Mercedes SL300 Flügeltürer

Nürburgring: Geklauter Mercedes 300 SL Flügeltürer

Flügeltürer-Besitzer bietet Dieb 250.000 Euro

Der Besitzer des geklauten Mercedes 300 SL Flügeltürer setzt eine Riesen-Summe für die Rückgabe des Autos aus. Er bietet dem Dieb eine Viertelmillion Euro!
Im Fall des am Nürburgring geklauten Mercedes 300 SL Flügeltürer macht der Besitzer den Dieben ein ungewöhnliches Angebot: Er bietet 250.000 Euro für die Rückgabe des Klassiker-Einzelstücks! In BILD wandte sich Thomas Rosier, Unternehmer aus Oldenburg direkt an den Missetäter: "Lieber Auto-Dieb, bitte gib mir meinen Wagen zurück. Ich zahle Dir dafür 250.000 Euro in bar!"

Nachts am Nürburgring geklaut

Am vergangenen Wochenende war der Mercedes 300 SL "California Outlaw" von 1955 vor dem Dorint Hotel am Nürburgring von Unbekannten gestohlen worden. Der Wagen ist einzigartig: Der frühere Besitzer hatte ihn nach eigenen Vorstellungen zurechtgemacht. Mit seinem gechoppten Dach, den Sidepipes und den gelben Zusatzscheinwerfern im SL-Grill ist der schwarze Benz ein Hingucker. Die Stoßstangen sind in die Karosserie integriert, das Interieur hatte der ehemalige Besitzer, Inhaber einer Straußenfarm, passend mit braunem Straußenleder ausschlagen lassen. Im Internet schlägt die Fahndung nach dem teuren Oldtimer Wellen: Rund 7000 Mal wurde dieser Post geteilt:
Allerdings schlug dem gegenwärtigen Besitzer, ein Oldtimerhändler aus Oldenburg, auch Häme entgegen. Schließlich hatte er den Wagen im Wert von 1,7 Millionen Euro nachts vor dem Hotel stehen lassen. Das tat er, weil in der Garage kein Platz frei war, sagte Rosier. Der Parkplatz soll zudem bewacht gewesen sein. Fraglich ist aber, ob der einzigartige Wagen überhaupt verkäuflich ist. Zudem sind bei Super-Oldies wie diesem in der Regel die Teilenummern (Matching Numbers) bekannt, sodass sich auch Motor, Getriebe oder Anbauteile nicht ohne Weiteres verkaufen lassen. Dennoch wäre es das Schlimmste für den Besitzer, wenn der Wagen zerlegt würde. "Das wäre eine Schande", so Rosier in BILD. "Der Wagen ist von unschätzbar emotionalem Wert", sagte er – und richtete für die Kontaktaufnahme mit den Dieben extra eine E-Mail-Adresse ein: Diebstahl300SL@Classic-sterne.de. Die Polizei Mayen wiederum bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon: 02651-801-0 oder www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Stichworte:

Supersportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.