AUTO BILD Klassik 01-2009

AUTO BILD KLASSIK 1/2009

Diktatoren und ihre Autos

Böse Autos: AUTO BILD KLASSIK zeigt die Autos der Schreckensherrscher. Dazu: Urlaub wie 1975. Im VW K70 auf den Spuren der Kindheit. Und: Die Geschichte eines VW Käfer Cabrios. Wie man Auto-Biographien erforscht.
Von üblen Zeiten und Figuren ohne Charakter erzählen am Ende die einstigen Paradewagen der Diktatoren. Es sind gute Autos und ganz böse Geschichten, die AUTO BILD KLASSIK zusammengetragen hat. Inklusive der Frage, die nur selten jemand stellt, weil sie zu den Tabus der Szene zählt: Wird man glücklich mit einem Wagen aus Despotenhand? Die Antworten zeigen, dass auch hässliche Geschichten ein Happy End haben können: Im durch und durch friedfertigen Privateinsatz symbolisieren sie den endgültigen Sieg des Guten. Klassisch fahren und dabei auch noch sparen – sparen mit Spaß und Stil: So was ist machbar. Die Klassiker für Knauser sind kleinlich nur bei den laufenden Kosten, unterliegen praktisch keinem Wertverlust und zeigen selbst im Kleinstformat großzügig Charakter. So wie auch die Menschen, die sich einer Marke verschrieben haben, in die während der vergangenen Monate zu oft der Blitz eingeschlagen ist. "Wir sind Opel!" ist die Geschichte von Charaktertypen, die treu zu Opel stehen. Die beweisen, dass alte Liebe nie rostet und sogar eine rosige Zukunft hat.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.