeit auf dem Boden auch mit Meersalz schrubben, um der Oberfläche mehr“grip“ zu verleihen.
  4. Mit der Zeit nimmt die Rutschfestigkeit bei den Asanas automatisch zu.

5.5. Welche Marken bringen hochwertige Yogamatten auf den Markt?

Es gibt unterschiedliche Hersteller, die qualitativ hochwertige Yogamatten vertreiben. Zu den bekanntesten Marken zählen Liforme, Yadeyoga, Epic Brands, Toplus, Neolymp und Manduka. Yogamatten aus umweltfreundlichen Materialien erhalten Sie beispielsweise von Yade und Manduka, wobei letztgenannte Produkte sogar ein Öko-Tex-Zertifikat mitbringen. Yogamatten des Unternehmens Toplus sind für Anfänger geeignet, während die Firma Kuyou spezielle, faltbare Yogamatten für Reisen anbietet. Falls Sie nach einer günstigen Yogamatte mit Mandala Ausschau halten, finden Sie solche Exemplare auch bei Drogerien oder anderen Herstellern. Rossmann oder Tchibo offerieren Yogamatten oftmals zu günstigen Preisen von weniger als 30 Euro.

Informationen zum Liforme Yo­ga­mat­te
Liforme Yo­ga­mat­te Gefundener Preis: ab 139,95 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Liegekomfort +++
sehr angenehm bei liegenden Haltungen
Verarbeitungsqualität +++
sehr gute Verarbeitung
Welche Abmessungen hat die Liforme Yogamatte? Diese Yogamatte von Liforme misst 180 x 66 cm und ist damit etwas länger und breiter als herkömmliche Modelle. Darüber hinaus überzeugt die Matte durch ihre biologische Materialzusammensetzung, wodurch sie sogar biologisch abbaubar ist.
Informationen zum Jade Harmony
Jade Harmony Gefundener Preis: ab 82,45 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Liegekomfort +++
sehr angenehm bei liegenden Haltungen
Verarbeitungsqualität +++
sehr gute Verarbeitung
Ist die Jade Harmony Yogamatte verlässlich rutschfest? Ja, diese Yogamatte von Jade überzeugt durch ihre rutschfeste Oberfläche. Darüber hinaus lässt sie sich leicht reinigen, wodurch auch hygienische Ansprüche nicht zu kurz kommen.
Informationen zum TOPLUS Gym­nas­tik­mat­te
TOPLUS Gym­nas­tik­mat­te Gefundener Preis: ab 20,05 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Liegekomfort +++
sehr angenehm bei liegenden Haltungen
Verarbeitungsqualität +++
sehr gute Verarbeitung
Aus welchem Material ist die TOPLUS Gymnastikmatte hergestellt? Diese Gymnastikmatte von TOPLUS besteht aus TPE (Thermoplastische Elastomere). Damit ist sie umweltfreundlich, hypoallergen, hautfreundlich und kann sogar recycelt werden.
Informationen zum Movit Gym­nas­tik­mat­te
Movit Gym­nas­tik­mat­te Gefundener Preis: ab 12,99 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Liegekomfort ++
angenehm bei liegenden Haltungen
Verarbeitungsqualität +
durchschnittliche Verarbeitung
Wie lässt sich die Movit XXL Pilates Gymnastikmatte am besten reinigen? Bei der Reinigung der Movit XXL Pilates Gymnastikmatte sollte man auf Desinfektionsmittel verzichten. Die bessere Wahl ist in diesem Fall ein Bio-Reiniger, der die Matte nicht angreift.
Informationen zum Fitleap - Yo­ga­mat­te Pro
Fitleap - Yo­ga­mat­te Pro Gefundener Preis: ab 29,99 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Liegekomfort +++
sehr angenehm bei liegenden Haltungen
Verarbeitungsqualität +++
sehr gute Verarbeitung
Welche Maße hat die Yoga-Matte Pro von Epic Brands? Die Yoga-Matte Pro von Epic Brands ist 183 cm lang, 61 cm breit und 0,5 cm hoch. Sie eignet sich somit für jegliche Sportarten, wie Yoga und Pilates.
Informationen zum REEHUT RNBRYM01pur
REEHUT RNBRYM01pur Gefundener Preis: ab 22,80 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Liegekomfort +++
sehr angenehm bei liegenden Haltungen
Verarbeitungsqualität ++
gute Verarbeitung
Lässt sich die REEHUT RNBRYM01pur Yogamatte gut reinigen? Unser Yogamatten-Vergleich hat ergeben, dass sich dieses Modell von REEHUT gut reinigen lässt. Nach Gebrauch kann sie mit Seifenwasser oder Essigwasser abgewischt und anschließend mit einem Handtuch getrocknet werden.
Informationen zum POWRX Gym­nas­tik­mat­te Premium
POWRX Gym­nas­tik­mat­te Premium Gefundener Preis: ab 25,99 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Liegekomfort +++
sehr angenehm bei liegenden Haltungen
Verarbeitungsqualität ++
gute Verarbeitung
Färbt die POWRX Gymnastikmatte Premium auf Laminat oder Parkett ab? Wenn Sie diese Yogamatte von POWRX kaufen, brauchen Sie sich um Abfärbungen nicht zu sorgen. Laut Herstellerangaben bleiben Untergründe frei von Farbe.
Informationen zum TOPLUS Gym­nas­tik­mat­te UH29HNM2JNBJ_SML
TOPLUS Gym­nas­tik­mat­te UH29HNM2JNBJ_SML Gefundener Preis: ab 24,19 €
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Liegekomfort +++
sehr angenehm bei liegenden Haltungen
Verarbeitungsqualität +++
sehr gute Verarbeitung
Welche Dicke hat die TOPLUS Gymnastikmatte UH29HNM2JNBJ_SML? Im Vergleich zu anderen Yogamatten ist bei diesem Modell die Dicke mit 0,6 cm recht hoch bemessen. Durch diese zusätzliche Dämpfung werden die Gelenke während der Übungen gut entlastet.

