Rostiger Porsche 356 bei Ebay zu verkaufen

Scheunenfund-Porsche 356 bei Ebay

Porsche-Rostlaube soll 73.000 Euro kosten

Dieser Porsche 356, Baujahr 1952, kostet trotz Scheunenfund-Zustands 73.000 Euro! Der teure, aber stark pflegebedürftige Klassiker sucht bei Ebay einen neuen Besitzer.
Auch mit einer Rostlaube lässt sich viel Geld verdienen – wenn sie von Porsche ist. Das muss sich der Verkäufer dieses völlig heruntergekommenen Porsche 356 gedacht haben, der auf Ebay für umgerechnet 73.000 Euro angeboten wird! Dafür gibt es den Porsche 356 der ersten Generation (Baujahr 1952) allerdings im Scheunenfund-Zustand. Laut Inserat war der Porsche früher mal in der Farbe "Fischsilbergrau" lackiert, doch davon ist heute nur noch an wenigen Stellen was zu sehen. Das Auto ist fast komplett von Rost bedeckt, selbst Motor- und Innenraum sind von Korrosion befallen. Zudem fehlen die originalen Rücklichter und Porsche-Embleme. Eins ist klar: Um dieses Fahrzeug wieder zu einem Traumwagen zu machen, ist eine kostspielige Komplettrestaurierung nötig. Seit den 70er-Jahren soll sich der Oldie im selben Besitz befinden, doch wurde er völlig vernachlässigt. Fast unnötig zu erwähnen, dass der Porsche nicht fahrtüchtig ist.

Restaurieren könnte sich trotzdem lohnen 

Aus dem ursprünglichen 356 stammen laut Anbieter noch das Armaturenbrett samt Tacho, die 16-Zoll-Felgen, das Telefunken-Radio und das Getriebe. Der Ur-Motor (Vierzylinder-Boxer) wurde durch den Antrieb eines neueren Modells ersetzt. Dazu liefert der Verkäufer allerdings keine Daten. Doch das Restaurieren dieses bemerkenswerten Porsche könnte sich dennoch lohnen. Schließlich sind unrestaurierte 356er der ersten Generation weltweit kaum noch zu haben. Porsche 356 im Originalzustand können über 200.000 Euro kosten.

Autor:

Stichworte:

Sportwagen Oldtimer WTF

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.