Audi V8 quattro: 80er-Jahre-Oberklasse im Neuzustand

Audi V8 im Neuzustand zu verkaufen!

Mit dem Audi V8 stießen die Ingolstädter in die Oberklasse vor. Jetzt wird ein fast fabrikneues Exemplar verkauft. Es ist nur 218 Kilometer gelaufen!
Mit der Limousine Audi V8 traten die Ingolstädter ab Herbst 1988 gegen die Platzhirsche der Oberklasse von Mercedes und BMW an. Quattro-Antrieb, 3,6-Liter-V8 (250 PS) und serienmäßige Top-Ausstattung sollten ihn auf dem Oberklasse-Olymp hieven. Doch der teure V8 floppte zunächst – nur 21.000 Stück wurden bis 1994 gebaut. Heute ist der Audi V8 rar und begehrenswert. In den Niederlanden steht nun ein fast fabrikneuer V8 von 1990 mit nur 218 Kilometern auf dem Tacho für 74.950 Euro zum Verkauf.
AUTO BILD-Testsieger bei Amazon

Dashcam: Nextbase 422 GW

Testsieger

Preis: 189,00 Euro

Drehmomentschlüssel: Hazet 5122-3 CT

Testsieger

Preis: 135,12 Euro

DAB-Adapter: Albrecht DR 56+

Test- und Preis-Leistungs-Sieger

Preis: 82,57 Euro

Felgenreiniger: Dr. Wack P21S High End

Testsieger

Preis: 20,40 Euro

Poliermaschine: Kunzer 7PM05

Testsieger

Preis: 139,95 Euro

Hier geht's zu allen Testsiegern 2019
Der perlweiße V8 hat eine 4-Gang-Automatik und serienmäßigen Allradantrieb. Sein 3,6-Liter-V8-Motor leistet 250 PS und beschleunigt den Audi in nur 9,2 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 235 km/h. Von außen erscheint er makellos, wie gerade aus der Fabrik gerollt. Auch der Innenraum, mit schwarzem Leder und edlem Holzfurnier bestückt, wirkt unangetastet. Der Audi verfügt über ABS, Vordersitze mit Memory-Funktion, Sitzheizung (auch im Fond), Klimaautomatik, ein Sonnendach, elektrische Fensterheber und elektrische Außenspiegel. Eine sehr hochwertige und zukunftsorientierte Ausstattung gemessen am Jahr seiner Auslieferung. Kurioserweise fehlt nur ein Radio. Der Audi gehörte bis 2016 einem Sammler aus Belgien und spulte bis dahin nur 157 Kilometer ab. Sein derzeitiger Besitzer fuhr bis heute auch nur insgesamt 61 Kilometer. Ob es durch die lange Aufbewahrung Standschäden am Fahrzeug gibt, ist in der Anzeige nicht vermerkt. Falls ja, könnte deren Behebung eine beträchtliche Summe kosten. 

74.950 Euro kostet der Steh-Audi

Die Rückleuchten sind beim V8 komplett rot eingefärbt, wobei die Blinker immer noch orange aufleuchten.

Der derzeitige Fahrzeugbestand an V8 liegt in Deutschland bei nur rund 2000 Stück. Ersatzteile sind dadurch selten und teuer. 1990 kostete ein Audi V8 stolze 97.825 Mark. Zum Vergleich: Ein Porsche Carrera 964, ebenfalls mit einem 3,6-Liter-Motor und 250 PS ausgestattet, kostete 1990 mit 103.000 Mark nur unwesentlich mehr. Auch die 74.950 Euro, die der niederländische Händler aufruft, hören sich nach einem Mondpreis an. Die Preise für gute Exemplare haben sich seit 2012 zwar fast verdoppelt, dennoch kostet laut Classic Data ein Audi V8 im Zustand 2 "nur" 10.100 Euro und 4000 Euro im Zustand 3. Ein aktueller Audi A7 kostet in der Basisversion mit 58.940 Euro gute 15.000 Euro weniger! Dann wiederum hat dieser Audi V8 nur unfassbar wenige Kilometer runter: In diesem einzigartigen Neuzustand dürfte es kaum ein vergleichbares Auto auf dem Markt geben.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.