Welche Noten erhielten die einzelnen Yogamatten in unserem Vergleich?

Ihren persönlichen Yogamatten Testsieger können Sie aus folgender Liste auswählen:

  • Erster Platz - sehr gut: - Yogamatte Pro von Fitleap - beispielhafter Internetpreis: 30 Euro
  • Zweiter Platz - sehr gut: Yogamatte von Liforme - beispielhafter Internetpreis: 140 Euro
  • Dritter Platz - sehr gut: Harmony von Jade - beispielhafter Internetpreis: 82 Euro
  • Vierter Platz - sehr gut: Mudra MST-L-AN von Lotuscrafts - beispielhafter Internetpreis: 30 Euro
  • Fünfter Platz - sehr gut: Gymnastikmatte von TOPLUS - beispielhafter Internetpreis: 20 Euro
  • Sechster Platz - sehr gut: Gymnastikmatte Premium von POWRX - beispielhafter Internetpreis: 26 Euro
  • Siebter Platz - sehr gut: Yogamatte von Yogistar - beispielhafter Internetpreis: 23 Euro
  • Achter Platz - sehr gut: 960067 von Schildkröt - beispielhafter Internetpreis: 27 Euro
  • Neunter Platz - gut: TRESKO Yogamatte von DWD-Company - beispielhafter Internetpreis: 20 Euro
  • Zehnter Platz - gut: Gymnastikmatte von Movit - beispielhafter Internetpreis: 13 Euro

Für den Yogamatten-Vergleich konnten nur "sehr gute" Yogamatten sowie "gute" Yogamatten von 15 unterschiedlichen Herstellern ausgemacht werden. Um Ihnen trotz hoher Qualität aller Yogamatten die Auswahl zu erleichtern, enthält der Vergleich zudem einen Vergleichssieger - Yogamatte Pro von Fitleap und den Preis-Leistungs-Sieger Harmony von Jade.

