Saisonauftakt in Bremen: Mehr als 33.000 Oldtimer-Fans besuchten am 2. und 3. Februar 2008 die Bremen Classic Motorshow, die erste und zugleich nördlichste Klassiker-Messe des Jahres. Damit zeigt sich die deutsche Oldtimer-Szene offensichtlich unbeeindruckt von den Diskussionen über Umweltzonen, Biosprit-Beimischungen und Börsencrash. Genereller Branchen-Trend: Die Nachfrage nach sportlichen Automobilen im Hochpreis-Bereich hält ebenso an wie der Youngtimer-Boom. Ein Händler: "Die Szene wird immer jünger. Es gibt einen immer noch wachsenden Markt für 80er-Jahre-Autos im Topzustand."
Zudem wandelt sich die frühere Regionalmesse verstärkt zum Termin mit überregionaler Bedeutung: Trotz Schneechaos' reisten zahlreiche Besucher aus Süddeutschland an die Weser.