So sehen Startplatz-Favoriten aus

Bodensee-Klassik-Rallye 2019: Anmeldung

Countdown zur Bodensee-Klassik!

Die Nennfrist zur Bodensee-Klassik 2019 läuft ab! Wer vom 2. bis 4. Mai bei der Klassikerrallye im Dreiländereck mitfahren will, muss sich jetzt anmelden. Es gibt nur noch wenige Startplätze!
In Kürze läuft die Nennfrist zur Bodensee-Klassik-Rallye ab! Sollten Sie noch überlegen, vom 2. bis 4. Mai 2019 bei der achten Ausgabe der Rallye mitzufahren, ist schnelles Handeln nötig. Denn in wenigen Tage verstreicht die Anmeldefrist.

► Ende der BKL-Nennfrist: bis 15. März hier anmelden!

Drei Tage lang geht's auf dieser Strecke durchs Dreiländereck.

Die Klassiker-Rallye führt über 530 Kilometer durchs Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz. Start- und Zielort für die maximal 180 Teams ist erneut das charmante Bregenz, der Festspielort am Ostende des Bodensees. Mitfahren dürfen diesmal Old- oder Youngtimer bis Baujahr 1999. Wie immer gilt: Wer sich mit einem exotischen Klassiker bewirbt, hat bessere Chancen auf einen Startplatz! Im Vorfeld suchen die Organisatoren mit Vorliebe die Autos aus, die nicht nur attraktiv, sondern besonders selten sind.

Neue sportliche Leitung durch Armin Schwarz

Erstmals findet die Tour unter der sportlichen Leitung von Armin Schwarz statt. Der bekannte Rallyefahrer wird vor dem Start einen praxisnahen Rallye-Lehrgang abhalten. Damit sind die Teilnehmer bestens gewappnet.

Oldtimer gucken entlang der Strecke

Entlang der Strecke und an den Orten der Events und Wertungsprüfungen werden wieder viele attraktive Klassiker zu bestaunen sein. Beliebte Porsche 911 sind immer dabei, aber auch schöne SL-Pagoden und auch 190 SL wie auch 300 SL-Roadster! Bei der Bodensee-Klassik fuhren aber auch Golf 1, Ford Capri oder BMW 02er wie auch ein besonders seltener Skoda 130 RS fuhren schon mit. Auch tolle Oldies wie Volvo P 1800, Opel Kadett C Coupé Rallye oder Porsche 912 finden sich oft im Starterfeld. Das Orgateam wird auch 2019 wieder faszinierende Fahrzeuge unter den Bewerbern auswählen. Diese Autos haben gute Chancen bei der Anmeldung:

So sehen Startplatz-Favoriten aus

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.