Im Yogamatten-Vergleich stellt der Hersteller TOPLUS mit 3 von 18 verschiedenen Produkten die meisten Yogamatten in der Produkttabelle.

Mehr Informationen »

Unter wie vielen verschiedenen Herstellern kann das beste Yogamatte-Modell ausgewählt werden?

Wir stellen Ihnen im Yogamatten-Vergleich insgesamt 18 Yogamatten von 15 Herstellern vor, aus denen Sie das für Sie beste Modell auswählen können. Mehr Informationen »

Enthält der Yogamatten-Vergleich auch günstigere und trotzdem gute Yogamatten?

Sofern Sie nicht 139,95 Euro für das teuerste Produkt aus unserem Vergleich ausgeben möchten, können Sie auch auf unseren Preis-Leistungs-Sieger Harmony von Jade zurückgreifen oder durchschnittlich 33,37 Euro für eine Yogamatte eines anderen Herstellers aus unserer Produkttabelle zahlen. Mehr Informationen »

Welche der Yogamatten kann sich durch eine besonders hohe Anzahl an Kundenbewertungen hervorheben?

Unsere Redaktion hat im Yogamatten-Vergleich auch die Anzahl der Kundenrezensionen betrachtet: Insgesamt 17266 Bewertungen erhielt die Gymnastikmatte von TOPLUS. Mehr Informationen »

Welche Yogamatten heben sich durch die Benotung "SEHR GUT" besonders hervor?

8 der 18 Yogamattenaus unserem Yogamatten-Vergleich erhielten die Benotung "SEHR GUT": - Yogamatte Pro von Fitleap, Yogamatte von Liforme, Harmony von Jade, Mudra MST-L-AN von Lotuscrafts, Gymnastikmatte von TOPLUS, Gymnastikmatte Premium von POWRX, Yogamatte von Yogistar und 960067 von Schildkröt. Mehr Informationen »

Welche ähnlichen Artikel haben Verbraucher, die eine Yogamatte in ihren Warenkorb gelegt haben, noch angeguckt?

Bevor eine Yogamatte gekauft wurde, haben Kunden oftmals noch andere Pilatesmatte, Fitnessmatte und Yoga-Matten begutachtet. Mehr Informationen »

Die besten Yo­ga­mat­ten im Test bzw. Ver­gleich - 18 Yo­ga­mat­ten in der Bes­ten­lis­te

Pro­dukt­be­zeich­nung Ver­gleich­s­er­geb­nis Preis in Euro bei Amazon Kun­den­wer­tung Produkt an­schau­en
- Yo­ga­mat­te Pro von Fitleap Ver­gleichs­sie­ger 29,99 4,4 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yo­ga­mat­te von Liforme 139,95 4,7 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Harmony von Jade Preis-Leis­tungs-Sieger 82,45 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mudra MST-L-AN von Lo­tu­scrafts 29,95 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gym­nas­tik­mat­te von TOPLUS 20,05 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gym­nas­tik­mat­te Premium von POWRX 25,99 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yo­ga­mat­te von Yogistar 23,45 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
960067 von Schild­kröt 26,90 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TRESKO Yo­ga­mat­te von DWD-Company 19,89 4,2 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gym­nas­tik­mat­te von Movit 12,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gym­nas­tik­mat­te UH29HNM2JNBJ_SML von TOPLUS 24,19 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yo­ga­mat­te von KEPLUG 26,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gym­nas­tik­mat­te Premium von MSPORTS 25,99 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mudra Studio von Lo­tu­scrafts 27,95 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yo­ga­mat­te von arteesol 21,99 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
L LON­GAN­CHANG ML0011 von Mulde 14,99 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
RNBRYM01pur von Reehut 22,80 4,5 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Preumium Yo­ga­mat­te von TOPLUS 24,19 4,6 Sterne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen