Neues vom Museo Storico

Alfa-Museum: Wiedereröffnung

— 13.08.2014

Museo Storico ab 2015 wieder offen!

Das Museo Storico in Arese soll bald wieder eröffnet werden. Beim 42. AvD-Oldtimer-Grand Prix sickerte die Nachricht durch.

Wird ab 2015 wieder im Museo Storico stehen: der Alfa Romeo 750 Competizione.

Das Museo Storico in Arese ist seit Februar 2011 geschlossen. Schuld sind unter anderem bauliche Mängel. Am Rande des 42. AvD-Oldtimer-Grand-Prix sickerte nun aber aus Alfa-Kreisen durch, dass sich dies im kommenden Jahr ändert. Das Museo Storico wird demnach 2015 wieder eröffnet. Alfisti aus aller Welt hatten sich unter anderem mit einer Online-Petition an die Adresse der Alfa-Mutterfirma Fiat dafür eingesetzt, die Sammlung wieder der Allgemeinheit zugänglich zu machen. Das Museum ist auf dem verlassenen Alfa-Werksgelände untergebracht. Das gesamte Areal verfiel zuletzt zusehends und gehört dem italienischen Staat.

Seltene Alfa Romeo auch am Nürburgring

Einige Exponate der italienischen Raritätensammlung waren auch beim 42. AvD-Oldtimer-Grand Prix ausgestellt. Wegen der Wetterverhältnisse blieben sie aber meist in der Garage. Wer Glück hatte, durfte einmal in die Box mit der Nummer 33 reinschauen – AUTO BILD KLASSIK hat es getan. Hier die Fotos:

Alfa-Seltenheiten beim 42. OGP

Autor: Marc Keiterling

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung